Centurion EVE 60 LRS - Kaufen, ja oder nein?

Dabei seit
16. August 2022
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen ­čĄŚ

Ich w├╝rde mir gerne ein MTB zulegen und bin nun auf dieses - Centurion EVE 600 LRS - gesto├čen, ist nur super wenig gebraucht und in einem top Zustand.

Ich selbst w├╝rde gerne mit MTB starten und bin bisher noch kein MTB gefahren, also komplett ohne Erfahrungen und hoffe, dass ihr mir eure Meinung und eure Erfahrungen mitteilen k├Ânnt. :)

Was meint ihr, w├Ąre das eine gute Sache und w├╝rde ihr sagen, dass ich zuschlagen soll?
Und was sch├Ątzt ihr, wie alt das Rad ist? Habe nur gelesen, dass das LRS wohl seit 2010 nicht mit so verbaut wird wie davor.. bin da aber ehrlich gesagt, etwas ├╝berfragt.

Und worauf sollte ich noch achten? Achso, der Preis liegt bei 250ÔéČ.

Freue mich ├╝ber eure antworten und vielen Dank im voraus! ­čĄŚ

Liebe Gr├╝├če Luciana
 

Anh├Ąnge

  • IMG_20220816_092902.jpg
    IMG_20220816_092902.jpg
    283,1 KB · Aufrufe: 51
  • IMG_20220816_092913.jpg
    IMG_20220816_092913.jpg
    354,6 KB · Aufrufe: 50
  • IMG_20220816_092929.jpg
    IMG_20220816_092929.jpg
    276,4 KB · Aufrufe: 45
  • IMG_20220816_092947.jpg
    IMG_20220816_092947.jpg
    384,8 KB · Aufrufe: 52

dasK

Saftbefehl!
Dabei seit
25. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
8.076
Also das Bike ist ganz weit weg von dem, was heute Standard bei MTB ist und demnach ist das Fahrgef├╝hl (wenn man es so nennen will) auch nicht vergleichbar mit modernen MTB. Aber f├╝r den Einstieg bzw. f├╝rs Reinschnuppern bekommt man f├╝r den Preis nicht unbedingt etwas "besseres" - sofern alles ok ist an dem Bike. F├╝r manche Teile wirst du evtl. keinen Ersatz mehr finden, wenn mal was hin ist. Dem musst du dir bewusst sein!

Du solltest vor allem darauf achten, dass dir das Bike passt, also dass die Gr├Â├če f├╝r dich stimmt. Ansonsten nat├╝rlich, ob die Bremsen und die Schaltung ordentlich funktionieren.

Das Bike ist halt so eine Crux. Auf der einen Seite sieht es gut aus und scheint gepflegt zu sein, bei einem Preis, der (vermutlich) wirklich in Ordnung geht. Auf der anderen Seite ist es halt ein v├Âllig ├╝berholtes Bike, das mit modernen Standards nicht vergleichbar ist.

Das ist so ein Bike, dass ich einem Kind kaufen w├╝rde das schreit "Ich will ein Mountainbike!!!" und dann wird es zwei Jahre gefahren bis andere Sachen interessant werden. Harte Drogen oder Raub├╝berf├Ąlle oder irgendwie so tolle Freizeitbesch├Ąftigungen.
 
Dabei seit
16. August 2022
Punkte Reaktionen
0
Danke f├╝r deine sehr schnelle Antwort! :))

Also ist das Bike definitiv ein viel ├Ąlteres Modell. Und ├╝ber das Material, muss ich mir da auch Gedanken machen oder eher nur um die Ersatzteile?
Darauf w├╝rde ich achten, dass ich mich darauf wohlf├╝hle und ob alle G├Ąnge reibungslos einrasten und die Bremsen gut sind. Morgen k├Ânnte ich das Probefahren.

F├╝r den Anfang wollte ich nicht soooo viel ausgeben und dachte vielleicht erst mal ein gebrauchtes zu holen oder hast du einen anderen guten Vorschlag/Empfehlung, was man als Einsteiger gut nehmen kann? Falls es mir viel Spa├č macht und ich das als richtig festes Hobby machen m├Âchte, dann w├╝rde ich so oder so in 2,3 Jahren ein gescheites holen :)
 

Geisterfahrer

unplugged
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte Reaktionen
15.405
Ort
Nordbaden
Bis 250 ÔéČ w├╝rde ich eher ein Hardtail nehmen. Das ist sorgloser. Und man kann es immer noch als Stadtgurke weiter verwenden, wenn man Gefallen an dem Hobby findet und sich etwas Gescheites gekauft hat.

