Canyon Torque 2022 - Review und Erfahrungsaustausch

Dabei seit
24. Juni 2021
Punkte Reaktionen
21
Hey zusammen,

hat jemand bei euch auch Knarzen sobald es um laterale Bewegungen geht? Z.B. im Wiegetritt, oder aus Kurven heraus treten?

Ich hab alle Drehpunkte mal geschmiert, was noch fehlt ist die Spindel - werde ich mir heute nochmal ansehen.
 

lcs

Dabei seit
13. August 2020
Punkte Reaktionen
42
Hast du mal geprüft ob das Schaltwerk fest angeschraubt ist?
Bei mir hat sich das regelmäßig gelockert und das hat sich dann auch in Knarzen geäußert.
 

Colonel Hogan

...surft Trails!
Dabei seit
27. Juli 2011
Punkte Reaktionen
1.312
Ort
Hoxberg
Schaltwerk, Steckachse, Kassette, Pedale…wären so die ersten Dinge die ich checken würde.
Bei mir hat auch schon die Leitungsführung vom Hauptrahmen in den Hinterbau leichte Geräusche gemacht.
 

Muscovir

Geometrics-Team
Dabei seit
8. Januar 2022
Punkte Reaktionen
452
IMG_7061.JPG

Ich bin jetzt auch auf einem Torque unterwegs.
Ausführlichen Rapport zu den ersten Eindrücken gibt's die Tage.
 

Muscovir

Geometrics-Team
Dabei seit
8. Januar 2022
Punkte Reaktionen
452
Hey zusammen,

hat jemand bei euch auch Knarzen sobald es um laterale Bewegungen geht? Z.B. im Wiegetritt, oder aus Kurven heraus treten?

Ich hab alle Drehpunkte mal geschmiert, was noch fehlt ist die Spindel - werde ich mir heute nochmal ansehen.
Ich habe auch das Torque 29 AL6 und genau diese knackenden Geräusche im Wiegetritt macht meins leider auch. Hab mir vorgenommen, mir das heute mal anzuschauen. Ich habe auch das Tretlager oder die Kurbel selbst im Verdacht.
 
Dabei seit
19. April 2010
Punkte Reaktionen
0
Also ich habe beim Torque 29 AL 6 das Problem, dass das Fahrwerk ultra hart ist, die Einstellungen für die Gabel von Fox passen hinten und vorne nicht. Um den passenden SAG zu erreichen, muss ich ca. 20 psi weniger einfüllen als vorgegeben und der Rebound ist der maximalen Anzahl von 25 Klicks immer noch nicht schnell genug. Hat das Problem noch jemand von euch?
 
Dabei seit
24. Juni 2021
Punkte Reaktionen
21
Ich habe auch das Torque 29 AL6 und genau diese knackenden Geräusche im Wiegetritt macht meins leider auch. Hab mir vorgenommen, mir das heute mal anzuschauen. Ich habe auch das Tretlager oder die Kurbel selbst im Verdacht.
Bin gespannt auf deine Rückmeldung.

Ich hab mittlerweile 2 Bolzen Mal neu geschmiert und die Kurbel ordentlich. Hat nichts gebracht. Ich glaube mittlerweile dass es die Dämpferbefestigung mit Bolzen und Lager ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

gutelaunecola

Abfahrtsamateur
Dabei seit
3. September 2007
Punkte Reaktionen
88
Ort
Siegen
Genau genommen is da ein 250x75 verbaut der zwei 2,5mm Spacer angeschraubt hat.
Von Werk aus kommt das Mullet mit ner 2,8" Feder, was schon sehr knapp is.
3,15" passt auch noch gut von der Länge…optimal wäre wohl 3"😉
Ich muss hier nochmal reingrätschen.

Laut Datenblatt ist die "Cane Creek Valt progressive 65" bis 70mm freigegeben. Kann also eigentlich nicht schiefgehen, oder? 🙈
Dann hätte ich zumindest mein "Farben Dilemma" beseitigt 😂

Achja und laut verschiedener Rechner lande ich mit meinen fahrfertigen 92kg bei einer ~450lbs Feder. Kann das stimmen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
23. August 2017
Punkte Reaktionen
12
Ich muss hier nochmal reingrätschen.

Laut Datenblatt ist die "Cane Creek Valt progressive 65" bis 70mm freigegeben. Kann also eigentlich nicht schiefgehen, oder? 🙈
Dann hätte ich zumindest mein "Farben Dilemma" beseitigt 😂

Achja und laut verschiedener Rechner lande ich mit meinen fahrfertigen 92kg bei einer ~450lbs Feder. Kann das stimmen?
450 passt bei mit sehr gut (93 kg fahrfertig), ist allerdings das mullet
 

Muscovir

Geometrics-Team
Dabei seit
8. Januar 2022
Punkte Reaktionen
452
Bin gespannt auf deine Rückmeldung.

