Carbon, der Stoff aus dem die (Alp) Träume sind???

Dabei seit
29. November 2016
Punkte Reaktionen
934
Ort
Berlin
Ist das original Tune? Und wenn ja; welcher Sattel und Baujahr?
Mein Speedneedle ,neuere Version, hat einen ganz anderen Aufkleber. Dazu ist er noch ordentlich und gerade mittig zwischen den Rails. Steht: made in Germany drauf und dazu noch die Tannenbäume.
"made by Tune" passt irgendwie nicht zur Firma.
 

Colt__Seavers

Fahrradenthusiast
Dabei seit
4. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
7.951
Ort
Rostock
Sehr cool! Frag die Jungs und Mädels bei RL mal an, ob sie bei ihren Rahmen auch GFK Lage zwischen legen. Hab gerade mal Carbonda angefragt, was sie da machen.
Rückmeldung vom technischen Ansprechpartner bei Carbonda ist dass sie auch in ihren Carbonrahmen eine Glaslage im Sitzrohr verwenden. Da die Anfrage über zwei Ecken ging, erstmal ohne Gewähr. Vielleicht wurde ich auch falsch verstanden.
 

Anhänge

  • IMG_20211230_152530.jpg
    IMG_20211230_152530.jpg
    132,5 KB · Aufrufe: 143

Raze

Chacun à son goût
Dabei seit
12. Februar 2005
Punkte Reaktionen
1.618
Hallo, gibt es in Deutschland (kein Alibaba) unbeschichtete Carbonrahmen zu kaufen? Gesucht wird ein nackiger Rahmen ohne Lack. Selbst einen Rahmen vom Lack zu befreien ist mir zu viel Mühe bzw. traue ich mir nicht zu.

Falls gemeint ist, dass dir ein Händler vor Ort reicht, der Rahmen selbst aber aus Asien kommen darf: Schau mal bei Ramlon. Auf Anfrage werden auch einzelne Rahmen verkauft.

Hallo, gibt es außer Ramlon noch andere Hersteller von Hardtails, die einen unlackierten Rahmen im Programm haben?

Danke
 

Raze

Chacun à son goût
Dabei seit
12. Februar 2005
Punkte Reaktionen
1.618
Hallo, gibt es außer Ramlon noch andere Hersteller von Hardtails, die einen unlackierten Rahmen im Programm haben?

Danke

Hi, da die Auswahl in Deutschland an unlackierten Hardtailrahmen wohl doch sehr begrenzt ist, möchte ich zwangsläufig meine Auswahl auf eine Chinesische Schüssel o.ä. ausweiten. Dabei geht es mir nicht so sehr um den Preis, sondern um die bestmöglicher Qualität.

Danke für jeden Hinweis!
 
Dabei seit
18. November 2005
Punkte Reaktionen
1.425
Bike der Woche
Bike der Woche

Raze

Chacun à son goût
Dabei seit
12. Februar 2005
Punkte Reaktionen
1.618
@Raze
warum nicht entlacken lassen?

https://streamtec-hannover.de/anwen...hltechnik-sandstrahltechnik/carbon-entlacken/

Lieber einen gut gebrauchten, eines renomierten Herstellers mit moderner Geometrie als sich auf den CN Markt einzuschränken! Finde die Geometrien der No-Name Asiaten meist auch nicht so pfiffig oder (wenn Sie den passen) die Rahmen Optik katastrophal.

Hi, ich hatte gerade etwas Zeit und habe mich in die Sache eingelesen. Das klingt doch sehr vielversprechend. Kennst du Jemanden, der mit dieser Firma Erfahrungen hat?
 
Dabei seit
18. November 2005
Punkte Reaktionen
1.425
Bike der Woche
Bike der Woche
Ehrlich gesagt nicht.

Ich habe auch geplant meinen vorhandenen Rahmen dort entlacken zu lassen, aber eigentlich ist der Rahmen noch in viel zu gutem Zustand.

Allerdings finden sich auch auf der Homepage Bilder von entlackten Fahrrad-Rahmen.
 
