• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Canyon Strive 2015 / 2016 / 2017 / 2018

mohlo

Fitze Fitze Fatze
Dabei seit
5. Mai 2008
Punkte für Reaktionen
897
Standort
Erftstadt
Hilfreichster Beitrag
Sammelthread für alle Fragen rund um das Strive (AL/CF)

Erfahrungswerte der Bikegrößen (sortiert nach Körpergröße)

Körpergröße | Schrittlänge | Model | Rahmengröße | User | Erfahrung
168 | 75 | Regular | M | luxaltera | Passt perfekt - 50mm Vorbau und 740mm Lenker verbaut
169 | 78 | Race | S | metal_beppi | Passt - Lenker gegen 780mm getauscht
172 | 81 | Race | S | cbrmicha | Rahmengrösse perfekt - Tausch des Kettenblattes von 34 auf 30 Zähne
173 | 79 | Race | S | Mergentheimer | Passt perfekt
175 | 82 | Regular | M | veskox | Passt perfekt
176 | 82 | Regular | M | floo98 | Passt
176 | 83 | Race | M | sta7cool | Passt gut - Lenker (780mm) ein wenig zu breit
177 | 77 | Regular | M | STeffF | Passt perfekt
178 | 79 | Regular | M | KalleGrabo | Passt sehr gut
178 | 83 | Race | M | Doopf | Passt - Kettenblatt von 34 auf 30 / KMC gegen Sram X1 ersetzt
178 | 84 | Race | M | Topanga | Passt - Lenker auf 760mm gekürzt und Vorbau 35mm getauscht
178 | 85 | Race | M | schicker | Passt perfekt - Sattel gegen Ergon SM3 getauscht
179 | 84 | Race | M | 4essen | Passt super - Lenker gegen RF Atlas (785mm) getauscht
179 | 89 | Race | M | trailbikesurfer | Passt perfekt
181 | 85 | Race | M | sp8 | passt prima - Shimano Saint Pedale
181 | 88 | Race | M | Dice8 | Passt perfekt - Kettenblatt von 34 auf 30 + Sattelstütze mit 150mm
181 | 88 | Race | L | Greyhound | Passt sehr gut - Vorbau auf 40mm gewechselt, Reverb auf 150mm
182 | 86 | Race | M | mohlo | Passt perfekt - sehr wendig und laufruhig - 780mm gegen 740mm Lenker getauscht
182 | 87 | Race | M | RonnLeash | Passt sehr gut
182 | 90 | Race | M | Riddlore | Passt nicht - Auf Race L umbestellt
183 | 87 | Strive CF 8 | Regular | L | jomaxbax | passt denke ich - ich fühle mich wohl, ist mein erstes Enduro-Rad, XTR Trail Pedalen
183 | 89 | Race | L | F1o | Passt - Vorbau auf 40mm gewechselt
183 | 90 | Race | L | Floo24 | Passt perfekt - 50mm Vorbau gegen 40mm getauscht
184 | 92 | Race | L | dirtyfrank | Passt perfekt
184 | 92 | Race | L | stonehope | keine Sattelüberhöhung, Versteilbereich der Reverb reicht so gerade
185 | 85 | Race | M | Blex| passt perfekt
185 | 87 | Regular | L | wayne88 | passt perfekt - Sattel gegen SQ-Lab 611 getauscht, Lenker wird noch von 740 auf 780 getauscht
186 | 88 | Race | L | zeandre21 | Passt perfekt! In Koblenz Probe gefahren. M Race zu kurz in Abfahrtsposition
188 | 89 | Race | L | geni0602 | Passt perfekt
189 | 90 | Race | L | Velo-x | Passt perfekt - Lenker gegen Spank Spike 777 getauscht
191 | 90 | Race | L | slmslvn | passt wie ne 1 (langer Oberkörper)
198 | 97 | Regular | XL | HackyOne | Passt





Größentabelle (Anklicken für volle Ansicht)
Alle Angaben ohne Gewähr - Größen entnommen von der Canyon-Homepage (Stand: 25.02.2015)




Erfahrungswerte Setup Fahrwerk (sortiert nach Gewicht)
Wer Lust hat und ein Strive AL/CF besitzt kann mir gerne eine PM mit seinen Erfahrungen senden

Gewicht inkl. Ausrüstung | Gabel | Druck in PSI | Spacer | Dämpfer | Druck in PSI | Spacer | User | Anmerkungen
80 | RS Pike RC | AWK* | 1 SP | CCDB inline | 190psi | 1 Large SP | luxaltera | schnelle Zugstufe, viel Feedback
85 | RS Pike RCT3 | 60 PSI | 2 SP | RS Monarch RC3 DBA | 210 PSI | 3 SP | Jonny66 | sensibles Ansprechverhalten
90 | RS Pike RCT3 | 70 PSI | 1 SP | RS Monarch RC3 DBA | 310 PSI | 3 SP | mohlo | straff und progressiv
90 | RS Pike RC | 70 PSI | 2 SP | RS Monarch RC | 250 PSI | 4 SP | ab-ndy | progressiv aber nicht zu straff


*Druckkammern-Modifikation: Hauptkammer 60 PSI - Ausweichkammer 100 PSI



FAQ (basierend auf den hier gestellten Fragen / wird ständig erweitert)
Welches Innenlager ist verbaut?

