Carbocage: 4 Keycage Carbon-Schlüsselhalter zu gewinnen!

Carbocage: 4 Keycage Carbon-Schlüsselhalter zu gewinnen!

Carbocage auf dem Dirt Masters Festival 2015: der Stand war größer als in den Vorjahren, was wohl auch dem Umstand geschuldet ist, dass man neuerdings ein Produkt einer gänzlich neuen Produktkategorie im Portfolio hat. Die Rede ist vom Keycage, der sich auch bei vielen Forums-Usern schon reger Beliebtheit erfreut. Während Carbocage bisher Synonym für hochwertige Kettenführungen in Kleinserie war, zeigte uns Sigi Strohn stolz seinen neuen Bestseller - den Keycage Schlüsselorganizer.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Carbocage: 4 Keycage Carbon-Schlüsselhalter zu gewinnen!
 
Dabei seit
5. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
189
Ort
Potsdam Paradise City
Carbocage Carbonparts/ Carbonpieces bestehend aus diversen Kleinteilen für das Cockpit bzw. diverse Halter und Schellen.
z.B. Triggerschellen, Bremsschellen, Umwerferschellen, Bremshebel, Barends, Bremsschuhe usw.

Eine gute Erweiterung des Sortiments der bestehenden Teile, wie z.B. Aheadkappe, Spacer, Sattelklemmen usw.
 
Dabei seit
26. November 2014
Punkte Reaktionen
43
Ort
Bayern
Eine Art Nothilfebox aus Carbon ( überlebensnotwendige Utensilien wie abgepacktes Essen/Trinken, Erste Hilfe, Schweizer Taschenmesser, Lampe) sowie ein integriertes automatisches Notrufsignal.
 

canelon

Winterschläfler
Dabei seit
18. Dezember 2012
Punkte Reaktionen
19
ein Multitool aus Carbon, wie der Keycage!
.




Oder einen schaltwerkskäfig?
 
Zuletzt bearbeitet:

JRTB

Ich baue Geister... Und die jage ich dann.
Dabei seit
21. März 2013
Punkte Reaktionen
1
Ort
Im Norden
Carbon für Anbauteile wird aus zwei Hauptgründe benutzt: Gewicht und Optik. Die, die Anbauteile aus Carbon kaufen, sind also ohnehin die, die ihr Bike gern customizen. Sie wollen dass es gut, am Besten einzigartig aussieht. Aber praktischem Nutzen für den Alltag soll auch gegeben sein.

Beispiel: bei viele Bikes liegt der Umwerfer in der Schusslinie des Hinterreifens. Schlammschutz aus einer abgeschnittenen PET-Flasche ist nogo für o.g. Zielgruppe, inkl. mich selber ;-). Shimanos Mudflap leistet auch nur halbe Arbeit:



Aus dem Grund wäre eine Produktidee das Ausbringen von einzelne Schutzteile aus Carbon für:

  • Umwerfer
  • Dämpfer
  • ...
 
Dabei seit
2. Juli 2010
Punkte Reaktionen
5
Ort
Stuttgart
Es gibt vieles für das ich mich begeistern könnte aus Carbon. Allerdings wenn ich da an meine Freundin denke, könnte sie auch etwas davon haben. Da sie sich sonst nicht für Carbon interessiert...
Wie wäre das:

Um den Spaß des Mannes zu erhöhen, und auch die Frauen für Carbon zu begeistern, einen Dildo aus Carbon her zu stellen?

Denn über einen Rahmen aus Carbon mit der Hand zu gleiten ist doch ein tolles Gefühl. Es ist stabil, leicht und einfach zu reinigen.
Und sähe unbeschreiblich cool aus.
;)
Wenn es Carbocage nicht herstellt, geh ich damit in Serie!

->see me on Kickstarter xD
 

Enginejunk

Sachse im Exil
Dabei seit
17. März 2010
Punkte Reaktionen
7.822
Ort
Erfurt
Was mir gerade eingefallen ist: Ein gabel spezifischer mudguard wäre toll. Also exakt passend für boxxer, 40er und 888 (sind ja eigentlich die gängigsten).

Sollte von der form exakt passen und mit der gabelkrone bündig abschliessen das man nur noch 2 kabelbinder brauch. Das wäre mal etwas geniales, dürfte auch stabiler werden als die dünnen teile.
 
Oben