Dabei seit
26. Oktober 2021
Punkte Reaktionen
438
Hi, ich hatte gerade etwas Zeit und habe mich in die Sache eingelesen. Das klingt doch sehr vielversprechend. Kennst du Jemanden, der mit dieser Firma Erfahrungen hat?
Ich glaube ETOE bietet diesen Service auch an. Zumindest sieht man ihn oft in seinen Videos, wie er das macht. Ich würde behauptet, ausgehend von den Sachen, die er macht, dass er sein Handwerk versteht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
18. November 2005
Punkte Reaktionen
1.425
Bike der Woche
Bike der Woche
Und das dürfte nicht im Sinne von @Raze sein. Die Lackierungen bei Etoe kosten mehr als die meisten Rahmen.

Und was mann über den ETOE Besitzer so ließt wird er nur entlacken, wenn er dann auch eine neue Lackierung aufbringt. Glaube nicht das er bei dem Ausbuchungsgrad Kapazitäten für die Nebentätigkeit „entlacken“ blockt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
5. Mai 2019
Punkte Reaktionen
2.452
Kann hier vielleicht jemand was zu den Aussagen "true monocoque" und "no hand wrapping" sagen?
Wie muss man sich das vorstellen?
Ich würde vermuten das sich die monocoque aussage darauf bezieht das zum beispiel keine vorgefertigten rohre zum einsatz kommen. Bei mir sind zum beispiel vorgefertigte rohre zum beispiel im steuerrohr, tretlager und sitzrohr vorhanden.

Und no hand wrapping erklärt sich ja von alleine. Die formen werden maschinell mit den zuschnitten bestückt.
 
Dabei seit
21. Juni 2013
Punkte Reaktionen
8.096
Ich würde vermuten das sich die monocoque aussage darauf bezieht das zum beispiel keine vorgefertigten rohre zum einsatz kommen. Bei mir sind zum beispiel vorgefertigte rohre zum beispiel im steuerrohr, tretlager und sitzrohr vorhanden.
Ich hätte jetzt eher vermutet, dass der Rahmen komplett in einem Teil hergestellt wird. Sprich nicht wie üblich 2 oder 3 Teile und dann kleben. Da frag ich mich dann eben wie das funktioniert? Ob es da bestimmte Fertigungsmethoden gibt, oder ob es reicht, wenn man nur die Rahmenform so geschickt gestaltet, dass man dann trotzdem die Schläuche aus z. B. den Sitzstreben bekommt.


Und no hand wrapping erklärt sich ja von alleine. Die formen werden maschinell mit den zuschnitten bestückt.
OK, hätte ja sein können, dass es nicht um den ganzen Prozess geht, z.B das per Hand bestückt wird, aber angepresst automatisiert oder so.
So oder so frag ich mich schon wie das funktionieren soll, deswegen meine Nachfrage. Vielleicht hat hier ja jemand Erfahrung damit.
Jedenfalls wundert es mich stark, dass nicht auch nur annähernd irgendwas was wie ein Roboter aussieht gezeigt wird, wenn das alles automatisiert passieren soll.

Das hier hört sich jedenfalls nicht so an, als ob die Bestückung automatisch erfolgt...

Employees are taught how to put the carbon layers into the molds; no hand-wrapping. If there are any questions each employee has his own tablet so he can look up the answer or ask for face-to-face-help if necessary. “Depending on the problem that arises, a respective specialist comes to solve it,” says Ozgunes. Since the so-called hand-wrapping is completely eliminated, the insertion process into the mold is relatively simple, he says: “So we can quickly train people here.”
 
Zuletzt bearbeitet:

matt017

11 Rohre müsst ihr sein.
Dabei seit
14. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
421
Ort
Stuttgart
Kann hier vielleicht jemand was zu den Aussagen "true monocoque" und "no hand wrapping" sagen?
Wie muss man sich das vorstellen?
Wie sie es genau machen, verraten sie ja nicht. (Und nur weil etwas nicht zu sehen ist, muss es ja nicht wirklich nicht da sein)

Aber Roboter im großen Stil glaube ich auch nicht.
Könnte mir vorstellen, dass man mit einer cleveren Zuschnittsplanung und einzelnen Zwischen-Stapeln auch viel mit einfachen automatisierten Vorrichtungen (Ein- oder Zwei-Achs-Bewegung) erreichen kann. Die wirklich komplizierten Bewegungsabläufe machen ja scheinbar noch Menschen.

Unter true monocoque verstehe ich das gleiche wie von dir beschriebene.

@Raze Dann hast du ja genau wonach du gesucht hast. Darf man fragen wo man sowas findet / angeboten bekommt?
 
Oben Unten