Canyon Torque Thread - Teil 3

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. jonalisa

    jonalisa Trailsurfender Alpenrowdy

    Dabei seit
    12/2009
    Leider deshalb, weil ich mir alles andere als sicher bin.
    Es gibt im Netz dazu unterschiedliche Informationen und selbst die von EB widersprechen sich teilweise...
    Ich warte einfach auf die Lager, dann sollte sich das selbst klären.
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. jonalisa

    jonalisa Trailsurfender Alpenrowdy

    Dabei seit
    12/2009
    Anstatt "leider" hätte "wahrscheinlich" besser gepasst.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  4. jonalisa

    jonalisa Trailsurfender Alpenrowdy

    Dabei seit
    12/2009
    Die Lager sind mittlerweile auf dem Weg zu mir, gibt's bei Bike 24 recht günstig. Auch alle anderen sind dort für kleines Geld zu haben.
    Auch habe ich eine Antwort von Enduro Bearings erhalten.
    @Dice8@Dice8 du hattest doch recht. Die schwarze Seite ist die load side :daumen:
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  5. Schuffa87

    Schuffa87

    Dabei seit
    02/2014
    Kann mir jemand verraten welchen Tune ich bei einem Vivid r2c Coil oder Air benötige?
    Rad ist ein 2013er Torque FRX mit der 200mm einstellung, 240x76 EBL.
     
  6. Dice8

    Dice8 ACK! ACK!

    Dabei seit
    09/2012
    Kommt auch aufs fahrfertige Gewicht an.
     
  7. Schuffa87

    Schuffa87

    Dabei seit
    02/2014
    75kg dürften das ca sein. +/- je nach Tagesform und Mahlzeit :D
     
  8. Dice8

    Dice8 ACK! ACK!

    Dabei seit
    09/2012
    Rebound mit "M" passt sicherlich. Bei der Druckstufe musst du es einfach mal ausprobieren da "M" und vielleicht auch "L" passen würden.
     
  9. Schuffa87

    Schuffa87

    Dabei seit
    02/2014
    Danke für die Antwort. Ich überlege mir noch was ich ausprobieren werde :)
     
  10. whurr

    whurr

    Dabei seit
    11/2008
    Canyon hat MM verbaut.
     
  11. g_sus

    g_sus

    Dabei seit
    04/2016
    Moin zusammen,

    versuche gerade Ersatzlager für mein Hinterbau an meinem Torque DHX 2014 anzuschaffen. Konnte bei Canyon die meisten Teile bereits bestellen, bis auf 2 Lagerhülsen. Da meinte der Service nur: "Die sind nicht lieferbar und ich soll sie mir doch, wenn irgendwie möglich, anderweitig besorgen."

    Es handelt sich hierbei um die äußere und innere Lagerhülse für die Lager (6802 V 2RS 61802 V 2RS 15x24x5 mm) zwischen Rockerarm und Umlenkhebel (siehe Auschnitt Explosionszeichnung).

    Laut Service sind die Bezeichnungen:

    SS bearing inner cap 21.9x3.9mm
    SS bearing outer cap 22.5x4.9mm

    Hat jemand von Euch eine Ahnung wo man die Hülsen für dieses Lager beziehen könnte?
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 30. April 2017
  12. Dice8

    Dice8 ACK! ACK!

    Dabei seit
    09/2012
    Wieso willst du die kappen neu kaufen? Die werden einfach in die neuen Lager übernommen. Oder hast du die kaputt gemacht?
    Verbaut ist an dieser Stelle ein Schrägkugellager.

    https://www.kugellager-shop.net/6802-2rs-max-6802vrs-kugellager.html
     
  13. g_sus

    g_sus

    Dabei seit
    04/2016
    Also eins der Lager ist halt hinüber, habe es aber noch nicht ausgebaut, weil ich die Tage damit nocheinmal fahren werde. Ich vermute mal, dass die Hülsen noch in Ordnung sind, wollte mich aber mal informieren wo und wie man die beziehen kann. Habe vor das Bike noch ein paar Jahre zu fahren und will mich hinsichtlich der Ersatzteile ein bisschen absichern.
     
  14. whurr

    whurr

    Dabei seit
    11/2008
    Diese Lager sind die ersten die kaputt gehen. Die Kappen sollten aber davon nicht beeinflusst werden. Ich wüsste nicht mal ob das überhaupt ein Teil ist es man woanders bekommt.
     
  15. psx0407

    psx0407

    Dabei seit
    10/2006
    kurze frage, auch wenn schon mehrfach gestellt:
    2013er torque ex alpinist
    umbau vorne auf 1fach
    welchen standard brauche ich für die kettenführung?
    wofür genau kann ich den adapter verwenden, der beim neukauf des bikes im kleinteile-set dabei war?
    danke und gruß.
    psx0407
     
  16. whurr

    whurr

    Dabei seit
    11/2008
    Canyon hat einen eigenen Standard. Also entweder Du nimmst den Adapter und hast ISCG5 oder Du kaufst eine der wenigen Kefüs im Canyon Standard. Gibt es zu.B. bei 77 und natürlich bei Canyon selbst.
     
  17. psx0407

    psx0407

    Dabei seit
    10/2006
    danke für die antwort..
    d.h. mit dem adapter bekomme ich eine iscg 05 kefü drauf?
    auf den ersten blick hatte ich sorge, dass die kefü dann zu weit rauskommt...
    psx0407
     
  18. schbiker

    schbiker Trailsurfer____________ Gravity Team Hoxberg e.V.

    Dabei seit
    07/2011
    Keine Sorge. Hatte ich an meinem Alpinist auch so.
     
  19. whurr

    whurr

    Dabei seit
    11/2008
    Es gibt eher Probleme, dass bei vollem Federweg der Umwerferadapter anstößt. Das Thema hast Du bei 1fach aber nicht. Ich musste bei 2fach an einem 2011er einiges basteln. Bei 1fach an einem 2012er hat es sofort geklappt.
     
  20. jaamaa

    jaamaa Geländeradsportler

    Dabei seit
    12/2008
    Moin....

    Ich müsste mal wieder bei meinem 2012er Trailflow Kassette und Kette wechseln und spiele mit dem Gedanken es mal mit 1-Fach zu probieren. Habe ja noch die Hammerschmidt mit der ich eigentlich absolut zufrieden bin. Aber vielleicht reicht das andere auch und ich würde einiges an Gewicht sparen.
    Es gibt ja gefühlte 1000 Threads zu dem Thema, aber alles schon zu kompliziert. Würde es auch gern von einem Torque Fahrer hören.
    Ich möchte es einfach mal zum probieren mit 1x10 versuchen wollen. Kassette mit 11-42, neue Kette und neue Kurbel mit nem 30er Blatt. Kein Umbau auf 11-Fach, dadurch sehr übersichtlich und wenn es nicht passt, kommt die Hammerschmidt wieder dran.
    Frage nun... funktioniert das ordentlich? Reicht das Schaltwerk... Welche Kassette und Kurbel sind zu empfehlen? Beim Kettenblatt sagte man mir, dass es eins mit speziellen Zähnen sein sollte, damit die Kette nicht abspringt. Und ist ein ovales Blatt sinnvoll?

    VG
     
  21. whurr

    whurr

    Dabei seit
    11/2008
    Vielleicht hilft Dir das.
     
  22. whurr

    whurr

    Dabei seit
    11/2008
    Schaltwerk könntest Du auch ein 11fach mit 10fach Schalthebel nehmen. Kassette eine Sunrace. Ich würde aber mittlerweile gleich auf 11fach gehen. Die Preise lohnen das 10fach Gebastelt nicht mehr finde ich.
     
  23. jaamaa

    jaamaa Geländeradsportler

    Dabei seit
    12/2008
    So brauche ich aber nur Kassette, Kette und Kurbel. Bei 11-Fach würden ja noch neues Schaltwerk + neuer Schalthebel dazu kommen. Wollte erstmal probieren... und wenn ich 10-fach eine Saison fahre und danach auf 11-Fach umrüste, fällt alles bisher Investierte unter Verschleiß.
    Gut... also Kassette Sunrace. Hatte ich auch schon gesehen, sparrt man sich den Umbau wie mit einer XT Kassette. Und welche Empfehlung bei der Kurbel ?
     
  24. whurr

    whurr

    Dabei seit
    11/2008
    Mir der Hammerschmidt war ja ein kurzes Schaltwerk montiert. Mit dem geht es auf keinen Fall.
    Kurbel was auch immer Dir gefällt. Shimano geht halt nur bis min. 30 Zähne und kann kein Direct Mount. Da kann man auch was Gebrauchtes nehmen, wenn es erstmal nur zum Testen ist.
     
  25. jaamaa

    jaamaa Geländeradsportler

    Dabei seit
    12/2008
    Habe mich noch ein wenig belesen. Ich denke du hast Recht und ich werde wohl gleich 11-Fach nehmen... zumal ich bezweifle, dass das mit meinem X9 gehen würde. Schaltwerk und Trigger kosten ja nicht Unsummen.

    Danke erstmal
     
  26. jaamaa

    jaamaa Geländeradsportler

    Dabei seit
    12/2008
    Ach... mit was für Übersetzungen kommt ihr zurecht? Ich bräuchte rein rechnerisch 11-42 /30er. Wenn hinten auch 11-46 passt dann wohl vorn ein 32er