Canyon Torque EX 2013

LB Stefan

Sportastefan
Dabei seit
11. Dezember 2005
Punkte für Reaktionen
4
Standort
Fichtldistrict
Hier mal alles rein zum Torque EX 2013.

Ich persönlich find ja z.B. das Trailflow als ne Art Themaverfehlung.
Es kostet 2990 und wiegt mehr als das Gapster bei 700 Mehrpreis.

Und die Hammerschmidt, naja hat sich ja auch nicht wirklich durchgesetzt... :(

Und dann noch die FOX Gabel... :rolleyes: Ich denk mehr muss man dazu nicht sagen.
Da find ich das Gapster ja 5x interessanter!
 
D

DenBergRunter

Guest
Da find ich das Gapster ja 5x interessanter!
Geht mir ähnlich, ich denke das wird mein nächstes Bike! Nur der Name passt nicht so ganz, Gapstar klingt irgendwie komisch... In dem verlinkten Canyon-Katalog im "Canyon 2013"-Thread liefen die beiden noch unter den Namen "Trailflow" für das Gapstar und "Flowmotion" für das Trailflow, aber naja Namen sind Schall und Rauch hauptsache man kann damit den Trail rocken :D
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Dabei seit
16. Juni 2005
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Rhein Main Gebiet
Geht mir ähnlich, ich denke das wird mein nächstes Bike! Nur der Name passt nicht so ganz, Gapster klingt irgendwie komisch... In dem verlinkten Canyon-Katalog im "Canyon 2013"-Thread liefen die beiden noch unter den Namen "Trailflow" für das Gapster und "Flowmotion" für das Trailflow, aber naja Namen sind Schall und Rauch hauptsache man kann damit den Trail rocken :D
Es heißt Gapstar und nicht Gapster. 200g Gewichtsunterschied finde ich auch vernachlässigbar. Ob Hammerschmidt und Fox ist Geschmackssache. Beide Komponenten technisch 1a. Fox schlägt halt mit hohen Wartungskosten zu.

Was mir bei dem Gapstar nicht gefällt ist die Elixir 5. Das Trailflow bremst mit der X0 Trail 4 Kolben. Bei meinen 93 kg macht das Sinn.

Beides leckere Räder.

Bin noch uneinig ob Frx oder ex. Hab noch ein AM im Stall. Werde aber wohl nicht jedes we in nen Park fahren. Daher eher ex.
 

rmfausi

Mitglied
Dabei seit
10. August 2008
Punkte für Reaktionen
194
Standort
Rhein-Neckar-Kreis
Das Gapstar ist auch mein Favorit. Das Trailflow war letztes Jahr in meiner Größe als ich mich dann entschieden hatte leider schon ausverkauft. :rolleyes: Dieses Jahr ist es mir zu teuer. Was darf man am CC DBAir eigentlich selber servicen ohne Garantieverlust, kann mir das vielleicht jemand sagen oder wo man es im Netz nachlesen kann?

Vielen Dank für eure Antwort im voraus. Gruß rmfausi.
 

LB Stefan

Sportastefan
Dabei seit
11. Dezember 2005
Punkte für Reaktionen
4
Standort
Fichtldistrict
Es heißt Gapstar und nicht Gapster. 200g Gewichtsunterschied finde ich auch vernachlässigbar. Ob Hammerschmidt und Fox ist Geschmackssache. Beide Komponenten technisch 1a. Fox schlägt halt mit hohen Wartungskosten zu.

Was mir bei dem Gapstar nicht gefällt ist die Elixir 5. Das Trailflow bremst mit der X0 Trail 4 Kolben. Bei meinen 93 kg macht das Sinn.

Beides leckere Räder.

Bin noch uneinig ob Frx oder ex. Hab noch ein AM im Stall. Werde aber wohl nicht jedes we in nen Park fahren. Daher eher ex.
FOX und technisch 1A... Naja ist Ansichtssache ich persönlich hab die Talas endlich raus geworfen und ne Lyrik rein gebaut... Ist ganz was anderes! Talas ist einfach nur Schrott². Ich versteh nicht wieso die immer in den Tests so gut abschneidet. Ist einfach ein bockiges Mistding!
Übrigens haben bei uns alle die FOX Gabeln aus den Räder raus gebaut und gegen was Vernünftiges getauscht... Denn es ist ja fast überall an den Kompletträdern ne FOX dran.. :rolleyes:

Ja du hast recht, die 200g würden mich jetzt auch nicht wirkich aufregen aber bei 700 € Unterschied... und dann noch schwerer...

