Canyon Strive 2019

Dabei seit
22. Dezember 2013
Punkte Reaktionen
218
Bin auch 1.83 groß und fahre L...
Vergleiche mal die geodaten mit denen deines Spectral. Daran solltest du es ziemlich gut sehen können.
Bei mir mit 171 und 83er Schrittlänge lieg ich laut canyon genau in Größe S, was mir anfangs auch komisch vorkam da ich sonst immer M gekauft/gefahren habe.
Als ich die geodaten verglichen hab habe ich aber festgestellt das dass Strive in S sogar einen Tick größer ist wie mein Spectral in M!
Ich denke zwar ich könne das Strive auch in M fahren aber meins in S passt mir schon gut.
Also in deinem Falle wird ein Vergleich mit Augenmerk auf eigene Vorliebe und Bauchgefühl denke ich das Richtige sein.
 
Dabei seit
22. Dezember 2013
Punkte Reaktionen
218
Kurze Frage in die Runde: 1.83 und Schrittlänge 83.
Canyon empfiehlt lt. HP Größe M ???
Fällt die Büchse so groß aus? Fahre derzeit ein 2016er Spectral in L und mir ist das keineswegs zu groß, eher fast zu klein ;)
Vergleiche mal die geodaten mit denen deines Spectral. Daran solltest du es ziemlich gut sehen können.
Bei mir mit 171 und 83er Schrittlänge lieg ich laut canyon genau in Größe S, was mir anfangs auch komisch vorkam da ich sonst immer M gekauft/gefahren habe.
Als ich die geodaten verglichen hab habe ich aber festgestellt das dass Strive in S sogar einen Tick größer ist wie mein Spectral in M!
Ich denke zwar ich könne das Strive auch in M fahren aber meins in S passt mir schon gut.
Also in deinem Falle wird ein Vergleich mit Augenmerk auf eigene Vorliebe und Bauchgefühl denke ich das Richtige sein.
 
Dabei seit
4. September 2011
Punkte Reaktionen
8
Ort
im Süden von MOD
Moin Moin in die Runde,
hat einer von Euch Probleme mit dem Shapeshifter? Hatte letzte Woche nach fünf Monaten Nutzung ein plötzlichen "Peng und Zisch"-Ölverlust aus dem Shapeshifter. Aktuell ist ein Ersatz über Canyon nicht lieferbar. Wollte nur mal ein Feedback, weil ich den Eindruck habe (Facebook), dass ich kein Einzelfall bin.

Grüße

Ich hatte den gleichen Defekt. Aber schon nach der 8 Fahrt... Zum Glück war das Ganze noch innerhalb des 30 tägigen Rückgaberechts. Canyon wollte das komplette Rad zurück und ich hatte innerhalb von 1 Woche ein neues bei mir zuhause.
Das macht mir ja echt Mut wenn das bei dir erst nach 5 Monaten kam. Hoffentlich wird das nicht wieder so ein Mist wie beim Shapeshifter 1.0...
Schaut bei dir die Hauptdichtung auch nach „innen“ gewölbt aus?
Lass mal hören wie es bei dir weitergeht!?

Grüße Tobias
 
Dabei seit
3. Juli 2007
Punkte Reaktionen
26
Ort
Cottbus
Wird Anfang der Woche ausgebaut und geht als Rekla zu Fox. Hatte mit denen Kontakt und scheint im Moment die schnellste Variante. Für den Ausbau hab ich die Video Anleitung für Shapeshifter 1.0 bekommen. Sieht aber beim aktuellen Modell alles anders aus. Bin gespannt wie der Schrauber damit klarkommt?! Laut Canyon und Fox grosses Erstaunen, weil bisher NICHTS bekannt (alles andere hätte mich ja auch fast überrascht). Achso, für mich sieht es so aus, als wenn eine Dichtung ihren Geist aufgegeben hätte...aber das ist reine Spekulation meinerseits.
 
Dabei seit
13. August 2015
Punkte Reaktionen
1
Hi Leute!
Ich spiele mit dem Gedanken beim gegenwärtigen Angebot zuzuschlagen und mein strive auf 29" upzudaten. Das 8.0er wäre meine Wahl - konkret dazu frage ich mich ob man diese dort verbaute 36 auf 170mm hochtraveln kann (das geht nicht bei allen).

