Canyon Strive 2015 / 2016 / 2017 / 2018

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. bimmer1980

    bimmer1980

    Dabei seit
    11/2015
    Und das macht man mit Luft in der Gabel und auf beiden Seiten?
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. zichl

    zichl

    Dabei seit
    01/2013
    Ja auf beiden Seiten. Aber eigentlich verstehe ich die Frage nicht genau.

    Gesendet von meinem E5823 mit Tapatalk
     
  4. luxaltera

    luxaltera oder einfach Markus

    Dabei seit
    06/2011
    Es gibt auch Leute die finden das Teil dieses Hobbies daraus besteht um an den bocken herumzuschrauben und alles zu personalisieren was geht. Nicht jeder erwartet sofortige Perfektion nach dem Kauf. Das ist derartig subjektiv... Kaufen, ballern, freuen. Alle anderen haben hier ne Menge zu besprechen... wir machen halt gerne Sachen selber... Und wenn nix kaputt geht dann bleibt einem halt nix anderes übrig um dem Hengst hin und wieder Mal neue Hufe zu gönnen...
     
  5. Voltage_FR

    Voltage_FR Weichcore Freerider

    Dabei seit
    08/2009
    @luxaltera@luxaltera : Sehr gut zusammengefasst! ;)

    Apropos Hufe - hab die Specialized Reifen jetzt gute 500km in allen erdenklichen Bedingungen von trocken bis matschig gefahren und bin echt begeistert!
    Der Butcher vorne hat selbst im Nassen und Matsch super Grip und der Slaughter hinten rollt einfach pervers schnell und hat mehr als ausreichend Kurvenhalt :D (Wobei ichs hinten extrem mag und wirklich IMMER Semislicks der neuen Generation fahr)
    Und das bei einem Preis von 35€ bzw 39€ :daumen:
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  6. floo98

    floo98 #trailsurfers

    Dabei seit
    07/2013
    Weiß von euch evtl wer welche lager im cc 40 steuersatz drin sind. Hab ein AL 6.0 2015 und die wären zu wechseln. Bin aber leider einige Tage nicht da und hatte keine gelegenheit sie auszubauen und nachzuschauen. Ein link wäre hilfreich. Danke!
     
  7. schakal1984

    schakal1984 Servus aus dem Süden Südtirols

    Dabei seit
    07/2016
    M Race ideale Größe nur bevor du fragst....bin idem 1,79 aber halt nur 76kg schwer... habe nichts getunt fahre mit dem originalfahrwerk und finde mich damit gut. Just my 2 cents.
     
  8. frx_Bender

    frx_Bender

    Dabei seit
    03/2013

    Habe auf ein 32er Kettenblatt gewechselt. Das reicht im Mittelgebirge locker aus. Das 30er wäre schon extrem klein, lohnt sich meiner Meinung nach nur wenn du im Alpenland wohnst und selber sehr viel hochtrittst.
     
  9. marx.

    marx.

    Dabei seit
    02/2007
    Kann jemand der Strive Besitzer sagen, welche Maulweite der DT Swiss E1650 Satz hat?

    Canyon gibt 30mm an, schweigt aber dazu, ob das außen oder innen ist :ka:
     
  10. fr3shi

    fr3shi

    Dabei seit
    02/2015
    Fährst die zufällig auch Tubeless? Brauch bald auch neue Schluffen und überlege die auch mal zu testen, aber dann Tubeless :)
     
  11. flofree2go

    flofree2go

    Dabei seit
    05/2011
    Habe mit zur Abwechslung, bzw. eher als Ersatz einen Fox Float X ins Bike geholt. Problem ist das ich mit den originalen Fox Gleitlagern Spiel an der Shapeshifterachse habe. Wundere mich nur weil alles neu ist. Bei RS und Cane Creek mit den RS Gleitbuchsen hatte ich das nicht. Kennt noch jemand das Problem, gibt es dafür ne Lösung?
     
  12. Voltage_FR

    Voltage_FR Weichcore Freerider

    Dabei seit
    08/2009
    Bin zu bequem umzubauen, aber der Speci-Spezl fährts so - wohl kein größeres Problem ;)
     
  13. Lendoo

    Lendoo

    Dabei seit
    07/2017
    In welchem Bereich seht ihr die stärken von einem strive al 6.0 race ?
    Hab ein Thema offen zum bikekauf im Vergleich zum Swoop 170 8.0

    Die einen sagen eindeutig strive besserer Allrounder Waffe für alles.
    Die anderen sagen swoop deutlich besser für Abfahrt.
     
  14. Scotty_Genius

    Scotty_Genius

    Dabei seit
    03/2012
    ich denke das stimmt so. Sind ja auch nicht gegenläufige aussagen ;)
     
  15. andiarbeit

    andiarbeit

    Dabei seit
    08/2011
    Puuuh. Hab mal den innenverlegten Schaltzug gewechselt. Es rentiert sich. Gänge rasten wieder deutlich saftiger ein als zuvor. Wer das machen will sollte aber etwas Leidenschaft und Ausdauer mitbringen :) das gmbn video schadet auch nicht

    Gesendet von meinem ALE-L21 mit Tapatalk
     
  16. Dice8

    Dice8 ACK! ACK!