BSA73
Welche Maße haben die Gleitlagern und Bolzen des Dämpfers
Unterer Bolzen: AD= 12,71mm(1/2Zoll) / ID= 7,94/8 mm / L= 22,20mm
Oberer Bolzen: AD= 12,71mm(1/2Zoll) / ID= 8mm / L= 31,77mm
Meine X11-Schaltung macht Geräusche - Was ist zu tun?
Liegt vermutlich an der verbauten KMC-Kette. Entweder fetten und Schaltwerk neu einstellen oder die KMC-Kette gegen eine X11/XX11 von Sram tauschen. Dann ist definitv Ruhe!
Wie viele Token/Spacer sind in Gabel/Dämpfer verbaut?
Rockshox Pike: 0 Token (2 werden mitgeliefert) / Monarch (0 Spacer / müssen separat gekauft werden - Sram-Teilenummer: 11.4118.042.000).
Kann ich eine verbaute Reverb-Sattelstüzte mit 125mm gegen die Variante mit 150mm austauschen?
Ja, seit 2016 gibt es die 150mm-Variante auch mit einem Sitzrohdurchmesser von 30,9mm.
Welches Schaltauge passt?
Nr. 26 (für Sram) oder Nr. 27 (für Shimano)
Wie viel kostet die Wartung des Shapeshifters durch Canyon?
Die Wartung kostet bei Canyon 59,90 EUR. Alternativ kann auch direkt eine generalüberholte Gasfeder zum Austauschen zugeschickt werden.
Mein Shapeshifter ist defekt! Was ist zu tun?
Zunächst einmal sollte man den Druck vollständig aus dem Shapeshifter (SS) ablassen. Anschließend den SS in den DH- und manuell in den XC-Modus bringen. Danach den SS wieder mit dem erforderlichen Druck (i.d.R. 15 Bar) befüllen und erneut testen, ob ein Defekt vorliegt. Der SS muss im DH-Modus bis zum Anschlag (kein Kolben mehr sichtbar) einfahren. In den XC-Modus muss der SS aus dem Stand (ohne Fahrer auf dem Bike) selbstständig wechseln. Der Kolben muss dann 15mm ausgefahren sein. Liegt dennoch ein Defekt vor: Kontakt mit Canyon (Mail/Telefon/Chat) aufnehmen. Dazu unbedingt die Kundennummer bereithalten. Nach Rücksprache mit Canyon wird dann ein neuer SS mit Retourenschein (sofern der SS noch von der Garantie abgedeckt ist) zugesandt. Nach Erhalt den alten aus- und den neuen einbauen. Eine genaue Anleitung findet man am Ende dieses Beitrages unter Videos "Gasfeder Ein- und Ausbau Shapeshifter". Der alte wird dann mit dem Retourenschein kostenlos zu Canyon zurückgeschickt. Für den Aus- und Einbau wird kein Presstool benötigt.
Für alle Hobbyschrauber hier, hier und hier noch einige Hinweise für einen "Self-Service". Natürlich ohne Gewähr, auf eigene Gefahr und mit Verlust der Garantie verbunden! Zudem gibt es noch ein ausführliches Video in diesem Beitrag unter "Videos" (Bitte nach untern scrollen).
Ein eigener Thread zum Shapeshifter befindet sich unter Shapeshifter - Fluch oder Segen? (Technikthread)


Leitfaden für die Beseitigung von Knack- und Knarzgeräuschen
Zunächst sollte man möglichst die knackende/knarzende Stelle lokalisieren. Dabei von vorne nach hinten die einzelnen Bereiche (Gabel, Tretlager, Gelenke, Hinterbau, Sattelstütze, etc.) belasten. Oft kann aber z.B. ein Knacken im Tretlager den Anschein erwecken, dass das Geräusch aus dem Steuerkopf kommt.

Beim Festschrauben immer auf das korrekte Drehmoment achten! Zum Fetten nutze ich Castrol Mehrzweckfett (500g für 13 EUR) und Liqui Moly Montagepaste (50 g für 9 EUR). Fett kann man wunderbar mit einer herkömmlichen Spritze einpressen oder mit einem Pinsel auftragen.

Nachfolgend die häufigsten Ursachen für ein mögliches Knacken oder Knarzen:

Gabelkrone
Unter Last können (oft bei Rock Shox) die Standrohre in der Einpressung der Gabelrone knacken. Maßnahme: Rad auf den Kopf stellen und über Nacht WD40 in der Einpressung Standrohre/Gabelkrone einwirken lassen.

Tretlager
Maßnahme: Innenlager leicht lösen oder vollständig ausschrauben. Tretlager gründlich reinigen und neu gefettet das Innenlager einschrauben.