Ich hab mittlerweile 2 Bolzen Mal neu geschmiert und die Kurbel ordentlich. Hat nichts gebracht. Ich glaube mittlerweile dass es die Dämpferbefestigung mit Bolzen und Lager ist.
Habe heute die Kurbel ausgebaut, die Achse und die Lager gesäubert, alles geschmiert und wieder zusammengebaut. Das hat leider noch nichts gebracht. Konnte leider mangels eines Hollowtech2-kompatiblen Tretlagerwerkzeug nicht prüfen, ob die Tretlager-Schalen selbst auf das korrekte Drehmoment angezogen sind.

Morgen baue ich den Hinterbau und die Umlenkung komplett auseinander und schmiere mal wirklich jeden Bolzen und jedes Gewinde und bringe alles auf Drehmoment. Hoffe dass es sich damit dann erledigt hat. Wenn ich eines nicht leiden kann, dann sind es knarzende Geräusche...
 

Rick7

witness to fitness...
Dabei seit
9. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
1.849
Ort
Taunus
Habe heute die Kurbel ausgebaut, die Achse und die Lager gesäubert, alles geschmiert und wieder zusammengebaut. Das hat leider noch nichts gebracht. Konnte leider mangels eines Hollowtech2-kompatiblen Tretlagerwerkzeug nicht prüfen, ob die Tretlager-Schalen selbst auf das korrekte Drehmoment angezogen sind.

Morgen baue ich den Hinterbau und die Umlenkung komplett auseinander und schmiere mal wirklich jeden Bolzen und jedes Gewinde und bringe alles auf Drehmoment. Hoffe dass es sich damit dann erledigt hat. Wenn ich eines nicht leiden kann, dann sind es knarzende Geräusche...
Hast die einfachsten Sachen wie Sattelstütze, Steckachsen, Pedale und Kassette etc. schon geprüft? Dass ist erstmal viel weniger Aufwand und du kannst das wenigstens schonmal ausschließen.

Manchmal ist es voll strange wo die Geräusche herkommen.
 
Dabei seit
30. Januar 2020
Punkte Reaktionen
440
Bein DHX 2022 passen die Originalfederteller auch für die Valt Progressive, falls Du das meinst. Denke daher, dass es beim DHX2 auch gehen sollte. Notfalls innen auf den Federteller bissl. Klebeband, falls es radial klappert. Geht beim Spectral Mullet problemlos.
 
Dabei seit
5. Juli 2017
Punkte Reaktionen
1
Ort
rijssen
hello,
I am looking to buy the Torque 29 AL 6 in the color Dijon.
Does anyone have real life pictures of this bike, not quite sure about the color :D

and are there many problems with cracking noises in the alu frame?
and what is the max waterbottle size i can fit on a L frame.
 

gutelaunecola

Abfahrtsamateur
Dabei seit
3. September 2007
Punkte Reaktionen
88
Ort
Siegen
Bein DHX 2022 passen die Originalfederteller auch für die Valt Progressive, falls Du das meinst. Denke daher, dass es beim DHX2 auch gehen sollte. Notfalls innen auf den Federteller bissl. Klebeband, falls es radial klappert. Geht beim Spectral Mullet problemlos.
Nee, ich meinte da wo der Dämpfer befestigt wird am Rahmen 😅 Die Abstandshalternupsis
 
Dabei seit
23. Februar 2022
Punkte Reaktionen
22
hello,
I am looking to buy the Torque 29 AL 6 in the color Dijon.
Does anyone have real life pictures of this bike, not quite sure about the color :D

and are there many problems with cracking noises in the alu frame?
and what is the max waterbottle size i can fit on a L frame.
Hey Peter,
the colour is very special. I personaly think the colour on the website looks diffrent than in real life, even on my picture its not 100%. In real life I would say it's a bit paler than in my pic.

And so far I haven't had any cracking noises. I hope it stays like this :D

About the bottle, i got a XL frame and the 590ml Fidlock fits perfect.

I hope I could help
 

Anhänge

  • IMG_20220615_131451.jpg
    IMG_20220615_131451.jpg
    339,9 KB · Aufrufe: 80

gutelaunecola

Abfahrtsamateur
Dabei seit
3. September 2007
Punkte Reaktionen
88
Ort
Siegen
Fidlock 590 fits perfect in my L frame.
No cracking so far 😅
hello,
I am looking to buy the Torque 29 AL 6 in the color Dijon.
Does anyone have real life pictures of this bike, not quite sure about the color :D

and are there many problems with cracking noises in the alu frame?
and what is the max waterbottle size i can fit on a L frame.
 

Anhänge

  • 20220729_114131.jpg
    20220729_114131.jpg
    1.014,9 KB · Aufrufe: 67
Dabei seit
2. Juli 2005
Punkte Reaktionen
69
Ort
Nähe Erfurt
Anfangs gab es mal eine Diskussion zu Bashguards, aber irgendwie ist es um das Thema schnell ruhig geworden. Also...was habt ihr so im Laufe der Zeit so nachgerüstet? Was passt gut, was nicht so?

Dankeschön 🙂
 
Dabei seit
28. Februar 2022
Punkte Reaktionen
2
Hi, ich war bei Canyon direkt und hab das Thema angesprochen. Es ist nicht gedacht, dass man mit dem Adapter eine Kombi aus Kettenführung und Bashguard macht, da stimmen die Abstände nicht und man müsste seeehr viel unterlegen und selbst dann ist es nicht sauber.

Der Hintergedanke ist mit dem Adapter nur einen Bashguard zu montieren, da braucht man nichts oder kaum was unterzulegen. Wenn man die Kettenführung auch tauschen möchte, muss diese extra sein.

Hoffe das war verständlich ;)
 
Dabei seit
2. Juli 2005
Punkte Reaktionen
69
Ort
Nähe Erfurt
Super, danke für die durchaus wichtige Info! Ok, Dank ISG-Adapter ist die Wahl des Bashguards dann sicherlich nur noch eine Frage des persönlichen Geschmacks (und natürlich der Kettenblattgröße).

Obwohl...aufgrund des vergleichsweise sehr niedrigen Tretlagers wäre natürlich ein Modell nützlich, welches nicht übermäßig aufbaut. Habt ihr da noch eine Empfehlung?

Ich muss aber ehrlich sagen, dass das CF8 meiner Tochter bergab inzwischen recht derb herangenommen wird (tendenziell mehr Downhill als Enduro) und Hindernisse überwindet, wo sich mir mit meinem All Mountain der Magen umdreht. 😉 Aufgesessen ist sie mit dem Kettenblatt interessanterweise aber noch nie (Pedale natürlich schon öfter). Das wäre jetzt eine reine Vorsichtsmaßnahme. Wie sieht das bei euch aus? Anfangs gab es da ja beim Release des Bikes durchaus ein paar Ängste.
 
Zuletzt bearbeitet:

gutelaunecola

Abfahrtsamateur
Dabei seit
3. September 2007
Punkte Reaktionen
88
Ort
Siegen
Hab es bisher nur einmal geschafft mit dem Kettenblatt einzuschlagen. Das aber auch nur weil ich zu schnell war um über den liegenden Baum zu hoppen und es vorgezogen habe mich auf den stehenden Baum als Gegner zu konzentrieren. Das Kettenblatt ist heile geblieben, der stehende Baum hat gegen mich gewonnen und der liegende einen Abdruck vom Einschlag inklusive Blut als Dünger 🤣

Kumpel hat bei seinem glaube ich den originalen von Canyon nachrüsten lassen. Ich frag den mal ob der schon seinen Zweck erfüllen musste 😄
 

Muscovir

Geometrics-Team
Dabei seit
8. Januar 2022
Punkte Reaktionen
452
Manchmal ist es voll strange wo die Geräusche herkommen.
Bin gespannt auf deine Rückmeldung.
Ich hab's geschafft die Geräusche zu beseitigen:daumen:

Habe das Rad komplett zerlegt und alles gesäubert, gefettet und wieder mit korrektem Drehmoment zusammengebaut. Außerdem habe ich die im Rahmen verlegten Leitungen mit Schaumstoff-Hüllen ummantelt. Alles in allem war das eine Heidenarbeit, die sich aber gelohnt hat. Jetzt ist alles ruhig. Allerdings kann ich euch nach einem solchen Rundumschlag nicht sagen, woran es am Ende tatsächlich lag. Zuerst dachte ich, die Geräusche würden definitiv vom Tretlager kommen, aber wie @Rick7 gesagt hat: Es könnte alles gewesen sein. Zuletzt hatte ich auch die Leitungen im Verdacht irgendwo im Rahmen zu scheuern und dadurch das Knarzen zu erzeugen.
 
Oben Unten