Cape Epic 2021 – 3. Etappe: Der Weltmeister zeigt Zähne!

Cape Epic 2021 – 3. Etappe: Der Weltmeister zeigt Zähne!

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8xMC9iMDQwZTE4NWU5Y2NhOWI3YTlkYWQ1NWVmMDRhNDFmZTI0YzQxYjJhLmpwZw.jpg
Der Marathon-Weltmeister Andreas Seewald und sein Teampartner Martin Stosek kletterten auf der vierten Etappe des Cape Epic am schnellsten und konnten sich ihren ersten Tageserfolg in Südafrika sichern. Bei den Damen waren Sina Frei und Laura Stigger einmal mehr eine Klasse für sich. Alle Infos zur äußerst heißen und staubigen dritten Etappe gibt's in der Fotostory!

Den vollständigen Artikel ansehen:
Cape Epic 2021 – 3. Etappe: Der Weltmeister zeigt Zähne!
 
Dabei seit
1. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
393
Bei den Damen scheint es bereits entschieden zu sein: Frei und Stigger müssen ja eigentlich nur noch mit dem Rest mitfahren, sofern sie ohne Defekt bleiben.

Seewald und Stosek haben heute ordentlich Salz in die Suppe getan. Bin gespannt wie es weiter geht.

Noch eine Anmerkung: Es wird berichtet, dass gestern Sarrou und Beers wieder ranfahren konnten, weil sie ein höheres Risiko eingegangen sind. Hm, im Interview hat Seewald gesagt, dass Stosek und ihm das Risiko zu hoch war. Sorrou und Beers hingegen haben es aus ihrer Perspektive als nicht so heftig beschrieben, sondern die Skills aus dem XCO und Motocross als Vorteil genannt.
 
Dabei seit
19. Juli 2006
Punkte Reaktionen
405
Frage: warum trägt bei diesem Cape Epic der Marathon WM das WM-Trikot, bei vorangegangenen Versionen trug es der XCO WM (Schurter) und nicht der Marathon WM (zBsp Lakata)?
 
Dabei seit
14. Mai 2020
Punkte Reaktionen
92
Ort
Jura (Schweiz)
Frage: warum trägt bei diesem Cape Epic der Marathon WM das WM-Trikot, bei vorangegangenen Versionen trug es der XCO WM (Schurter) und nicht der Marathon WM (zBsp Lakata)?
Das hängt mit bdem neuen UCI Reglement zusammen das für/ab 2021 folgende Änderungen vorsieht:

Marathon / UCI Marathon Series​

In Kapitel 10 des MTB-Reglements geht die UCI konkret auf die Marathon-Disziplin sowie die neue Weltserie ein. Einige mögliche Modifikationen sickerten schon Ende letzten Jahres durch, jetzt ist es offiziell:

  • Die Etappenrennen zählen von nun an zur Marathon-Disziplin und somit auch zur neuen Marathon-Weltrangliste. Bei den sogenannten Stage-Races tragen ab 2021 somit auch die nationalen und internationalen Meister der Langstrecke jeweils ihr Meistertrikot und eben nicht mehr die XC-Spezialisten. Gewonnene UCI-Punkte bei Etappenrennen zählen somit auch zur Marathon-Weltrangliste.
  • Die Startaufstellung bei der Marathon Series wird wie folgt aussehen: Als Erstes werden die besten 24 Fahrerinnen, beziehungsweise Fahrer der aktuellen Serienwertung der UCI Marathon Series aufgestellt. Dahinter jeweils die bestplatzierten Athletinnen & Athleten der neuen Marathon-Weltrangliste, danach die Besten der XC-Weltrangliste. Zu guter Letzt folgen alle nicht klassifizierten Sportler/innen durch das Losverfahren.
  • Die Punktevergabe für die Marathon Series setzt sich an der Spitze analog zum XC World Cup zusammen. Der Sieger erhält 250 UCI-Punkte, der Zweite und Dritte 200, beziehungsweise 160. Insgesamt werden Punkte bis Platz 60 vergeben (8 Punkte).
  • Grundsätzlich gibt es, ähnlich wie im XC-Bereich, Marathonrennen, die unterschiedlichen Kategorien zugeordnet werden. Es wird für Ein- sowie Mehrtagesrennen die Kategorien HC, C1 und C2 (keine C3-Kategorie im Marathon) geben, mit einem jeweils neu eingeführten Punkteschlüssel. Für einen Sieg bei einem HC-Marathonrennen gibt es beispielsweise 100 Punkte, für einen Sieg bei einem HC-Etappenrennen 200. Der WM-Titel bringt 300 Punkte ein. Errungene UCI-Punkte bei internationalen Langstreckenrennen zählen ab 2021 immer für das Marathon-Ranking – im Umkehrschluss bedeutet dies: In die XC-Weltrangliste fließen lediglich die Punkte aus den Cross-Country, beziehungsweise Short Track-Rennen ein.
  • Ein neues Marathon-Teamranking wird eingeführt. Es zählen die Punkte der drei besten Damen und die der drei besten Herren der Individualweltrangliste jedes UCI MTB Teams.
  • Analog zum Cross-Country werden 2021 auch die Marathon-Weltranglisten wöchentlich (dienstags) und zusätzlich am 31. Dezember aktualisiert.
 
Oben Unten