Kettenblatt
Maßnahme: Kettenblatt lösen bzw. entfernen (Direct Mount) und mit Montagefett und wieder festschrauben.

Kette
Sand und feine Steinchen können ein Knacken verursachen. Kette gründlich reinigen (kein WD40 oder ähnliche Produkte dafür nutzen!), über Nacht Kettenöl einwirken lassen und dann mit einem Baumwolllappen am nächsten Tag trocken reiben. Achtung: Zu viel Öl zieht den Dreck an.

Sattel
Häufige Ursache sind die Aufnahmen der Schienen an Nase und Hinterteil des Sattels. Maßnahme: Sattel entfernen und über Nacht (Ketten)öl in die Bereiche der Schienenaufnahme (Sattel dabei mit der Sitzfläche nach unten) einwirken lassen. Den Sattel mit Montagepaste dann wieder an der gründlich gereinigten Halterung an der Sattelstütze festschrauben.

Sattelstütze
Maßnahme: Die Sattelstütze aus dem Sitzrohr entfernen bzw. soweit hochziehen bis die Hydraulikleitung zu sehen ist. Die Sattelstütze, die Sattelklemme und das Sitzrohr (innen) gründlich reinigen. Dann die Sattelstütze mit etwas Montagepaste wieder befestigen.

Steckachse (hinten) und Schaltauge
Maßnahme: Steckachse entfernen und Laufrad ausbauen. Anschließend das Schaltauge lösen, säubern und mit Montagefett wieder befestigen. Die Steckachse ebenfalls mit Fett einschrauben.

Pedale
Pedale abschrauben. Gewinde an Kurbel und Pedalen reinigen und mit Monatgepaste wieder festschrauben. Ggf. vorher die Lager im Pedalkörper reingen und neu fetten.

Lager
Maßnahme: zunächst die Lagerbolzen einzeln lösen (nicht vollständig ausschrauben), reinigen, fetten und wieder festschrauben. Sollte das Knacken nicht beseitigt sein, nach und nach die Bolzen vollständig (soweit möglich) ausschrauben, reinigen, fetten und wieder festschrauben. Vor dem Einschrauben die Kugellager reinigen (Abdeckring entfernen) und ordentlich mit Fett füllen.

(Innenverlegte) Züge
Bei innenverlegten Zügen etwas WD40 am Zugein- und ausgang im Rahmen einsprühen. Außen verlegte Zügen ggf. mit Kabelbindern fixieren.

Steuerkopf
Maßnahme: Aheadkappe entfernen, Vorbaubklemmung (am Gabelschaft) lösen und rausziehen, Spacer entfernen und dann die Gabel nach unten rausziehen - ggf. mit einem Gummihammer oben nachhelfen. Dann die Lagerschalen soweit es geht entnehmen. Anschließend Steuerrohr, Lagerschlagen und Gabelschaft gründlich reinigen. Dann alles gut gefettet wieder zusammenbauen.

Laufräder/Kassette
Auf lockere Speichen prüfen und ggf. nachziehen. Dann auf die Speichenkreuzungen etwas Öl träufeln. Kassette entfernen und mit Montagefett wieder festschrauben.


Ersatzteilübersicht
Bezeichnung | Typbezeichnung | Typnummer | Preis

Shapeshifter-Kit (Gasdruckfeder + Leitung + Hebel) | A103499 | 79,90 EUR
Kettenführung Kettenstrebe | E168-14 intgrated chain guide | A1047581 | 19,90 EUR
Kettenstrebenschutz | E170-14 Chain stay Protector incl. screws | A1043786 | 6,95 EUR
Unterrohrschutz | E194-15 DT-protector-M27 incl. screws | A1049170 | 6,95 EUR
Presstool für Ausbau Dämpfer | E234-15 Strive Presstool | A1053050 | 14,95 EUR
Schaltauge Sram (Nr. 26) | RD-Hanger #26 incl. Screws | A1038695 | 19,90 EUR
Schaltauge Shimano (Nr. 27) | RD-Hanger #27 incl. Screws | A1038695 | 19,90 EUR
Abdeckung Shapeshifter team | E193-15-P01 adjuster cover | A1045623 | 9,90 EUR
Abdeckung Shapeshifter orange | E193-15-P02 adjuster cover | A1052517 | 9,90 EUR
Abdeckung Shapeshifter grey | E193-15-P03 adjuster cover | A1052518 | 9,90 EUR
Abdeckung Shapeshifter cyan | E193-15-P04 adjuster cover | A1052519 | 9,90 EUR
Abdeckung Shapeshifter silver | E193-15-P05 adjuster cover | A1042520 | 9,90 EUR


Videos
Setup Shapeshifter

Dämpfer Ein- und Ausbau
Gasfeder Ein- und Ausbau Shapeshifter
Serviceanleitung Shapeshifter (Auf eigene Gefahr, Garantieverlust und keine Haftungsübernahme)


