Canyon Strive 2015 / 2016 / 2017 / 2018

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Voltage_FR

    Voltage_FR Weichcore Freerider

    Dabei seit
    08/2009
    Ich bin an meinem alten Rad den Vorgänger vom RR sogar bei Nässe und Matsch gefahren. War lustig :D
    Denke mal für die meisten Bedingungen sollte die Kombi gut passen. Vllt leg ich mir zur Not für hinten noch eine Mary oder nen Hans heim, mal gucken ;)
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. wiza

    wiza

    Dabei seit
    01/2013
    Also meinem cf hatte der trail king locker platz zw. den streben, während ein freund ihn beim alu sich nicht einbauen getraut hat.
    Trail king 2,4 protection

    Beide bikes 2015er modelle
    Kann leider kein foto mehr machen weil er schon hin ist und jetzt fahr ich hans dampf (zur wadenschonung)
     
  4. Dice8

    Dice8 ACK! ACK!

    Dabei seit
    09/2012
    Mal aus Interesse und zum Vergleich an alle mit einem CCDB Air CS im Strive:

    Was fahrt Ihr für ein Setup bei welcher "Vorliebe"?
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. März 2017
  5. Pecado22

    Pecado22

    Dabei seit
    06/2006
    Hallo zusammen,

    ich habe gestern mein Strive CF 8.0 bekommen, welches ich über das Outlet bestellt hatte – sprich es ist ein 2016 Modell.

    Beim Zusammenbauen bin ich bei der Gabel etwas stutzig geworden. Laut Beschreibung auf der Homepage von Canyon zu dem Bike soll eine „Fox Performance 36 Float 27,5 170 Fit4 3-Pos 15QR 1,5T“ verbaut sein. Aber irgendwie habe ich die Vermutung es handelt sich hierbei nicht um ein Modell mit Fit4 sondern um die Grip Variante. Auf der ganzen Gabel ist nirgends ein Hinweis auf Fit4 sondern es steht immer nur Grip drauf und mit der ID „C6TT“ kann ich auf der Fox Homepage nicht wirklich was finden, lediglich das spuckt mir die Seite aus „2017, 36, A, FLOAT, 27.5in, P-S, 160, 3Pos, Grip, Matte Blk, Stealth Logo, 15QRx100, 1.5 T, 44mm Rake, OE“



    Gibt es zufällig welche, die 2016 ein CF mit so einer Gabel gekauft hatten?
     
  6. andi199

    andi199

    Dabei seit
    09/2015
    Servus,
    ich hab so eins seit Dezember.
    Bei mir ist beim rechten Gabelrohr ganz unten ein Aufkleber, auf welchem Fit4 steht. Von Grip ist bei mir nichts zu lesen, sehe aber nochmal genau nach.

    Gruß
     
  7. Dice8

    Dice8 ACK! ACK!

    Dabei seit
    09/2012
    Das ist nicht der erste Fall bei dem andere Teile verbaut wurden als angegeben.

    Ich würde das bei Canyon melden da ich persönlich keine Grip akzeptieren würde wenn es mit einer Fit4 beworben wurde. Desweiteren hat die mit dem Grip Dämpfer auch nur 160mm Federweg anstatt der beworbenen 170mm.
     
  8. Mealmountain

    Mealmountain

    Dabei seit
    07/2012
    [​IMG]

    Dito. Auch ein 2016 Model aus dem Outlet. Im Januar 2017 gekauft.
     
  9. Pecado22

    Pecado22

    Dabei seit
    06/2006

    kannst Du mir mal die ID dazu sagen?
     
  10. Hinouf

    Hinouf

    Dabei seit
    11/2015
    @Pecado22@Pecado22
    Du hast eine 2017er Gabel bzw. 2017er Tune?! Hättest du eine "alte" 2016er, dann auch FIT und 170mm. Musst du wissen was dir wichtiger ist...
     
  11. Pecado22

    Pecado22

    Dabei seit
    06/2006
    jetzt müsste man nur wissen, was der Unterschied zwischen beiden ist unabhängig vom Federweg. Wegen dem einem Zentimeter wäre es fast egal, ist halt nur die Sache, was man bestellt hat und was man schlussendlich vor sich stehen hat. Es gab von Seiten Canyons kein Hinweis darauf, was eventuell den Kauf entscheidend beeinflusst hätte. So wird man vor vollendete Tatsachen gestellt und muss entweder damit leben und das Bike endlich fahren können, oder man muss es einschicken und Wochen warten.
     
  12. Voltage_FR

    Voltage_FR Weichcore Freerider

    Dabei seit
    08/2009
    Das Thema hatten wir kürzlich erst ausführlich.
    Canyon hat einen netten Satz im Netz stehen, mit dem sie sich Änderungen vorbehalten. Somit kannst dein Glück versuchen, ob du noch die Gabel bekommst, die laut Beschreibung drin sein soll.
     
  13. Dice8

    Dice8 ACK! ACK!

    Dabei seit
    09/2012
    Der Grip Dämpfer ist deutlich schlechter als der FIT4 Dämpfer.
    Und wenn du mit dem Strive ordentlich ballern gehst bist du über jeden cm mehr an Federweg froh. ;-)
     
  14. Znarf

    Znarf 00

    Dabei seit
    06/2003
    Also ich fand bei einer ausgiebigen Testfahrt in Portes du Soleil die Grip-Kartusche ziemlich brauchbar. Einzig dass der Slow-Speed-Hebel für die Druckstufe sehr leichtgängig ist, hat mich irritiert. Aber funktioniert hat die Gabel prima.

    Also evtl den Stress nicht wert zwecks Umtausch etc
     
  15. Hinouf

    Hinouf

    Dabei seit
    11/2015
    Ich denke die haben keine 2016er Gabeln mehr. Die 2017er Performance haben wohl die Grip Kartusche. Gabeltausch seitens Canyon fällt wohl aus...
     
  16. Voltage_FR

    Voltage_FR Weichcore Freerider

    Dabei seit
    08/2009
    Wäre die naheliegenste Antwort auf das ganze. ;)
    Fragen kann man, würde mir persönlich aber nicht zuviel davon erhoffen.
     
  17. Mealmountain

    Mealmountain

    Dabei seit
    07/2012
    ID CZ8Q
     
  18. grobi59

    grobi59

    Dabei seit
    04/2013
    Kann mir gerade einer den Tune vom standardmäßig verbauten Monarch Plus RC3 sagen?
    Danke
     
  19. Znarf

    Znarf 00

    Dabei seit
    06/2003
  20. grobi59

    grobi59

    Dabei seit
    04/2013
    Andersherum, H/M

    Trotzdem danke
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. März 2017
  21. bimmer1980

    bimmer1980

    Dabei seit
    11/2015
    Soviel zu "Da hat sich nur wer beim Einpacken vergriffen."

    Wird noch spaßig das Thema. Mein Bike steht wieder seit 2 Wochen bei Canyon. Sie wollen auf eine Antwort von Fox warten, oder haben die Gabel eingeschickt... keine Ahnung. Bekomme nur schwammige Aussagen. Wegen der FIT Grip Kartusche würde ich mir keine großen Sorgen machen, geht echt gut. Aber wenn Du FIT 4 gekauft hast, solltest auch darauf bestehen. Die 160mm sehe ich auch als Problem an, alleine schon weil man die 170er Varianten auch auf 180 traveln kann, die 160er nur abwärts.
     
  22. bimmer1980

    bimmer1980

    Dabei seit
    11/2015
    Woher weißt du das? Ich habe bisher noch keinen Test gefunden der das bestätigt. Schwerer und günstiger in der Herstellung, ja, aber deutlich schlechter?
     
  23. bimmer1980

    bimmer1980

    Dabei seit
    11/2015
    "Fehler und Änderungen vorbehalten" sollte und konnte Händler davor bewahren im Zweifelsfall neue Prospekte und/oder Kataloge drucken zu müssen. Beim Onlinehandel, wo so etwas innerhalb weniger Klicks und in 2 Minuten korrigiert ist, kann sich der Händler nicht darauf ausruhen.
     
  24. Dice8

    Dice8 ACK! ACK!

    Dabei seit
    09/2012
    Ok, "deutlich schlechter" mag etwas übertrieben sein. Ich denke aber schon dass man einen merklichen Unterschied spürt. ;)
     
  25. Pecado22

    Pecado22

    Dabei seit
    06/2006
    Mag ja sein das es einen solchen Satz irgendwo in den Tiefen der Homepage gibt, aber auf der Produktseite im Outlet wird ganz klar darauf hingewiesen, dass "Achtung! Abbildung ähnlich. Bitte informiere Dich anhand der Ausstattungsliste über die verbauten Komponenten." - also wozu schreiben Sie erst so etwas und dann relativieren Sie mit der anderen Aussage wieder alles? Macht für mich keinen Sinn. Mir geht es lediglich darum, dass ich das haben möchte, was ich laut Ausstattungsliste zugesichert bekommen habe und nicht mehr. Es mag ja für manche eine vermeintliche Lappalie sein und würden es so akzeptieren, ich aber nicht - es ist halt immer leicht so zu reden, wenn man nicht in so einer Situation gerade steckt!

    Und bezüglich Fit4 und Grip welche nun besser oder schlechter ist, kann ich da jetzt nur anhand der Produktphilosophie von Fox für mich die Erkenntnis gewinnen, dass die Gabel mit Grip noch hinter der Performance Elite kommt und diese hat Fit4, somit muss es einen Unterschied geben, ob man diesen nun fahrtechnisch merkt ist wieder etwas ganz anderes.
     
  26. bimmer1980

    bimmer1980

    Dabei seit
    11/2015
    Du möchtest haben was du gekauft hast. Ist Dein gutes Recht. Wir sind hier nicht bei Canyon wünsch dir was.
    Beim Outletmodell ist es allerdings auch nicht ganz einfach. Vllt. war dein Rahmen ein Ausstellungsstück o.ä. und das Bike wurde mit noch vorhandenen Komponenten zusammengebaut.

    Schreib Canyon per Mail an, so hast Du alles für den Anwalt dokumentiert. I.d.R. versucht Canyon ja schon dem Kunden gerecht zu werden. Also einfach anschreiben.