Canyon spectral als zweit-bike zu Tyee

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Hallo zusammen,

    Ich fahre seit 3 Jahren ein propain tyee und bin von den downhill Eigenschaften wirklich begeistert

    Für lange tagestouren bis 80km Suche ich allerdings ein wendiges trail Bike.
    Ich bin das spectral 6 ex Probe gefahren und bin wirklich begeistert.
    Mir gefällt die Wendigkeit (3cm) kürzere kettenstrebe und das leichte Gewicht.
    Beim tyee kann ich die Dämpfer auch nicht sperren.
    Jetzt habe ich mich vom Kumpel verunsichern lassen, dass sich die Bikes zu sehr überschneiden.
    Hat hier jemand beide Bikes Zuhause und kann Vergleiche ziehen?
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Servus, ich hatte vorher ein Tyee und bin dann zum Spectral 7.0 EX gewechselt.
    Das Tyee war zwar noch potenter bergab, aber mir wären die Bikes trotzdem zu nah beieinander.
     
  4. Fährst du das spectral auch im Bike Park?

    Wieviel hm und km schaffst du mit dem spectral? Ich weiß das es auf die Fitness ankommt, nur mal so als grober Richtwert.
     
  5. Ne mit dem Spectral war ich noch nicht im Bikepark.
    Und zu dem Rest kann ich leider keine Angaben machen da ich weder mit Fahrradcomputer noch irgendwelchen Apps fahre.
     
  6. Andreas84

    Andreas84 get fast or die tryin

    Dabei seit
    06/2012
    Mit dem Spectral kann man schon richtig was machen, bin erst im Mai denn Stoneman Miriquidi an einem Tag gefahren (165km und 4500hm wenn ich mich recht erinnere) ist zwar schon extrem aber es geht.
     
  7. Hab heute ein 5 ex ausgeliehen bekommen, sehr geil zu fahren.
    Das fliegt ja quasi den Berg hoch :)

    Ist das spectral Al 6 ex identisch was die uphill Eigenschaften angeht?
    Lassen sich die Dämpfer auch sperren?
     
  8. Da es bis auf die federelemente und die Laufräder die gleichen bikes sind, sollte es da keinen merklichen Unterschied geben im uphill. Der monarch RT hat keinen Lockout, ist aber auch nicht unbedingt nötig im spectral wie ich finde.
     
  9. Guru

    Guru allez les milieus!

    Dabei seit
    05/2004
    Ich denke auch, dass sich die Bikes schon ziemlich überschneiden. Das Spectral verträgt auch locker eine Transalp (13k hm), das Tyee stelle ich mir da nicht so gemütlich vor.
     
  10. Ist ein Widerspruch oder? ;)
    Bin am Samstag mal kurz 60km mitm spectral gefahren, mit dem tyee hätte ich wahrscheinlich über ne Stunde länger gebraucht.
    Ich finde das spectral einfach genial.
    Ich freue mich wenns da ist.
     
  11. Guru

    Guru allez les milieus!

    Dabei seit
    05/2004
    Nein, finde ich nicht. Der Großteil des Einsatzgebietes ist deckungsgleich, Trails von S0 bis S2. Auf Asphalt / Forstwegen ist das Tyee unterfordert sowie geometrisch nicht passend. Auf einem S3 Trail wäre ich dagegen vermutlich lieber mit dem Tyee unterwegs.
     
  12. schbiker

    schbiker Trailsurfer____________ Gravity Team Hoxberg e.V.

    Dabei seit
    07/2011
    Also ich hab ein Strive und ein Spectral aus der gleichen Grundidee heraus wie du.
    Strive/Tyee fürs grobe und Spectral für lange Touren mit lockeren flowigen Trails.
    Kein Park, kein Gehacke und falls doch ein kleiner Sprung etc. den Weg kreuzt kann man trotzdem drauf halten.
    Jetzt zu deiner eigentlichen Frage: Ich hätte nie gedacht das die beiden Bikes sich dermaßen unterschiedlich fahren lassen.
    Inwieweit man jetz das Tyee und Strive vergleichen kann vermag ich nimmer zu sagen.
    Bin vor 2 Jahren ein Tyee Probe gerollt.
    Die Idee find ich halt echt gut und hat sich für mich gelohnt.
     
  13. schbiker

    schbiker Trailsurfer____________ Gravity Team Hoxberg e.V.

    Dabei seit
    07/2011
    Also ich hab ein Strive und ein Spectral aus der gleichen Grundidee heraus wie du.
    Strive/Tyee fürs grobe und Spectral für lange Touren mit lockeren flowigen Trails.
    Kein Park, kein Gehacke und falls doch ein kleiner Sprung etc. den Weg kreuzt kann man trotzdem drauf halten.
    Jetzt zu deiner eigentlichen Frage: Ich hätte nie gedacht das die beiden Bikes sich dermaßen unterschiedlich fahren lassen.
    Inwieweit man jetz das Tyee und Strive vergleichen kann vermag ich nimmer zu sagen.
    Bin vor 2 Jahren ein Tyee Probe gerollt.
    Die Idee find ich halt echt gut und hat sich für mich gelohnt.