Dabei seit
3. Juni 2018
Punkte Reaktionen
0
In der Explosionszeichnung ist die kleine Schraube nicht mal mit drin? :confused:

Ich glaube das ist keine Schraube, das ist nur eine Vertiefung oder Zentrierbohrung in der inneren Stirnfläche der Schraube Position 9 in der Zeichnung. Würde ja auch keinen Sinn machen, denn die Schraube wird ja von außen angezogen. Die Dämpferaufnahme scheint axial wirklich nicht durch eine Schraube gesichert zu sein.
 
Dabei seit
5. März 2017
Punkte Reaktionen
1.886
Ort
Hüfingen
Ich glaube das ist keine Schraube, das ist nur eine Vertiefung oder Zentrierbohrung in der inneren Stirnfläche der Schraube Position 9 in der Zeichnung. Würde ja auch keinen Sinn machen, denn die Schraube wird ja von außen angezogen. Die Dämpferaufnahme scheint axial wirklich nicht durch eine Schraube gesichert zu sein.
Du hast wahrscheinlich recht.
Aber wozu? Um 5 Euro in der Herstellung zu sparen?!
Wenn noch mehr solcher Vorfälle passieren dann wird Canyon sicherlich eine Rückruf Aktion starten und dann kann man sich alleine ausrechen wie Lange das bei Canyon dauern wird.
Die Brauchen dann bestimmt 1 bis 2 Jahre um fertig zu werden.
 
Dabei seit
6. August 2012
Punkte Reaktionen
60
Ort
Baden-Württemberg Hohenlohekreis
Meins wird derzeit zum Zielpaketzentrum transportiert und ich weiß gerade auch echt nicht ob ichs behalten soll. Wenn es dann da ist, packe ich es aus und schau mir die Dämpferaufnahme mal genauer an. Hab schon überlegt ob man da nicht selbst nachrüsten kann mit zwei Schrauben die von beiden Seiten ineinander greifen + Lager?
 
Dabei seit
19. September 2012
Punkte Reaktionen
2
Ort
Dülmen
Oh man ey. . . . . . jetzt hab ich hier und überall anders fleißig gelesen um mich zwischen YT, Propain und Canyon zu entscheiden. . . . . . . . Und eigentlich hatte ich mich auch schon entschieden!
Naja, also doch nochmal abwarten und gucken wie die das Problem in den Griff bekommen.
 

Free-Time-Biker

Limited Edition
Dabei seit
17. Februar 2008
Punkte Reaktionen
8
Ort
Remscheid
Meins wird derzeit zum Zielpaketzentrum transportiert und ich weiß gerade auch echt nicht ob ichs behalten soll. Wenn es dann da ist, packe ich es aus und schau mir die Dämpferaufnahme mal genauer an. Hab schon überlegt ob man da nicht selbst nachrüsten kann mit zwei Schrauben die von beiden Seiten ineinander greifen + Lager?


Uff keine Ahnung ob die Konstruktion das hergibt. Von den Bildern her müsste da bestimmt dieser schwarze Bolzen auf dem die Wippe Sitz erstmal aufgebohrt? Werden?

Also ich denke ich werde es nicht nehmen. Selbst wenn es zunächst hält das ungute Gefühl fährt immer mit. Und wenn doch mal was dran ist haste wider die rennerei und wieder kein bike.

Die Konstruktion ist offenbar echt Mangelhaft. Zumal die bauähnlichen spectral das auch zeigen und wie blöd flexen

Im übrigen werden die bei jeglichen Problemen mit dem Rad alle Garantie abstreiten wenn du eigenständig was am Rahmen änderst
 
Dabei seit
6. August 2012
Punkte Reaktionen
60
Ort
Baden-Württemberg Hohenlohekreis
Ja das mit der Garantie ist mir bewusst, die Idee geisterte halt in meinem Kopf rum. Ich hab mich so gefreut, dass das Radl endlich mal unterwegs zu mir ist und dann das. Kann dir da nur zustimmen mit dem unguten Gefühl, geht mir auch so! Und wozu es führen kann, wenn so ein Teil versagt, haben wir ja jetzt gesehen. Echt nicht schön und eigentlich auch nicht nachvollziehbar wie das so konstruiert werden konnte. Wäre es wirklich so schwer gewesen das einfach vernünftig zu befestigen??
EDIT: :wut:
 
Dabei seit
5. März 2017
Punkte Reaktionen
1.886
Ort
Hüfingen
Uff keine Ahnung ob die Konstruktion das hergibt. Von den Bildern her müsste da bestimmt dieser schwarze Bolzen auf dem die Wippe Sitz erstmal aufgebohrt? Werden?