Explosionszeichnungen
Rahmen
Rockerarm
Remote (Shapshifter)
Ventilaufsatz (Shapeshifter)
 
Zuletzt bearbeitet:
Hilfreichster Beitrag geschrieben von mohlo

Hilfreich
Zum Beitrag springen →

mohlo

Fitze Fitze Fatze
Dabei seit
5. Mai 2008
Punkte für Reaktionen
897
Standort
Erftstadt
Da es noch keinen Thread für das neue Strive AL (2015) gibt, starte ich hier mit einer ersten Frage:
"Lohnt sich ein Upgrade des Strive AL 6.0 Race auf das Strive AL 7.0 Race?"
Ich habe mir vor zwei Wochen das Strive AL 6.0 Race bestellt, da ich zum einen eine 11er-Schaltung haben wollte und zum anderen das Preis- Leistungsverhältnis meiner Meinung nach stimmt. Jetzt stelle ich mir die Frage, ob ein Wechsel auf das Race 7.0 sinnvoll ist? Wesentliche Unterschiede sind die Schaltung X1 (6.0) gegen X01 (7.0) und die Federelemente. Bei der Schaltung soll man ja bis auf 200 Gramm Mehrgewicht keine Unterschiede bemerken. Nur bei den Federelementen blicke ich nicht ganz durch. Lohnt sich hier der Mehrpreis von immerhin 400 EUR? Kann ich die Gabel beim 7.0 Race absenken und lässt sich der Dämpfer blockieren? Wenn ja, ist das überhaupt notwendig?
 
Zuletzt bearbeitet:

sp8

Dabei seit
25. September 2014
Punkte für Reaktionen
46
Standort
Stuttgart
soso :D also mir hat da schon die Knete etwas nen Strich durch die Rechnung gemacht, so hat sich die Frage nicht gestellt ;) und von Absenkung lese ich immer wieder, dass man die dann noch nie gebraucht hat zumal der Rahmen fürs Hochfahren ja nochmal was extra bringt durch den XC Modus. Und Gewicht sind ja auch nur 200g bei 400€ mehr.. allerdings bin ich auch nicht so der Profi was Komponenten angeht.

Hast schon ne Bestätigungsmail für dein Upgrade? Bzw. wie gemacht? Ich warte immer noch auf meine Bestätigung beim Größenwechsel L -> M...
 
Dabei seit
8. April 2014
Punkte für Reaktionen
1
hallo,
ich wollte mir anfangs auch das Strive AL 6.0 Race kaufen, habe mich aber dann doch für das Strive AL 7.0 entschieden.
Ein Lockout oder Climb Mode am Dämpfer war mir wichtig, und das hat das Strive 6.0 leider nicht. Dazu kommen noch stabilere Laufräder, eine bessere Bremse und eine hochwertigere Lenker/Vorbau Kombi. Ich finde das sind die 400 € wert.

An sp8:
Du hast die Rahmengröße von L auf M gewechselt? Wie groß bist du?
Mir empfiehlt das Canyon Größensystem Größe L bei 1.84 Meter.
Bin mir aber nicht sicher, ob ich nicht dennoch M nehmen sollte.
 

sp8

Dabei seit
25. September 2014
Punkte für Reaktionen
46
Standort
Stuttgart
An sp8:
Du hast die Rahmengröße von L auf M gewechselt? Wie groß bist du?
Mir empfiehlt das Canyon Größensystem Größe L bei 1.84 Meter.
Bin mir aber nicht sicher, ob ich nicht dennoch M nehmen sollte.
bin 181cm bei SL85 und liege immer an der obergrenze von M zu L. da die race-geometrie ja ca. 1 grösse grösser ausfällt, wäre race L dann fast XL und das wäre mir wohl zu gross. werde noch probefahren, aber bisher deutet bei mir alles auf Race M hin. denke einen 40er vorbau von M kann ich eher verlängern als einen 50er kürzen von L. bin aber auch blutiger Anfänger ;)

will 1x11 und sram ausprobieren, daher war meine wahl spectral 7.0ex oder strive race 6.0 ... ich habe selber aber nicht so den guten überblick über das ganze equipment. siehst du da beim race 6.0 defizite oder beim 7er eher sahnehäubchen?
 
Dabei seit
8. April 2014
Punkte für Reaktionen
1
Ich habe auch die Befürchtung, dass mir der L Rahmen zu groß ist. Habe leider keine Möglichkeit beide auszuprobieren. Du kannst ja hier dann mal schreiben, welcher Rahmen dir besser passt.

genau die drei Bikes habe ich auch im Blick (spectral 7.0ex, strive 6.0 race und 7.0 race)
Werde aber wahrscheinlich eher zum Strive greifen, da ich es ab und zu auch im Bikepark nutzen will.
Preislich hat mir am das 6.0 Race am besten zugesagt, aber es hat leider keinen Lockout am Dämpfer. Ich weiß nicht wie sehr der Shapeshifter im XC-Modus wippen unterdrückt, aber auf längeren Touren ist ein Lockout oder Climb Modus an Gabel und Dämpfer schon vorteilhaft.
Die anderen Parts erfüllen ihren zweck am strive 6.0 race denke ich und sind am 7.0 wie du sagst nur ein sahnehäubchen.
 