    Dabei seit
    09/2012
    Das kann man so stehen lassen. Sofern du aber mehr Touren als im Bikepark fährst würde ich zum Strive tendieren da es definitiv besser bergauf geht als das Swoop. Und man muss natürlich Radon mögen...:hüpf:
     
  17. Tomster1979

    Tomster1979

    Dabei seit
    05/2016
    Moin ,

    Danke für deine Einschätzung .
    Ich pendaliere Bergauf doch gerne leicht und energiesparend , an steilen Stücken war mir das 34er doch sehr groß .
    Hatte Bedenken, das das 32er nicht den gewünschten Effekt bringt .
    Hatte jetzt das 30er bestellt und heute montiert . Testen steht entsprechend noch aus ..

    Hab 2 Glieder aus der Kette genommen , passt super..
    War ne gute halbe Stunde Arbeit , das alte Schloss hab ich wieder verwendet

    Grüße Tom
     

    Anhänge:

  18. schakal1984

    schakal1984 Servus aus dem Süden Südtirols

    Dabei seit
    07/2016
    Ich habe ein 28er hier in Südtirol im Einsatz - 2 Kettenglieder passt perfekt
     
  19. Tomster1979

    Tomster1979

    Dabei seit
    05/2016
    Auch nur 2 Glieder ? Ok hätte vermutet , daß das bei nem 28er Blatt zu wenig ist ..
     
  20. frx_Bender

    frx_Bender

    Dabei seit
    03/2013
    beim Wechsel auf das 32er musste ich auch nicht kürzen.
     
  21. Lendoo

    Lendoo

    Dabei seit
    07/2017
    Das strive scheint beliebter zu sein ist ja auch zB in blau ausverkauft.
    Liegen die Unterschiede nur in der Geometrie vom Rahmen oder sind Anbauteile des einen deutlich besser oder schlechter ?! Beim swoop spart man auch nochmal 400 Euro und kann in Ausrüstung investieren.
     
  22. Dice8

    Dice8 ACK! ACK!

    Dabei seit
    09/2012
    Müsste ich mir nachher mal im Detail anschauen. Anbauteile sind mMn immer relativ. Die Basis (Rahmen/Geo) muss stimmen.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  23. schakal1984

    schakal1984 Servus aus dem Süden Südtirols

    Dabei seit
    07/2016
    Besser wären 3 gewesen wollte aber die Kette nicht nochmals kürzen....habe mir dafür die KeFü geholt....wird aber beim Kettenwechsel dieses Jahr nachgeholt....
     
  24. bimmer1980

    bimmer1980

    Dabei seit
    11/2015
    Die Geometrie ist bei beiden sehr ähnlich. Modern lang, kurze Kettenstreben. Das Swoop ist etwas weniger wendig, dafür wohl etwas spurstabiler. Das Strive geht bergauf sicher besser. Die Ausstattung ist auf den Preis bezogen einen Hauch besser, imo. Man macht mit beiden nichts falsch. Der Kundenservice wird bei radon sicher um einiges besser und kompententer sein. Das Swoop hat ausdrücklich eine Bikeparkfreigabe, wo Canyon lieber mimimi macht.
     
  25. Dice8

    Dice8 ACK! ACK!

    Dabei seit
    09/2012
    Der war gut. :lol:

    Aber nochmal zurück zum eigentlichen Thema:

    Wie ich schon geschrieben habe wäre das Swoop wohl das bessere Rad wenn du vorwiegend im Bikepark unterwegs bist. Bei einem höheren Tourenanteil sehe ich definitv das Strive vorne. Aber gerade die Ausstattung an den beiden Bikes ist mMn Geschmackssache. Der Vivid Air ist der bessere Dämpfer, eine Magura MT5 würde ich mir nie ans Rad bauen, 1x12 ist je nach Fahrer- bzw. Streckenprofil auch die bessere Wahl also 1x11, beide Bikes haben eine Lyrik (160mm vs. 170mm wobei die am Strive auf 170mm travelbar ist). Die restlichen Komponenten an beiden Bikes sehe ich auf Augenhöhe.

    Beispiel: Ich fahre 1x11 am Strive mit einem 30er ovalen Kettenblatt. Bergauf reicht es aber bergab fehlt mir sehr oft ein weiterer Gang. Mit einem 32er oder 34 Kettenblatt wäre dieses bergab-Problem gelöst aber bergauf hätte ich dann stellenweise Probleme. Wenn meine 1x11 mal die biege macht kommt auf jeden Fall eine 1x12 GX Eagle dran und mein "Problem/Kompromiss" wäre Geschichte.

    Noch ein anderer Punkt: Vielen würden jetzt sagen du sollst unbedingt das Swoop nehmen weil es schon den aktuellen Boost-Standard hat. Meiner Meinung nach ist Boost bei 650B völliger Humbuck aber das wird ja gerade so gehypted...

    Ich muss aber auch leider zugeben das ich mit Radon "befangen" bin und für mich nie wieder eine Alternative wäre.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  26. bimmer1980

    bimmer1980

    Dabei seit
    11/2015
    Gut, wusste nicht dass es bei Radon ähnlich läuft wie bei Canyon. :lol: Bei YT ist das definitiv anders.
    Boost mag nicht viel bringen bei 27,5, aber ist wohl der Standart in Zukunft. Alleine deshalb würde ich persönlich das mit einbeziehen.