Also ich denke ich werde es nicht nehmen. Selbst wenn es zunächst hält das ungute Gefühl fährt immer mit. Und wenn doch mal was dran ist haste wider die rennerei und wieder kein bike.

Die Konstruktion ist offenbar echt Mangelhaft. Zumal die bauähnlichen spectral das auch zeigen und wie blöd flexen

Im übrigen werden die bei jeglichen Problemen mit dem Rad alle Garantie abstreiten wenn du eigenständig was am Rahmen änderst
Leider gibt es nicht so viele Alternativen mit Federweg 170 bis 180mm.
Das Spindrift ist mir in L zu klein, der Hinterbau zu degressiv und es hat keine gedichteten Lager im Hinterbau.
Das Alutech Sennes als Freerider ist vom Preis Leistungs-Verhältnis schlecht, aber der Hinterbau/Progressivität gefällt mir
Beim Capra stimmt die Qualität, aber die Ausstattung mit all den e13 Zeug finde ich irgendwie bah
...
Was gibts sonst noch?
 

Seebl

Hochdisqualifiziert
Dabei seit
8. August 2012
Punkte Reaktionen
1.353
So wenig Symphatie ich auch für Canyon mitbringe...

Mal zusammegefasst:
- ein Bild auf FB mit bösem Text, Ursache unklar (darf nichtsdestotrotz nicht passieren!)
- professionelle Analyse der Stelle durch Pressebilder
- Massenhysterie

;)
 

Free-Time-Biker

Limited Edition
Dabei seit
17. Februar 2008
Punkte Reaktionen
8
Ort
Remscheid
Leider gibt es nicht so viele Alternativen mit Federweg 170 bis 180mm.
Das Spindrift ist mir in L zu klein, der Hinterbau zu degressiv und es hat keine gedichteten Lager im Hinterbau.
Das Alutech Sennes als Freerider ist vom Preis Leistungs-Verhältnis schlecht, aber der Hinterbau/Progressivität gefällt mir
Beim Capra stimmt die Qualität, aber die Ausstattung mit all den e13 Zeug finde ich irgendwie bah
...
Was gibts sonst noch?


Joa gut die e thirteen Sachen kann man erstmal testen und bei Nichtgefallen tauschen.
Ich denke man sollte dem Teil mal ne Chance geben :)

Bei mir ist die Alternative nur capra:p
 

Free-Time-Biker

Limited Edition
Dabei seit
17. Februar 2008
Punkte Reaktionen
8
Ort
Remscheid
So wenig Symphatie ich auch für Canyon mitbringe...

Mal zusammegefasst:
- ein Bild auf FB mit bösem Text, Ursache unklar (darf nichtsdestotrotz nicht passieren!)
- professionelle Analyse der Stelle durch Pressebilder
- Massenhysterie

;)


Grundsätzlich hast du da vollkommen recht.

Aber: beim strive kündigen sich ähnliche Probleme an wodurch der gezeigte Defekt durchaus folgen kann

Und: man sagte mir ja das einige Chargen nicht durch die QC gekommen sind. Was genau weiß ich nun nicht
 
Dabei seit
19. September 2012
Punkte Reaktionen
2
Ort
Dülmen
Man sollte da aber wirklich noch nicht in Panik ausbrechen, auch wenn das erstmal einen bitteren Beigeschmack hat. Ich glaube, wenn man recherchiert, findet man über so ziehmlich jeden Rahmen irgendwelche üblen Geschichten. Als ich mich damals mit DH Rahmen von Intensevund GT beschäftigt habe, hab ich da auch öfter gebrochene Rahmen etc. gefunden. Aber was soll ich sagen, das GT Fury steht bis heute da wie ne eins. ;-)
 
Dabei seit
5. März 2017
Punkte Reaktionen
1.886
Ort
Hüfingen
Joa gut die e thirteen Sachen kann man erstmal testen und bei Nichtgefallen tauschen.
Ich denke man sollte dem Teil mal ne Chance geben :)

Bei mir ist die Alternative nur capra:p
Bei mir auch.
Ich finde es allerdings merkwürdig das es die 170mm Stütze nur beim 29er gibt.
Wenn ich schon 3000 hin blättere hätte ich die gerne auch beim 27er.
 
