Carbonda Gravel-Carbonrahmen aus China

Dabei seit
16. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
88
Danke @where_simon_is für das Bild, hatte neben der goldenen Variante auch diesen Farbsplit im Sinn und hab dank krasser Photoshop Skills mein Rad mal so kolloriert wie ich es evtl. auch nehmen würde.

Das Endergebnis bringt mich von meinem goldenen Versuch denke ich ab.

IMG_20210203_152152_kolloriert.jpg
 

t_race

All-Terrain
Dabei seit
14. Februar 2019
Punkte Reaktionen
724
Ort
l.e.
@Pedaldancer Bei der Frage ging es mir auch eher um die Haltbarkeit ;), weniger um die paar milliönstel Promille geringere Reibung. Sind ja außerdem nur wenige Euro Unterschied, das wär mir das Experiment schon wert...
 

Colt__Seavers

Fahrradenthusiast
Dabei seit
4. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
3.830
Ort
Rostock
 
Dabei seit
6. November 2020
Punkte Reaktionen
123
@Pedaldancer Bei der Frage ging es mir auch eher um die Haltbarkeit ;), weniger um die paar milliönstel Promille geringere Reibung. Sind ja außerdem nur wenige Euro Unterschied, das wär mir das Experiment schon wert...
Achso 😁. Ich hab für das Schaltwerk mal jockey wheels bestellt. Mit Keramiklager.. Aber als die dann hier waren, waren sie nicht gedichtet. Ist jetzt ein schicker Schlüsselanhänger, hab ich nicht mal versucht zu nutzen. Daran musste ich unbewusst denken und hatte u
ngedichtet im Kopf.
Ich bestell viel bei Ali.. Aber das Lager glaub ich nicht noch mal 🙈

@clomdom. Die Farbe fetzt. Hoffentlich geht das so leuchtend. Wobei der ral Fächer ein paar sehr klare Farben hat. Good luck!
 
Dabei seit
16. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
88
Die Farbe fetzt. Hoffentlich geht das so leuchtend. Wobei der ral Fächer ein paar sehr klare Farben hat. Good luck!

Das ist Pantone 7471C hab nur in Photoshop bissl die Sättigung hoch gedreht, weil es nach dem „umspritzen“ sehr hell war.

 
Dabei seit
19. Oktober 2020
Punkte Reaktionen
116
Ort
Konradsreuth
Danke @where_simon_is für das Bild, hatte neben der goldenen Variante auch diesen Farbsplit im Sinn und hab dank krasser Photoshop Skills mein Rad mal so kolloriert wie ich es evtl. auch nehmen würde.

Das Endergebnis bringt mich von meinem goldenen Versuch denke ich ab.

Anhang anzeigen 1204465
Celeste...all time favorite! Als Kind in Italien gesehen und spukt mir immer wieder im Kopf herum :anbet:
 
Dabei seit
8. Februar 2021
Punkte Reaktionen
1
Wie es scheint ist eine ganze Ladung 54er Rahmen verteilt worden. ;-)
Meiner kam auch gestern einfach so, nachdem der letzte Status vom 13.11.2020 war.

Alles super verpackt.

Farbe gefällt mir.
An machen Stellen unsauber gearbeitet aber für 135 $ und seinem eigenen Design kann man glaube ich nicht meckern.
Was habt ihr als Protection am Unterrohr, Kettenstrebe und Kettenblatt genutzt?

Bilder sind noch ausbaufähig. Hoffe mal das es am Wochenende regnet, dann habe ich Zeit um mal mit dem Aufbau anzufangen. habe Adam auf den DI2 Kit hingewiesen und diesen auch bekommen.
Welche RAL Nummer hat das beige?
 
Dabei seit
29. Juli 2020
Punkte Reaktionen
0
Guten Morgen zusammen,
kurze Frage zu slowbuild.eu.
Ich hatte gedacht, ich frage dort einfach mal per Mail mal nach einer Empfehlung. Warte jetzt seit drei Tagen auf eine Antwort. Ist das normal? Vielleicht kann mir hier ja jemand noch mal eine Empfehlung geben, von Laufrädern habe ich ehrlich gesagt überhaupt keine Ahnung...

Ein paar Infos zu mir und dem Rad:
Das Rad wird ganzjährig täglich genutzt werden für den Arbeitsweg, darüber hinaus will ich aber auch ein bis zwei mal die Woche über Straße und Waldwege Touren machen. Trails oder so sind erst mal nicht geplant. Schaltung soll eine Shimano grx 2x11 (810) werden, so es die denn wieder gibt.
Da ich mit meinen 183 cm und ca 90 kg auch kein Leichtgewicht bin, suche ich einen soliden Laufradsatz, der robust genug ist, ganzjährig gefahren zu werden und trotzdem schön schnell auf der Straße ist. Tubeless und Carbon sind daher bisher schon gewünscht. Natürlich sollte das Preis-Leistungs-Verhältnis dann noch stimmen. (Gerne deutlich) unter 1.000,- Euro würde mich freuen

Kann man mit diesen Infos schon etwas anfangen? Für eine Antwort jetzt schon Dankeschön!
 
Dabei seit
15. Juni 2006
Punkte Reaktionen
64
Ort
Bärlin
@MrSatchmoo
Eine Alternative Empfehlung kann ich dir nicht bieten, da bin ich zu wenig im Thema.
Bezüglich @Slowbuild Ruf an besten an, da geht immer einer einer ran. Stell dich aber auf längere Lieferzeiten ein, daher lieber jetzt dort bestellen
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
28. Juli 2011
Punkte Reaktionen
340
Ort
Wuppertal
Moinsen, sagt mal hat hier wer gerade einen Laufradsatz mit 240er Narbe und würde mal kurz schauen ob die auch eine Seriennummer eingelasert hat?

--> Bei den 350ern 6Loch ist die Nummer zwischen Bremsaufnahme und Flansch gelasert. <----

Danke
 
D

Deleted 571246

Guest
[...]
Da ich mit meinen 183 cm und ca 90 kg auch kein Leichtgewicht bin, suche ich einen soliden Laufradsatz, der robust genug ist, ganzjährig gefahren zu werden und trotzdem schön schnell auf der Straße ist. Tubeless und Carbon sind daher bisher schon gewünscht. Natürlich sollte das Preis-Leistungs-Verhältnis dann noch stimmen. (Gerne deutlich) unter 1.000,- Euro würde mich freuen
[...]
Mit meinen 90 bis 96 kg (ja, die Chips!) habe ich noch nie irgendeinen angepassten oder speziell gebauten Laufradsatz gefahren und auch noch nie Probleme gehabt. Die meisten Sätze erlauben zwischen 120 und 130 kg Systemgewicht und das passt doch recht gut.
Ich habe im Laufe der Jahre festgestellt, dass man mit dem Standard recht gut hinkommt.
Der P1850 (P1800 in der Nicht-Rose-Version) macht z.B. nicht den Eindruck bald am Ende zu sein oder getauscht werden zu müssen (weder in der Disc-Rose-Version am Backroad, noch in der Felgenbremsen-Standard-Version am Rennrad).

Und in der Liga in der das letzte Gramm Gewicht am Laufrad eine Rolle spielt fahre ich ohnehin nicht; und damit bin ich sicherlich nicht alleine.
 
Dabei seit
28. Juli 2011
Punkte Reaktionen
340
Ort
Wuppertal
Wenn ich am Carbonda 40er++ Reifen fahren will und auch abseits der Strasse würde ich eher zum G1800 oder GR1600 greifen, wenn es "Massenware" sein soll. Die 24 Innenbreite fährt sich da schon angenehmer. Die ~100g Unterschied sind bei 90 kg+ eh nebensächlich. Besseres Kurvenverhalten bzw. geringeres Walgen in den Kurven merkt man jedoch sehr wohl.
Zumal die Freigabe der P1800 (18mm innen) wirklich nur für die Strasse ist laut DTSwiss.
 
Dabei seit
13. Juli 2019
Punkte Reaktionen
210
@MrSatchmoo
Eine Alternative Empfehlung kann ich dir nicht bieten, da bin ich zu wenig im Thema.
Bezüglich @Slowbuild Ruf an besten an, da geht immer einer einer ran. Stell dich aber auf längere Lieferzeiten ein, daher lieber jetzt dort bestellen
Jo, Stefan baut die auch für mehr Systemgewicht auf. Auf https://www.carl-z.de/ findest du ein paar Carbonsätze, da ist auch angegeben, bis welches Systemgewicht die gehen. Die meisten müssten aber schon automatisch für dein Gewicht passen.
 
Dabei seit
28. November 2017
Punkte Reaktionen
4.959
Ort
Dehemm
Guten Morgen zusammen,
kurze Frage zu slowbuild.eu.
Ich hatte gedacht, ich frage dort einfach mal per Mail mal nach einer Empfehlung. Warte jetzt seit drei Tagen auf eine Antwort. Ist das normal? Vielleicht kann mir hier ja jemand noch mal eine Empfehlung geben, von Laufrädern habe ich ehrlich gesagt überhaupt keine Ahnung...

Ein paar Infos zu mir und dem Rad:
Das Rad wird ganzjährig täglich genutzt werden für den Arbeitsweg, darüber hinaus will ich aber auch ein bis zwei mal die Woche über Straße und Waldwege Touren machen. Trails oder so sind erst mal nicht geplant. Schaltung soll eine Shimano grx 2x11 (810) werden, so es die denn wieder gibt.
Da ich mit meinen 183 cm und ca 90 kg auch kein Leichtgewicht bin, suche ich einen soliden Laufradsatz, der robust genug ist, ganzjährig gefahren zu werden und trotzdem schön schnell auf der Straße ist. Tubeless und Carbon sind daher bisher schon gewünscht. Natürlich sollte das Preis-Leistungs-Verhältnis dann noch stimmen. (Gerne deutlich) unter 1.000,- Euro würde mich freuen

Kann man mit diesen Infos schon etwas anfangen? Für eine Antwort jetzt schon Dankeschön!
Frag mal bei Laufradtuning nach. Ich habe sowohl bei Slowbuild als auch bei Laufradtuning bestellt und bin gerade dabei meinen 4. LRS bei Laufradtuning zu bestellen (von Slowbuild bin ich weg).
 
Dabei seit
8. Februar 2021
Punkte Reaktionen
1
Hallo Zusammen, ich bin neu hier im Forum und habe schon einige nette Beiträge hier entdeckt. Echt nice was ihr hier so zusammenbaut.
Der Grund warum ich mich angemeldet habe ist, ich möchte mir auch ein Carbonda zusammenbauen und bin beim recherchieren auf diesen Thread gestoßen.
Nun habe ich ein paar Fragen und hoffe ihr könnt mir helfen.
Und zwar ist der Plan das Rad mit einer GRX-Gruppe auszustatten. Was sich als ziemlich schwierig herausstellt, da sie irgendwie alle Teile die es für irgendwelche Fahrräder gefühlt überall ausverkauft sind. Daher meine Frage: Hat schonmal jemand in China eine Shimano-Gruppe bestellt und kann berichten? Ich habe da irgendwie das Gefühl dass das nur Nachbauten zum fast gleichen Preis wie bei uns sind.
Alternativ, gibt es eine Gruppe ähnlich der Sensah Empire nur mit hydraulischen Bremsen?

Hoffe ihr könnt mir von euren Erfahrungen berichten.
Liebe Grüße
Wiese
Sensah hat auch eine Gravel-Gruppe im Angebot, die hat zumindest semi-hydraulische Bremsen: https://de.aliexpress.com/item/4001...earchweb0_0,searchweb201602_,searchweb201603_
 
Dabei seit
17. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
215
Ort
Berlin
Moinsen, sagt mal hat hier wer gerade einen Laufradsatz mit 240er Narbe und würde mal kurz schauen ob die auch eine Seriennummer eingelasert hat?

--> Bei den 350ern 6Loch ist die Nummer zwischen Bremsaufnahme und Flansch gelasert. <----

Danke
Ich habe zwar nur eine 240s !!!!!NABE!!!!! aber ja, auch da ist eine Seriennummer eingelasert ;)
 

.jan

...Blut ist dicker, als Wasser.
Dabei seit
23. Februar 2010
Punkte Reaktionen
1.212
Verdammter Mist, ich glaube, ich habe mir gerade meine Gabel geschrottet. Musste nach Tagen Sturm endlich mal wieder auf's Rad. Auf einem Feldweg bin ich in eine vereiste Spurrinne gekommen, weggerutscht und dann 90° auf eine steile Böschung. Hat geknackt, dachte erst, es war die Vorderradfelge, aber nach kurzer Inspektion habe ich dann festgestellt, dass es der Gabelschaft war. Das Ergebnis sieht man auf den Bildern. Spiel hat das ganze nicht, wenn ich die Vorderradbremse ziehe und ruckel. Der Rahmen hat keine erkennbaren Beschädigungen. Muss ich am Wochenende erstmal auseinander nehmen und genauer untersuchen, aber ich glaube, es ist eine neue Gabel fällig. Hat noch jemand seine Carbonda ürbrig und will die abgeben?





 
Dabei seit
14. Juni 2011
Punkte Reaktionen
240
Jo, das sieht nach kaputter Gabel aus, der Gabelschaft an der Krone wurde ja anscheinend so sehr gestaucht, dass der Lack bröselt.
Da musst du dir auch den Lagerschalensitz untem am Steuerrohr sehr genau anschauen.
 

.jan

...Blut ist dicker, als Wasser.
Dabei seit
23. Februar 2010
Punkte Reaktionen
1.212
Da musst du dir auch den Lagerschalensitz untem am Steuerrohr sehr genau anschauen.
Ja, das ist klar. Ich hoffe, da erwartet mich keine böse Überraschung. Wenn es nur die Gabel ist...

Weiß jemand, was eine einzelne Gabel bei Carbonda kostet?
Ich hatte sonst alternativ diese hier entdeckt, sieht baugleich aus.

 
Dabei seit
1. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
53
Ja, das ist klar. Ich hoffe, da erwartet mich keine böse Überraschung. Wenn es nur die Gabel ist...

Weiß jemand, was eine einzelne Gabel bei Carbonda kostet?
Ich hatte sonst alternativ diese hier entdeckt, sieht baugleich aus.

Mir wurden 85 USD für eine zweite Gabel angeboten, denke das wird auch immer noch der Preis sein, wenn du dort anfragst. Keine Ahnung was der Versand dann noch kostet, Lackierung käme dann auch noch on top.
 
Oben