Carbonda CFR696 Gravel Plus Carbon Rahmen aus China

Dabei seit
13. Januar 2012
Punkte für Reaktionen
147
Standort
Rheinländle
Noice! Cool mal etwas mehr von Carbonda und ihrer Werkstatt zu sehen. Gegenüber ein Standard China Block mit AC in jeder Wohnung.
Wenn ich diese Montageständer sehe, welche das Oberrohr klemmen wird mir immer ein bisschen mulmig. Sobald du den Rahmen hast solltest du da genau gucken und vorsichtig drücken ob da weiche Stellen sind.

Wie haben sie es jetzt mit dem Lenker gelöst?

Ja, das finde ich auch suboptimal, aber ich vermute, dass das überall so geklemmt wird ....

Sie nehmen einen entsprechenden Lenker aus dem Fundus (habe ihnen die Maße meines Lenkers mitgeteilt), der wird dann nach Montage wieder demontiert.
 

Colt__Seavers

Fahrradenthusiast
Dabei seit
4. Oktober 2005
Punkte für Reaktionen
1.684
Standort
Rostock
Ja, das finde ich auch suboptimal, aber ich vermute, dass das überall so geklemmt wird ....

Sie nehmen einen entsprechenden Lenker aus dem Fundus (habe ihnen die Maße meines Lenkers mitgeteilt), der wird dann nach Montage wieder demontiert.
Da die eigentlich wissen sollten was sie tun und was ihre Rahmen aushalten, bin ich guter Dinge.
Top Lösung mit dem Lenker.
Wieviel kostet eigentlich die Montage und die Mehrkosten für Shipping?
 
Dabei seit
13. Januar 2012
Punkte für Reaktionen
147
Standort
Rheinländle
Genau deswegen hab ichs auch machen lassen :D

Zum shipping:
Ich hab, Zitat Wing: " train shipping includes tax, about 4-8 weeks", 150 USD
 
Zuletzt bearbeitet:

Nadir84

Nadir84
Dabei seit
23. April 2011
Punkte für Reaktionen
66
Standort
München
Edit (hatte sich erledigt) - wahrscheinlich haben sie für unsere Räder die gleichen temporären Teile verwendet ;)
Meins hat bei WXY (= train shipping) noch den Status, dass die Daten elektr. übermittelt wurden

ich hoffe die „losen“ Teile wie STIs und v.a.das Schaltwerk wurden gut verpackt - in dem Zustand ist ja ein Rad nochmal empfindlicher als wenn einfach nur der Rahmen verschickt wird
 
Zuletzt bearbeitet:

Nadir84

Nadir84
Dabei seit
23. April 2011
Punkte für Reaktionen
66
Standort
München
Mal abgesehen von den ganzen Bauteilen, was braucht man denn so an
-Montagepaste (Alu und Carbon separat?)
-Schmiermittel
-...
Für den Zusammenbau? Gibt’s irgendwelche Empfehlungen?
Danke vorab
 

Colt__Seavers

Fahrradenthusiast
Dabei seit
4. Oktober 2005
Punkte für Reaktionen
1.684
Standort
Rostock
Mal abgesehen von den ganzen Bauteilen, was braucht man denn so an
-Montagepaste (Alu und Carbon separat?)
-Schmiermittel
-...
Für den Zusammenbau? Gibt’s irgendwelche Empfehlungen?
Danke vorab
Ich habe drei Fette mit denen alles zu bewerkstelligen ist:

Bike Grease 2000
Für alles was sich zu einander bewegt. Headset, alle Arten von Lager

Shimano Anti Seize
Alles was sich zueinander nicht bewegt, jedoch nicht festgammeln darf. Kurbelarme auf Spindle, Pedale in Kurbel, Kassette auf Freilauf, BSA Lagerschalen in Rahmengewinde

Muckoff Carbon Paste
Für alle Carbonteile, die keine Bewegung zueinander haben sollen
 

Nadir84

Nadir84
Dabei seit
23. April 2011
Punkte für Reaktionen
66
Standort
München
So, mein Rad ist auch unterwegs.
Laut Wing 3-6 Wochen.
Jetzt heißt es geduldig sein und Daumen drücken :D
Wunder dich nicht - bei mir kam beim Tracking erstmal 2-3 Tage immer ne Fehlermeldung und seit gestern steht es auf „Item Information received“ - ich befürchte die Chinesen sind da im Tracking auch nicht besser als DHL, UPS & Co:heul:

Bei der Bestellung hieß es ja noch 4-8 Wochen Versand mit dem Zug, aber sollte es schneller gehen, umso besser.
 