mohlo

Fitze Fitze Fatze
Dabei seit
5. Mai 2008
Punkte für Reaktionen
897
Standort
Erftstadt
Du hast die Rahmengröße von L auf M gewechselt? Wie groß bist du?
Mir empfiehlt das Canyon Größensystem Größe L bei 1.84 Meter.
Bin mir aber nicht sicher, ob ich nicht dennoch M nehmen sollte.
Bei meiner Auswahl habe ich mich an meinem Nerve AM (2011er) orientiert. Ich fahre L und habe damals extra einen Kürzeren Vorbau verbaut. Körpergröße 182 / 86cm Schrittlänge. Wenn man die Geometriedaten vergleicht, müsste das Strice Race M perfekt passen.

Nerve AM (L) | Strive Race (M) | Strive Race (L) | Spectral AL EX (M)
Lenkwinkel
68 | 66 (+1,5) | 66 (+1,5) | 67
Sitzwinkel 72,0 | 73,5 (+1,5) | 73,5 (+1,5) | 74,5
Sitzrohr 500 | 430 | 460 | 440
Oberrohr 612 | 629 | 648 | 596
Steuerrohr 140 | 125 | 135 | 120
Radstand 1137 | 1188 | 1207 | 1153
Tretlagerhöhe 334 | 340 (+10) | 340 (+10) | ???
Überstandshöhe 787 | ??? | ??? | ???
Kettenstrebe 433 | 423 | 423 | 430
Lenkerbreite 685 | 780 | 780 | 760
Vorbaulänge 50 | 40 | 50 | 50

Und wenn man sich diesen Test durchliest bestätigt das auch die Tatsache, dass der Race M-Rahmen groß ausfällt.
Ein Blick auf die Geometrie-Tabelle bestätigt den Eindruck in der Realität: Das Strive CF 9.0 Race fällt in Größe M ungewöhnlich groß aus (Körpergröße des Testfahrers 185 cm). Das 629 mm lange Oberrohr und der 1188 mm lange Radstand lassen Downhill-Bike-Gefühle aufkommen – race ready eben! Die Sitzposition fällt sehr zentral aus, sodass man sich gut im Rad integriert fühlt.
Interessant ist auch dieser Testbericht. Dort wird im Speziellen auf die Rahmengrößen Race M/L eingegangen (auch die Kommentare #17 - #19, #24, #33, #85, #195 - 205 dazu mal lesen!)

Letztendlich wird nur eine Testfahrt zeigen, welche Größe perfekt passt. Ich sitze persönlich lieber "im Bike" als gestreckt "auf dem Bike".
Ich habe deshalb die beiden Größen (M/L). Nach der Testfahrt wird eins storniert.
 

mohlo

Fitze Fitze Fatze
Dabei seit
5. Mai 2008
Punkte für Reaktionen
897
Standort
Erftstadt
Hast schon ne Bestätigungsmail für dein Upgrade? Bzw. wie gemacht? Ich warte immer noch auf meine Bestätigung beim Größenwechsel L -> M...
Nein, aber Canyon machte bis einschließlich heute Inventur. Ich denke, dass am Montag die Bestätigung kommt.
 
Dabei seit
8. April 2014
Punkte für Reaktionen
1
Die beiden Testberichte habe ich auch gelesen.
Ich denke Größe M ist für mich mit 1.84 Meter die bessere Wahl.
 
Dabei seit
21. Juli 2011
Punkte für Reaktionen
18
Standort
Rheinebene/SSW
Hallo,

auch ich habe Probleme mit der richtigen Groesse des Bikes. Der Canyon Groessenrechner berechnet die Groesse M fuer mich. Leider gab es vorletzte Woche, als ich in der Naehe von Koblenz war, noch keine Testbikes zum Probesitzen. Mein Nerve XC und mein Torque EX sind in Groesse M. Das passt mir bei 178 cm und SL 83 ganz gut. (Obwohl mir ein Downhiller sagte, dass mein Torque zu kurz fuer mich sei, fuehle ich mich ganz wohl darauf) Ich moechte keinesfalls zu gestreckt auf dem neuen Bike sitzen muessen.
Laut Geodaten von Canyon ist das Strive Regular in M identisch mit dem Strive Race in S. Das Strive AL 7.0 Regular in M ist mir aber eindeutig zu schwer - somit werde ich das Race in S bestellen muessen. Hatte schon jemand die Gelegenheit die Bikes in verschiedenen Goessen Probe zu fahren?
 

