Canyon Torque AL 5.0 2020 Dämpfer tauschen

Dabei seit
12. Juni 2020
Punkte Reaktionen
0
Hi Leute:)

Ich habe folgendes Problem. Und zwar ist meinem oben genannten Bike ein Rock super Deluxe R verbaut. Ohne Lock-System. Ich würde diesen gerne gegen einen Coil, bzw. Super Deluxe Ultimate Dämpfer tauschen, bei dem ich halt auch mal für Bergauffahrten den Dämpfer sperren kann und daher etwas weniger trampeln muss.
Bei einem Beratungsgespräch heute mit Bikecomponents wurde mir mitgeteilt, dass es schwierig werden könnte, auf Grund des Yoke Bolt Kit Aufnahmen. Das würde vermutlich trotz des passenden Maßes nicht funktionieren
Daher meine Frage nach einer Empfehlung oder vllt sogar Erfahrung damit.
Die Maße sind 230*60, falls das hilft.
Vielen lieben Dank schon mal :)
 
Dabei seit
1. März 2004
Punkte Reaktionen
6.474
Ort
Leipzig
Hi Leute:)

Ich habe folgendes Problem. Und zwar ist meinem oben genannten Bike ein Rock super Deluxe R verbaut. Ohne Lock-System. Ich würde diesen gerne gegen einen Coil, bzw. Super Deluxe Ultimate Dämpfer tauschen, bei dem ich halt auch mal für Bergauffahrten den Dämpfer sperren kann und daher etwas weniger trampeln muss.
Bei einem Beratungsgespräch heute mit Bikecomponents wurde mir mitgeteilt, dass es schwierig werden könnte, auf Grund des Yoke Bolt Kit Aufnahmen. Das würde vermutlich trotz des passenden Maßes nicht funktionieren
Daher meine Frage nach einer Empfehlung oder vllt sogar Erfahrung damit.
Die Maße sind 230*60, falls das hilft.
Vielen lieben Dank schon mal :)
Ich weiss jetzt nicht, was da für eine Befestigung dran ist.

Aber wenn du einen Superdeluxe durch einen Superdeluxe ersetzt, dann sollte der natürlich die gleiche Befestigung haben, und diese sollte es auch geben.

My 2ct: ich bin auch vom 230*65 SD R zum SD Ultimate Coil gewechselt, das ist schon angenehm wenn der Sitzwinkel zu flach ist und man stundenlang Forstwege hochtritt. Aber vorher in Finale zur Nato hoch ging's auch ohne Lockout. Der SD hat eher andere Probleme.
 
Dabei seit
12. Juni 2020
Punkte Reaktionen
0
Hilft das?
Und danke natürlich für die schnell Antwort:)
 

Anhänge

  • F7CC816C-57E3-4C20-9810-E3D1A0B4A12B.jpeg
    F7CC816C-57E3-4C20-9810-E3D1A0B4A12B.jpeg
    478,4 KB · Aufrufe: 119
  • E85CA5B8-D789-4430-943E-EDA9F709DB9B.jpeg
    E85CA5B8-D789-4430-943E-EDA9F709DB9B.jpeg
    520,1 KB · Aufrufe: 71
Dabei seit
1. März 2004
Punkte Reaktionen
6.474
Ort
Leipzig
Hilft das?
Und danke natürlich für die schnell Antwort:)
Na wenn es DIR hilft :) - für mich sieht es aus wie stinknormale Buchsen für Halbzoll, wie es jeder normale Dämpfer hat. Den SD Coil gibt's so auch beim CommencalStore, da ist zumindest meiner her.
Wenn 230*65 nicht geht, den Coil kannst du leichter mit einer 5mm Scheibe versehen. Achte auf den passenden Tune, sonst kommt er nicht aus dem Quark! Die SD haben eine langsame Zugstufe.

PS frag doch die Canyon Hotline

2665_COM-3_torque-5_gn_bk_Dampfer_007.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
12. Juni 2020
Punkte Reaktionen
0
Moini!
Soo..
erstmal nochmals danke für die Hilfe! Mittlerweile habe ich zu nem super Deluxe ultimate coil gewechselt.

Ich muss aber gestehen, dass ich das trotz des Abraten seitens Canyon‘s Tech-Service getan hab. Da mir die Begründung wieso das nicht gemacht werden sollte einfach absolut unlogisch vorkam.
Mir wurde gesagt, das schon bei leichten Sprüngen durch den Druck, der beim Ausfedern des Coildämpfers entstehe, der Hinterbau komplett wegbrechen wird.

Was könnt ihr mir denn dazu sagen?
Leute mit denen ich bisher gesprochen habe, die selbiges unternommen haben, springen und hüpfen deutlich sehr viel weiter und höher als ich. Selbst Stepdowns sollen da wohl überhaupt kein Problem sein.
Hat von Euch vllt selbst jemand schon Erfahrungen damit gemacht?
Beste Grüße
 
Dabei seit
1. März 2004
Punkte Reaktionen
6.474
Ort
Leipzig
Die Begründung finde ich auch unlogisch, denn die Kräfte sind ja nicht anders bloss weil das Federmedium ein anderes ist.
Wenn der Hinterbau nicht progressiv genug sein sollte, hättest du natürlich vermehrt Durchschläge, und die gehen dann auf das Material. Da musst du eben notfalls eine teure progressive Feder verbauen.
 
Oben