Canyon Torque EX 2013

Dabei seit
13. August 2012
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Koblenz
Thx aber ich glaub würd keine reverb dran machen weiß noch nit hol mir glaub ich eher gapstar wegen keinen Fox Elementen dann lieber gute saint bremsen drauf neue Laufräder und dann hat sich die sache:D hat jemand erfahrungen mit guten Laufrädern?
 
Dabei seit
24. Juni 2011
Punkte für Reaktionen
0
Könnte jemand den Test über das Gapstar kurz zusammenfassen, wenn er ihn besitzt ?
 
Dabei seit
19. Dezember 2010
Punkte für Reaktionen
33
Standort
Kölle
Das hängt von deinen Fahrwerksvorlieben ab. Viele hier holen sich ja offenbar das Gapstar und tauschen Laufräder und Bremsen und machen noch ne Reverb dran. Vom Preis her bist du dann auch beim Alpinist, wahrscheinlich sogar bischen drüber und vom Gewicht wahrscheinlich auch, hast dafür aber auch CCDB und Lyrik Fahrwerk, was viele hier den Fox Sachen vorziehen.
Exakt...ich habe das M in weiß modifiziert. Reverb Stealth rein (will ich nie mehr missen), Hope Evo2, Subrosa Laufräder und Saint Bremse:

Kosten:

2299 €
+ 450 € Reverb Stealth + Pedale + Kleinschaiz
+ 490€ Laufräder
+ 460€ Bremsen + Scheiben

= 3799€

Ist nicht billig...macht aber Spaß...und ist nicht von der Stange...

Beste Grüße

...und nen paar Teile kannste auch noch verkaufen....wenn sie denn jemand will ;)
 
Dabei seit
13. August 2012
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Koblenz
Ok vielen dank werde mir das dann wahrscheinlich mit shimano Saint Bremsen und Spank stiffy einrichten hat wer paar tips für gute Pedale bis 130€???Und muss man die Bremsscheiben auch neu kaufen?
 

rmfausi

Mitglied
Dabei seit
10. August 2008
Punkte für Reaktionen
194
Standort
Rhein-Neckar-Kreis
Ich habe heute die Antwort von Canyon zum Thema Spalt am Rockerarm bekommen. Der sinngemäße Wortlaut der Mail ist wie bei der Antwort die @domifizzle bekommen hat. Meine endgültige Meinung dazu ist: Ja es ist unschön aber wie schon geschrieben wurde kommt man gut zum putzen dran und es kann sich der Dreck nicht sammeln hinter der Plastikscheibe versammeln.

Heute kamen die letzten Teile für mein Torque. Danke auch an @mondo-mania für die schnelle Lieferung. Das Rad bleibt jetzt erstmal so.




Änderungen zum Auslieferungszustand:

Felgenaufkleber entfernt - Rad wirkt ruhiger finde ich.
Vorderreifen Highroller 2.4 Exo in 60a montiert
Gabelservice an der Lyrik - Gabel läuft fluffiger auch mit 0 km Laufleistung
Huber Buchsen eingebaut und Dämpfer gedreht - Hinterbau spricht besser an, man kommt besser zum Einstellen an den Dämper dran und sieht beser aus
Reverb angebaut mit SqLab 611er Sattel
odi Ruffian Griffe
Polar CS600 montiert - Digitaler Sklave ;)
Klickpedale montiert - Irgendwas muss doch an die Kurbel

Bin mal auf Eure Meinungen gespannt, die nächsten Bilder gibts dann von draußen, versprochen.

Gruß rmfausi
 

stromb6

Freak
Dabei seit
29. Januar 2012
Punkte für Reaktionen
140
Thx aber ich glaub würd keine reverb dran machen weiß noch nit hol mir glaub ich eher gapstar wegen keinen Fox Elementen dann lieber gute saint bremsen drauf neue Laufräder und dann hat sich die sache:D hat jemand erfahrungen mit guten Laufrädern?
DT 240s Naben o. DT FR 440Naben
ZTR Flow EX Felgen
Speichen je nach Einsatzgebiet, fürs Grobe Alpine III oder fürn Rest DT Super Comp.

Wiegen mit DT240s Naben 1750g mit SuperComp Speichen oder 1850g mit den Alpine III.
Mit 440er Nabben 1850g und 1950g.
 
Dabei seit
29. März 2010
Punkte für Reaktionen
376
Standort
Köln
Also um ehrlich zu sein, würde ich auf die Auskunft eines von Canyon beauftragten Telefonisten keinen Cent geben.
Die leute die da an der Hotline sitzen sagen alle nase lang was anderes.
Ich würde mal checken, ob die wippe mit dem richtigen drehmoment angezogen ist und ob die lagervorspannung stimmt.
 

rmfausi

Mitglied
Dabei seit
10. August 2008
Punkte für Reaktionen
194
Standort
Rhein-Neckar-Kreis
Bringen die Huber Buchsen so viel?

Kompletter Service oder nur Schmierung?
Der Unterschied ist spürbar. An meinem Nerve XC war es sehr deutlich, alte Buchsen waren aber auch 4 Jahre drin bis sie ausgeschlagen waren.
Ich hatte dann ein "neues" Rad. :)

Ich habe an der Lyrik nur nachgeschmiert und ausreichend Motoröl ins Casting.

Gruß rmfausi
 

ale2812

ignorance is strength
Dabei seit
14. Dezember 2005
Punkte für Reaktionen
1.722
ich find lustig wie hier alle den LRS tauschen und nochmal zig hundert euro investieren. keine frage, dass er hässlich ist, aber technisch gesehn, da bin ich mir absolut sicher, würde er für die meisten hier mindestens 3-4 jahre ein guter begleiter sein! an hand der beiträge hier würde das imho bspw auf go4bike zutreffen^^

ausnahmen bestätigen die regel

Gabelservice an der Lyrik - Gabel läuft fluffiger auch mit 0 km Laufleistung
Huber Buchsen eingebaut und Dämpfer gedreht - Hinterbau spricht besser an, man kommt besser zum Einstellen an den Dämper dran und sieht beser aus
:lol:
 
Zuletzt bearbeitet:

stromb6

Freak
Dabei seit
29. Januar 2012
Punkte für Reaktionen
140
Ich habe heute die Antwort von Canyon zum Thema Spalt am Rockerarm bekommen. Der sinngemäße Wortlaut der Mail ist wie bei der Antwort die @domifizzle bekommen hat. Meine endgültige Meinung dazu ist: Ja es ist unschön aber wie schon geschrieben wurde kommt man gut zum putzen dran und es kann sich der Dreck nicht sammeln hinter der Plastikscheibe versammeln.

Heute kamen die letzten Teile für mein Torque. Danke auch an @mondo-mania für die schnelle Lieferung. Das Rad bleibt jetzt erstmal so.




Änderungen zum Auslieferungszustand:

Felgenaufkleber entfernt - Rad wirkt ruhiger finde ich.
Vorderreifen Highroller 2.4 Exo in 60a montiert
Gabelservice an der Lyrik - Gabel läuft fluffiger auch mit 0 km Laufleistung
Huber Buchsen eingebaut und Dämpfer gedreht - Hinterbau spricht besser an, man kommt besser zum Einstellen an den Dämper dran und sieht beser aus
Reverb angebaut mit SqLab 611er Sattel
odi Ruffian Griffe
Polar CS600 montiert - Digitaler Sklave ;)
Klickpedale montiert - Irgendwas muss doch an die Kurbel

Bin mal auf Eure Meinungen gespannt, die nächsten Bilder gibts dann von draußen, versprochen.

Gruß rmfausi
Sehr schönes Bike!!!
 
Dabei seit
13. August 2012
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Koblenz
ich find lustig wie hier alle den LRS tauschen und nochmal zig hundert euro investieren. keine frage, dass er hässlich ist, aber technisch gesehn, da bin ich mir absolut sicher, würde er für die meisten hier mindestens 3-4 jahre ein guter begleiter sein! an hand der beiträge hier würde das imho bspw auf go4bike zutreffen^^

ausnahmen bestätigen die regel


:lol:
Wie meinst du das ?? Hole mir wahrscheinlich nur neue Bremsen
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
16. Dezember 2012
Punkte für Reaktionen
0
Ich glaub er meint dass für die normalen Touren singletrail Fahrer der lrs reicht, der Meinung bin ich auch. Für große Sprünge im bikepark ist der lrs natürlich Schrott aber wenn man seine whips ordentlich zurückzieht und die Felgen allgemein ein wenig schont kann der lrs locker 2 Saisons durchhalten ;)
 
Dabei seit
13. August 2012
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Koblenz
Ich glaub er meint dass für die normalen Touren singletrail Fahrer der lrs reicht, der Meinung bin ich auch. Für große Sprünge im bikepark ist der lrs natürlich Schrott aber wenn man seine whips ordentlich zurückzieht und die Felgen allgemein ein wenig schont kann der lrs locker 2 Saisons durchhalten ;)
Ok thx
 

ale2812

ignorance is strength
Dabei seit
14. Dezember 2005
Punkte für Reaktionen
1.722
Wie meinst du das ?? Hole mir wahrscheinlich nur neue Bremsen
naja deinen beiträgen hier zufolge, hast du kaum erfahrung mit bikes, was mich darauf schließen lässt, dass du den LRS nicht direkt an limit bringst.

bikeparks wie winterberg bringen den LRS auch nicht wirklich an seine grenzen, son paar drops mit landung etc macht der doch locker mit.
da man beim verkauf des LRS sowieso nur nen paar euro bekommt, würde ich ihn lieber erstmal fahren statt zu tauschen.

ich finde das der thread hier jedem zu unrecht den eindruck vermittelt, dass der LRS eine absolute katastrophe und das fahren damit lebensgefährlich sei. für anfänger sind sowohl LRS als auch die Bremsen ausreichend...
 
Dabei seit
30. August 2012
Punkte für Reaktionen
0
Huber Buchsen eingebaut und Dämpfer gedreht - Hinterbau spricht besser an, man kommt besser zum Einstellen an den Dämper dran und sieht beser aus
hab einen S-Rahmen und MUSS den Dämpfer auch drehen... Einstellen dauert mir einfach zu lange! Auf was muss ich achten und was sollte ich auch keine Fall machen?
 

thenewone

oficially_addicted
Dabei seit
2. Januar 2013
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Jena
Moin. Mal was ganz anderes, welche Griffe fahrt Ihr an Eurem persönlichen Torque EX? Ich habe die "Specialized Enduro XL" in schwarz nachgerüstet, weil mir die standardmäßig verbauten einen zu kleinen Umfang hatten. Ist wohl Geschmackssache, interessieren würde es mich trotzdem.
 
Oben