Hier ist ein Supersonderspeziald├Ąmpfer verbaut, f├╝r den es garantiert keine Ersatzteile mehr gibt. Nen Service wird der wohl auch noch nie bekommen haben, das Rad stand ja offenbar ohnehin nur herum. Bedenken sollte man, dass das Rad auf den M├╝ll kann, wenn irgendetwas mit dem D├Ąmpfer passiert.

Schaut allerdings tats├Ąchlich so aus, als sei das Ding nie benutzt worden. Nur die Pedale sind vermackt, und die k├Ânnten sie sich sogar an einem anderen Rad geholt haben, bevor sie hier verbaut wurden. Die Sitzposition ist auch eher vom Typ "Radwegs├Ąnfte", insofern hat das Rad wohl mit Sicherheit kein Gel├Ąnde gesehen.
 

Basti138

mir is schlecht
Dabei seit
5. Januar 2014
Punkte Reaktionen
8.629
Ort
Wei├čwurst├Ąquator
F├╝r den Preis ist nicht viel kaputt. Es wird fahren.
Es ist allerdings stiefm├╝tterlich ausgestattet.
Der Stahlfederd├Ąmpfer ist schade, da ist nicht viel mit Einstellen. Die Federh├Ąrte passt entweder, oder sie passt nicht. Ersatz ist sehr schwer zu finden.
F├╝r 250 Euro bekommt man auch kein besseres Hardtail.

Passen muss es.
Dem, der die Sattelst├╝tze eingestellt und den Vorbau montiert hat, ist das Rad jedenfalls zu klein.
 
Dabei seit
16. August 2022
Punkte Reaktionen
0
Vielen Dank f├╝r Eure Antworten und Eure Zeit! :)
Das ist mir bewusst, dass man f├╝r das Geld nichts besseres bekommt. Mir schien das Bike erst sehr g├╝nstig und deshalb wollte ich gerne hier absichern und von Euch "Profis" mal die Meinungen ├Ąu├čern lassen ;)

Sind auf jedenfalls schon super Gedanken und Ans├Ątze dabei ;)

Hiermit schlie├če ich dieses Thema bzw. meine Frage ab.

W├╝nsche Euch einen sch├Ânen Tag! :)
 

Basti138

mir is schlecht
Dabei seit
5. Januar 2014
Punkte Reaktionen
8.629
Ort
Wei├čwurst├Ąquator
Wie ist es denn ausgegangen? :D

Normalerweise ist sowas nicht kaufbar. Aber f├╝r den Preis schon. Es ist ein guter Zustand :ka:
Hier im Forum haben die mei├čten andere Vorstellungen von einem "MTB". Max 3 Jahre alt und dann kostet das Ding aber noch 1700 Euro.

Wenns passt, den originalem Vorbau wieder dran...
Der D├Ąmpfer ist halt so, wie er ist. Muss Frau probieren.
Das ist das g├╝nstigste gebrauchte, fahrbare Fully, das hier in nem Thread aufgetaucht ist.
Das Bike h├Ątte noch nen rie├čenvorteil: Tektro Auriga Bremse => die geht nicht kaputt.
Mineral├Âl => selbst bei Wartungsstau ist die Wahrscheinlichkeit gro├č, dass die Bremse noch das tut, was sie soll.
Deore Schalthebel sind ok, SLX Schaltwerk ist gut. Bei der Kurbel wurde halt gespart, die ist schwer.
Es scheint sogar eine Luftgabel zu sein.
Das Ding war damals Einsteigerbereich, aber kein Billigkram.

Fullys fangen mitlerweilen bei 750 an und die sind dann von 2008 oder so.
F├╝r 500 bekommt man eigentlich nur Murks oder mit Rissen im Rahmen.

Den Zustand sieht man auf den ersten Blick meistens an Kleinigkeiten:
Keine rostigen Schraubenk├Âpfe => Bike wurde micht mit Gartenschlauch oder K├Ąrcher kaputt geputzt.
=> Die Lager in Naben, Steuersatz und Hinterbau werden noch ok sein.
Das stand wahrscheinlich nur rum. Am Antrieb ist kein deutlicher Verschlei├č zu sehen.
Zustand ist auch auf den zweiten Blick f├╝r das Alter sehr gut.

Ich sag jetzt nicht, dass Du das nehmen sollst.
Aber finde mal ein Fully in dem Zustand f├╝r den Preis. Du wirst auch kein Hardtail f├╝r unter 500 finden.
Es muss Dir passen und gefallen.
Die 250 bekommst du jederzeit wieder - wenn du es weiter verkaufst.



Allerdings sollte vor der Probefahrt der Vorbau getauscht werden. Weil dieses Mutantending jede Geometrie von dem Bike komplett zerst├Ârt.
Wie kann man nur so fahren :confused:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten