Canyon Torque 2022 - Review und Erfahrungsaustausch

Dabei seit
11. Mai 2016
Punkte Reaktionen
51

Anhänge

  • 102AEF7F-8242-4D47-B765-C71EBC8BF8E5.jpeg
    102AEF7F-8242-4D47-B765-C71EBC8BF8E5.jpeg
    236,2 KB · Aufrufe: 165
Dabei seit
2. Juli 2005
Punkte Reaktionen
30
Ort
Nähe Erfurt
...und ohne die Plastikscheibe hinter der Kassette

Das Rad war kaum aus dem Karton, da habe ich diese garstige Plastikscheibe in hohem Bogen in den Müll geworfen. Das geht echt gar nicht. ;)

Apropos komische Sachen...ist bei euch auch der Schaltzug am Schaltwerk so großzügig verlegt? Gestört hat es bisher nicht, aber das sieht schon echt merkwürdig aus. Möglicherweise soll man damit im Wald irgendwelche Tiere fangen können oder durch das Aufsammeln von massiven Ästen den Trail sauber halten...Feature statt Bug. :aetsch: Mir deucht da muss ich noch mal ran.

IMG20220127142018.jpg
 
Dabei seit
26. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
1.012
Ort
Tirol
Schon sehr lang. Bevor du damit irgendwo hängen bleibst, zieh es mal etwas mehr nach vorne. Sollte es dann vorne zu lang sein, einfach entsprechend kürzen. Die Leitungen sind ja oft etwas länger gelassen, damit die Bikes vormontiert versendet werden können.
 
Dabei seit
11. Mai 2016
Punkte Reaktionen
51
Das Rad war kaum aus dem Karton, da habe ich diese garstige Plastikscheibe in hohem Bogen in den Müll geworfen. Das geht echt gar nicht. ;)

Apropos komische Sachen...ist bei euch auch der Schaltzug am Schaltwerk so großzügig verlegt? Gestört hat es bisher nicht, aber das sieht schon echt merkwürdig aus. Möglicherweise soll man damit im Wald irgendwelche Tiere fangen können oder durch das Aufsammeln von massiven Ästen den Trail sauber halten...Feature statt Bug. :aetsch: Mir deucht da muss ich noch mal ran.

Anhang anzeigen 1409804

Bei mir wurde es eher auffällig kurz hinten verlegt.
 

Anhänge

  • 0E0E861C-146F-4FC2-BA84-892A72FF8659.jpeg
    0E0E861C-146F-4FC2-BA84-892A72FF8659.jpeg
    187,2 KB · Aufrufe: 108

DennisMenace

Loud cassettes save lives.
Dabei seit
13. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
3.023
Ort
Freie Seite des Limes
Das Rad war kaum aus dem Karton, da habe ich diese garstige Plastikscheibe in hohem Bogen in den Müll geworfen. Das geht echt gar nicht. ;)

Apropos komische Sachen...ist bei euch auch der Schaltzug am Schaltwerk so großzügig verlegt? Gestört hat es bisher nicht, aber das sieht schon echt merkwürdig aus. Möglicherweise soll man damit im Wald irgendwelche Tiere fangen können oder durch das Aufsammeln von massiven Ästen den Trail sauber halten...Feature statt Bug. :aetsch: Mir deucht da muss ich noch mal ran.

Anhang anzeigen 1409804
Schieb ihn einfach rein. Bei mir waren dann Bremsleitung und Schaltzug oben am Lenker genau gleich lang. Sprich, gut aufgebaut. Denke, der zieht sich durch die Lenkerdemontage raus.
 
Dabei seit
26. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
1.012
Ort
Tirol
Optisch, wie schon das VorjahresModell sehr nice. Feder ist die härteste (411lbs) jetzt drin, was bei rund 93kg ca. 29% SAG ergibt
Um die Feder wechseln zu können, muss der Bolzen an der Aufnahmen sanft rausgeklopft und wieder reingeklopft werden. Funktioniert eigentlich ganz gut.
Die Magura, musste auch nochmal ordentlich entlüftet werden und die Fidlock Falsche passt aber schon sowas von genau in den Medium Rahmen :D
Die hintere Scheibe wurde gegen eine 203mm Galfer ebike getauscht, damit ist eine MDR-P als Ersatz da.
Bis es wirklich getestet werden kann, wird leider noch etwas Zeit vergehen.

Was mich gewundert hat: die Reifen sind Baron & Kaiser Protection - nicht ProtectionAprex, wie es doch eigentlich sein sollte.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
30. Januar 2020
Punkte Reaktionen
364
SUPER SCHÖNES BIKE!! Bin gespannt auf Deine ersten Rides in angemessenem Terrain! Mein Glaskugel sagt, dass es mit der Feder knapp werden könnte - Du wirst sicher berichten. Enjoy!
 
Dabei seit
26. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
1.012
Ort
Tirol
Das vermute ich auch. Öhlins sagt 436lbs für 30% SAG.
Mal abwarten.