milennium

IBC DIMB Racing Team
Dabei seit
13. August 2014
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Schiffweiler
Servus, hab mal ne frage an euch: Stehe in einem Konflikt...Ich will mir ein neues Bike zulegen mit dem ich einerseits an Marathons bzw. Cross Country Rennen teilnehmen kann. Wenn ich kein Rennen fahre, fetze ich gerne Trails lang oder radel querwaldein um die 30-70 Km...
Brauche also einerseits guten Federweg, finde momentan 120mm etwas zu wenig. Andererseits muss ich mit dem Rad gut klettern können da ich gerne einiges an Höhenmetern abreisse....
Da ich mit dem Canyon Strive AL 6.0 liebäugele, bitte ich um Infos von Leuten die das Bike schon fahren.
Wollte auf gar keinen Fall mehr als 2499 Euro ausgeben...
Vielen Dank
 
Dabei seit
5. März 2009
Punkte für Reaktionen
11
Standort
Weimar
Bin auch am überlegen mit dem 6.0 Race.
Saß denn einer von euch schon mal Probe und hat den Shapeshifter ausprobiert?
Merkt man die Geo-Änderung dadurch sehr krass?
Und wegen dem Bestellvorgang und den verschiedenen Größen.. Könnte man jetzt beide bestellen (quasi M und L) und später eins davon stornieren? Und wann müssten die Räder bezahlt werden?

Besten Dank und Grüße!
 

mohlo

Fitze Fitze Fatze
Dabei seit
5. Mai 2008
Punkte für Reaktionen
897
Standort
Erftstadt
Hast schon ne Bestätigungsmail für dein Upgrade? Bzw. wie gemacht? Ich warte immer noch auf meine Bestätigung beim Größenwechsel L -> M...
Bestellbestätigung (2 x neues Bike (M/L) sowie Storno alte Bikes) kam am 02.10.

Und wegen dem Bestellvorgang und den verschiedenen Größen.. Könnte man jetzt beide bestellen (quasi M und L) und später eins davon stornieren? Und wann müssten die Räder bezahlt werden?
Canyon bietet 30 Tage Rückgaberecht ab Warenerhalt. Fälligkeit der Zahlung ist ebenfalls Übergabe der Ware. Ich werde nach der Probefahrt im November ein Bike wieder stornieren.
 

sp8

Dabei seit
25. September 2014
Punkte für Reaktionen
46
Standort
Stuttgart
Hatte heute mal wieder meinen wöchentlichen Chat mit dem Support :cool: mit folgenden neuen Infos:

- die Spectral 2015 sollen laut Kalender in KW43 kommen, sprich sind wohl recht sicher Anfang November für Probefahrten bereit
- die Strives verzögern sich bis ins nächste Jahr, es wird also wohl keine Möglichkeit zum Probefahren im November geben
- ein Strive CF in Größe M Regular steht allerdings im Showroom zumindest zum anschauen
- woran genau es beim Strive noch liegt, wurde mir nicht gesagt ("liegen leider keine genauen Informationen vor")

Werde also trotzdem Anfang November nach Koblenz fahren um zumindest das Spectral mal probezufahren und das Strive in Farbe zu sehen, wenn auch leider ohne Probefahrt. :(

Ich hoffe mal, dass es bei den Verzögerungen einfach Kapazitätsprobleme von nem Zulieferer sind und nicht Qualitätsprobleme z.B. beim Shapeshifter. Oder wie kommt das zustande, dass sich wohl nur die Strive-Modelle verzögern, aber z.B. die gleichen Anbaukomponenten haben wie das Spectral (wie meine beiden Bikes in der Auswahl, Spectral 7.0EX vs Strive 6.0 Race)?

Ich kann Canyon ja mal vorschlagen, die Komponenten meines bestellten Spectral an einen Strive Race-Rahmen zu bauen.. :D
 

mohlo

Fitze Fitze Fatze
Dabei seit
5. Mai 2008
Punkte für Reaktionen
897
Standort
Erftstadt
Hatte heute mal wieder meinen wöchentlichen Chat mit dem Support :cool: mit folgenden neuen Infos:

- die Spectral 2015 sollen laut Kalender in KW43 kommen, sprich sind wohl recht sicher Anfang November für Probefahrten bereit
- die Strives verzögern sich bis ins nächste Jahr, es wird also wohl keine Möglichkeit zum Probefahren im November geben
- ein Strive CF in Größe M Regular steht allerdings im Showroom zumindest zum anschauen
- woran genau es beim Strive noch liegt, wurde mir nicht gesagt ("liegen leider keine genauen Informationen vor")

Werde also trotzdem Anfang November nach Koblenz fahren um zumindest das Spectral mal probezufahren und das Strive in Farbe zu sehen, wenn auch leider ohne Probefahrt. :(

Ich hoffe mal, dass es bei den Verzögerungen einfach Kapazitätsprobleme von nem Zulieferer sind und nicht Qualitätsprobleme z.B. beim Shapeshifter. Oder wie kommt das zustande, dass sich wohl nur die Strive-Modelle verzögern, aber z.B. die gleichen Anbaukomponenten haben wie das Spectral (wie meine beiden Bikes in der Auswahl, Spectral 7.0EX vs Strive 6.0 Race)?

