CAVALERIE ANAKIN

Dabei seit
27. Februar 2009
Punkte für Reaktionen
62
Standort
Basel, Switzerland
Bike der Woche
Bike der Woche
Weil noch nicht sehr viel über CAVALERIE BIKES zu finden ist, hier meine neues ANAKIN. Nachdem Nicolai nach meiner Info nun kein ION 15 Effigear anbieten will, ist das Anakin bisher der einzige Enduro Rahmen mit Effigear Getriebe. Zumindest kenne ich zurzeit keinen anderen Hersteller. Umso gespannter bin ich andere Anakins zu sehen, also zeigt sie her!

Mein Anakin hat jetzt gut 200 km runter und bisher alle Erwartungen erfüllt. An das fehlende Klappern einer Kette habe ich mich am schnellsten gewöhnt. An den etwas anderen Schaltvorgang insbesondere beim Hochschalten auch. Was bei mir nach wie vor noch nicht in Fleisch und Blut übergegenagen ist - wenn man bisher 2 Gänge hoch oder runter schalten wollte, braucht es mit dem Anakin meistens nur noch einen Gangsprung. Das hängt mit der Bandbreite von 440% zusammen, die auf 9 Gänge verteilt ist. Der Unterschied zwischen den Gängen ist also grösser als bei allen anderen Systemen. Reicht das, wurde ich nun schon öfter gefragt? Finde schon. Bei mir ist der erste Gang mit 1:0,63 untersetzt, das ist etwas besser als eine XX1 mit 28/42. Nicht unerwähnt lassen möchte ich den ausgezeichneten Service von David von Effigear / Cavalerie Bikes. Meine Mails wurden fast immer am gleichen Tag beantwortet und Fragen hatte ich viele!

http://www.cavalerie-bikes.com/

Hier die Teile Liste


Rahmen: Cavalerie Anakin (L)
Dämpfer: BOS Kirk > CCDBAir CS XVol (Huber Bushings)
Gabel: BOS Deville > Intend 166 SC
Schaltung: Effigear 9-fach
Antrieb: Gates Carbon Drive 22/34
Pedale: Xpedo Spry
Vorbau: Thomson 4X
Lenker: Thomson Carbon Trail
Griffe: ODI Rogue > ESI Chunky > Syncros XR
Steuersatz: Chris King
Sattelstütze: Rockshox Reverb
Sattel: SME3 Pro Carbon > Dirty Native Pro Carbon > SDG Circuit Mtn Carbon
Bremsen: Hope Tech 3 E4
HR-Nabe: Aivee Effigear (fixed Gear)
VR-Nabe: Aivee MT3
Felgen: e.thirteen TRS+
Speichen: DTswiss Competition
Nippel: DTSwiss Alu
Reifen V: Nobby Nic 2.35 > Magic Mary 2.35 TS
Reifen H: Nobby Nic 2.35 > Rock Razor 2.35 PS