PS: Nicht mein Bike. Aber vom Kollegen mit selben Körperdaten.
Hab den Reverse SAG-indicator 2.0 Der kommt zuerst an das Torque der Dame und dann an dieses Bike. Dann sehen wir, was nötig sein wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
11. Mai 2016
Punkte Reaktionen
51
Gestern mit dem Folieren fertig geworden, auf Tubeless und Canyon Carbonlenker umgebaut und die Feder vom DHX2 gewechselt. Ergon Griffe und Sq Lab Sattel montiert. Ohne Pedale wiegt das Bike jetzt 15,65 kg
Jetzt noch das Fahrwerkssetup machen und dann wäre das Bike einsatzbereit :D
 

Anhänge

  • 120D281D-31F6-4BA9-9782-DEAC8F6178D6.jpeg
    120D281D-31F6-4BA9-9782-DEAC8F6178D6.jpeg
    367,9 KB · Aufrufe: 90
  • B145542D-0A83-4096-9C2E-AA93374250DE.jpeg
    B145542D-0A83-4096-9C2E-AA93374250DE.jpeg
    242,5 KB · Aufrufe: 118
  • C0AFB9B5-DD75-4C51-A485-9A61FCFFC195.jpeg
    C0AFB9B5-DD75-4C51-A485-9A61FCFFC195.jpeg
    651,4 KB · Aufrufe: 115
Dabei seit
26. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
1.012
Ort
Tirol
Nice. Mich würde mal interessieren, welche Federn ihr bei euren Fahrergewicht fahrt.
Im Video von @freerideschuppe kam mir die Federhärte doch gar hoch vor.
SAG sollten ja die 30% angepeilt werden.
Bei gut 92kg war die 411lbs Feder schon recht passend.
 
Dabei seit
11. Mai 2016
Punkte Reaktionen
51
Nice. Mich würde mal interessieren, welche Federn ihr bei euren Fahrergewicht fahrt.
Im Video von @freerideschuppe kam mir die Federhärte doch gar hoch vor.
SAG sollten ja die 30% angepeilt werden.
Bei gut 92kg war die 411lbs Feder schon recht passend.

Bei meinem DHX2 bin ich von der installierten 350lbs Feder auf die beiliegende 400 lbs Feder gegangen. Bin Fahrfertig bei knapp 80kg.
Ich hatte es mit der 350er Feder nicht gemessen aber vom Gefühl ist der DHX2 beim Testen im Hof schon direkt zu weit eingefedert und fühlte sich zur Gabel nicht ausgeglichen an.
Ich fahr auch lieber 26-28% SAG und hab das Hinterrad etwas weniger plüschig. Ist bei dem flachen Lenkwinkel sicher auch nicht so Verkehrt. Messe jetzt die Tage beim finalen Fahrwerkssetup mal alles aus..
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
30. Januar 2020
Punkte Reaktionen
364
Kann es sein, dass der Preis für das CF8 gerade erhöht wurde auf 4.799 Euro? Hatte das nicht eben noch 4.499 gekostet? Das Spectral Mullet CF8 wurde auch um 200 Euro teuerer.
 
Dabei seit
30. Januar 2020
Punkte Reaktionen
364
Schon krass, wo sich die Levels die letzten 2 Jahren hingeschoben haben - auch wenn die Bikes immer fetter/besser werden.
 
Dabei seit
11. Mai 2016
Punkte Reaktionen
51
Kann es sein, dass der Preis für das CF8 gerade erhöht wurde auf 4.799 Euro? Hatte das nicht eben noch 4.499 gekostet? Das Spectral Mullet CF8 wurde auch um 200 Euro teuerer.

Ui, auch gerade gesehen :oops:
Da bin ich ja auch mit meinem CF8 froh, noch den alten Preis bezahlt zu haben.
Fand die Preise bei Canyon , speziell jetzt auch beim Torque, enorm niedrig für die aktuelle Zeit. Das lag bis jetzt definitiv unter dem Branchen Schnitt.

500€ beim CF7 ist natürlich saftig, das ist in etwa das , was mich mein konfiguriertes Spindrift ab Dezember 2021 mehr gekostet hätte :(
 
Dabei seit
26. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
1.012
Ort
Tirol
Preiserhöhung 02/2022
CF9 5999€ - 5799€ +3,45%
W.Ed 5799€ - 5499€ +5,45%
CF8 4799€ - 4499€ +6,67%
CF7 4199€ - 3699€ +13,52%

Hab mal schnell die Angaben der letzten Beiträge zusammengefasst und die Erhöhung prozentual angegeben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
27. April 2011
Punkte Reaktionen
941
Ort
Wien
Wenn das immer so läuft gibts bald nur noch teure Bikes. Wenn immer die billigen Räder die höhere Preissteigerung mitmachen ist der Unterschied zwischen 6 und 9 bald dahin.
 
Dabei seit
28. Oktober 2020
Punkte Reaktionen
30
Sind nun alle so geschockt durch die Preiserhöhung, dass so eine Totenstille ist 🤪😅

Guten Abend,

hat jemand ne schicke Lösung ala Mudguard am Hinterbau?

Bin mir da noch nicht so ganz schlüssig ob man da was montieren kann um den Dreck da ein wenig raus zu halten.

Und für eine gute Nacht wie in jedem meiner Postings noch ein Bild des tolles Bikes

F3DB7DB5-184B-410E-B8E7-9ABA7E129D11.jpeg


Liebe Grüße
 
Dabei seit
11. Mai 2016
Punkte Reaktionen
51
Sind nun alle so geschockt durch die Preiserhöhung, dass so eine Totenstille ist 🤪😅

Guten Abend,

hat jemand ne schicke Lösung ala Mudguard am Hinterbau?

Bin mir da noch nicht so ganz schlüssig ob man da was montieren kann um den Dreck da ein wenig raus zu halten.

Und für eine gute Nacht wie in jedem meiner Postings noch ein Bild des tolles Bikes

Anhang anzeigen 1416508

Liebe Grüße

Die Farbe ist auch einfach nice :)
Für das Hinterrad hab ich (noch) keine Lösung. Ich glaub aber auch net wirklich, daß das nötig ist.
Für die Gabel ( Fox 38 ) hab ich den kurzen , originalen Fender von Fox. Sowas gibts aber auch ( ohne lästige Kabelbinder und Co ) für deine Zeb ;)
 
Oben Unten