Canyon Torque Thread - Teil 1

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Dabei seit
20. Juli 2009
Punkte Reaktionen
42
Ort
Eifel
Kann es sein, wie ich gerade hier im Forum gesehen habe, dass das Torque ES 2009 unten ein 1/5er Steuerrohr hat?


Frag mal bei Canyon nach. Die haben einen Reduzierkonus für 10€, damit kannst du ne normale 1 1/8 Gabel in den 1,5er Steuersatz einbauen. Das Teil ist aber momentan glaub ich nicht auf Lager,soll aber in ein paar Wochen wieder da sein. Falls dir das dann zu lange dauert haben die mir nen Steuersatz für 40 € angeboten.
 
Dabei seit
1. Mai 2007
Punkte Reaktionen
444
@4Stroke: das torque hat seit modell 2009 einen tapered steerer. du brauchst also nen Reduziersteuersatz mit 1 1/8" oben und 1,5" unten, oder ne habel mit tapered rohr. welche da was taugen kann ich dir leider nicht sagen.

@monsterwade: darf man fragen warum ein drittes kettenblatt? finde 2 völlig ausreichend und den bashguard sinnvoller. (irgendwo hier im forum hab ich gelesen, dass einem durch das fehlende dritte kettenblatt nur 1,5gänge flöten gehn. alle anderen kombis sind auch mit 2 blättern zu erreichen)

Das wusste ich nicht.

Die Gabel, welche verbaut wird, hat 1 1/8.

Steuersatz ist schon im Rahmen verbaut, wird also nicht passen.

Dh. doch, oben kann ich es verbaut lassen, nur das untere Teil muss von 1/5 auf 1 1/8.
Sprich Reduziersteuersatz kaufen, nur das untere Teil verbauen und fertig, sehe ich das so richtig?

Frag mal bei Canyon nach. Die haben einen Reduzierkonus für 10€, damit kannst du ne normale 1 1/8 Gabel in den 1,5er Steuersatz einbauen. Das Teil ist aber momentan glaub ich nicht auf Lager,soll aber in ein paar Wochen wieder da sein. Falls dir das dann zu lange dauert haben die mir nen Steuersatz für 40 € angeboten.

Bei Canyon werde ich auch mal nachfragen.
 

`Smubob´

Reife(n)prüfer
Dabei seit
23. September 2005
Punkte Reaktionen
253
Ort
Landau
Du musst nur den passenden Reduzierkonus verbauen! Das untere Lager beim Torque ist vollintegriert, d. h. der Lagersitz ist direkt im Steuerrohr, ohne weitere Lagerschale.
 
Dabei seit
1. Mai 2007
Punkte Reaktionen
444
dann mach doch den vorhandenen steuersatz raus und statt dessen gleich das rein, was reingehört ;) z.b. http://www.bike-mailorder.de/shop/M...r-Steuersatz-15-auf-1-1-8-TAPERED::18223.html

Baut dieser Steuersatz nicht unten zuweit auf?
Der original verbaute Steuersatz ist doch integriert.
Kann natürlich auch sein das es so besser ist, weil meine Gabel nur 150mm Federweg hat und dadruch die Front ruhig noch 10mm länger sein darf, wenn ihr wisst was ich meine.

Du musst nur den passenden Reduzierkonus verbauen! Das untere Lager beim Torque ist vollintegriert, d. h. der Lagersitz ist direkt im Steuerrohr, ohne weitere Lagerschale.

Ich weiß gerade nicht genau was du meinst.
Ich kann den Steuersatz behalten und muss nur einen Reduzierkonus besorgen, wo gibt es diese?
Klingt nur irgendwie nicht "stabil"...
 

SamyRSJ4

MGN Racing
Dabei seit
28. März 2007
Punkte Reaktionen
73
Ort
Bayreuth/Celle
Das einzige, was du brauchst ist, wie Smubob schon richtig gesagt hat, der Reduzierkonus. Das ist das Teil, das es bei Canyon für nen 10er gibt und das im Moment wohl nicht lieferbar ist.
Du brauchst nur diesen Ring, nichts weiter, auch keinen neuen Steuersatz.
Ich hab das an meinem Rad so gemacht und grade vor einer Woche wieder an dem Rad von nem Kumpel. Und es funktioniert.
 
Dabei seit
30. September 2009
Punkte Reaktionen
142
Ort
Neuenstein
ob der zuweit aufbaut weiß ich nicht. hab noch keinen im torque verbaut. ich meinte nur vom prinzip her sowas.
 
Dabei seit
1. Mai 2007
Punkte Reaktionen
444
Danke.
Ich suche allerdings nach einen schnellen Lösung und kann mich leider nicht mehrere Wochen gedulden.

