Carbonda FM 936 Erfahrungsaustausch

Dabei seit
21. November 2008
Punkte Reaktionen
1.898
Ort
55234 Bermersheim
Da es ja mittlerweile schon ein paar "Verrückte" gibt, die sich ein Carbonda FM 936 aufgebaut haben, könnte man hier seine Erfahrungen und Eindrücke austauschen.
Am besten mit ganz vielen Bildern 😉
Ich fange mal an.
IMG_20210427_161621.jpg
"Fertiggestellt" vor ca. zwei Wochen mit vielen Anbauteilen aus China.
Momentan wird es aber schon wieder umgebaut 🙄
Mein ursprünglicher Gedanke war ein leichtes Tourenfully aufzubauen.
Dies "hatte" auch funktioniert (11,5 kg mit absenkbarer Sattelstütze).
Animiert durch verschiedene Aufbauten hier und bei Chinertown bin ich nun ebenfalls dem "Leichtsinn" verfallen.
Momentan plane ich mit zwei Kollegen deren Carbonda FM 936 Projekte.
Der eine möchte leicht bauen (unter 10kg) und der andere die Kosten im Rahmen (3000,00 Euro) halten.
Björn übernimmt deshalb freundlicherweise einige Teile von meinem Bike und ich muss nachrüsten 😉
Der finale LRS sollte die nächsten Tage beim Zoll abholbereit liegen.
Jetzt seit ihr dran.

Nachfolgend die ersten Umbauten.
 

Anhänge

  • IMG_20210505_161220.jpg
    IMG_20210505_161220.jpg
    417,7 KB · Aufrufe: 252
  • IMG_20210505_104113.jpg
    IMG_20210505_104113.jpg
    552,3 KB · Aufrufe: 246
Zuletzt bearbeitet:
Hilfreichster Beitrag geschrieben von Donnerbolzen

Hilfreich
Zum Beitrag springen →
Dabei seit
24. Juli 2012
Punkte Reaktionen
183
Ort
Rockenhausen
Finde ich ne sehr gute Idee, ich wollte mir im laufe des Jahres auch noch ein Rahmen bestellen.

Ich hoffe allerdings, dass sich bis dahin die Liefersituation was die Anbauteile angeht etwas entspannt hat.
 
Hilfreichster Beitrag geschrieben von Donnerbolzen

Hilfreich
Zum Beitrag springen →
Dabei seit
16. März 2019
Punkte Reaktionen
3
Schöne Idee!
Auch ich plane die Anschaffung des Rahmes und wäre über Input und Anregungen dankbar.
Ich möchte mir ein Tourenfully aufbauen und solide Komponenten einsetzen, weder besonders leicht noch mit dem Gedanken einen besonders günstigen Aufbau zu erreichen.

So würden mich z.B. Meinungen zu dem von carbonda angebotenen x-fusion O2 PRO RL-Dämpfer interessieren. Viele Informationen und Meinungen zu dem zu diesem habe ich nicht gefunden, außer ein User (weiß nicht mehr genau ob hier oder im englischsprachigem Forum), der mehrere Defekte hatte.
Vielleicht ein Montags-Dämpfer, vielleicht aber auch ein generelles Qualitätsproblem.

Welche Dämpfer harmonieren denn gut mit dem Rahmen bzw. werden den "Möglichkeiten" des Rahmens gerecht.
Gleiche Frage zu 120er-Federgabeln an der Front.

Als Bremsen plane ich z.B. die Shimano BR-MT520 in Kombination mit BL-MT501er Hebeln.

Danke im Voraus.

Gruß Sebastian
 
Dabei seit
21. November 2008
Punkte Reaktionen
1.898
Ort
55234 Bermersheim
Hallo Sebastian,
beim Dämpfer kann ich dir zum Rock Shox Deluxe Ultimate (ca. 300,00 Euro neu) raten.
Dieser funktioniert super.
Bei der Federgabel wäre eine SID Select mit 120mm zu empfehlen.
Ansonsten ist alles möglich, je nach Vorlieben und Geldbeutel 😉
Momentan ist halt das größte Problem überhaupt Teile zu bekommen.

PS: Bei Gabel und Dämpfer "nicht am falschen Ende" sparen.
 
Dabei seit
21. November 2008
Punkte Reaktionen
1.898
Ort
55234 Bermersheim
Erste Schwachstelle entdeckt und beseitigt.
Die obere Dämpferbefestigung (Bolzen) taugt nichts. Das Material ist sehr weich und Verschleißt sehr schnell.
Habe mir von Titanium Planet eine Achse und Schrauben bestellt.
Nebeneffekt: Minus 11 Gramm und schöner😉
 

Anhänge

  • IMG_20210509_182039.jpg
    IMG_20210509_182039.jpg
    177,9 KB · Aufrufe: 234
  • IMG_20210508_095100.jpg
    IMG_20210508_095100.jpg
    175,7 KB · Aufrufe: 234
Zuletzt bearbeitet:

vw155

zu nichts zu gebrauchen
Dabei seit
8. April 2008
Punkte Reaktionen
497
Ort
Pirna
Vielleicht darf der ICAN S3 hier auch mit rein. Der scheint ebenfalls auf dem Flybike FM 936 zu basieren bzw. wird gar von Flybike gebaut. Der Hinterbau unterscheidet sich allerdings.

