Canyon Spectral - welche Größe?

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. fiatpolski

    fiatpolski 8-fach reicht.

    Dabei seit
    03/2006
    Klappt es dann noch mit der versenkbaren Stütze? Das ist ja meist das Problem an größeren Rahmen.
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. FDF

    FDF

    Dabei seit
    03/2003
    Ok danke für den Tipp. Klingt dann eher nach M für mich. Mein derzeitiges Nerve XC in S ist mir auch fast zu kompakt.
     
  4. loben

    loben

    Dabei seit
    04/2015
    verstehe nicht warum immer so auf Versendern rumgehackt wird. Nachteil ist das mit Garantie/ Reparatur. Ich kenne hier in HH mindestens 15 Bike-Läden davon sind 14 vom Service/ Ahnung u.s.w. überhaupt nicht zu gebrauchen. Was ich da gesehen und gehört habe.
     
  5. fiatpolski

    fiatpolski 8-fach reicht.

    Dabei seit
    03/2006
    Wenn dir das Nerve in S zu kompakt ist würde ich klar das M nehmen. Viel Spaß mit dem Bike! :daumen:
     
  6. Maitre-B

    Maitre-B Bitte keine Trolle mehr füttern

    Dabei seit
    05/2011
    Ich würde dir auch eher zu M raten. ich bin 172 und sass auf beiden, da war mir das S deutlich zu kurz
     
  7. FDF

    FDF

    Dabei seit
    03/2003
    Danke! Das klingt gut, denke auch es wird M.

    S ist zwar vielleicht etwas wendiger bei der Abfahrt, das schätze ich an meinem derzeitigen Nerve XC in S schon, aber beim Hochfahren, Forstwegen etc, ist das M sicher ein wenig angenehmer.
     
  8. Tourer-Kiel

    Tourer-Kiel

    Dabei seit
    07/2014
    Ich bin 182m und habe ein L. Ich bin auch genau zwischen den Größen und fahre eher Trails, statt Bikepark. Daher habe ich das längere genommen. Allerdings war es mir dann doch zu lang und ich habe einen kürzeren Vorbau montiert. Jetzt passt es!
    Zum Thema Sofa: Der Dämpfer beim Spectral ist eindeutig zu weich abgestimmt, da komplett ohne Spacer ausgeliefert wird (außer man ist ein Fliegengewicht). Der Einbau ist am eingebauten Dämpfer allerdings ein Kinderspiel, aber die paar Plastikteile (5 verschieden große Spacer kosteten €50!!! - Vielleicht kann man bei Canyon einen kostenfrei bekommen - würde ich probieren! ;-)
    Ansonsten ein super geniales Rad!
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juli 2017
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  9. FDF

    FDF

    Dabei seit
    03/2003
    Danke für den Tipp. Schafft man so einen Einbau selbst? LG
     
  10. Tourer-Kiel

    Tourer-Kiel

    Dabei seit
    07/2014
    Ja, null Problem!
    Wichtig ist die Luft komplett abzulassen, indem man immer ca. 30 psi ablässt und dann den Dämpfer einige Male einfedert, damit sich die Negativkammer ausgleichen kann. Dann das Spiel von vorn, bis der Dämpfer leer ist. Genauso wieder beim befüllen vorgehen!!!! Wenn man zu viel Luft auf einmal einfüllt, dann ist der Dämpfer danach mit Pech defekt (Stuck down) (Reparatur ist eine andere Anleitung :) )
    Dann ein Tuch unten um den Dämpfer knoten. Erst jetzt die Luftkammer abschrauben (sollte von Hand gehen. Wenn nicht, dann ein weiches Tuch drumlegen und vorsichtig(!!!!) mit der Rohrzange etwas lösen.
    Jetzt Luftkammer ganz abschrauben. Wenn noch Luft drin sein sollte, kann die Luftkammer mit einem kleinen Knall nach unten schießen - daher das Tuch zur Sicherheit. Jetzt kann man die Plastikteile einbauen (hinten immer nur einer!!!). Wie man das Ding einbaut findet man bei Youtube (total simpel, aber blöd zu erklären). Jetzt einfach Luftkammer wieder hochschieben und dabei das Bike etwas einfedern, da man dann die Luftkammer einfacher wieder aufschrauben kann. Nur handstramm festziehen - nicht mit der Zange nachhelfen!
    Hier ein beispielhaftes Video:
    Ich wiege fahrfertig rund 95kg und habe den zweitgößten Spacer nach Rückfrage bei Fox eingesetzt und bin zufrieden.

    Viel Erfolg!
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juli 2017
    • Hilfreich Hilfreich x 2
  11. Dunvegan

    Dunvegan

    Dabei seit
    03/2015

    Frag doch einfach mal im Spectral-Forum, ob es jemanden in Deiner Nähe gibt, der Größe S oder M besitzt und Dich mal probesitzen lässt. Woher kommste denn?
     
  12. Funsportler

    Funsportler

    Dabei seit
    10/2009
    Ich hab mit 172cm ein Ex Modell in S. Passt perfekt, wenngleich man schon sehr knapp an M ist. Das M haben wir auch Zuhause, ich würde aber immer wieder S nehmen.
     
  13. jimmy_bod

    jimmy_bod

    Dabei seit
    04/2017
  14. FDF

    FDF

    Dabei seit
    03/2003
    Nach langem hin und her wirds wohl eher S nun. Hätte bei M laut Canyon mit meiner Schrittlänge nur mehr 1 cm Spielraum beim Sattel nach unten (Schrittlänge minus 10cm), das ist nicht gerade üppig. Für meine Schrittlänge scheint S besser zu passen.

    Danke euch allen!
     
  15. Tourer-Kiel

    Tourer-Kiel

    Dabei seit
    07/2014
    Eigentlich ist es doch gut, wenn man den Sattel schön weit unten haben kann?! - Allerdings ist dann auch das Oberrohr länger und das wird gern unterschätzt! Bei mir ist zwar die Sattelstütze einige Zentimeter weit raus, aber der Abstand zum Lenker war mir zu lang. Ich habe dann einen 2cm kürzeren Vorbau genommen und damit passt es jetzt. Ergo: Es kommt nicht nur auf die Beinlänge, sondern auch auf den Oberkörper an! - Ich will Dich nicht verwirren: S wird bestimmt passen und viel Spaß damit!