Carver Sixfifty 03 vs Ghost RT 9000 Lector

Dabei seit
10. August 2018
Punkte Reaktionen
4
Ort
Dortmund
Mahlzeit zusammen,

leider wurde gestern mein MTB gestohlen, daher benötige ich jetzt schnell Ersatz. Im Auge habe ich folgende 2 gebrauchte MTBs beide ungefähr zum selben Kurs (ca. 900€).
Das ich eigentlich kein MTB brauche (schon gar kein Fully) ist mir klar, aber ich mag die Optik und den Komfort.

Ich nutze mein Fahrrad eigentlich nur zum Pendeln (Dortmund-Essen-Dortmund) und ab und zu mal eine kleine Tour. Also insgesamt 150-200km in der Woche (80% Straße/Asphalt und 20% Schotter). Denn Freitags fahre ich oft die ganze Strecke (55 km)

Ghost RT 9000 Lector:
Modelljahr: 2012
Rahmen: RT HM Carbon MIMS SCL
Vorbau: Ritchey WCS 31.8 mm
Gabel: Rock Shox SID RLT PopLoc 100 mm Tapered
Steuersatz: Ritchey Tapered
Lenker: CG Carbon SL Flat 620 mm 31.8 mm
Griffe: Ghost
Sattelstütze: CG Carbon SL 31.6 mm
Sattel: Selle Italia SL
Schaltwerk: Shimano XTR 10-Speed
Umwerfer: Shimano XT
Schalthebel: Shimano XT SL
Bremshebel: Avid Elixir CR
Kurbelsatz: Shimano XT 42-32-24 incl. PressFit BB Innenlager
Bremsen: Avid Elixir CR Disc 185 mm
Vorderreifen: Schwalbe Nobby Nic Evo 2,25
Hinterreifen: Schwalbe Nobby Nic Evo 2,25
Felgen: Alex SX 44 Disc
Speichen: DT Swiss 1.8
Naben: Shimano XT
Kassette: Shimano XT 10-Speed 11-34
Federelement: FOX Float RP23 100 mm Boost Valve
Federweg: vorne 100 mm
Federweg: hinten 100 mm

Carver Sixfifty 03:
Marke: Carver
Modell: Sixfifty 03
Gewicht laut Hersteller 13,5kg
Rahmen Full Suspension Aluminium 6061 Triple butted
Gabel Magura TS8 Race incl. Steckachse mit Schnellspanner, Zug- und Druckstufe einstellbar, 120mm Federweg
Dämpfer Fox Float CTD Boost Valve, LockOut, Zug- und Druckstufe einstellbar, 120mm Federweg
Kurbelgarnitur Shimano Deore XT FC-M780, 42x32x24 Zähne
Schaltung 3x10-fach Kettenschaltung
Schaltwerk Shimano Deore XT RD-M786 SGS Shadow Plus (mit Kupplung)
Umwerfer Shimano Deore XT FD-M780
Kassette Shimano SLX CS-HG81 10-fach Kassette, 11-36 Zähne
Schalthebel Shimano Deore XT SL-M780
Bremsen Scheibenbremse 200mm
Vorbau Syntace Force 149
Lenker Syntace Vector DH, 760mm
Laufräder DT Swiss M1700 Spline 650B
Reifen Schwalbe Nobby Nic Performance 2.25
Sattel Prologo Nago Evolution T2.0
Sattelstütze Rock Shox Reverb 125mm mit MMX-Remote Control, 31,6x420mm, absenkbar
Pedale Großflächenpedale mit Madenschrauben
Federweg Hinten 120 mm
Federweg vorn 120 mm
Gänge: 3x10 - Gänge
Radgröße: 27,5 Zoll
Rahmenform: Fully

Bin auf eure Empfehlung gespannt und bedanke mich recht herzlich im Voraus.
 
Dabei seit
10. August 2018
Punkte Reaktionen
4
Ort
Dortmund
Ohne jetzt dir was vorschreiben zu wollen, aber warum holst du dir kein Trekking-Fahrrad?
Sowas zum Beispiel: Radon Solution Comfort

Wie bereits geschrieben mag ich den Komfort, Fahrgefühl und Optik eines Fully einfach sehr, sehr gern. Daher kommt für mich ein Trekking-, City oder Hardtail-Bike nicht in frage. Hardtail fahre ich aktuell als Ersatzrad
 
Oben Unten