Dabei seit
20. Juni 2019
Punkte für Reaktionen
10
Hi,
nach langem Familienurlaub konnte ich jetzt auch mein Erstlingswerk in “boring black matt“ aufbauen. Verbaut habe ich die GRX 800er Gruppe in 1 (42) x 11 (11-40). Laufräder sind DT Swiss E1800 mit dem G-one Allround. Den mitgelieferten Steuersatz habe durch einen von cane creek ersetzt. Ich freue mich sehr über das Ergebnis und bin allen in diesem Thread und auch auf ridinggravel.com dankbar, die hier mit ihren Informationen und Tipps beitragen.
 

Anhänge

Nadir84

Nadir84
Dabei seit
23. April 2011
Punkte für Reaktionen
66
Standort
München
Hi,
nach langem Familienurlaub konnte ich jetzt auch mein Erstlingswerk in “boring black matt“ aufbauen. Verbaut habe ich die GRX 800er Gruppe in 1 (42) x 11 (11-40). Laufräder sind DT Swiss E1800 mit dem G-one Allround. Den mitgelieferten Steuersatz habe durch einen von cane creek ersetzt. Ich freue mich sehr über das Ergebnis und bin allen in diesem Thread und auch auf ridinggravel.com dankbar, die hier mit ihren Informationen und Tipps beitragen.
sehr schön, gute Fahrt damit:daumen: Was wiegt das Teil dann komplett?
 
Dabei seit
18. Januar 2005
Punkte für Reaktionen
122
Standort
Dresden
Mein Rahmen ist jetzt auch in der Montage.

Nachdem ich den vorher gezeigten Hunt Mason 650b LRS gekauft habe fehlten noch ein paar Kleinigkeiten.
Irgendwie dacht ich, ziehe ich das China Thema noch durch und teste mal ein paar Anbauteile vom Ali.

Hab mir nun mal folgendes bestellt:
"Canyon" Sattelstütze:
Hast du eventuell schon mal die Maßhaltigkeit der Sattelstütze überprüft? Ich habe hier ein vergleichbares Produkt rumliegen, das nur 26,7mm anstatt 27,2mm Durchmesser aufweist. Die Stütze rutscht dadurch zwar noch nicht von allein in Sattelrohr, kippelt aber merklich. Irgendwie nicht so doll.
 
Dabei seit
13. Januar 2012
Punkte für Reaktionen
147
Standort
Rheinländle
Hast du eventuell schon mal die Maßhaltigkeit der Sattelstütze überprüft? Ich habe hier ein vergleichbares Produkt rumliegen, das nur 26,7mm anstatt 27,2mm Durchmesser aufweist. Die Stütze rutscht dadurch zwar noch nicht von allein in Sattelrohr, kippelt aber merklich. Irgendwie nicht so doll.
Der Durchmesser scheint zu passen, aber der Klemmkopf ist zu brei und wackelt auf den Carbonfedern. Sollte sich aber mit Distanzhülsen oder einer Feile beheben lassen. Der Carbonteil macht einen guten Eindruck, der Alukopf weniger.
 

Colt__Seavers

Fahrradenthusiast
Dabei seit
4. Oktober 2005
Punkte für Reaktionen
1.684
Standort
Rostock
Hast du eventuell schon mal die Maßhaltigkeit der Sattelstütze überprüft? Ich habe hier ein vergleichbares Produkt rumliegen, das nur 26,7mm anstatt 27,2mm Durchmesser aufweist. Die Stütze rutscht dadurch zwar noch nicht von allein in Sattelrohr, kippelt aber merklich. Irgendwie nicht so doll.
Die älteren Stützen von Carbonda waren untermaßig.die wurden nun alle entsorgt.
Carbonda wollte mir meine damals ersetzen, hätte sie nur zerstören müssen um sie aus dem Verkehr zu ziehen. Hatte ich dann noch nicht gemacht, da sie gut in den Stahlrahmen meines Hardtail gepasst hat.
 
Oben