Ich kann Canyon ja mal vorschlagen, die Komponenten meines bestellten Spectral an einen Strive Race-Rahmen zu bauen.. :D
Danke für die Infos. Ich bin mal gespannt, ob mein bestelltes Strive AL in den 5. KW 2015 zur Abholung bereit steht?
Ich schon etwas seltsam, dass Testbikes nicht so schnell wie möglich in Koblenz zum Probefahren zur Verfügung stehen?!
 

sp8

Dabei seit
25. September 2014
Punkte für Reaktionen
46
Standort
Stuttgart
Wie gesagt, beim letzten Mal gab es auf explizite Nachfrage noch keine Andeutungen, dass sich auch der Liefertermin verzögern wird (bei mir KW6). Warum es dann aber noch keine Testbikes gibt ist schon seltsam.. Ich würde dann an Canyons Stelle (wenn es denn nicht die Rahmen bzw. der Shapeshifter sind, die fehlen) das Bike mit ggf. leicht anderen Komponenten aufbauen, damit man die Geometrie testen kann. Wenns aber halt doch am Rahmen oder Shapeshifter liegt, ists blöd und hoffentlich kein schlechtes Omen für die späteren Bikes... ein gewisses "Gschmäckle" bleibt halt doch.
 

mohlo

Fitze Fitze Fatze
Dabei seit
5. Mai 2008
Punkte für Reaktionen
897
Standort
Erftstadt
Einige Details gefallen mir am dem Strive AL (7.0 Race) nicht:
  • 170mm Kurbel anstatt 175mm
  • 34er Kettenblatt anstatt 30/32er
  • Gewicht von 13,6 bis 14,4 kg
  • X1-Schalttrigger anstatt X01-Trigger
  • e.thirdteen-Kettenführung (wirklich notwendig?)
 
Zuletzt bearbeitet:

sp8

Dabei seit
25. September 2014
Punkte für Reaktionen
46
Standort
Stuttgart
Ich kenne mich zu schlecht mit den Komponenten aus, um dir da weiterhelfen zu können. Mir kam aber die letzten Tage die Frage auf, wie es eigentlich mit X1 und Ersatzteilen aussieht. Ich gehe mal nicht davon aus, dass die Teile leicht auseinanderfallen (habe bisher aber keinen extremen Einsatz an meinen Fahrrädern gehabt, mir ist auch noch nie was kaputt gegangen), aber im Fall des Falles geht das ganz schnell ganz gut ins Geld?! Für ne X1 Schaltgruppe zahlt man selbst beim bike-discount jenseits 700€ für (Shimano XT: 350€), für jedes Einzelteil ist man schnell mal bei 150-200€ aufwärts dabei.

Weisst du, wie leicht/preisgünstig man z.B. auf ein 30er Kettenblatt wechseln kann?
 

mohlo

Fitze Fitze Fatze
Dabei seit
5. Mai 2008
Punkte für Reaktionen
897
Standort
Erftstadt
IMir kam aber die letzten Tage die Frage auf, wie es eigentlich mit X1 und Ersatzteilen aussieht. Ich gehe mal nicht davon aus, dass die Teile leicht auseinanderfallen (habe bisher aber keinen extremen Einsatz an meinen Fahrrädern gehabt, mir ist auch noch nie was kaputt gegangen), aber im Fall des Falles geht das ganz schnell ganz gut ins Geld?! Für ne X1 Schaltgruppe zahlt man selbst beim bike-discount jenseits 700€ für (Shimano XT: 350€), für jedes Einzelteil ist man schnell mal bei 150-200€ aufwärts dabei.
Die Kosten halten sich in Grenzen. Liegen aber deutlich über den Preisen für XT/X9/X0.
Aber schauen wir mal, was denn so in 1-2 Jahren ausgetauscht werden muss bzw. verschlissen sein könnte:

X1-Kassette (SG 1180/XG 1199)
222 / 239 EUR

X1-Schaltwerk (X01)
150 EUR

X1-Kette
35 EUR

X1-Kettenblatt
60 EUR

Ich schaue allerdings zuerst immer im IBC-Bikemarkt nach neuen Ersatzteilen. Und in 1-2 Jahren dürften die "11er"-Komponenten erschwinglicher sein.


Weisst du, wie leicht/preisgünstig man z.B. auf ein 30er Kettenblatt wechseln kann?
Ein Wechsel ist relativ einfach (selbst) zu bewerkstelligen:
Race 6.0 (Sram X01-Kettenblatt) für 63 EUR
Race 7.0 (Race Face Kettenblatt) für 55 EUR
 

sp8

Dabei seit
25. September 2014
Punkte für Reaktionen
46
Standort
Stuttgart
Denke ich bleib mal beim 6.0 Race und lache mir vermutlich so nen 30er KB an... wie machst du's denn mit Probefahren, wenns die jetzt wohl nicht im November gibt?
 

mohlo

Fitze Fitze Fatze
Dabei seit
5. Mai 2008
Punkte für Reaktionen
897
Standort
Erftstadt
wie machst du's denn mit Probefahren, wenns die jetzt wohl nicht im November gibt?
Das Bike werde ich in jedem Fall Probefahren. Notfalls bei Übergabe beider Bikes vor Ort - Habe ja die eigenhändige Abholung vereinbart. Dann können sie eins direkt stornieren und im Laden lassen.

