Canyon Torque Thread - Teil 3

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. whurr

    whurr

    Dabei seit
    11/2008
    Hängt sehr von Gelände und Beinen ab ;-)
    Ich würde nicht auf 28/42 oder 30/46 verzichten wollen. Wenn Du die leichten Gänge aber eh nie fährst geht auch weniger.
    Hattest Du an der Hammerschmidt ein 22 oder 24er Blatt?
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. jaamaa

    jaamaa Geländeradsportler

    Dabei seit
    12/2008
    Vorne das 24er... hinten 11-34. Deshalb wollte ich für den Anstieg die gleiche Übersetzung... also 30er und hinten 42. Das reicht mir, da das Vorderrad durch die 180 mm und dem 35er Vorbau eh anfängt zu steigen. Wenn es noch steiler wird, schiebe ich lieber, als wie auf einem Rennrad zu sitzen.
     
  4. whurr

    whurr

    Dabei seit
    11/2008
    Na dann passt das doch bestens.
    Wenn Du ein rundes Kettenblatt nimmst würde ich eins aus Stahl von SRAM empfehlen. Hält länger und ist deutlich günstiger.
     
  5. Hey ich hab grad meinen umwerfer adapter geschrottet. Bzw. Eine der schrauben. Hat jemand diese schrauben eventuell rumliegen und kann sie mir so schnell es geht schicken. Ich hab nächste Woche rennen [emoji28]

    Gesendet von meinem GT-I9195 mit Tapatalk
     
  6. Hallo,
    Ich möchte bei meinem 2013 ex die Rahmenlager wechseln,leider bekommt man da keinen kompletten Satz bei Canyon und vielleicht hat die schonmal jemand gewechselt und kann mir mal verraten was die kosten?Oder ob es sinnvoller ist die Lager von einem anderen Hersteller zu kaufen.
    Vielen Dank für die Hilfe und Infos.
    Mfg
    Michael
     
  7. jaamaa

    jaamaa Geländeradsportler

    Dabei seit
    12/2008
    Blätter mal ein paar Seiten zurück, da steht einiges zu den Lagern

    Ich hatte mir mal günstige aus der Bucht geholt. Halten jetzt schon das dritte Jahr
    Kugellager Handloser/ Mindelheim
    z.B. IBU Lager Stück zu 0,74€ ... war dann der ganze Satz für das Torque für ca. 20€ oder so
     
  8. Ich hatte schon länger nach Infos gesucht aber nichts konkretes gefunden,vielen Dank für den Tipp und die Informationen:daumen:
    Ich hatte auch mal bei Canyon nachgefragt und nur die Info bekommen das es keinen kompletten Lagersatz gibt also alles nur einzeln zu bestellen,finde ich schon ein wenig merkwürdig.
    Vielen Dank
    Mfg
    Michael
     
  9. Doppelpost:ka: danke nochmal :bier:
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juni 2017
  10. Grüße an alle Torque-Fahrer,

    ich habe mir im Bikemarkt ein 2012er Torque FRX geschossen. Da das nicht mehr das Neueste ist sind die Dämpferbuchsen komplett ausgeschlagen. Macht ja nix wenn da nicht diese blöde obere Dämpferschraube wäre, die wirklich mit keiner zerstörungsfreien Methode rausgeht (Linksausdreher wird der nächste Versuch).

    Meine Frage ist jetzt:
    hat zufällig jemand genau diese Schraube, am liebsten die verstärkte Variante, rumliegen oder weiß jemand wo ich Selbige beziehen kann?


    Vielen Dank schon im Vorraus
    MFG
    Steve
     
  11. Na bei canyon kannst du die beziehen!

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
     
  12. Gut hätte ja sein können es gibt vielleicht noch eine schnellere Variante. Aber Danke schonmal
     
  13. Hast du noch die Alu Schraube drinnen? Die wird bestimmt leicht gekrümmt / verbogen sein und geht deswegen nicht raus.

    Schon probiert eine andere länge Schraube rein zu schrauben und das ganze raus zu schlagen?
    ("von der anderen Seite")

    Kauf dir auf jedenfall gute Buchsen und die Stahl Schraube von Canyon.
     
  14. Wie soll ich dort noch eine Schraube einschrauben? Aber ja ich habe noch die Originale Aluschraube.

    Ich habe aber auch noch ein anderes Problem entdeckt. Und zwar sind die Haupschwingenlager direkt über dem Tretlager komplett verschlissen, das der Innenring der Lager rausgefallen ist und nun die Außenringe noch im Rahmen stecken. Allerdings kommt man dort ja so gut wie garnicht ran. Hat jemand einen Tipp wie ich die Lagerreste herausbekomme?
     
  15. rmfausi

    rmfausi Mitglied

    Dabei seit
    08/2008
    Geht ganz einfach, auf der gegenüberliegenden Seite ist ein Loch, dort mit einem entsprechenden Schraubenzieher rein und die gegenüber liegende Lagerschale rausklopfen. Dann das selbe auf der Seite ohne Loch. Du musst/solltest eh beide Lager wechseln. Tipp: Vor dem Wiedereinbau die Lager nochmal nach fetten. Gruß rmfausi

    Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
     
  16. Ah sehr gut...
    das hatte ich bisher noch nicht entdeckt.

    Danke dir :)
     
  17. So alles ab und raus was geht. Es gab nicht ein Lager, was noch Kugeln hatte. Steuerlager ist auch festgerostet.
    Dem Vorbesitzer sollte man mal im Baumarkt zeigen was Fett ist...
     
  18. BikeMike78

    BikeMike78 BBC Chorizo Racing

    Dabei seit
    11/2007
    Servus zusammen.
    Hat hier eventuell noch jemand vom Torque Alpinist 2011 die Reduzierhülsen und Schnellspanner vom Crossmax SX Laufradsatz rumliegen? Die waren damals im Lieferumfang dabei, meine ich.
    Würde die Laufräder gerne in mein Dirtbike verpflanzen und bräuchte dafür das Umbaukit auf 135mm und Schnellspanner. Würde mich über eine PM freuen. :daumen:
     
  19. Falls jemand Interesse an einem sehr gut erhaltenen Torque EX Rahmen inkl. CCDBair in M hat, hätte einen anzubieten. Ansonsten geht der in den Bikemarkt.

    Cheers
     
  20. Colonel Hogan

    Colonel Hogan ...surft Trails!

    Dabei seit
    07/2011
    Die Reduzierhülsen könnt ich sogar noch haben. Beim Schnellspaner muß ich allerdings passen.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  21. jaamaa

    jaamaa Geländeradsportler

    Dabei seit
    12/2008
    Moin...

    die GE8C Lager an der Wippe sind mal wieder hin und müssten ausgetauscht werden.
    Hat den schon mal jemand von euch eine Alternative zu den Lagern von Canyon probiert? Die beiden Lager haben beim letzten Mal schon über 30€ + Versand gekostet. Qualitativ finde ich die nicht besonders.. musste die schon oft wechseln. Bei Kugellager Express bekommt man das schon für 3,60€ /Stk... und hochwertige von SKF gibt es ja auch.

    VG
     
  22. Colonel Hogan

    Colonel Hogan ...surft Trails!

    Dabei seit
    07/2011
    Ich bestell meine Lager immer bei Kugellagerexpress.
    Was sollte dagegen sprechen?:ka:
     
  23. jaamaa

    jaamaa Geländeradsportler

    Dabei seit
    12/2008
    Die Qualität und damit die Haltbarkeit!

    Die zwei Dutzend Kugellager an meinem Bike sind auch die billigen vom Discounter und verrichten ihre Arbeit mit einer extra Portion Fett richtig gut.
    Hier fragte ich aber nach den Radial-Lagern. Mit den von Canyon angebotenen bin ich nicht zufrieden, deshalb würde ich gerne eine Alternative verbauen. Ob nun aus China oder von SKF... egal. Hauptsache die Dinger halten endlich mal ein bisschen länger.
     
  24. whurr

    whurr

    Dabei seit
    11/2008
    Die originalen haben ca. 1 Jahr bei mir gehalten.
    Die vom Kugellagerexpress halten jetzt schon seit mehreren Jahren.
     
  25. `Smubob´

    `Smubob´ Reife(n)prüfer

    Dabei seit
    09/2005
    Antwort mit sehr langer Leitung... ich habe bei meinem FRX gerade komplett Enduro Bearings verbaut, bin seitdem aber erst zwei mal gefahren, also noch keine Langzeiterfahrung. Machen einen sehr guten Eindruck und kommen halt schon mit kompletter Fettfüllung und ordentlichen Dichtungen. Sollen wegen der größeren Kugeln auch größere Lasten vertragen. Haben insgesamt 65€ gekostet, fand ich ok. Ich bin jetzt einfach mal zuversichtlich...

    @jaamaa@jaamaa : bei mir waren übrigens die Hauptlager das Problem. Sind mir in Einzelteilen entgegengekommen, waren nur noch mit einer rotbraunen Rostpampe gefüllt und hatten deutliche Verschleißspuren. Eins der hinteren Lager in der Kettenstrebe hatte wohl von einem Sturz einen weg. Der Rest war eigentlich dem Alter entsprechend noch recht fit.
     
  26. bastard1979

    bastard1979 Freddy

    Dabei seit
    10/2006
    noch längere Leitung... und vllt. als Vorschlag... das dauerhafte tauschen der Kugelgelenke am Rockerarm ging mir auf die Nerven und habe sie ersetzt durch Gleitlager (IGUS WFM-1416-12). Sie sind jetzt ca. 1/2 Jahr verbaut und bis jetzt läuft noch alles. Bin mal gespannt wie es Ende 2018 aussieht.

    [​IMG]
    in dieser Reihenfolge wurde alles verbaut. Die Dichtung ist nur auf der Aussenseite (X-Ring 14,00 x 1,78 mm).
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2