Canyon Strive 2015 / 2016 / 2017 / 2018

Voltage_FR

Weichcore Freerider
Dabei seit
19. August 2009
Punkte für Reaktionen
402
Standort
Dahoam.
..aber niemals mit nüchternem Magen da rein! :D
Sonst ist der Weg nach unten seeeeeeeehr gefährlich. ;)
Danke dir, kenn ich natürlich. Dessen Schnaps habens am Bergstadl auch und wir haben uns die Brennerei letztes Jahr mittags angeschaut - uiuiui :lol:
 
Dabei seit
21. November 2010
Punkte für Reaktionen
28
Dabei seit
2. Januar 2018
Punkte für Reaktionen
40
Standort
Karlsruhe
Hallo. Hab die SuFu schon durch. Finde als Ersatz für die SRAM Rail 40 Hinterradlager (Nabe und FK) nur wieder die original SRAM (https://www.bike-components.de/de/SRAM/Industrielager-fuer-X0-Rise-60-Roam-30-Roam-40-Rail-40-Hinterrad-p47359/ und https://www.bike-components.de/de/SRAM/Industrielager-fuer-X0-Roam-30-Roam-40-Rail-40-Freilaufkoeper-p47358/). Gibt's da was besseres? Grade günstig sind die ja auch nicht... Kann jemand etwas empfehlen?
Auf den Lagern steht eine Nummer drauf. Ich denke, dass das Norm Lager sind. Das sind "RS" Abdichtungen. Das bedeutet die Dichtringe sind aus weichem Material und Staub und "fast" Wasserdicht. Dann gibt es noch "ZZ" das sind Metalldichtungen.
Google mal die Nummer die drauf steht. Dann wirst du zu Anbieter kommen, die Kugellager, Walzen, Nadellager anbieten.
Schreib mal bitte die Nummer auch hier ein.
 
Dabei seit
21. November 2010
Punkte für Reaktionen
28
Auf den Lagern steht eine Nummer drauf. Ich denke, dass das Norm Lager sind. Das sind "RS" Abdichtungen. Das bedeutet die Dichtringe sind aus weichem Material und Staub und "fast" Wasserdicht. Dann gibt es noch "ZZ" das sind Metalldichtungen.
Google mal die Nummer die drauf steht. Dann wirst du zu Anbieter kommen, die Kugellager, Walzen, Nadellager anbieten.
Schreib mal bitte die Nummer auch hier ein.
Also das wären 1x 6903 und 1x 63803 für die Nabe und 2x 17287 für den XD Freilaufkörper. Bringen da Keramik oder superteure XD-15 Lager irgendwas, oder wäre das hinausgeschmissenes Geld? Sollte man auf ABEC achten?
 
Dabei seit
2. Januar 2010
Punkte für Reaktionen
57
Abend
hat hier mal jemand deatil Fotos vom Presstool ? oder kann das evtl. mal ausmessen ? Das sieht mir irgendwie aus wie ne einfache Buchse mit einer langen Innensechskantschraube.

Danke schonmal
Jan
 
Dabei seit
5. September 2017
Punkte für Reaktionen
50
Standort
Bielefeld
Moin, ich habe heute mein Strive auf die Eagle umgerüstet und jetzt habe ich auf den zwei kleinsten Ritzeln ein schleifen bzw reiben der Kette. Ich habe aber nix gefunden das ich irgendwie einen Spacer am Tretlager benötige oder irgendwas dergleichen habt ihr vielleicht einen Tipp für mich an was das liegen könnte. Die Kassette sitzt ordentlich auf dem Freilauf und ist auch ordnungsgemäß Angezogen.
Danke schonmal für eure Hilfe
LG
 
Dabei seit
29. August 2018
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Durach
Wo genau soll es denn bei dir schleifen?? Oftmals hat man das Problem an den Ausfallenden mit einer neuen Kassette, da hilft dann ein paar Umdrehungen an der dritten Schraube am Schaltwerk, welche den Abstand der oberen Umlenkrolle justiert

Grüße Andy
 
Dabei seit
5. September 2017
Punkte für Reaktionen
50
Standort
Bielefeld
@Oberallgaeuer ich kann jetzt leider kein Bild machen aber es ist wenn man von hinten guckt bei den beiden kleinsten Ritzeln zum nächst höheren. Sonst läuft sie super und lässt sich auch perfekt schalten. Der Abstand zu der Umlenkrolle ist mit der Schablone geprüft und eingestellt.
 
Dabei seit
29. August 2018
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Durach
Also wenn der horizontale und vertikale Abstand WIRKLICH richtig eingestellt ist und dein Schaltauge nicht verbogen ist, dann Dreh doch mal an der Zugklemme(mal ein paar Klicks in eine Richtung wieder ausprobieren und dann mal in die andere Richtung falls es nichts geholfen hat) am Trigger, welche die Zugspannng des Schalzuges regelt
 
Dabei seit
5. September 2017
Punkte für Reaktionen
50
Standort
Bielefeld
hmmm, das habe ich eigentlich auch schon versucht. Werde es dann wohl morgen nochmal komplett versuchen. Das Problem trat dann auch erst bei der Probefahrt auf. Beim einstellen ohne "Druck" auf den Pedalen läuft es auch so.
 