Ja die X0 wär mir allerdings a lieber als die Elixir... :eek::daumen:
 
Dabei seit
29. März 2010
Punkte für Reaktionen
396
Standort
Köln
Beim frx kannst du die geo anpassen und den federweg reduzieren...dann hast du beinahe ein EX mit (optionalem) downhillpotential.
 
Dabei seit
23. September 2012
Punkte für Reaktionen
6
Übrigens haben bei uns alle die FOX Gabeln aus den Räder raus gebaut und gegen was Vernünftiges getauscht... Denn es ist ja fast überall an den Kompletträdern ne FOX dran..
Übrigens, typischer Gruppenzwang ! Kommt öfter vor. Kann man sich aber abgewöhnen, wie auch ständig neurotisches JA-Sagen.

Die Avid Trail wär was für mich, aber das Grün zu dem Weiß...?
Insgesamt denk ich, bin ich (für mich ) besser mit meinem `12 Trailflow bedient.

edit
Für 3k immer noch keinen einstellbaren Druckpunkt? Das war bei meinem schon ´ne Kompromisslösung, die ich hoffentlich vom Santa C. ändern lassen werde.
 
Zuletzt bearbeitet:

LB Stefan

Sportastefan
Dabei seit
11. Dezember 2005
Punkte für Reaktionen
4
Standort
Fichtldistrict
Übrigens, typischer Gruppenzwang ! Kommt öfter vor.
Ja die OEM´s tun sich da schwer aus dem Gruppenzwang raus zu kommen... :rolleyes:
Nun ja irgendwann wird auch der Letzt gemerkt haben was es fürn Müll ist und werden dann vernünftige Gabeln einbauen...

Naja muss jeder selber wissen.

Ansonsten find ich die EX recht schön. Und auch noch einigermaßen schlicht. Die FRX haben schon dieses Buntsyndrom bekommen :rolleyes::(
 
Dabei seit
16. Juni 2005
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Rhein Main Gebiet
FOX und technisch 1A... Naja ist Ansichtssache ich persönlich hab die Talas endlich raus geworfen und ne Lyrik rein gebaut... Ist ganz was anderes! Talas ist einfach nur Schrott². Ich versteh nicht wieso die immer in den Tests so gut abschneidet. Ist einfach ein bockiges Mistding!
Übrigens haben bei uns alle die FOX Gabeln aus den Räder raus gebaut und gegen was Vernünftiges getauscht... Denn es ist ja fast überall an den Kompletträdern ne FOX dran.. :rolleyes:

Ja du hast recht, die 200g würden mich jetzt auch nicht wirkich aufregen aber bei 700 € Unterschied... und dann noch schwerer...

Ja die X0 wär mir allerdings a lieber als die Elixir... :eek::daumen:
Wahrscheinlich Fahr ich zu wenig bzw. bin noch nichts anderes geahren. Meine Talas an dem AM funktioniert bisher gut. Durch Familie und Job schaff ich es leider nicht jede Woche aufs Rad.

Nächstes Jahr mehr bikepark Besuche geplant und Fahrtechnikkurse.
Frx mit Doppelbrücke oder singlecrown?
 
Dabei seit
16. Oktober 2010
Punkte für Reaktionen
61
Standort
Wien / Eisenstadt / Sopron
Finde da gafft eine riesige Lücke im Portfolio zwischen Gapstar und Trailflow!

Trailflow ist einfach unnötig in der Palette.

Finde das Gapstar am gelungensten! Wäre ein Top Ersatz für mein Alpinist.

Überhaupt... Alpinist und Vertride mit einem DHX 5.0 Air auszustatten.... :mad: wenn dann die billigeren Modelle den besseren Dämpfer haben!

Und jeder der mal in einem Torque einen DHX 5.0 Air gefahren ist, und im vergleich dann einen anderen der wird das auch bestätigen können das der einfach nur Schrott ist
 
Dabei seit
4. Juli 2005
Punkte für Reaktionen
62
Überhaupt... Alpinist und Vertride mit einem DHX 5.0 Air auszustatten.... :mad: wenn dann die billigeren Modelle den besseren Dämpfer haben!
Hey, aber im Alpinist hat der DHX doch Kashima :aetsch:

Hat jemand den CCDB Air überhaupt schonmal im normalem Torque gefahren? Im FRX gibt es zwiespältige Meinungen.
 
Dabei seit
3. April 2004
Punkte für Reaktionen
8
Hatte auch an ein ex gedacht aber die Ausstattungen gefallen mir alle nicht.
Gapstar hat kein Reverb und ne bescheidene Bremse. Das nachzuruesten kostet schon mal ordentlich....
 
Dabei seit
16. Oktober 2010
Punkte für Reaktionen
61
Standort
Wien / Eisenstadt / Sopron
Hey, aber im Alpinist hat der DHX doch Kashima :aetsch:

Hat jemand den CCDB Air überhaupt schonmal im normalem Torque gefahren? Im FRX gibt es zwiespältige Meinungen.
ich bin der Meinung das der DHX Air durch Kashima eig. noch schlechter wird mit dem Durchrauschen des Federweges ;)

Hatte das Glück letztes Weekend mal in meinem Torque einen CCDB Air zu verbauen und ihn zu testen und gleichzeitig war bei ins in Sopron auf der Downhillstrecke ein Torque Dropzone aus 2011 mit einem Vivid Air zu Gast!

Jedenfalls, CCDB Air & Vivid Air sind um Welten besser wie der DHX Air, rauschen nicht durch den FW sprechen einen Ticksensibler an.

Vivid Air hat mir im Vergleich zum CCDB Air eine Spur besser gefallen.

Größter Minuspunkt bei beiden gegenüber den DHX Air bzw größter Pluspunkt des DHX Air, dass es eine zuschaltbare Plattform gibt!

Sofern man das Bike auch auf Touren bewegen will was ich gerne auch ab und zu mache bzw in der Stadt das leichte Wippen voll eliminieren Will ist der DHX Air sehr gut!

Aber Downhill Performance mäßig definitiv CCDB Air bzw. Vivid Air, bzw. evtl noch nen Roco Air WC! Nächste Season wird das gemacht :)
 

RobG301

Endurist
Dabei seit
13. August 2012
Punkte für Reaktionen
558
Standort
Bonn
Hier mal alles rein zum Torque EX 2013.

Ich persönlich find ja z.B. das Trailflow als ne Art Themaverfehlung.
Es kostet 2990 und wiegt mehr als das Gapster bei 700 Mehrpreis.

Und die Hammerschmidt, naja hat sich ja auch nicht wirklich durchgesetzt... :(

Und dann noch die FOX Gabel... :rolleyes: Ich denk mehr muss man dazu nicht sagen.
Da find ich das Gapster ja 5x interessanter!
Ja bin enttäuscht! Nur die Downhiller bieten Sie mit RockShox Gabel an! Der Rest alles Fox, weil es vermutlich als OEM günstiger kommt!

Das der Kunde damit aber nachher nen Haufen Ärger hat und der Ruf dann aufs ganze Bike abfärbt ist bedauerlich!

Einfach mal nen Bike mit Lyrik vorn und Vivid Air oder CC DB hinten!
 

rmfausi

Mitglied
Dabei seit
10. August 2008
Punkte für Reaktionen
194
Standort
Rhein-Neckar-Kreis
Hey CubeRider1986,
wenn du dir die Teileliste vom Torque EX Gapstar ansiehst dann ist da eine ROCK SHOX Lyrik drin und ein CCDB Air als Dämpfer dran, also nix Fox.

Gruß rmfausi
 

LB Stefan

Sportastefan
Dabei seit
11. Dezember 2005
Punkte für Reaktionen
4
Standort
Fichtldistrict
Ja bin enttäuscht! Nur die Downhiller bieten Sie mit RockShox Gabel an! Der Rest alles Fox, weil es vermutlich als OEM günstiger kommt!

Das der Kunde damit aber nachher nen Haufen Ärger hat und der Ruf dann aufs ganze Bike abfärbt ist bedauerlich!

Einfach mal nen Bike mit Lyrik vorn und Vivid Air oder CC DB hinten!
Ja, genau meine Meinung :daumen:

Die "guten" Teile sind aber "nur" am Gapstar dran, welches von der restlichen Ausstattung nicht so der Traum ist...
Zudem hat man halt nur dieses Bike, die Alternative fehlen hier leider... :(

Ich finds auch schade dass, nicht nur Canyon, sondern sehr viele OEMs FOX einbauen um das Bike vermeindlich höherwertig ausgestattet anzubieten... :rolleyes::mad:
Man braucht ja nur mal aufs das Umfrageergebnis des IBC-Bikes sehen wie da die FOX Gabeln abgewatsch worden sind und genau das spiegelt einfach die Meinung der Masse wieder....
 
Dabei seit
19. August 2012
Punkte für Reaktionen
1
Nochmal zum Gapstar: Was ist an der restlichen Ausstattung nicht so "der Traum" ? - also die Bremse ist ja "nur" Avid Elixir 5 und die Vario Sattelstütze fehlt - der rest ist aber gut oder? - bin neuling hier, und kann es daher sonst nicht weiter einschätzen, zumal praxis erfahrung fehlt... - denke nämlich darüber nach, das gapstar bald zu kaufen - ich werds mir aber nochmal vor ort anschauen
 

RobG301

Endurist
Dabei seit
13. August 2012
Punkte für Reaktionen
558
Standort
Bonn
Ja, genau meine Meinung :daumen:

Die "guten" Teile sind aber "nur" am Gapstar dran, welches von der restlichen Ausstattung nicht so der Traum ist...
Zudem hat man halt nur dieses Bike, die Alternative fehlen hier leider... :(

Ich finds auch schade dass, nicht nur Canyon, sondern sehr viele OEMs FOX einbauen um das Bike vermeindlich höherwertig ausgestattet anzubieten... :rolleyes::mad:
Man braucht ja nur mal aufs das Umfrageergebnis des IBC-Bikes sehen wie da die FOX Gabeln abgewatsch worden sind und genau das spiegelt einfach die Meinung der Masse wieder....
Stimmt, hab das Gapstar jetzt auch gesehen! Sehr schön mit den Feder/Dämpfer Elementen, wenn dann der Rest doch nur bisschen mehr X9 oder X0, meinetwegen auch XT/XTR wäre!
 
Dabei seit
16. Oktober 2010
Punkte für Reaktionen
61
Standort
Wien / Eisenstadt / Sopron
Hey CubeRider1986,
wenn du dir die Teileliste vom Torque EX Gapstar ansiehst dann ist da eine ROCK SHOX Lyrik drin und ein CCDB Air als Dämpfer dran, also nix Fox.

Gruß rmfausi
so ist es! gapstar hat meiner meinung nach auch die beste federwegskombo bei den Torque EX modellen!

trozdem, ein traum wäre natürlich eine 55 rc3 evo titanium vorne und hinten roco wc dämpfer, dagegen sieht fox alt aus :daumen:
 
Dabei seit
11. Oktober 2012
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Nußloch
Ich denke es kommt eher auf die Verwendung des Bikes an:
Extrem leichte Stopper besitzen in der Regel nicht die Standfestigkeit von schweren, abfahrtsorientierten Modellen. Bei enorm hohen Bremskräften kann wiederum die Dosierbarkeit leiden. Vor dem Kauf sollten Biker deshalb bereits das vorrangige Einsatzgebiet ihrer zukünftigen Bremsen ehrlich abfragen.

Deshalb bitte mitdenken, bevor man einfach sagt, das ist die beste Bremse fürs Bike! Es kommt auf den Verwendungszweck an!
 

Eisbein

Trailtrialer
Dabei seit
8. Januar 2005
Punkte für Reaktionen
2.194
Standort
Berlin
Ich denke es kommt eher auf die Verwendung des Bikes an:
Extrem leichte Stopper besitzen in der Regel nicht die Standfestigkeit von schweren, abfahrtsorientierten Modellen. Bei enorm hohen Bremskräften kann wiederum die Dosierbarkeit leiden. Vor dem Kauf sollten Biker deshalb bereits das vorrangige Einsatzgebiet ihrer zukünftigen Bremsen ehrlich abfragen.

Deshalb bitte mitdenken, bevor man einfach sagt, das ist die beste Bremse fürs Bike! Es kommt auf den Verwendungszweck an!
Ich kann hier für die neue XT und die alte Saint sprechen.

Die XT ist ziemlich genau so standfest, bei besserer bremspower, weniger handkraft und vor allem !!! die Dosierung ist um welten besser.

Ich wohne in Tirol, fahre nur steil und technisch, wo man eigentlich permanent auf der bremse steht!

Die Elixir ist auf meinem Arbeitsrad drauf. Ich hatte mit der nach 500hm forstweg abfahren echt handschmerzen. Da brauchts ja soviel mehr handkraft... Komisches teil!
 
Oben