Che[A]ptrick [A]aufbau und Fr[A]gen

Jaerrit

guest
Dabei seit
10. Oktober 2014
Punkte Reaktionen
31.807
Ort
RBK
Hab mal mit DT350 Naben und Hope Pro 4 Evo durchgerechnet, die Hope sind ca. 25€ teurer, mit denen hab ich aber keinerlei Erfahrung. Welche sind besser/robuster/haltbarer auch hinsichtlich Ersatzteile.
Also DT hab ich mehrfach im Einsatz, Hope an einem, aber die haben nicht mal 1000km runter. Langlebigkeit von DT 350 steht meines Erachtens außer Frage, Ersatzteile bekommst auch, ist weit verbreitet. Hope bekommst meines Wissens jedoch auch jedes noch so kleine Ersatzteil.
Wenn schwarz für Dich ok ist würde ich DT nehmen, jedoch die „Classic“ und nicht die „EXP“… Und normale Speichen, kein Straightpull… Erfahrungen mit Bikelädle hab ich keine, da würde ich nochmal googeln oder einen der hier genannten Laufradbauer zumindest anfragen. Wenn du wen hast wo du im Bedarfsfall mit dem Rad im Gepäck hinfahren kannst ist in der Regel auch viel wert, sofern man nicht eh Reserve zuhause rumstehen hat…
Bremsscheiben kannst m.E. die SLX nehmen, außer sie sind neu und du bekommst nen guten Preis. Die Formula Monodingsidongsi hab ich an 2 Bikes in Verbindung mit Cura, kann ich auch empfehlen, gerade in Bezug auf Gewichtsklasse 😉
XT oder Deore Schaltwerk 12-Fach langer Käfig hab ich beides noch OVP am Lager falls Du noch brauchst 🥸

Edit: Haben is besser als brauchen, aber ich hab hinten 180 und 203, jeweils nur mit 2-Kolben-Cura - reicht bei 100 Systemgewicht, wird auch bei 110 reichen 😏
 

DAKAY

fuerimmerdeinfeind
Dabei seit
1. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
73.613
Ort
SeedPulse
Bin gerade am rumkonfigurieren beim Bike-Lädle , die Preise scheinen zu passen. Hab mir mal die XM481 Felgen ausgesucht, weil leicht. Hab mal mit DT350 Naben und Hope Pro 4 Evo durchgerechnet, die Hope sind ca. 25€ teurer, mit denen hab ich aber keinerlei Erfahrung. Welche sind besser/robuster/haltbarer auch hinsichtlich Ersatzteile.

Noch was zum Thema Bremsen:
Es besteht die Möglichkeit, ne Deore 6100 mit 4 Kolben vorne und hinten oder ne SLX mit 4/2 Kolben zu bekommen, brauche ich 4 Kolben hinten? Scheiben sollen 203/180mm werden. Hab beim Skeen ebenfalls 4/2 Kolben (520/500er Shimano)mit 180/180, hat bisher gereicht.

Grüßle
Ich würde in den meisten Fällen die Hope anderen Naben vorziehen, weil robust und easy zu warten.
Außerdem gibt es die auch in purple🤩

Das mit der Bremse kannte sicher so machen, mir wären aber aus optischen gründen 2identische Geber wichtig
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte Reaktionen
9.630
Ort
Allgäu
Hab mal mit DT350 Naben und Hope Pro 4 Evo durchgerechnet, die Hope sind ca. 25€ teurer, mit denen hab ich aber keinerlei Erfahrung. Welche sind besser/robuster/haltbarer auch hinsichtlich Ersatzteile.
Ich kann nur für die 350 sprechen, hab die selbst im Einsatz und zwei andere Naben.
Die 350 kannst auch mit zwei linken Händen ohne Werkzeug warten und wenn gewünscht leiser machen mit etwas Fett. Ebenfalls kann man die recht einfach ohne Werkzeug mit dem Ratchet upgraden. Seit dem kommen mir die 30 Einrastpunkte an den anderen Naben wenig vor, die DTs haben 54 und die anderen 60. Merkt man aber erst wenn man gerne mal etwas pedaliert im technischen Gelände.
Das leiste tunen mit dem Fett taugt mir persönlich richtig gut. Hier hat aber jeder seine eigenen Vorlieben.

Von Hope hab ich bisher nichts schlechtes gelesen was die Naben betrifft.