Sollte es also in kürze nicht lieferbar sein, wie sähe dann die Lösung aus?

Hatte oben ja schon weitere Möglichkeiten aufgezählt, allerdings weiß ich nicht ob es so problemlos möglich ist.

Kann es sein, wie ich gerade hier im Forum gesehen habe, dass das Torque ES 2009 unten ein 1/5er Steuerrohr hat?

Falls ja, ich habe eine 1 1/8 Gabel, gibt es dafür integrierte Reduziersteuersätze? Habe dazu folgenden gefunden:

http://www.bike-components.de/products/info/14213 oder

http://www.yt-industries.com/shop/i...fo=85&x5cf07=251o1a8m663idj9c3aqo44uterrvc0u7

Im Prinzip könnte ich dann nur den unteren Teil des Steuersatzes einbauen.

hier nochmal ;)
 
Dabei seit
24. August 2008
Punkte Reaktionen
0
Ort
Uttenreuth
Hallo,

ich fahr ein FR7 von 2009 und hab meine Domain auf 180 mm umgebaut. Fährt sich echt prima. Jetzt würde ich mir gern aus Gewichtsgründen eine Rock Shox Lyrik Solo Air 170 mm kaufen, hat hier schon jemand Erfahrung mit der Gabel im FR?

Braucht jemand eine Domain (115-160 + Umbau auf 180) oder Alternativ ein komplettes FR7
 

`Smubob´

Reife(n)prüfer
Dabei seit
23. September 2005
Punkte Reaktionen
253
Ort
Landau
Hatte oben ja schon weitere Möglichkeiten aufgezählt, allerdings weiß ich nicht ob es so problemlos möglich ist.
Davon ist NICHTS möglich!! :rolleyes: Nochmal: Auf der unteren Seite des Torque Steuerrohrs sitzt das Lager direkt im Steuerrohr (nennt sich "(voll)integriert"), dort kannst du keine Lagerschale für irgendeinen anderen Steuersatz einpressen! Das einzige, was du machen kannst, ist den FSA Adapterkonus, welchen du bei Canyon bekommst, zu verwenden. Das mag anfangs komisch klingen, ist aber vollig normale Praxis bei Tapered Steuersätzen und wird bei zig anderen Herstellern genau so gelöst. Ist am Trek Session DH eines Kumpels z. B. auch so. Stabil ist das genau wie jede andere Steuersatzvariante auch. Ich bin seit letzten September so unterwegs und bisher ist nichts auseinander gefallen ;)


Dann wird dir Canyon nen passenden Steuersatz für 39,90€ anbieten.
Das ist genau der selbe Steuersatz, welchen du original verbaut hast und statt dem 1.5 Konus eben der besagte Adapterkonus. Du brauchst eigentlich die beiden Lager und den Rest gar nicht, aber das kannst du ja alles einfach als Ersatz auf Lager legen und nur den anderen Konus verwenden - habe ich genau so gemacht.
 
Dabei seit
1. Mai 2007
Punkte Reaktionen
444
Davon ist NICHTS möglich!! :rolleyes: Nochmal: Auf der unteren Seite des Torque Steuerrohrs sitzt das Lager direkt im Steuerrohr (nennt sich "(voll)integriert"), dort kannst du keine Lagerschale für irgendeinen anderen Steuersatz einpressen! Das einzige, was du machen kannst, ist den FSA Adapterkonus, welchen du bei Canyon bekommst, zu verwenden. Das mag anfangs komisch klingen, ist aber vollig normale Praxis bei Tapered Steuersätzen und wird bei zig anderen Herstellern genau so gelöst. Ist am Trek Session DH eines Kumpels z. B. auch so. Stabil ist das genau wie jede andere Steuersatzvariante auch. Ich bin seit letzten September so unterwegs und bisher ist nichts auseinander gefallen ;)


Das ist genau der selbe Steuersatz, welchen du original verbaut hast und statt dem 1.5 Konus eben der besagte Adapterkonus. Du brauchst eigentlich die beiden Lager und den Rest gar nicht, aber das kannst du ja alles einfach als Ersatz auf Lager legen und nur den anderen Konus verwenden - habe ich genau so gemacht.

Vielen Dank.
Dh. ich werde wohl noch einen "zweiten Steuersatz" bestellen.
Gibt es diesen nur bei Canyon, oder kennt ihr Alternativen?
 

Monsterwade

Freerider
Dabei seit
13. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
55
Ort
Schweiz
@Monsterwade: Willst du dann die Solo Air auf 2-Step umbauen oder willst du die ganze Gabel austauschen? Falls letzteres, meld dich mal bei mir ;)

Werde die Gabel umbauen, da Canyon die Garanie verweigert, wenn man
Teile verkauft.