Gewicht: 14,2 Kg











Was mir gefällt
  • Das Ziel: Wartungsfrei und nahezu keinen Verschleiss am Antrieb.
  • Keine klappernde Kette mehr.
  • Das Getriebe lässt sich auch ohne Ingenieurstudium und Spezialwerkzeug relativ leicht zerlegen und wieder zusammensetzen. Sollte wirklich einmal etwas kaputt gehen, muss man nicht den ganzen Rahmen einschicken.
  • Symmethrische Hinterradnabe ohne Freilauf ergibt ein ein zeimliches stabiles und leichtes Laufrad.
  • Die Qualität der Lackierung (Nasslack) ist einwandfrei.
  • Auch die Qualität des Rahmens lässt keine Zweifel aufkommen.
  • Ich habs bereits geschrieben: Fünf Sterne für den Service von Effigear / Cavalerie.
Was man wissen sollte
  • Man kann während des Tretens schalten. Beim Runterschalten findet der Gangwechsel aber erst statt wenn man kurz aufhört zu treten (oder langsamer tritt wenn man die Aivee Fixed Gear Nabe von Effigear nutzt)
Was verbessert werden könnte
  • Es gibt zwar einen Adapter, der es erlaubt einen SRAM X-9 Trigger einzusetzen, optisch aber nicht sehr schön integriert (auf dem Unterrohr). Nur deshalb nutze ich den Effigear Trigger - der funktioniert aber tadellos.
  • Die Decals bestehen aus nicht sehr strapazierfähiger Klebefolie. Ich würde gerne etwas mehr ausgeben wenn die Decals Teil der Lackierung wären. Antwort Effigear: Stickers: in a first step we place this one under varnish but some customer request this one upper so they can change it in case of coat damage.
  • Die Einstellung der Schaltung braucht etwas Übung: Die Rasterung des Schalthebel muss mit der Rasterung des Getriebes synchronisiert werden. (Ab Werk aber bereits richtig eingestellt und deswegen eigentlich nicht notwendig). Bei Rohloff ist das besser gelöst, da hat der Schalthebel gar keine Rasterung - die gibts nur in der Nabe. Vielleicht ist das ja ein Thema für eine Version 2.
  • Ich bin recht gross und hätte mich über einen XL-Rahmen gefreut - Grösse L ist so gerade an der Grenze für mich. Antwort Effigear: XL frame is on the way for next production (~2016)
  • Die Effigear Schalthebel sind ziemlich breit. Meine Hope Tech 3 E4 kann ich rechts nur noch mit einem Finger bedienen - ist aber kein Problem da ich ohnehin nur mit einem Finger bremse.
 
Zuletzt bearbeitet:

Speedskater

Getriebe-Biker 9x1
Dabei seit
14. September 2005
Punkte für Reaktionen
2.538
Standort
Nähe Frankfurt/M
Bike der Woche
Bike der Woche
Moin Florian,

schickes Fahrzeug. Ich bin auch noch auf der Suche nach der Eierlegendenwollmilchsau, mit einem top Fahrwerk, einem wartungsarmen Antrieb, womit man gut in der Ebene, bergauf und bergab fahren kann.
Zusammen eine Runde zu radeln, um die Bikes vergleichen zu können ist eine gute Idee, uns trennen ca. 350 km. Solltest Du mal in der Nähe von Frankfurt sein einfach melden. Ich habe für September Bikeurlaub in den Alpen geplant.
Bei meinem Bike habe ich das Gefühl, dass der Antrieb in den Gängen 14-18 einiges an Leistung schluckt, sonst kommt es der Eierlegendenwollmilchsau schon recht nahe.

Ich will jetzt keine Reifendiskussion lostreten, Nobby Nic bin ich vor 6 Jahren auch mal gefahren, aber ich ziehe Reifen "Hand Made in Germany" diesen Fernostprodukten vor, für die ich den gleichen Preis zahlen soll. Vorne fahre ich den 2.3er Baron, der Grip überzeugt einfach.

Gruß
Armin
 

zymnokxx

26'' / 27.5'' / 29''
Dabei seit
24. März 2010
Punkte für Reaktionen
279
Interessant! Wie lief der Kauf/Versand?
Bin auf weitere Berichte bezüglich Effi-Gear gespannt...
 
Dabei seit
27. Februar 2009
Punkte für Reaktionen
62
Standort
Basel, Switzerland
Bike der Woche
Bike der Woche
@ Armin - so schnell komm ich leider nicht nach Frankfurt, aber fährst Du über Basel wenn es in die Alpen geht - vielleicht sehen wir uns dann? Pinion kenne ich jetzt noch nicht aus eigener Erfahrung aber meine Rohloff hat gefühlt schon mehr Widerstand geleistet als das Effigear Getriebe. Ich war echt überrascht wie leichtgängig alles ist und das Getriebe ist noch nicht einmal eingefahren...

@ zymnokxx - Cavalerie hat die Rahmen alle schon vorgefertigt wenn ich es richtig verstanden habe, er wird für Dich lediglich lackiert und montiert. Für die Bestellung habe ich ein Formular bekommen indem man Optionen (z.B. Kette oder Riemen) oder Komponenten (Dämpfer, Gabel, Bremsen, etc.) auswählen kann. Kurbeln, Antrieb, Hinterradnabe und Hope Steuersatz / Sattelklemme waren übrgens dabei...
Sobald Du die 30 % Anzahlung überwiesen hast, wird Deine Bestellung bearbeitet. Kurz vor Versand ist dann der Rest fällig. Ich habe rund 4 Wochen auf meinen Rahmen gewartet (Gabel / Dämpfer / Bremsen / Naben gleich mitbestellt).

Einen Bikebuilder gibts hier:
http://www.ingeartec.com/builder/builder/builder.html#
weitere Optionen:
http://www.cavalerie-bikes.com/#!options-en/cj25
 
Zuletzt bearbeitet:

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte für Reaktionen
7.960
Standort
New Sorg
Das mit den Winkelabgängen sieht nicht übel aus :cool:
So und ohne den Stulpen hauts dir wenigstens nicht die Zugansteller ab :( Ist mir bei einem Hinfaller, mit Bremse verdrehen, beim oberen Ansteller passiert. Und gestern mußte der untere Ansteller dranglauben :(
Ich glaub ich brauche Stahlansteller :)
Oder ganz vom Griff wegmachen und irgendwo in der Leitung montieren. Sowas gibts ja zu kaufen.
Der Speedy hier im Forum fährt übriegens auch ein Anakin, werd ihm mal den Thread verklinken.

G.:)
 
Dabei seit
27. Februar 2009
Punkte für Reaktionen
62
Standort
Basel, Switzerland
Bike der Woche
Bike der Woche
Hallo Jörg,

Die Winkelabgänge sind XTR V-Brake Komponenten. Man muss die Original Schaltzüge dann entsprechend kürzen. Wäre natürlich schön die Kollegen gingen gleich zur Seite raus, was ja auch möglich ist weil die verwendeten Seile minimale Radien zulassen. Das Cockpit ist aber noch nicht ganz fertig: Der Reverb Hebel soll noch unter den Lenker und dann möchte ich mit einem Spiralwickelschlauch gleich alle vier Leitungen zu einer Bündeln. Aber was würde man nur machen wenn es am Bike nichts mehr zu tun gäbe? vermutlich biken!

Gruss Florian
 
Dabei seit
18. September 2012
Punkte für Reaktionen
377
Standort
HanGover
Bike der Woche
Bike der Woche
Mit dem Riemen das find ich schon ziemlich sexy...aber kostet ne ordentliche Stange Geld.
 
Dabei seit
27. Februar 2009
Punkte für Reaktionen
62
Standort
Basel, Switzerland
Bike der Woche
Bike der Woche
einverstanden. man braucht also auch noch ein wenig fortgeschrittenes Alter. Bei mir bildet jedenfalls die fehlende Zeit den Flaschenhals im System.
 
Zuletzt bearbeitet:

Speedskater

Getriebe-Biker 9x1
Dabei seit
14. September 2005
Punkte für Reaktionen
2.538
Standort
Nähe Frankfurt/M
Bike der Woche
Bike der Woche
R.C. schau dir mal die Jungs an die bei einem Ironman in der AK 65 starten, die bleiben auch unter 12 Stunden.
Wenn man in Pension ist hat man auch viel Zeit zum trainieren.
Ich nutze den Arbeitsweg von 24 km einfach fürs Training, damit umgehe ich die Staus, bin auch nicht länger unterwegs und bleibe fit.

Florian, ich denke ich werde auf dem Rückweg vom Urlaub eine Zwischenstop in Basel einplanen.

Ich hätte gerne ein Bike mit dem Vortrieb von und dem Fahrwerk von
 

R.C.

Release Candidate
Dabei seit
25. August 2007
Punkte für Reaktionen
1.966
R.C. schau dir mal die Jungs an die bei einem Ironman in der AK 65 starten, die bleiben auch unter 12 Stunden.
Wenn man in Pension ist hat man auch viel Zeit zum trainieren.
Das war ja mein Punkt. Stell dir mal vor, wie gut die gewesen waeren, wenn die die Zeit und das Geld mit 20 gehabt haetten!
 

Speedskater

Getriebe-Biker 9x1
Dabei seit
14. September 2005
Punkte für Reaktionen
2.538
Standort
Nähe Frankfurt/M
Bike der Woche
Bike der Woche
Nur mit 20 hatte ich irgendwie ganz andere Ideen :rolleyes::bier:
Und vor 33 Jahren sahen die Bikes irgendwie anders aus.
 

R.C.

Release Candidate
Dabei seit
25. August 2007
Punkte für Reaktionen
1.966
Nur mit 20 hatte ich irgendwie ganz andere Ideen
Ja, aber wir reden eben von Leuten, die _heute_ MTB fahren (wuerden, wenn sie Zeit/Geld haetten ;) und nicht erst in der Pension.

Ist ja auch wurscht, praktisch wird man in der Pension eh kein Geld und keine Zeit haben, weil man eben arbeiten muss, da man kein Geld hat.
 
Dabei seit
19. April 2004
Punkte für Reaktionen
274
Wie verhält sich deine Schaltung mittlerweile? Gibt es Probleme oder läuft alles wie geschmiert?
 
Dabei seit
27. Februar 2009
Punkte für Reaktionen
62
Standort
Basel, Switzerland
Bike der Woche
Bike der Woche
Läuft ausgezeichnet und wird immer besser: Das Getriebe ist langsam eingefahren und läuft deswegen auch weicher und geräuschärmer als am Anfang.
 
Dabei seit
19. April 2004
Punkte für Reaktionen
274
schön zu hören, dann habe ich hoffnung, dass es bei mir doch noch wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte für Reaktionen
7.960
Standort
New Sorg
Was funktioniert bei dir nicht?
Bei ihm funktioniert, glaub ich garnix ;)

Mal was Anderes, beim Runterschalten muß man doch aufhören zu treten...zumindest bei mir.

Was man wissen sollte



    • Man kann während des Tretens schalten. Beim Hochschalten findet der Gangwechsel aber erst statt wenn man kurz aufhört zu treten (oder langsamer tritt wenn man die Aivee Fixed Gear Nabe von Effigear nutzt)
G.:)
 
Dabei seit
27. Februar 2009
Punkte für Reaktionen
62
Standort
Basel, Switzerland
Bike der Woche
Bike der Woche
beim Runterschalten muß man doch aufhören zu treten
Danke für den Hinweis. Es sollte natürlich "Runterschalten" heissen - habs in meinem Beitrag verbessert. Da ich die Aivee fixed Gear Nabe verwende, reicht auch ein kurzes Entlasten, da sich der Riemen dann ja weiterdreht und den Gang freigibt. Wenn ich es richtig verstanden habe, ist es etwas anderes wenn die Nabe einen Freilauf hat...
 
Zuletzt bearbeitet:

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte für Reaktionen
7.960
Standort
New Sorg
Ah, das wußte ich noch garnicht. Aber mitlaufender Riemen ist mir suspect :D ;)

G.:)
 
Dabei seit
19. April 2004
Punkte für Reaktionen
274
bei mir knallt es jetzt öfters mal im getriebe. momentan so zwischen 3 und 10 mal pro tour, früher noch deutlich öfter. nur dummerweise nie, wenn der rahmen eingeschickt war. seitdem auch deswegen schon zahnräder getauscht wurden, ist das getriebe deutlich lauter und es will nicht mehr leiser werden. am anfang hatte ich schaltprobleme, die mittlweile behoben sind aber nun bleibt noch das knallen. gut ist es sicher nicht, also wird es sicher noch einmal nach frankreich gehen müssen.
 
Oben