Canyon Torque Thread - Teil 3

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Dennis32

    Dennis32

    Dabei seit
    05/2013
    Be deinem Gewicht definitiv M/M
    Ich mit meinen 100 kg nackt musste den vivid air in m/m umshimmen lassen. Sowohl Zug- als auch Druckstufe

    Mobil gesendet
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. MarcoSwrc

    MarcoSwrc

    Dabei seit
    03/2015
    Hallo,
    habe eine Frage und zwar habe ich ein Giant Reign 2 LTD 2015 und könnte das gegen ein Canyon Tourque FRX 6.0 2012 tauschen, da ich gerne ein Downhill haben möchte. Mein Tauschpartner würde noch 80€ + Helm +Protektorjacke und neues Jersey drauflegen. Ist das Angebot ausreichend. Das Bike ist in einem Top Zustand sehr wenig gefahren und letzen Monat erst ein großer Service gemacht worden.
    Wäre um ein paar Antworten dankbar bin mir nämlich nicht ganz sicher!

    Gruß Marco
     
  4. schbiker

    schbiker Trailsurfer____________ Gravity Team Hoxberg e.V.

    Dabei seit
    07/2011
    Würd ich nicht machen.
    Das 2015er Reign geht bergab sicher nicht schlechter als das olle FRX und is zudem vermutlich noch fast das dreifache wert.
     
  5. endurofreak2000

    endurofreak2000

    Dabei seit
    05/2016
    Ich hätte da mal eine Frage: Also mir ist bei meinem Canyon Torque Ex Gapstar aufgefallen, dass an einer Stelle des Rahmens sehr leicht Dreck an die Kugellager von der Wippe geraten kann, und ich wollte nur sichergehen, dass Canyon dort nicht irgendwelche Dichtungsringe oder ähnliches vergessen hätte. Um das Problem mal genauer zu schildern: Bei dein Kugellagern meine ich die, die die Wippe mit dem Unterrohr verbinden (einmal links und einmal rechts eins). Jeweils auf beiden Seiten sind zwei so Art große Muttern, und wenn man die runterschraubt sind direkt dahinter die zwei Kugellager.
    Das Problem ist jetzt, dass dahinter sehr leicht dreckgeraten kann, da zwischen den Muttern und den Kugellagern konstruktionsbedingt ein kleiner Spalt bleibt. Hat jemand von euch damit Erfahrungen und weiß ob es so gehört oder ob dort irgendetwas fehlt?
    Vielen Dank im Vorraus!
    Hier noch ein paar Bilder: und nicht wundern, die lager hab ich außen neu gefettet.[​IMG][​IMG][​IMG][​IMG]
     
  6. Dice8

    Dice8 ACK! ACK!

    Dabei seit
    09/2012
    Das mit dem Spalt zwischen Lager und der Scheibe ist völlig normal. Aber das mit dem Fett außen am Lager ist völlig falsch! Das Fett zieht den ganzen Dreck nur an.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  7. rmfausi

    rmfausi Mitglied

    Dabei seit
    08/2008
    Der "Spalt" ist seit dem Modelljahr 2013 normal wurde mir von Canyon gesagt. Die älteren Modelle hatten da
    noch eine Kunsstoffscheibe soweit ich das noch weiss, diese Scheibe wurde dann optimiert. Wenn die Dichtungen der Kugellager
    dicht halten dann passiert auch nichts. Ab und zu schmiere ich dort auch Fett hin so wie du, aber spätestens
    nach 2-3 Regenfahrten ist das Fett auch wieder weg und der Dreck setzt sich da rein, dann nehme ich einen dünnen Lappen
    und ziehe ihn durch den Spalt zum Reinigen. Gruß rmfausi
     
  8. endurofreak2000

    endurofreak2000

    Dabei seit
    05/2016
    ok, vielen dank, ihr habt mir sehr weitergeholfen! Allerdings hätte ich noch zwei wichtige Fragen:
    Und zwar erstens ob jemand weiß mit wie viel Drehmoment man die Schraube anziehen darf, die die Wippe mit dem Unterrohr verbindet (Ich hoffe, ihr wisst, was ich meine;))
    Und zweitens zum Kurbelsatz: Das einzige, was man man anziehen muss, ist ja die Kurbelschraube, und da muss ich unbedingt rausfinden, ob es Isis oder Gigapipe ist (wegen dem Drehmoment)
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. August 2016
  9. rmfausi

    rmfausi Mitglied

    Dabei seit
    08/2008
    Besorg dir mal die Explosionszeichnung von der Canyon HP, dort stehen die Drehmomente drin. Bei der Kurbel weiss ich es nicht. Gruß rmfausi.
     
  10. endurofreak2000

    endurofreak2000

    Dabei seit
    05/2016
    Das Problem ist ja gerade, dass ich zu meiner ersten Frage überhaupt absolut nichts in der Explosionsbezeichnung gefunden hab, außerdem bis jetzt weder im Internet noch in der Tabelle für die empfohlenen Anzugsdrehmomente
     
  11. Dice8

    Dice8 ACK! ACK!

    Dabei seit
    09/2012
    Guckst du hier:

    https://www.canyon.com/downloads/supportcenter/Torque_EX_M19-15_BOM_ts.pdf

    Das Drehoment der besagten Schraube ist 6Nm und es kommt etwas mittelfeste Schraubensicherung auf das Gewinde der Schraube.
     