Noch was zum Thema Bremsen:
Es besteht die Möglichkeit, ne Deore 6100 mit 4 Kolben vorne und hinten oder ne SLX mit 4/2 Kolben zu bekommen, brauche ich 4 Kolben hinten? Scheiben sollen 203/180mm werden. Hab beim Skeen ebenfalls 4/2 Kolben (520/500er Shimano)mit 180/180, hat bisher gereicht.
Mir persönlich reichen bei meinen 78kg 2 Kolben mit 203/180. Am DC sogar nur 180 rundum mit 2 Kolben Shimanos jeweils.

Kann man beide Bremsen matchen mit dem Ipsec-EV? Wäre mir persönlich sehr wichtig, ich hab an allen Bikes jeweils nur eine Klemme auf jeder Seite.
 

Jaerrit

guest
Dabei seit
10. Oktober 2014
Punkte Reaktionen
31.807
Ort
RBK
Die aktuellen Schellen sind doch glaub recht schmal, an meinem Hardtail hab ich noch Wert drauf gelegt und für die Cura nen Adapter auf Ispec-irgendwas von dem 11-Fach XT Schalthebel gekauft, den 12-Fach XT Schalthebel hab ich einfach mit der Standardschelle neben die Schelle der Cura gespaxxt, so schmal wie die inzwischen sind stört es mich nun nicht mehr wirklich, und eigentlich bin ich da schon bisschen pingelig, aber jetzt nicht extrem…
 

DaTo1978

Lassen Sie mich Arzt, ich bin durch
Dabei seit
21. August 2019
Punkte Reaktionen
7.530
Ort
Oschdalb
Wenn schwarz für Dich ok ist würde ich DT nehmen, jedoch die „Classic“ und nicht die „EXP“… Und normale Speichen, kein Straightpull… Erfahrungen mit Bikelädle hab ich keine, da würde ich nochmal googeln oder einen der hier genannten Laufradbauer zumindest anfragen. Wenn du wen hast wo du im Bedarfsfall mit dem Rad im Gepäck hinfahren kannst ist in der Regel auch viel wert, sofern man nicht eh Reserve zuhause rumstehen hat…
Wenn ich jetzt noch den Unterschied zwischen Classic und EXP wüsste 8-) Das Bike-Lädle ist 20 Autominuter von mir entfernt, das hätte von daher schon Charme. Muss mal nach Erfahrungen googeln.
Das mit der Bremse kannte sicher so machen, mir wären aber aus optischen gründen 2identische Geber wichtig
Das kam missverständlich rüber, soll sortenrein bleiben, entweder Deore 4 Kolben v/h oder SLX 4 Kolben vorn / 2 Kolben hinten.
Kann man beide Bremsen matchen mit dem Ipsec-EV? Wäre mir persönlich sehr wichtig, ich hab an allen Bikes jeweils nur eine Klemme auf jeder Seite.
Sind beides ISPEC-EV, passend zum Shimano Trigger

Grüßle
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte Reaktionen
9.630
Ort
Allgäu
EV ist, glaub ich, nur XTR 9120. I-Spec wird ja gefühlt bei jeder Bremse neu erfunden. Bei der XTR 9020 war es noch I-Spec-II.
Sind glaube ich alle x1xx die EV haben. Hab letztes Frühjahr noch meine M8100 EV mit meinem Kumpel seiner M8000 II getauscht. Hab schon eine M7000 und alles auf einer Klemme, wollte da die EV nicht.
Bei den gruppenlosen weiß ich es aber auch nicht. Auf jeden Fall nervt das Thema sehr.

Die aktuellen Schellen sind doch glaub recht schmal, an meinem Hardtail hab ich noch Wert drauf gelegt und für die Cura nen Adapter auf Ispec-irgendwas von dem 11-Fach XT Schalthebel gekauft, den 12-Fach XT Schalthebel hab ich einfach mit der Standardschelle neben die Schelle der Cura gespaxxt, so schmal wie die inzwischen sind stört es mich nun nicht mehr wirklich, und eigentlich bin ich da schon bisschen pingelig, aber jetzt nicht extrem…
Die EV sind die breiten Klemmen, die schmalen II die alten.

Das kam missverständlich rüber, soll sortenrein bleiben, entweder Deore 4 Kolben v/h oder SLX 4 Kolben vorn / 2 Kolben hinten
Lagerhaltung würde für 4 Kolben sprechen. Bei der SLX brauchst dann zwei unterschiedliche Bremsbeläge jeweils auf Vorrat.

Ich hätte so gerne die Cura probiert, da aber schon Code (Guide damals auch noch) und SLX im Haus war, wollte ich mir nicht noch weitere Bremsen einhandeln. Mein Mädel hat ja auch noch die M8000 und die Kleine die MT200.
 

Jaerrit

guest
Dabei seit
10. Oktober 2014
Punkte Reaktionen
31.807
Ort
RBK
Die EV sind die breiten Klemmen, die schmalen II die alten.
Jetzt sag nicht inzwischen gibt es sogar zweierlei Schellen bei der gleichen Baureihe? Hab 12-Fach XT und die Schelle als schmal empfunden… sei es drum, wenn man es sauber kombinieren kann is natürlich eh am schönsten
 

DaTo1978

Lassen Sie mich Arzt, ich bin durch
Dabei seit
21. August 2019
Punkte Reaktionen
7.530
Ort
Oschdalb
XT oder Deore Schaltwerk 12-Fach langer Käfig hab ich beides noch OVP am Lager falls Du noch brauchst
Gerne mal Preise per PN, wenn neu 8-)
Lagerhaltung würde für 4 Kolben sprechen. Bei der SLX brauchst dann zwei unterschiedliche Bremsbeläge jeweils auf Vorrat.
Da ich eh schon die MT520/MT500 Kombi am Skeen habe, muss ich eh beides vorhalten (der Schwabe in mir mag das nicht, aber was solls)
Ich hätte so gerne die Cura probiert
Als ich mich durchgerungen hatte, war sie nicht mehr lieferbar...
Jetzt sag nicht inzwischen gibt es sogar zweierlei Schellen bei der gleichen Baureihe?
Nene, die 71xx/81XX/91xx haben alle ISPEC-EV
 

warpax

1x 29“, 1x 28", 1x 26", 0x Motor
Dabei seit
20. Juli 2008
Punkte Reaktionen
11.263
Ort
Ruhrgebiet
Ich hab hier übrigens noch einen Wolftooth-Adapter von I-Spec-EV auf Matchmaker rumliegen, falls benötigt. Hatte mich vertan und den statt eines I-Spec-II Adapters gekauft. Als ich es gemerkt habe, war die Frist zum Umtausch schon rum.
 

DaTo1978

Lassen Sie mich Arzt, ich bin durch
Dabei seit
21. August 2019
Punkte Reaktionen
7.530
Ort
Oschdalb
Ich hab hier übrigens noch einen Wolftooth-Adapter von I-Spec-EV auf Matchmaker rumliegen, falls benötigt. Hatte mich vertan und den statt eines I-Spec-II Adapters gekauft. Als ich es gemerkt habe, war die Frist zum Umtausch schon rum.
Danke für das Angebot, aber Matchmaker ist technisch raus, da ich sortenrein Shimano mit ISPEC-EVgeplant habe.

Grüßle
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte Reaktionen
9.630
Ort
Allgäu
Da ich eh schon die MT520/MT500 Kombi am Skeen habe, muss ich eh beides vorhalten (der Schwabe in mir mag das nicht, aber was solls)
Sind das die gleichen Beläge wie bei der M7120? Wenn ja würde ja passen, außer du fährst unterschiedliche Mischungen.

Ich hab zwischenzeitlich an allen Shimanobremsen nur noch Galfer Scheiben und Bremsen im Einsatz.
 

DaTo1978

Lassen Sie mich Arzt, ich bin durch
Dabei seit
21. August 2019
Punkte Reaktionen
7.530
Ort
Oschdalb
Sind das die gleichen Beläge wie bei der M7120? Wenn ja würde ja passen, außer du fährst unterschiedliche Mischungen.

Ich hab zwischenzeitlich an allen Shimanobremsen nur noch Galfer Scheiben und Bremsen im Einsatz.
Sorry, Du hast recht, sind für 2 und 4 Kolben unterschiedliche Bremsbeläge, war ein Denkfehler von mir! Die 4-Kolben des MT520 Sattels passen in die höheren 4-Kolben rein. Dachte die schmalen Beläge der höheren Gruppen seien alle gleich, egal ob 2 oder 4 Kolben, sind sie aber nicht...
 

DaTo1978

Lassen Sie mich Arzt, ich bin durch
Dabei seit
21. August 2019
Punkte Reaktionen
7.530
Ort
Oschdalb
Nochmals zu den Laufrädern,

1. weiter oben wurde zu den DT350 Classic Naben und J-Bend-Speichen geraten. Was für Gründe hat das?

2. was spricht gegen den DT XM1700 Laufradsatz?

Grüßle
 

seblubb

Geschäftszeiten bitte dem Aushang entnehmen
Dabei seit
23. September 2015
Punkte Reaktionen
64.120
Ort
Fegefeuer
weiter oben wurde zu den DT350 Classic Naben und J-Bend-Speichen geraten. Was für Gründe hat das?
J Bend ist "wartungsfreundlicher" (keine eigene Meinung dazu), funktional und in puncto Teileverfügbarkeit hat straight pull mittlerweile gleichgezogen (was man so aufschnappt)

2. was spricht gegen den DT XM1700 Laufradsatz?
prinzipiell nix. Bei 600€ Budget käme für mich aber nur ein personalisierter LRS in Frage, um hier das Optimum zu bekommen. ABER: so wie man ein Budget überziehen kann muss man es nicht immer ausreizen und mit dem XM1700 machst du auch nichts falsch

und zu den Naben: 350er oder Hope nimmt sich funktional nicht viel, Ersatzteile gibt es noch für länger, Umrüstbar auf diverse Standards ist auch möglich - DT Swiss ist Vernunft, Hope ist Herz
 

ollo

der hat was
Dabei seit
17. April 2004
Punkte Reaktionen
753
Ort
dem Flachen
Bike der Woche
Bike der Woche
Hallo,

durch glückliche Umstände (danke @Osti für den Rahmen und @Orby für die Größenberatung) bin ich an einen Cheaptrick-Rahmen in blau elox gekommen. In Verbindung mit einem bereits vorhandenen 150mm Dropper ist das nach hiesigen Maßstäben ja quasi fast ein komplettes Ratt. Im Guten-morgen-Kaffe-Fadne wurde ein Aufbaufadne gewünscht (gelle @Delgado ), das nutze ich gleich, um viele Fragen zu stellen, da dies mein erstes selbst aufgebautes Bike werden soll.

Zur geplanten Ausstattung:

  • Cheaptrick Rahmen Größe L soll als 29er Do-it-all-XC-DC-Wollmilchsau aufgebaut werden und evtl mein Scale 925 ersetzen
  • Steuersatz ist bereits drin (Acros, baut ziemlich Flach)
  • 150mm Dropper (Oneup 150 oder Radon 150, je nach Gusto und Einschublänge)
  • Gabel ?? (bisher keine konkrete Idee, die Pike 140 Select klingt gut; könnte über ebay Kleinanzeigen ne Fox 140 haben, allerdings hat die nur noch nen 16,5cm langen Schaft, ob der passt?)
  • Sattel SDG Bel Air V3
  • Lenker -> kein Plan, gerne Vorschläge
  • Vorbau ~45mm, gerne Vorschläge
  • Bremse: geplant SLX 7100 mit 203/180mm Scheiben Shimano oder Formula
  • Antrieb: 12-fach Shimano, SLX-Kassette, XT-Schalthebel und Schaltwerk; Kurbel Deore mit 30er rund oder 32 Oval->bitte Empfehlung
  • Laufräder: entweder DT XM1700 oder Veltec Extra-Drei in 30mm Maulweite
  • Reifen: Vittoria Barzo/Syerra vorn und Mezcal hinten

Soweit meine Pläne, Fotos und aktueller Stand kommen sporadisch, da ich immer 2,5 Tage arbeite und 2,5 Tage frei hab.

Bin dankbar für Vorschläge hinsichtlich Komponenten und Bautipps!

Grüße
DavidAnhang anzeigen 1402248
Moin,
wir wiegen fast das gleiche und haben einen identischen Einsatzbereich für das Rad, nur Rücken hab ich nicht 😉und eine Dropper war bisher nicht nötig.

Mein CT habe ich allerdings mit 27,5 aufgebaut. Am Anfang mit einer 29 Zoll Gabel aber die ist mittlerweile gegen eine 27,5 getauscht und auch die Conti Reifen gegen Wolfpack . Laufradsatz habe ich hier im Bikemarkt günstig geschossen und die liegen bei 1540g. Bremse ist bei mir eine "alte" XT mit Trickstuff Scheiben und Belegen, das reicht mir bisher 180/160 ..... genug geschrieben mal 2 Bilder, Anfang und "aktueller Stand" ( wann hat man den schon erreicht) :D:D viel spaß beim Temporären Aufbau ..... by the way sehr schöne Farbe :love::daumen:



 

DaTo1978

Lassen Sie mich Arzt, ich bin durch
Dabei seit
21. August 2019
Punkte Reaktionen
7.530
Ort
Oschdalb
Hallo @ollo

da sieht man wieder, wie vielseitig das Cheaptrick ist, Dein aufbau gefällt mir gut. Etwas mehr Profil bekommen meine Reifen schon, vor allem in der siffigen Jahreszeit, gibt bergab einfach Sicherheit.

Grüßle
 
Dabei seit
18. November 2005
Punkte Reaktionen
1.425
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich hätte so gerne die Cura probiert, da aber schon Code (Guide damals auch noch) und SLX im Haus war, wollte ich mir nicht noch weitere Bremsen einhandeln. Mein Mädel hat ja auch noch die M8000 und die Kleine die MT200.

Kauf dir die Cura. Du wirst es nicht bereuen.

Hatte schon viele und bin bei dem Modell nun hängen geblieben. Perfekte Modulation, konstanter Druckpunkt, Ausreichend Bremspower und super easy zu entlüften.

Habe sogar deutlich teurere XTR Bremsen abmontiert und nun ist die Cura drauf.

... einfach stressfrei und für den Preis unschlagbar.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
17. Februar 2013
Punkte Reaktionen
85
Kauf dir die Cura. Du wirst es nicht bereuen.
Hatte die Cura 2 von Haus aus am Cheaptrick. Mit der war ich anfangs auch super zufrieden. Ordentlich Power, gut dosierbar und auch optisch echt sehr nice.

Nach etwas über zwei Jahren ließ die Begeisterung nach. Trotz wirklich guter Pflege fingen die Kolben an Probleme zu machen. Immer wieder klemmten diese und fuhren ungleichmäßig aus. Während der Fahrt fing
es nach wenigen KM an zu schleifen. Vielleicht sind die Neueren besser. Meine waren die aus der ersten Serie. Wenn man also lange Spaß an einer Bremse haben möchte würde ich die Cura 2 nicht empfehlen.
 
Dabei seit
18. November 2005
Punkte Reaktionen
1.425
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich fahre Sie auch seit 3 Jahren an mehreren Rädern. Habe Sie auch schon bei Freunden und bekannten montiert. Bisher laufen alle problemlos. Hoffe das bleibt so.
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte Reaktionen
9.630
Ort
Allgäu
Kauf dir die Cura. Du wirst es nicht bereuen.

Hatte schon viele und bin bei dem Modell nun hängen geblieben. Perfekte Modulation, konstanter Druckpunkt, Ausreichend Bremspower und super easy zu entlüften.

Habe sogar deutlich teurere XTR Bremsen abmontiert und nun ist die Cura drauf.

... einfach stressfrei und für den Preis unschlagbar.
Würden mich wirklich locken die Bremsen, bin froh langsam etwas Ordnung ins System zu bekommen. Hab schon CL Scheiben mit 200, dann IS6 mit 203/180 und180/180, dazu Code und die SLX/XTs. Zum Glück haben alle Bikes SRAM Antrieb. Versuche gerade die Lagerhaltung zu optimieren da ich gerne etwas auf Vorrat hab.
Muss aber gestehen die Shimanos zu entlüften oder auch die SRAM ist wirklich super easy. Shimano kann ich langsam blind montieren, kürzen etc.

Hast mich jetzt aber auf doofe Ideen gebracht, mal sehen ob ich irgendwo Bremsscheiben austausche.
 

ollo

der hat was
Dabei seit
17. April 2004
Punkte Reaktionen
753
Ort
dem Flachen
Bike der Woche
Bike der Woche
Hallo @ollo

da sieht man wieder, wie vielseitig das Cheaptrick ist, Dein aufbau gefällt mir gut. Etwas mehr Profil bekommen meine Reifen schon, vor allem in der siffigen Jahreszeit, gibt bergab einfach Sicherheit.

Grüßle
Danke für die Blumen :daumen: .... Du meinst dann eher sowas .... ja das CT ist wirklich vielseitig

 
Oben Unten