Dabei seit
29. August 2018
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Durach
Ja dann verstelle die Zugspannung mal während der Fahrt mit mehr Drehmoment an der Kurbel;). Was auch immer mal wieder hilft, neuer Schaltzug
 
Dabei seit
5. September 2017
Punkte für Reaktionen
50
Standort
Bielefeld
Ja gut ich werde morgen nochmal etwas testen, vielleicht bekomme ich es dann ja weg. Danke erstmal für deine Hilfe ;)
 
Dabei seit
31. März 2008
Punkte für Reaktionen
0
Hey Leute, hat sich schon jemand die 9Point8 Fall Line in 200mm eingebaut? Hab jetzt ne Reverb 170 könnte aber noch die 3cm vertragen. Reverb passt bis zum Anschlag in den L Rahmen und hat laut Herstellerangabe eine Einschublänge von 480mm. Die 9point8 hat 560mm das sind 8cm mehr. Dafür ist unten nicht das komisch Connectamajig teil dran.

Lange Rede kurzer Sinn. Hat sie wer verbaut und passt sie komplett in den Rahmen?
Moin, gibt es hierauf mitlerweile eine Antwort? Stehe vor genau der gleichen Überlegung...
 
Dabei seit
21. November 2010
Punkte für Reaktionen
28
Moin, gibt es hierauf mitlerweile eine Antwort? Stehe vor genau der gleichen Überlegung...
Unmöglich.
Hab zwar nur einen M Rahmen, aber da geht sich die 170er ohne connectamagic so grade/grade nicht aus (mit Gewalt ginge es wohl, da biegt sich dann die Leitung aber sicher schon ungesund - also lieber 2mm raus stehen lassen). Da meines Wissens der L Rahmen ein genau 3cm längeres Sitzrohr hat, würde ich meinen, dass sich das um ~1cm nicht ausgehen kann. Die Reverb baut ja recht niedrig, zumindest ohne connectamajig.

Im Übrigen sind deine Angaben natürlich nicht die Einschublänge, sondern die Gesamtlänge. Habe daher die 8cm Differenz einfach mal halbiert.
 
Dabei seit
31. März 2008
Punkte für Reaktionen
0
Unmöglich.
Hab zwar nur einen M Rahmen, aber da geht sich die 170er ohne connectamagic so grade/grade nicht aus (mit Gewalt ginge es wohl, da biegt sich dann die Leitung aber sicher schon ungesund - also lieber 2mm raus stehen lassen). Da meines Wissens der L Rahmen ein genau 3cm längeres Sitzrohr hat, würde ich meinen, dass sich das um ~1cm nicht ausgehen kann. Die Reverb baut ja recht niedrig, zumindest ohne connectamajig.

Im Übrigen sind deine Angaben natürlich nicht die Einschublänge, sondern die Gesamtlänge. Habe daher die 8cm Differenz einfach mal halbiert.
Unmöglich denke ich nicht unbedingt. Die Reverb hat 245 Einschublänge und die 9poin8 300.
Die Reverb lässt sich beim L ohne Probleme komplett versenken. Wenn ich an meinem Rahmen messe, sieht es so aus, also ob die 300 genau hinhauen könnten, aber von außen gemessen ist eben etwas unsicher wegen der Leitungsbefestigung etc.
 
Dabei seit
8. April 2014
Punkte für Reaktionen
314
Unmöglich denke ich nicht unbedingt. Die Reverb hat 245 Einschublänge und die 9poin8 300.
Die Reverb lässt sich beim L ohne Probleme komplett versenken. Wenn ich an meinem Rahmen messe, sieht es so aus, also ob die 300 genau hinhauen könnten, aber von außen gemessen ist eben etwas unsicher wegen der Leitungsbefestigung etc.
Ich habe auch einen L Rahmen und kann meine 200er Moveloc bis auf die letzten ca. 5mm versenken. Die Moveloc hat eine Eintecktiefe von 275mm und keine Leitung/Anschluss unten dran. Also ich bezweifle das die 9Point8 ganz reinpasst.
 
Dabei seit
11. Dezember 2014
Punkte für Reaktionen
206
Standort
Dahoim
Ich habe auch einen L Rahmen und kann meine 200er Moveloc bis auf die letzten ca. 5mm versenken. Die Moveloc hat eine Eintecktiefe von 275mm und keine Leitung/Anschluss unten dran. Also ich bezweifle das die 9Point8 ganz reinpasst.
Das mit 200er Moveloc kann ich so bestätigen. Die geht bis auf knapp 5mm komplett rein. Fahre ein L regular Rahmen..
 
Dabei seit
9. August 2005
Punkte für Reaktionen
0
Hallo Strive Gemeinde,
habe mir beim etwas optimistischen Versuch dem Shapeshifterr die Arbeit zu erleichtern zwei Gleitlager etwas zu weit aufgerieben und habe nun Spiel an diesen.
Hat jemand eine Teilenummer z.B. von Igus der Position 17 am Rocker Arm (siehe Markierung im Anhang)?

Vielen Dank vorab an Alle!
Matthias
 

Anhänge

Dabei seit
29. August 2018
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Durach
Sind eigentlich die ganzen Lager und Buchsen beim CF die gleichen wie beim AL(hier gibt es ja eine schöne Explosionszeichnung)? Wenn nein, hat jemand eine Zeichnung mit den ganzen Nummern?

Danke und Grüße
 

Colonel Hogan

...surft Trails!
Dabei seit
27. Juli 2011
Punkte für Reaktionen
944
Standort
Saarland
Hallo Strive Gemeinde,
habe mir beim etwas optimistischen Versuch dem Shapeshifterr die Arbeit zu erleichtern zwei Gleitlager etwas zu weit aufgerieben und habe nun Spiel an diesen.
Hat jemand eine Teilenummer z.B. von Igus der Position 17 am Rocker Arm (siehe Markierung im Anhang)?

Vielen Dank vorab an Alle!
Matthias
Gibts jetz auch bei Huber Bushings aus optimiertem Material.
 
Oben