  12. endurofreak2000

    endurofreak2000

    Dabei seit
    05/2016
    super, vielen dank, ihr habt mir ECHT weitergeholfen damit
     
  13. jonalisa

    jonalisa Bergradler

    Dabei seit
    12/2009
    Torque-Lager.
    Hallo, ich muss die Lager an meinem Torque 2012 wechseln.
    Könnte mir jemand sagen ob die obigen Lager auch für das 2012er Modell passen?
    Die Explosionszeichnung von Canyon ist hier auch nicht eindeutig.
    Welches Lager brauche ich am Punkt Rockerarm-Unterrohr?
    Danke
     

    Anhänge:

  14. Wurzelpedaleur

    Wurzelpedaleur

    Dabei seit
    07/2009
  15. User60311

    User60311

    Dabei seit
    08/2012
  16. jonalisa

    jonalisa Bergradler

    Dabei seit
    12/2009
    Passt, danke für eure Hilfe.
    Wollte nur auf Nummer sicher gehen. ;)
    Sollte es bei der Bestellung Probleme geben, melde ich mich noch einmal.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Dezember 2016
  17. Sid211985

    Sid211985

    Dabei seit
    08/2015
    Hi
    könnte günstig ein Torque FR 7.0 bekommen. Kann es leider nicht probefahren. Bin selbst 187cm groß. Der Rahmen ist in L. Würde das passen?
     
  18. rmfausi

    rmfausi Mitglied

    Dabei seit
    08/2008
    Mir war der L Rahmen bei 183/87 etwas zu lang (beim '12er Modell), ich mag es aber eher kompakter.
    Der L Rahmen könnte bei Dir passen. Gruß rmfausi
     
  19. whurr

    whurr

    Dabei seit
    11/2008
    Mit 178 passt mir M beim 2011er sehr gut. Dann sollte Dir L passen. Wobei das FR 2009 oder früher sein müsste.
     
  20. `Smubob´

    `Smubob´ Reife(n)prüfer

    Dabei seit
    09/2005
    Bin mit 1,8m das FR in M gefahren, hat gepasst, war aber eher kompakt. Der Rahmen ist nicht ganz mit aktuellen vergleichbar... der Reach ist deutlich kürzer und der Lenkwinkel deutlich steiler.
     
  21. jonalisa

    jonalisa Bergradler

    Dabei seit
    12/2009
    Der Lenkwinkel liegt mit 180er Gabel bei 65,5°, von deutlich steiler kann keine Rede sein. Beim Reach gebe ich dir recht. Das Bike ist für heutige Verhältnisse kurz, wenn du verspielte Bikes magst, passt das L für dich wie angegossen. Klarerweise kein Race Bike wie heute üblich.
     
  22. Sid211985

    Sid211985

    Dabei seit
    08/2015
    Hi
    danke für eure Antworten.
    Hab es mir gekauft. Mal sehen aber ich denlk für 450€ kann man nicht viel falsch machen.

    Verspielt mag ich es, Racen mag ich eher nicht. Brauch halt eine Ergänzung zu meinem Hardtail und da hat mir das FR optisch gut gefallen.
     
  23. `Smubob´

    `Smubob´ Reife(n)prüfer

    Dabei seit
    09/2005
    66,5! (67,5 mit original 160er Gabel) Das finde ich ggü. der 65, mit denen ich am FRX die meiste Zeit rumfahre schon deutlich, mit der flachen Einstellung dann erstrecht (ich hatte ja den direkten Vergleich) und vor allem im Vergleich zu vielen anderen, aktuellen Rahmen, die z. T. noch flachere Winkel haben.
     
  24. jonalisa

    jonalisa Bergradler

    Dabei seit
    12/2009
    Auf allen Seiten, in allen Katalogen, Tests und überhaupt wird der Lenkwinkel mit ca. 65,5 angegeben...wie du auf deinen Wert kommst, weiß ich nicht.
    Mit 170er Gabel wären es dann wohl 66 Grad und mit 160er Gabel um die 66,5. Die Rede ist vom 2012er Modell (Alpinist und Vertride original mit 180er Gabel Fox 36, Flowtrail mit 170er).
    Guckst du auch hier:
    https://issuu.com/canyon_bicycles/docs/mtbkatalog2012
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Dezember 2016
  25. `Smubob´

    `Smubob´ Reife(n)prüfer

    Dabei seit
    09/2005
    Er hat geschrieben Torque FR 7.0, das gab es bis 2009. Ab 2010 hieß kein Torque mehr "FR"...! Von 2011 oder -12 haben dann erst Andere etwas geschrieben.
     
  26. jonalisa

    jonalisa Bergradler

    Dabei seit
    12/2009
    Geht klar.
    Wollte nur meine Erfahrungen kundtun, nachdem viele auch das Torque nach 2009 noch als FR bezeichneten (aufgrund des unklaren Schriftzuges F8, FR) auf dem Oberrohr).
    War mir nicht sicher ob es sich bei seinem Modell um ein "wahres" oder ein "gefaktes" FR handelt.
    Jedenfalls weiß er jetzt über beide Modelle Bescheid.