Canyon Strive 2015 / 2016 / 2017 / 2018

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Z3T1

    Z3T1

    Dabei seit
    05/2015
    Hi Leute,

    Vorab, mir ist bewusst, dass das Thema Eagle + Turbine Kurbel schonmal hier gab aber ich konnte nichts von Umrüstern finden, die eine 2x10 haben und ggf. bedenken wg. der Kettenlinie haben.

    Wie dem auch sei ich fahre ein 2015er Strive AL 7.0 mit der Race Face Turbine 2x10. Jetzt hab ich die fixe Idee im Kopf auf SRAM GX Eagle 1x12 umzurüsten, allerdings ohne die GX Kurbel.

    Die Spider der Turbine 2x10 ist per Cinch Direct Mount befestigt. Kann ich jetzt einfach die Spider weglassen und ein 32T Direct Mount (Narrow Wide) Kettenblatt kaufen? Ist vielleicht nicht so optimal wie das SRAM GX Kettenblatt aber sollte nach dem was ich gelesen habe ja grundsätzlich funktionieren.

    Trotzdem habe ich da bedenken, dass die Kettenlinie sich zu stark nach außen verändern könnte.

    Bei 2x10 ist die Kettenlinie übrigens 47,5mm - 49,5mm bei Direct Mount wären es schon mindestens 51mm bzw 57,5mm. Spacer konnte ich keine für Direct Mount finden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. August 2017
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Typisch Händler.. wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die...

    Sicher dass das deine kassette ist? :lol:
     
  4. Achtung: ich kann dir zwar nicht direkt helfen aber noch einen Tipp geben, solltest du den Spider doch behalten. An meiner Race Face Respond 2x10 ist ein 104er Lochkreis Kettenblatt verbaut gewesen. Das originale 104er von Sram passte trotzdem nicht. Der Innendurchmesser des Stützkreises von Sram hat 88mm der von RF ist aber 90mm (zumindest bei mir).
    Weiterhin sagt Sram das normale Kettenblatt hat 0mm Offset, stimmt auch nicht ganz, die Zähne sind auf der Breite des Kettenblattes etwas weiter außen, ergibt also ca. 1,5-2mm offset. Hatte es selbst daheim aber hab leider keine Bilder gemacht, hab dann ein 12-fach-NW von AbsolutBlack nehmen müssen, passt und funktioniert!
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. August 2017
  5. Z3T1

    Z3T1

    Dabei seit
    05/2015
    Danke für den Hinweis. Das 12-fach Kettenblatt von SRAM gibt es leider nur als GXP Direct Mount Variante. Bisher habe ich nicht daran gedacht den Spider weiter zu verwenden.
     
  6. Danke für die Antworten. Werde mal bei Ethirteen anfragen, da mir noch nicht ganz klar ist, welchen Space ich in welcher Größe brauche.
     
  7. Germox

    Germox

    Dabei seit
    07/2014
    Für ne 12mm Steckaxe und 142mm Breite. Also 12x142
     
  8. fr3shi

    fr3shi

    Dabei seit
    02/2015
    Hatte auch mal sowas ähnliches. Da war die Kassette nachdem zentrieren nicht wieder ganz drauf geschraubt. Kannst ja zur Sicherheit auch nochmal prüfen. Sieht aber auch so aus, als wenn der spacer/die Kappe fehlt.
     
  9. Voltage_FR

    Voltage_FR Weichcore Freerider

    Dabei seit
    08/2009
    Hat doch Recht, diese E*Thirteen verbauen nur wenige außer den Versendern => Spezialkonstruktion :D :D :D
     
  10. Hallo zusammen,
    steht wiedermal ein Upgrade an :bier:

    Eine 170er Reverb kommt in mein Strive CF Größe L. Hat jemand Tipps zu einem möglichst einfachen Umbau?
    Hätte spontan gesagt dass die alte Leitung von der alten Stütze getrennt wird und dann mit dem Rockshox Verbinderding die neue einfach durchgezogen wird? Die alte hat kein Connectamaijg, die neue wahrscheinlich schon. Hat jemand Erfahrung ob die 170er mit Connectamajig im Rahmen Größe L bis zum Anschlag versenkbar ist?

    Danke euch!
    Gruß Andi
     
  11. Velo-X

    Velo-X

    Dabei seit
    04/2014
    ...oder alte Leitung ab und an die neue.....dann brauchst du keine neue Leitung legen.
    Ob die alte Connectamaijg hat oder nicht spielt für´s Anschließen keine Rolle.
     
  12. Ah okay, wäre auch eine Möglichkeit! Danke dir!
     
  13. Die 170er Reverb passt bei meinem AL Strive in L bis zum Anschlag ins Sitzrohr, allerdings ohne das Connectmadings.
    Einfach die alte Leitung bisschen rausziehen, vorsichtig die neue Reverb dranschrauben und fertig.

    Anderes Thema:
    Ich werde demnächst meine Pike zum Service bei Fahrrad Fahrwerk schicken und im gleichen Zug auch auf AWK aufrüsten. Nun stellt sich mir die Frage: Lohnt sich ein zusätzliches MST Charger Tuning?
     
  14. Lendoo

    Lendoo

    Dabei seit
    07/2017
    Hi ,

    Hab den Thread verfolgt und hier echt einiges gelesen.
    Stehe auch vor der Entscheidung mir ein
    Canyon strive al 6.0 race 2017 (sofern auf der Homepage wirklich das aktuelle 2017 Model für 3.200 angeboten wird) oder
    Strive cf 7.0 race oder
    Swoop 170 7.0 2017 zu kaufen

    Zu den beiden strives um die 3.000 Euro
    Ich finde das ist viel Geld für ein bike und wenn man dann liest hier muss getunt werden da muss ausgetauscht werden denke ich doch keine gute Investition ? Bzw noch zu wenig investiert und lieber direkt ein noch hochwertigeres bike kaufen ?

    Angenommen ich bestelle das strive al 6.0 race 2017
    Was wären sinnvolle (nötige) Änderungen ?
    Also mst Tuning am Monarch Dämpfer weiteres ?
     
  15. zichl

    zichl

    Dabei seit
    01/2013
    Du musst da gar nichts tunen, du kannst! Viele machen es nur weil sie noch mehr raus holen wollen. Performance, Gewicht, Optik. Es geht oft einizig um individuelle Bedürfnisse. Aber alles, egal wie teuer, hat Schwachstellen die man beseitigen kann, ob du diese Schwachstellen überhaupt bemerkst ist doch die Frage. Du kannst auch einen Porsche, Ferrari, Lambo tunen lassen. Sind das deshalb schlechte Autos?

    Also, erst fahren und über ein geiles Bike freuen. Irgendwann juckt es immer in den Fingern und man mag was neues, besseres oder einfach anderes.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  16. Lendoo

    Lendoo

    Dabei seit
    07/2017



    Da geb ich dir völlig recht.
    Wenn es wirklich um persönlichen Geschmack geht , Optik , etwas Feintuning dann ist das ok.
    Aber manchmal hört es sich so an als könnte man zB den Standard Dämpfer nicht gebrauchen oder die Bremsen oder die Laufräder und darauf bezogen ist dann meine Frage ob man für soviel Geld dann doch nicht so das optimale bekommt und eigentlich noch weit mehr investieren müsste meine Grenze war mal 2.000 durch die strives bin ich schon bei 3.200
     
  17. Kurze Frage: Ich wollte mal die Kabelbinderentlüftung an der Gabel probieren. Es handelt sich um eine Fox 36 Performance. Wie tief muss ich die Kabelbinder hinein schieben und muss ich das an beiden Rohren machen?
    Die Gabel ist seit heute merkwürdig hart.
     
  18. schbiker

    schbiker Trailsurfer____________ Gravity Team Hoxberg e.V.

    Dabei seit
    07/2011
    Wär mir neu das die 36er dazu neigt Unterdruck im Casting aufzubauen.
    Wenn du das Casting trotzdem entlüften willst dann stell das Bike auf den Kopf und lös unten am Casting die Schrauben etwa 2-3 Gewindegänge und hau zärtlich mit nem Schonhammer/Gummihammer auf die Schrauben.
    Dann einfach wieder zuschrauben...Feddich.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  19. zichl

    zichl

    Dabei seit
    01/2013
    Vergiss nicht dass hier viele Fahrer dazu neigen sich stark zu überschätzen. Andere wiederum sind so gut dass das Tuning für sie tatsächlich Sinn macht bzw merken diese Fahrer tatsächlich was ihnen nicht passt und wollen das einfach ändern. Aber so gut musst du erstmal sein bzw das Bike eine Weile fahren bis du evtl auf den Trichter kommst das hier und da was geändert werden soll. Das Strive ist auch mit Pike und M+ verdammt gut unterwegs, meine Dame zumindest ist vollkommen zufrieden und nicht langsam unterwegs.
     
  20. Lendoo

    Lendoo

    Dabei seit
    07/2017

    Super Antwort das leuchtet ein.
    Also bekommt man für sein Geld schon ein top bike ?!
    Du schreibst es ist auch mit Pike gut unterwegs verbaut ist doch eine LYRIK RCT3
     
  21. Türlich. :ka: Genauso bei allen anderen Herstellern, nur zahlst Du da halt mehr wenn es kein Versenderbike ist. Wenn Du gewichtsmäßig aber voll aus dem Rahmen fällst, lohnt es sich wirklich was machen zu lassen. Zumindest die Dämpfung auf das Gewicht anzupassen.
    Die neue Lyrik gibts noch nicht so lange, vorher wurde Pike verbaut.

    Dann lass ich das erstmal. Was passiert denn wenn ich unten auf die Castingschraube schlage? Ist das materialschonender als mit dem Kabelbinder?
     
  22. zichl

    zichl

    Dabei seit
    01/2013
    Stimmt, hab ich gar net mitbekommen. Ändert aber gar nix am oben geschriebenen. Auch die Gabeln von Formula, Manitou, Fox etc sind alles Top Gabeln mit ihren eigenen Charakteren. Tunen MUSS man aber auch hier gar nix.
     
  23. zichl

    zichl

    Dabei seit
    01/2013
    Wenn du die Schraube leicht löst und auf den Kopf schlägst, bitte benutze einen Schonhammer, dann rutscht die Kolbenstange aus der Passung im Casting und der Unter-/Überdruck kann sich wieder ausgleichen. Beim anziehen der Schraube wird die Kolbenstange zurück in die Passung gezogen und somit ist alles wieder "Luftdicht".
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  24. Vielen lieben Dank! :bier:
     
  25. Lendoo

    Lendoo

    Dabei seit
    07/2017

    Ich bin 1,79 m sl 84/85 und wiege circa 85 kg
     
  26. schbiker

    schbiker Trailsurfer____________ Gravity Team Hoxberg e.V.

    Dabei seit
    07/2011
    @bimmer1980@bimmer1980 So siehts aus.
    Mit dem Kabelbinder kannste, wenns ganz mies läuft, auch die Staubabstreifer beschädigen.