Zweitens hab ich ein Problem mit dem sizing: mein altes strive hat in M einen reach von 448 und passt mir eigentlich perfekt, dürfte aber gern etwas länger sein. Das neue hat in M einen reach von 440mm (mit 170mm-Gabel wohl 435), dafür ist der stack höher (615 vs 631). Bei Größe L ist der reach halt gleich bei 470 (bzw 465) und stack bei 640mm.
Dazu kommt eben, dass mich 29" zwar anzieht, ich aber dennoch ein agiles Rad will. Der einzige long-travel-29er, den ich bisher gefahren bin war ein capra pro in L (reach 465mm, stack 627); das hab ich als unhandlichen Panzer wahrgenommen und nicht gemocht.
Ich tendiere also eher Richtung M, habe aber Sorge, dass mir das doch zu klein ist (bei uptravel -13mm reach relativ zu meinem jetzigen)... :/

Meine Maße sind: 176cm KG, 86cm Schrittlänge, Affenindex -4. Fahrstil: eigentlich sehr verspielt und stylish, andererseits fahr ich auch Rennen und das recht flott. Das heißt ich brauch einen guten Kompromiss. Tendenziell ist mir Handling wichtiger als Stabilität.

Also: Wer hat konkrete Erfahrung mit dem neuen Strive? Wie fühlt sich das Ding an - abseits der trockenen Zahlen? Danke für eure Hilfe! :)
 
Dabei seit
22. Dezember 2013
Punkte Reaktionen
218
Hi Leute!
Ich spiele mit dem Gedanken beim gegenwärtigen Angebot zuzuschlagen und mein strive auf 29" upzudaten. Das 8.0er wäre meine Wahl - konkret dazu frage ich mich ob man diese dort verbaute 36 auf 170mm hochtraveln kann (das geht nicht bei allen).

Zweitens hab ich ein Problem mit dem sizing: mein altes strive hat in M einen reach von 448 und passt mir eigentlich perfekt, dürfte aber gern etwas länger sein. Das neue hat in M einen reach von 440mm (mit 170mm-Gabel wohl 435), dafür ist der stack höher (615 vs 631). Bei Größe L ist der reach halt gleich bei 470 (bzw 465) und stack bei 640mm.
Dazu kommt eben, dass mich 29" zwar anzieht, ich aber dennoch ein agiles Rad will. Der einzige long-travel-29er, den ich bisher gefahren bin war ein capra pro in L (reach 465mm, stack 627); das hab ich als unhandlichen Panzer wahrgenommen und nicht gemocht.
Ich tendiere also eher Richtung M, habe aber Sorge, dass mir das doch zu klein ist (bei uptravel -13mm reach relativ zu meinem jetzigen)... :/

Meine Maße sind: 176cm KG, 86cm Schrittlänge, Affenindex -4. Fahrstil: eigentlich sehr verspielt und stylish, andererseits fahr ich auch Rennen und das recht flott. Das heißt ich brauch einen guten Kompromiss. Tendenziell ist mir Handling wichtiger als Stabilität.

Also: Wer hat konkrete Erfahrung mit dem neuen Strive? Wie fühlt sich das Ding an - abseits der trockenen Zahlen? Danke für eure Hilfe! :)
Hi. Also ich fahre bei 171 cm und 83er Schrittlänge wie von canyon empfohlen Größe S. Ich war anfangs etwas skeptisch da ich normal immer M gefahren bin. Als ich die geodaten mal abgeglichen habe, hab ich festgestellt das es in S sogar etwas größer ist als mein Spectral in M.
Ich komme mit dem S prima klar, habe genug Platz im bike und es lässt sich sehr verspielt und direkt um die Ecken bügeln. Trotzdem finde ich es noch als angenehm laufruhig.
Anhand meiner Einschätzung solltest du mit Größe M glücklich werden.
Lg.
 
Dabei seit
22. Dezember 2013
Punkte Reaktionen
218
Hey Leute. Also ich habe mittlerweile gute 200 km mit meinem Strive 8.0 runter.
Ich bin mit dem Rad auch wirklich rundum ziemlich zufrieden.
Der Umbau auf meine Magura mt5 und die Umrüstung auf tubeless haben bei mir satte 500 Gramm eingespart so das der Stuhl jetzt inklusive Flaschenhalter und xt Klickpedale 14,4 Kilo wiegt.
Die Bude bügelt ordentlich was weg, lässt sich sehr verspielt fahren und berghoch finde ich es mittlerweile nach Feintuning am Dämpfer und der Satteleinstellung auch spitze.
Einziger Punkt der mich stört ist die shapeshifter Abdeckung. Diese gibt Geräusche von sich, aber noch viel schlimmer sie löst sich des Öfteren leicht, so das man sie wieder festdrücken muss!
Habt ihr das Problem mit der Abdeckung auch? Lg. Marc
 
Dabei seit
3. Juli 2007
Punkte Reaktionen
26
Ort
Cottbus
MoinMoin...Abdeckung auf ruppigen Trail verloren. Zwar erst nach fünf Monaten, aber weg ist weg. Die neue werde ich irgendwie besser fixieren müssen. Für Hinweise wäre ich dankbar.
 
Dabei seit
9. August 2010
Punkte Reaktionen
0
Danke für Eure Antworten zur Größe.
Ich war heute in Koblenz und bin das strive in M und L probegerollt..
Ich war erstaunt dass M wirklich bei 1.83 und 87 SL noch sehr gut fahrbar ist(wenn man verspielt und sehr wendig mag) und kommt an mein Spectral in L serh nah dran.
Glaube es wird allerdings L werden weils einfach laufruhiger ist und dennoch fast genauso wendig... In groben Gelände konnte ich leider nicht testen.

Ich schwanke derzeit noch zwischen dem 7.0 und 8.0er. Das mit dem Spiel bei den Reynolds LR darf eigentlich nicht sein. Auf der anderen Seite wäre es schon schön direkt 1x12 zu haben... Bin mir grad nicht sicher ob es die 600€ Aufpreis wirklich wert ist...
Hat jemand vielleicht das 7.0 und kann dazu etwas sagen?
 
Dabei seit
20. September 2008
Punkte Reaktionen
0
Ort
Forchheim
Danke für Eure Antworten zur Größe.
Ich war heute in Koblenz und bin das strive in M und L probegerollt..
Ich war erstaunt dass M wirklich bei 1.83 und 87 SL noch sehr gut fahrbar ist(wenn man verspielt und sehr wendig mag) und kommt an mein Spectral in L serh nah dran.
Glaube es wird allerdings L werden weils einfach laufruhiger ist und dennoch fast genauso wendig... In groben Gelände konnte ich leider nicht testen.

Ich schwanke derzeit noch zwischen dem 7.0 und 8.0er. Das mit dem Spiel bei den Reynolds LR darf eigentlich nicht sein. Auf der anderen Seite wäre es schon schön direkt 1x12 zu haben... Bin mir grad nicht sicher ob es die 600€ Aufpreis wirklich wert ist...
Hat jemand vielleicht das 7.0 und kann dazu etwas sagen?
Hi,
Wie aufrecht warst du denn auf dem in Größe M gesessen? Ich bin auch 183 und habe SL 83. Und wie den andren auch kommt mir Größe M etwas klein vor.
Hat vielleicht jemand die gleiche Größe und SL wie ich und kann mir seine Größe mitteilen?
Ich bin übrigens beim 7.0 hängen geblieben. Die Bremse sagt mir einfach mehr zu bzw hab ich mit der gute Erfahrungen gemacht. Auch der Preis für eine neue Kassette ist angenehmer ;)


Grüße
Christian
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
22. Dezember 2013
Punkte Reaktionen
218
Hallo,
Von euch haben ja schon einige die Bremsen von Sram auf Shimano oder Magura umgerüstet.
Könnt ihr beschreiben wie die wechsel am Hinterrad ablief?
Danke.