Aber sobald die Testräder im Laden stehen, werde ich dort hinfahren (sind ca. 90 km - eine Strecke).
 
Dabei seit
21. Juli 2011
Punkte für Reaktionen
18
Standort
Rheinebene/SSW
Gestern habe ich nach langem Zoegern das Strive AL 7.0 Race bestellt. Ich habe solange gewartet, weil ich der Meinung war, dass es vor der Bestellung noch die Moeglichkeit gibt das Strive in verschiedenen Groessen (Race / Reg) zumindest ein paar Meter zu fahren, um festzustellen, wie man sich auf der jeweiligen Groesse fuehlt. Da aber die Lieferzeiten wieder davonlaufen sah ich mich gezwungen zu handeln. Ich bekam die Auskunft, dass alle Groessen des Strive Ende Oktober im Showroom zum Probesitzen, bzw. Probefahren auf dem Firmengelaende bereit stehen. Ich werde dann sofort hinfahren damit ich gleich umbestellen kann, falls ich jetzt die falsche Groesse gewaehlt habe. (360 km Anfahrt)
Es waere wuenschenswert gewesen, wenn CANYON die Strives, die man an verschiedenen Orten bereits fahren konnte in den Showroom gestellt haette, damit die interessierten Kunden bei der Bestimmung der Groesse des Bikes mehr Sicherheit gehabt haetten. Statt dessen hat man offensichtlich die Bikes an die verschiedenen Bike-Bravos verteilt, um die Werbetrommel zu ruehren. Schade auch, dass der zustaendige CANYON Forum Moderator diese Plattform nicht nutzt, um mit den Kunden zu kommunizieren. Gerade was Liefertermine und Bereitstellung von Testbikes betrifft waere hier doch der richtige Ort die Kunden auf dem Laufenden zu halten.
 
Zuletzt bearbeitet:

mohlo

Fitze Fitze Fatze
Dabei seit
5. Mai 2008
Punkte für Reaktionen
897
Standort
Erftstadt
Gestern habe ich nach langem Zoegern das Strive AL 7.0 Race bestellt. Ich habe solange gewartet, weil ich der Meinung war, dass es vor der Bestellung noch die Moeglichkeit gibt das Strive in verschiedenen Groessen (Race / Reg) zumindest ein paar Meter zu fahren, um festzustellen, wie man sich auf der jeweiligen Groesse fuehlt. Da aber die Lieferzeiten wieder davonlaufen sah ich mich gezwungen zu handeln. Ich bekam die Auskunft, dass alle Groessen des Strive Ende Oktober im Showroom zum Probesitzen, bzw. Probefahren auf dem Firmengelaende bereit stehen. Ich werde dann sofort hinfahren damit ich gleich umbestellen kann, falls ich jetzt die falsche Groesse gewaehlt habe. (360 km Anfahrt)
Es waere wuenschenswert gewesen, wenn CANYON die Strives, die man an verschiedenen Orten bereits fahren konnte in den Showroom gestellt haette, damit die interessierten Kunden bei der Bestimmung der Groesse des Bikes mehr Sicherheit gehabt haetten. Statt dessen hat man offensichtlich die Bikes an die verschiedenen Bike-Bravos verteilt, um die Werbetrommel zu ruehren. Schade auch, dass der zustaendige CANYON Forum Moderator diese Plattform nicht nutzt, um mit den Kunden zu kommunizieren. Gerade was Liefertermine und Bereitstellung von Testbikes betrifft waere hier doch der richtige Ort die Kunden auf dem Laufenden zu halten.
Vielen Dank für die Infos. Welche Größe bei welcher Körpergröße und Schrittlänge hast du denn bestellt. Und warum hast Du nicht gleich zwei Größen geordert?
 
Dabei seit
21. Juli 2011
Punkte für Reaktionen
18
Standort
Rheinebene/SSW
@mohlo

Wie weiter oben schon beschrieben habe ich das Race in Groesse S bestellt. (Koerpergroesse 178 cm SL 83 cm) Die Geometriedaten des Strive Race S sind auf den mm mit der Groesse M des Strive Regular identisch. Da alle meine bisherigen Canyon Bikes in Groesse M sind und ich damit gut zurecht komme muesste das wohl passen. Ein Vergleich der Geometriedaten der M Enduro Bikes von Specialized und Scott sind sehr aehnlich des Strive Race in S. Falls ich ganz daneben liege muss ich nach der Probefahrt umbestellen.

Um die Lieferzeit zu halten waere es wohl sinnvoller gewesen beide Groessen zu bestellen und das nicht Passende zu stornieren.
 
Oben