Dabei seit
5. März 2017
Punkte Reaktionen
1.886
Ort
Hüfingen
Man sollte da aber wirklich noch nicht in Panik ausbrechen, auch wenn das erstmal einen bitteren Beigeschmack hat. Ich glaube, wenn man recherchiert, findet man über so ziehmlich jeden Rahmen irgendwelche üblen Geschichten. Als ich mich damals mit DH Rahmen von Intensevund GT beschäftigt habe, hab ich da auch öfter gebrochene Rahmen etc. gefunden. Aber was soll ich sagen, das GT Fury steht bis heute da wie ne eins. ;-)
Das Problem ist nicht nur Fälle von Material Versagen.
Es gibt Leute die behandeln ihr Bikes einfach nicht gut.
Keine Drehmomente einhalten, keine Pflege oder Überprüfung.
Oder eben die etwas kräftigeren Fahrer die gerne mal richtig in die Pedale dreschen und so ziemlich alles zu kaputt bekommen, egal wie namhaft der Hersteller ist.
Wenn man sich mal durch bestimmte Threads auf MTBR ließt und sich da die Fotos einiger Kandidaten anschaut die selbst die stabilsten Kurbelarme durch brechen und Hope Naben innerhalb kürzester Zeit regelrecht zerpflücken, dann wundert es mich nicht das man dann solche Bilder bekommt.
 
Dabei seit
3. Juni 2018
Punkte Reaktionen
0
Kann vielleicht jemand der das Rad schon hat sich mal das Hinterrad zwischen die Beine klemmen und seitlich gegen den Sattel drücken?
Vielleicht könnte man so schon sehen ob die Dämpferaufnahme eine Tendenz hat sich von diesem Bolzen herunter zu schieben.
 
Dabei seit
6. August 2012
Punkte Reaktionen
60
Ort
Baden-Württemberg Hohenlohekreis
Kann vielleicht jemand der das Rad schon hat sich mal das Hinterrad zwischen die Beine klemmen und seitlich gegen den Sattel drücken?
Vielleicht könnte man so schon sehen ob die Dämpferaufnahme eine Tendenz hat sich von diesem Bolzen herunter zu schieben.

Ja bitte unbedingt, allererste Sahne wäre natürlich ein Video (vllt. Slomo?)
Traum: Canyon konstruiert das Teil neu und verschickt den Bausatz an die Kunden :D
 
Dabei seit
18. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
37
Ihr macht ja mal ne Panik. Ich denke es gab schon einige unabhängige Tests in denen das Bike richtig hart rangenommen wurde und nirgends liest man etwas von nem flexendem Hinterbau oder Defekten. Das Bild und die Aussage bezüglich der Probleme bei den Rahmen sind schon heftig, aber bislang ist das der erste bekannte Fall in dem der Rahmen versagt hat und bedeutet noch lange nicht dass das Torque im gesamten ne Fehlkonstruktion ist. Es kann genauso gut sein, dass es sich hier um einen Material- oder Montagefehler handelt, der nicht zwangsläufig die gesamte Charge betrifft.
 

Free-Time-Biker

Limited Edition
Dabei seit
17. Februar 2008
Punkte Reaktionen
8
Ort
Remscheid
Ihr macht ja mal ne Panik. Ich denke es gab schon einige unabhängige Tests in denen das Bike richtig hart rangenommen wurde und nirgends liest man etwas von nem flexendem Hinterbau oder Defekten. Das Bild und die Aussage bezüglich der Probleme bei den Rahmen sind schon heftig, aber bislang ist das der erste bekannte Fall in dem der Rahmen versagt hat und bedeutet noch lange nicht dass das Torque im gesamten ne Fehlkonstruktion ist. Es kann genauso gut sein, dass es sich hier um einen Material- oder Montagefehler handelt, der nicht zwangsläufig die gesamte Charge betrifft.

Weiter vorne hier um Thread wurde das Thema mit dem flexenden Hinterbau schon mal aufgegriffen.

Aber mal ab davon ob es jetzt Montage oder Materialfehler ist. Ich finde diese Konstruktion einfach seltsam. An dieser Stelle würde ich immer eine Schraube erwarten.
 

Rick7

witness to fitness...
Dabei seit
9. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
1.387
Ort
Taunus
Und da ist auch eine...was soll man laut explo Zeichnung sonst mit 15 nm festziehen?
Bis jetzt weiß keiner was bei dem Typen genau war...aber storniert ruhig alle :D:blah:
 
Oben