Ps: top zufrieden mit dem bike
Hi. Leitung am Hebel abschneiden. Dann den Schaumstoffschlschlauch der um die Leitung im inneren des Rahmens befestigt ist nach vorne rausziehen.
Nun einen bowdenzug oder ähnlich ordentlich aber schlank gehalten an die „alte“ Leitung befestigen und den dann mit samt der Leitung nach hinten komplett!!! Durch den Rahmen ziehen.
Neue Leitung dann hinten am bowdenzug befestigen und vorsichtig nach vorne Richtung Steuerrohr durchziehen.
Einziehhilfe ab, Schaumstoffrohr wieder auf die Leitung und ins Unterrohr einschieben, Leitung kürzen, anschließen, entlüften. Fertig.

Da der Übergang vom Tretlager zur Kettenstrebe recht unzugänglich ist habe ich die kettenstrebe noch gelöst um besser hinzukommen.
 
Dabei seit
22. Dezember 2013
Punkte Reaktionen
218
Danke für die Beschreibung
mit Kettenstrebe meinst du die Kunststoffabdeckung oder?
(2x Innensechskant schrauben)
Nein. Die Kettenstrebe ist das untere gabelförmige Rahmen Bauteil was vom tretlager zur Radnabe geht. Beim Strive geht die Leitung ja auch dort durch. Die Einziehhife unbedingt auch da durch führen da die strebe hohl, und die Löcher nur sehr klein sind!
 
Dabei seit
22. Dezember 2013
Punkte Reaktionen
218
Mojn Leute.
Mir ist die Tage durch Zufall aufgefallen das Canyon beim Strive die Geometrietabelle bezüglich der Körpergrößen komplett geändert hat!
Größe S ging zb. Vor 3 Wochen wo ich mein Rad bestellt habe noch biz zu 174cm.
Nun auf der angepassten Tabelle ist Größe S für Leute unter 168 cm! M geht jetzt von 168cm bis 178cm.
Hat Canyon jetzt eine komplette Saison die falschen Größen vorgeschlagen?
Theoretisch müssten jetzt einige Leute zu klein gekauft haben...
 
Dabei seit
22. Dezember 2013
Punkte Reaktionen
218
Mojn Leute. Hat zufällig jemand von euch auch ein Problem das der Dämpfer oder irgendwas an der Wippe quietscht?
Hab eben alles mögliche rumprobiert aber ich vermute echt das ist der Fox dpx...
 
Dabei seit
22. Dezember 2013
Punkte Reaktionen
218
uff, das kann tausend und keinen Grund haben, Carbon resoniert ja so schön.... Versuch mal zu erfühlen von wo das kommt
wenn ich Zeit habe werde ich den Dämpfer mal ausbauen. Wenn das quietschen ohne Dämpfer weg ist werde ich nen kleinen Service machen. Ps. An alle die sich an der Krarrzenden Abdeckung stören... etwas Isolierband auf beide Seiten und einen Streifen an die Achse wo er aufgeklipst wird und dann ist Ruhe!
 
Dabei seit
22. Dezember 2013
Punkte Reaktionen
218
Hat jemand von euch beim 19er Modell schon den Dämpfer ausgebaut? Braucht man da auch dieses presstool wie beim alten Modell?
wenn ja geht es auch irgendwie ohne, zb. Gewindestange Nuss oder ähnlich?
Lg. Marc
 
Dabei seit
22. Dezember 2013
Punkte Reaktionen
218
Mojn. Alle die einen quietschenden Hinterbau haben, und ich meine nicht die knarzende Shapeshifter Abdeckung!
ich habe den oder vielmehr die Übeltäter gefunden! Die großen Lagerverschraubungen wie „Position 6“ aber auch die oben an der Sitzstrebe, die von innen verschraubt sind.
diese Deckel besitzen einen feinen O Ring zur äußeren Abdichtung gegen Schmutz/Wasser.
Wennn diese Dichtung trocken läuft quitetscht es wie Hölle. So war es jedenfalls bei mir!
ich vermute das wird mit der Zeit bei dem einen oder anderen auch auftreten! Lg. Marc
913839
 
Oben Unten