@monsterwade: darf man fragen warum ein drittes kettenblatt? finde 2 völlig ausreichend und den bashguard sinnvoller. (irgendwo hier im forum hab ich gelesen, dass einem durch das fehlende dritte kettenblatt nur 1,5gänge flöten gehn. alle anderen kombis sind auch mit 2 blättern zu erreichen)

Das ist wohl jedem selber überlassen. Ich jedenfalls möchte auf das 3. nicht
verzichten.

Wieso Cayon nur 2 Blätter ausgerechnet beim Vertride verbaut, dass dann
aber nur mit eine 11-32 Kassette bestückt entzieht sich jeglichem Sinn.
Ein 22/36 Blatt mit einer 12-34 Kombi wäre hier wesentlich sinnvoller. Dann
könnte ich auch auf das 3. verzichten.
 

Blackwater Park

Schluchtinhaber
Dabei seit
19. November 2003
Punkte Reaktionen
14
Ort
Aachen
Wieso Cayon nur 2 Blätter ausgerechnet beim Vertride verbaut, dass dann
aber nur mit eine 11-32 Kassette bestückt entzieht sich jeglichem Sinn.
Ein 22/36 Blatt mit einer 12-34 Kombi wäre hier wesentlich sinnvoller. Dann
könnte ich auch auf das 3. verzichten.
wait, what?

1. laut aktueller canyon HP ist im vertride ne 11-34 kassette verbaut. liefern die etwa was anderes aus als da steht?

2. wieso kannst du bei 12-32 eher auf das 3. KB verzichten als bei 11-34? ohne großes KB fehlen doch nur die schweren gänge, und da kommt man mit nem 11er ritzel näher dran als mit nem 12er.
 

Monsterwade

Freerider
Dabei seit
13. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
55
Ort
Schweiz
wait, what?

1. laut aktueller canyon HP ist im vertride ne 11-34 kassette verbaut. liefern die etwa was anderes aus als da steht?

Ups, muss ich nochmal genau nachsehen.

2. wieso kannst du bei 12-32 eher auf das 3. KB verzichten als bei 11-34? ohne großes KB fehlen doch nur die schweren gänge, und da kommt man mit nem 11er ritzel näher dran als mit nem 12er.

Missverstanden: Die Kombi aus 36er Blatt mit 12-34 wäre optimal, den die
Abstufung einer 12 -34 Kassette ist harmonischer und das 36er Blatt würde
ein 3. Blatt ersetzen.
 
Dabei seit
29. Mai 2009
Punkte Reaktionen
1
Ort
0711
hab mir mal nen vivid bestellt ebl 222mm fürs torque es 7 von 2009 hat 70mm hub macht des was aus also streift der reifen am sattelrohr oder bleibt des gleich wie mit nem dämpfer mit 65mm hub??
 
Dabei seit
30. September 2009
Punkte Reaktionen
142
Ort
Neuenstein
also eigentlich dürfte nix streifen. die FR version hat ja standardmässig 70mm hub und es ist der gleiche rahmen(abgesehen vom rohsatz)
 
Dabei seit
2. Mai 2010
Punkte Reaktionen
0
Ort
Köln / Düsseldorf
Da ich derzeitig mit einem Torque ES 8.0 liebäugle wollte ich mal fragen ob hier jemand aus dem Großraum NRW stammt ggf sogar aus Wuppertal und Umgebung bei dem ich mal das Bike in Größe L oder XL probefahren kann um mir bei der Kaufentscheidung einen Schubs zu geben
 

Mudge

so sick bro, so sick!
Dabei seit
11. Juli 2009
Punkte Reaktionen
43
Ort
Donaueschingen
Was für Pedale habt ihr so an eurem Canyon Torque (Trailflow) ?

Die besten: Sudpin III Pro


Andere Frage: Mein Torque quietscht beim Einfedern des Hinterbaus. Klingt, wie wenn man zwei Gummis aneinanderreibt. Hat noch jemand das Problem? Kann nicht ordnen, woher das Geräusch kommen sollte.
Dämpfer schließ ich mal aus, die Spur führt zum Umwerfer?!
 
Dabei seit
30. September 2009
Punkte Reaktionen
142
Ort
Neuenstein
wird vermutlich der hintere bremszug sein, der auf dem schutzaufkleber an der schwinge streift. ganz hinten, direkt an der scheibe. das wars zumindest bei mir ;) bisschen mit wd40 eingerieben und gut is :)
 

whigger

MitGlied
Dabei seit
2. August 2008
Punkte Reaktionen
55
Ort
69190 Walldorf
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten