Carbongabel ist in die ewigen Jagdgründe geritten - Ersatz muss her!

talybont

Rheinländer im Exil
Dabei seit
11. Februar 2004
Punkte Reaktionen
1.675
Ort
Wiesbaden Biebrich
Moin,
die Carbongabel meines Cross Race hat es hinter sich! Beim Putzen nach der gestrigen Tour kam folgendes Schadensbild zum Vorschein.

20210114_091307.jpg


20210114_091322.jpg


Die Bruchstelle befindet sich auf der Rückseite des rechten Gabelholms. An der Aussenseite sind Kratzspuren zu sehen. Ich hatte letzte Woche einen Zusammenstoß mit einer Radfahrerin, die sich leider nach dem Unfall entfernte, nachdem sie mir ihre Daten nicht geben wollte. Ich war zu sehr mit mir selbst beschäftigt und habe da keinen Schaden bemerkt, auch nicht im Keller.
vermutlich war die Gabel angerissen und gestern wurde der Bruch dann größer.

Ich habe bisher keinen Carbondoc gefunden, der auch Gabeln repariert (klar, sind ja auch strukturell am höchsten belastet).

Bei Cube nachfragen wäre eine Option, auch wenn Garantie mit ziemlicher Sicherheit ausfällt. Man könnte aber hoffen, dass die irgendwo noch Ersatz herumliegen haben. In der derzeitigen Lage käme dass aber einem Wunder gleich.

Da es sich um einen etwas blöden Einbaustandard handelt - 1 1/8 auf 1 1/4 mit 395 mm Einbaulänge - habe ich außer einer Ritchey WCS im bezahlbaren Bereich nichts gefunden. Habe zur Sicherheit nochmal nachgemessen: der Durchmesser über dem Konus beträgt 33 mm - also wirklich 1 1/4''.
Columbus baut 13 mm kürzer - also nix!
ENVE ist absolut außerhalb des Preisrahmens.

habt Ihr noch Ideen?
 
Dabei seit
27. Juni 2018
Punkte Reaktionen
452
Ort
Kronach

Die schon gesehen?

EDIT: Die ist 1 1/2 Zoll.... Lesen bildet
EDIT 2: Auch witzig, das Alu Modell hat die 1 1/4 Gabel während die Carbonvariante vom Cross Race 1 1/2 hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
11. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
46
Ort
Norderstedt
Schau dich mal nach GIANT-Gabeln um. Ich hatte bei meinem letzten Projekt eine solche Gabel mit ebenfalls unüblichem Einbaumaß gekauft (gebraucht) und erst dann gemerkt, dass die ja gar nicht passt.
 

talybont

Rheinländer im Exil
Dabei seit
11. Februar 2004
Punkte Reaktionen
1.675
Ort
Wiesbaden Biebrich

arno¹

Moderator
Forum-Team
Dabei seit
2. Dezember 2007
Punkte Reaktionen
3.537
Ort
Niederrhein
Moin,
die Carbongabel meines Cross Race hat es hinter sich! Beim Putzen nach der gestrigen Tour kam folgendes Schadensbild zum Vorschein.

Anhang anzeigen 1187838

Anhang anzeigen 1187839

Die Bruchstelle befindet sich auf der Rückseite des rechten Gabelholms. An der Aussenseite sind Kratzspuren zu sehen. Ich hatte letzte Woche einen Zusammenstoß mit einer Radfahrerin, die sich leider nach dem Unfall entfernte, nachdem sie mir ihre Daten nicht geben wollte. Ich war zu sehr mit mir selbst beschäftigt und habe da keinen Schaden bemerkt, auch nicht im Keller.
vermutlich war die Gabel angerissen und gestern wurde der Bruch dann größer.

Ich habe bisher keinen Carbondoc gefunden, der auch Gabeln repariert (klar, sind ja auch strukturell am höchsten belastet).

Bei Cube nachfragen wäre eine Option, auch wenn Garantie mit ziemlicher Sicherheit ausfällt. Man könnte aber hoffen, dass die irgendwo noch Ersatz herumliegen haben. In der derzeitigen Lage käme dass aber einem Wunder gleich.

Da es sich um einen etwas blöden Einbaustandard handelt - 1 1/8 auf 1 1/4 mit 395 mm Einbaulänge - habe ich außer einer Ritchey WCS im bezahlbaren Bereich nichts gefunden. Habe zur Sicherheit nochmal nachgemessen: der Durchmesser über dem Konus beträgt 33 mm - also wirklich 1 1/4''.
Columbus baut 13 mm kürzer - also nix!
ENVE ist absolut außerhalb des Preisrahmens.

habt Ihr noch Ideen?
china ware? aber das dauert dir wahrscheinlich zu lang.

frag doch wg. giant gabel mal beim @elmar schrauth
 

RISE

Es gibt RISE, Baby
Forum-Team
Dabei seit
29. August 2004
Punkte Reaktionen
3.895
Ort
Lake Chicamacomico
Welchen Jahrgang des CrossRace hast du denn? Ich würde unabhängig dessen trotzdem bei Cube direkt fragen. Bei einem Modell, das ein, zwei Jahre alt ist, ist die Chance auf eine Ersatzgabel vielleicht gar nicht so schlecht. Die sind ja immerhin nie reihenweise kaputt gegangen.

Verbaut Canyon nicht auch 1 1/4 x 1 1/8? Vielleicht gibts da was zu holen.
 
Zuletzt bearbeitet:

talybont

Rheinländer im Exil
Dabei seit
11. Februar 2004
Punkte Reaktionen
1.675
Ort
Wiesbaden Biebrich
Welchen Jahrgang des CrossRace hast du denn? Ich würde unabhängig dessen trotzdem bei Cube direkt fragen. Bei einem Modell, das ein, zwei Jahre alt ist, ist die Chance auf eine Ersatzgabel vielleicht gar nicht so schlecht. Die sind ja immerhin nie reihenweise kaputt gegangen.
Die Gabel ist auf dem Weg zu Cube - jetzt geht es seinen Weg. Wenn die mir keine Gabel für einen guten Kurs anbieten können, sieht alles nach Ritchey WCS aus.
 

friederjohannes

inverses Heinzelmännchen
Dabei seit
30. Oktober 2017
Punkte Reaktionen
2.705
Ort
FFM
Bike der Woche
Bike der Woche
Die hat niemand auf Lager - überall ausverkauft!
Zumindest die Brother gibt es hier:

 

talybont

Rheinländer im Exil
Dabei seit
11. Februar 2004
Punkte Reaktionen
1.675
Ort
Wiesbaden Biebrich
Zumindest die Brother gibt es hier:

Na die wäre was (leider 300 g mehr als die Originalgabel).
 

friederjohannes

inverses Heinzelmännchen
Dabei seit
30. Oktober 2017
Punkte Reaktionen
2.705
Ort
FFM
Bike der Woche
Bike der Woche
Ja, besonders leicht ist die in der Tat nicht. Und dabei sind die Ösen noch nicht mal Lowrider-tauglich... Aber immerhin kann man anständig Schutzbleche montieren (wobei du das beim Cross Race wahrscheinlich gar nicht brauchst?)
 

talybont

Rheinländer im Exil
Dabei seit
11. Februar 2004
Punkte Reaktionen
1.675
Ort
Wiesbaden Biebrich
Ja, besonders leicht ist die in der Tat nicht. Und dabei sind die Ösen noch nicht mal Lowrider-tauglich... Aber immerhin kann man anständig Schutzbleche montieren (wobei du das beim Cross Race wahrscheinlich gar nicht brauchst?)
Hatte die SKS Edges am Cross race, sonst wäre das Festive 500 noch fieser geworden ;)
Das mit dem Lowrider finde ich irgendwie komisch - Front rack ja, lowrider nein - verstehe wer will.
 
Oben