Es gibt wohl noch andere Nutzer des Materials.

Conor WRC Dark
Vitus Rapide FS
Mendiz X40
NS Synonym



IMG_20210512_095925.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
21. November 2008
Punkte Reaktionen
1.898
Ort
55234 Bermersheim
Heute sind die ersten Titanschrauben aus China angekommen.
Morgen kann ich endlich meinen Elite Wheels LRS in der Postfiliale abholen.
 

Anhänge

  • IMG_20210519_151335.jpg
    IMG_20210519_151335.jpg
    241 KB · Aufrufe: 178
  • IMG_20210519_184247.jpg
    IMG_20210519_184247.jpg
    174,3 KB · Aufrufe: 165
  • IMG_20210519_184327.jpg
    IMG_20210519_184327.jpg
    159,4 KB · Aufrufe: 157
  • IMG_20210519_155602.jpg
    IMG_20210519_155602.jpg
    158,3 KB · Aufrufe: 162
  • IMG_20210519_143331.jpg
    IMG_20210519_143331.jpg
    210,3 KB · Aufrufe: 154
  • IMG_20210519_143323.jpg
    IMG_20210519_143323.jpg
    214,9 KB · Aufrufe: 172

vw155

zu nichts zu gebrauchen
Dabei seit
8. April 2008
Punkte Reaktionen
497
Ort
Pirna
Hab gerade einen "FM 936" Schriftzug im Rahmen des Ican S3 gefunden. Das Ding ist also mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit von Flybike/Carbonda gebaut. Das Schaltauge ist übrigens ein UDH (Universal Derailleur Hanger). Das macht die Ersatzteilversorgung einfacher...
 

vw155

zu nichts zu gebrauchen
Dabei seit
8. April 2008
Punkte Reaktionen
497
Ort
Pirna
Die Steckachse am Ican S3 will mit einem 40er Torx geöffnet und geschlossen werden. 🤨 Ist das am Carbonda auch so?
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte Reaktionen
7.412
Ort
Allgäu
Ich hab meinen BikeBuddy angesteckt. Nachdem bei mir der letzte Funke nicht so ganz zünden will, will er jetzt die Tage bestellen. Auch gut, ich hab Beschäftigung und kann meinen ersten Aufbau machen, er ein neues Bike.

Hab es gerade gerechnet auf Bike-Stats. Er ist 1,68m und kommt von einem 10,2kg Cube HT mit 400 Reach. Ist wirklich extrem, trotz 60mm am Carbonda und 445 Reach in S, ist es nicht länger vom eff. Oberrohr als das kurze Cube wo er für mich gefühlt über dem Hinterrad sitzt.
Hab aber davor schon die 120mm Gabel eingerechnet und die Daten dann als Maßstab genommen.
 
Dabei seit
21. November 2008
Punkte Reaktionen
1.898
Ort
55234 Bermersheim
@Orby,
wäre ein M Rahmen mit 35er Vorbau keine Alternative für den Kollegen mit 1,68 Meter?
Mein Freund Michael mißt 1,73 und baut sich das Bike in M mit einem 60er Vorbau auf.
 

Anhänge

  • IMG_20210523_163019.jpg
    IMG_20210523_163019.jpg
    272,8 KB · Aufrufe: 428
Dabei seit
1. September 2002
Punkte Reaktionen
563
Ort
Nürnberg
Schön das es inzwischen einen eigenen Thread gibt.
Da ich mit meinem 696 so super zufrieden bin und ich irgendwie keine Lust mehr auf mein Transition Smuggler habe bin ich auch schwer am überlegen...
Würde es wohl auch mit SID oder einer Fox 32 aufbauen und ein paar Race Face Next SL Teile ran bauen, so sollte das 936 deutlich leichter werden als mein Transition.
Welche Größe würdet ihr denn bei 178cm mit 86er SL nehmen?
 
Dabei seit
16. März 2019
Punkte Reaktionen
3
Hallo zusammen,

wäre schön, wenn die Leute, die schon ein FM936 ihr Eigen nennen können, mal ihre Körpergröße und Schrittlänge sowie Rahmengröße und Vorbaulänge mitteilen würden. Ist zwar alles sehr individuell, gibt dem ein oder andern aber vielleicht Anhaltspunkte zur Größenwahl bei einem Bike mit so "moderner" Geo.
Der ein oder andere kommt doch vielleicht noch von einer "old school"-Geo und hat keine Erfahrung mit so modernen Geometrien.

Danke!
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte Reaktionen
7.412
Ort
Allgäu
@Orby,
wäre ein M Rahmen mit 35er Vorbau keine Alternative für den Kollegen mit 1,68 Meter?
Mein Freund Michael mißt 1,73 und baut sich das Bike in M mit einem 60er Vorbau auf.
Mein erster Gedanke war ein 45-50mm Vorbau. Da ich irgendwie an der ganzen Idee Schuld bin :D, wollte ich es mal gegenchecken, bin also ich auf dem richtigen Weg.
Kann also bedenkenlos S nehmen und dann mit dem Vorbau spielen. Wollte eigentlich ungern unter 45-50mm, laut bike-stats ist der LW bei 65,9° mit der 120 Gabel.


Der ein oder andere kommt doch vielleicht noch von einer "old school"-Geo und hat keine Erfahrung mit so modernen Geometrien.
Ich hab wie geschrieben mit bike-stats gespielt und die 120mm Gabel eingegeben. Vielleicht ja interessant.

Carbonda S mit 120mm Gabel
Carbonda S mit 120mm Gabel.JPG
Carbonda L mit 120mm Gabel
Carbonda 120mm Gabel 1.JPG

Den Sitzwinkel würde ich aber unter Vorbehalt sehen, da der reale Sitzwinkel nicht angegeben ist. Somit dürfte er bei langem Auszug geringer sein. Meist ist der eff. Sitzwinkel auf Stack gemessen.
Ist auch ein Punkt der mir mich etwas nachdenklich stimmt für mich. 75,9° SW ist nicht wenig, aber ich hätte es gerne steiler. Ich hab an meinen Sentinel ca. 76,1° auf tatsächlicher Sitzhöhe. Aber mit niedrigerem Stack wie am Carbonda dürfte es wieder eher passen, da man doch anders positioniert ist als auf einem Enduro.

Edit: hab das M überlesen. Muss es mal rechnen. Die 475 Reach erschrecken halt schon im ersten Moment.
 
Zuletzt bearbeitet:

vw155

zu nichts zu gebrauchen
Dabei seit
8. April 2008
Punkte Reaktionen
497
Ort
Pirna
Fertsch... Motto: " Schwarz ist bunt genug."

Größe L
Ich bin 1,83 m, Sattelgestell ist 71 cm vom Tretlager weg. Macht also rund 88 cm Innenbeinlänge.

Erster Eindruck: "Mann, ist der Hobel lang."

Hab den Sattel einen Zentimetern vor genommen. Passt wie angegossen.

 

Anhänge

  • IMG_20210524_074047.jpg
    IMG_20210524_074047.jpg
    302,9 KB · Aufrufe: 404
Dabei seit
21. November 2008
Punkte Reaktionen
1.898
Ort
55234 Bermersheim
Edit: hab das M überlesen. Muss es mal rechnen. Die 475 Reach erschrecken halt schon im ersten Moment.
Der lange Reach (475) hatte mich beim Jeffsy MK2 in der Größe L ebenfalls etwas erschrocken 😱
Durch den flachen Lenkwinkel in Verbindung mit dem steilen Sitzwinkel relativiert das ganze aber wieder.
Früher bin ich nur Rahmengröße M gefahren.
Das Jeffsy fahre ich in L mit 40er Vorbau (passt perfekt).
Das Carbonda in Größe M hat eine ähnliche Daten (Sitzwinkel ist etwas flacher) passt
mir ebenfalls perfekt.
Habe einen 35er Vorbau in Verbindung mit einem 760mm Riserbar (ca. 15mm) montiert.
Unter dem Vorbau befindet sich ein 7mm Spacer.

PS: Ich habe es als leichtes Tourenfully aufgebaut (fahre keine Rennen).
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
4. September 2012
Punkte Reaktionen
857
Sagt's a mal: Wie is das bei euch mit der Tretlagerhöhe? Ich hatte das zwar auch schon gelesen, aber jetzt tatsächlich auch auf ein, zwei kurzen Testrunden (meine finaler LRS fehlt noch) auch schon gleich mehrere Kurbel-Aufsetzer, die ich so nicht erwartet hatte. Weiß aber noch nicht sicher, ob's Zufall und einfach dem etwas speziellen Gelände mit vielen schmalen Kuppen geschuldet war...
(Aufbau btw. mit 175er Kurbeln und 120er Gabel und 42,5mm Dämpfer).
 
Dabei seit
24. Juli 2012
Punkte Reaktionen
183
Ort
Rockenhausen
Wo liegt der Rahmen den Aktuell Preislich inc. Versand nach DE ?

Ich hatte ihn im August 2020 angefragt und da waren es inc. DPD Luftfracht in der "normalen" Version 800$ ist der Preis noch aktuell ?
 
Oben