China Carbon Felgen - Erfahrungsbericht!

Von welchem Hersteller sind eure Carbon Felgen?


  • Umfrageteilnehmer
    356

ekm

Dabei seit
17. Februar 2009
Punkte Reaktionen
1.243
Ort
Niemtsch (OSL)
Meine 30er sind angekommen,
verbaut und haben die erste Runde weg. Beide 334g, ließen sich sehr gut mit gleichmäßiger Spannung aufbauen. Wenn sie jetzt noch halten, dann werden bald die Nächsten geordert.
20210608_144124.jpg

20210611_221126.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
29. April 2021
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,

hat von euch schon jemand Erfahrung mit Midhook Felgen gemacht?
Wenn man im Netz auf die suche geht findet man den ein oder anderen Beitrag, viel erfahrung scheint es aber nicht zu geben.
Irgendwie interessant, ich weiß aber nicht so wirklich was ich davon halten soll...

 
Dabei seit
1. September 2002
Punkte Reaktionen
504
Ort
Nürnberg
So, gestern kamen meine Carbonbeam cbza29xc35sl.
Sehen sehr gut aus und das Gewicht passt auch mit 324g und 333g.
Die ZTTO M1 liegen auch bereit, jetzt muss ich noch passende CX Ray bestellen und einspeichen.
Für das zentrieren werde ich mir dann wohl jemanden suchen müssen, möchte mir für das eine mal nicht extra alles kaufen und habe im Moment leider zu wenig Zeit.
 

rzOne20

Asphalt ist Teufelswerk
Dabei seit
3. November 2009
Punkte Reaktionen
2.688
8F9E9D57-D13C-401B-AC00-55A9CB23997C.jpeg


bei meiner VR Felge ist so ein rundes Ding ausgebrochen, 1 Feld nach Ventil-Loch.

Hatte das hier schon mal jemand? Ist das bedenklich?
Felge ist schon 6 Jahre.

026758E6-7A39-47A1-9A96-554105B59D41.jpeg
 

Colt__Seavers

Fahrradenthusiast
Dabei seit
4. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
4.618
Ort
Rostock
Dabei seit
8. September 2015
Punkte Reaktionen
627
Ort
Pfalz
Wobei ich bei meinen CFK-Felgen so ein "gestopftes" Loch noch nie bewusst wahrgenommen habe. Wahrscheinlich bohren die meisten genau an der Stelle nachher das Ventilloch.
 

freetourer

Mein Enduro ist härrrrter als Dein DH
Dabei seit
23. März 2006
Punkte Reaktionen
3.582
So, gestern kamen meine Carbonbeam cbza29xc35sl.
Sehen sehr gut aus und das Gewicht passt auch mit 324g und 333g.
Die ZTTO M1 liegen auch bereit, jetzt muss ich noch passende CX Ray bestellen und einspeichen.
Für das zentrieren werde ich mir dann wohl jemanden suchen müssen, möchte mir für das eine mal nicht extra alles kaufen und habe im Moment leider zu wenig Zeit.

Habe mir auch mal eben die Felgen angesehen. - Ich denke die werde ich mir auch mal bestellen und sie am Bike meiner besseren Hälfte verbauen.

Eine Frage habe ich zu den Versandkosten auf der carbonbeam-Seite:

Wenn ich bei Versand "Free shipping to Germany via China EMS" wähle plus dann noch bei "No Tax Shipping" dann "Germany +20Dollar" wähle bekomme ich die Felgen direkt geliefert ohne noch zum Zoll zu müssen?
 
Dabei seit
10. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
85
Ich habe mal eine Frage an die Spezialisten. Ich möchte mir für mein SC-Enduro neue Felgen bestellen und aufbauen:

LBC EN733

Als Naben kommen meine Chris King Isos mit 32 Speichenlöchern rein.
Kann mir jemand empfehlen welche Speichen und Nippel ich da am besten nehme? 2mm durchgängig oder besser 2,0/1,8? Da kenne ich mich nicht wirklich aus. Nippel Al oder MS? Sind übrigens keine straight pull. Einspeichen möchte ich selbst. Grob zentrieren bekomme ich auch noch hin. Mangels Werkzeug würde ich den Laufradsatz aber zum perfekten Zentrieren und korrekten Spannen wegbringen wollen.

Und wegen der Speichenlänge, kann man mit dem DT Speichenrechner arbeiten?
 

rzOne20

Asphalt ist Teufelswerk
Dabei seit
3. November 2009
Punkte Reaktionen
2.688
Ich habe mal eine Frage an die Spezialisten. Ich möchte mir für mein SC-Enduro neue Felgen bestellen und aufbauen:

LBC EN733

Als Naben kommen meine Chris King Isos mit 32 Speichenlöchern rein.
Kann mir jemand empfehlen welche Speichen und Nippel ich da am besten nehme? 2mm durchgängig oder besser 2,0/1,8? Da kenne ich mich nicht wirklich aus. Nippel Al oder MS? Sind übrigens keine straight pull. Einspeichen möchte ich selbst. Grob zentrieren bekomme ich auch noch hin. Mangels Werkzeug würde ich den Laufradsatz aber zum perfekten Zentrieren und korrekten Spannen wegbringen wollen.

Und wegen der Speichenlänge, kann man mit dem DT Speichenrechner arbeiten?
Was ist den ein SC-Enduro? Single Crown Gabel oder so?
 

Colt__Seavers

Fahrradenthusiast
Dabei seit
4. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
4.618
Ort
Rostock
Ich habe mal eine Frage an die Spezialisten. Ich möchte mir für mein SC-Enduro neue Felgen bestellen und aufbauen:

LBC EN733

Als Naben kommen meine Chris King Isos mit 32 Speichenlöchern rein.
Kann mir jemand empfehlen welche Speichen und Nippel ich da am besten nehme? 2mm durchgängig oder besser 2,0/1,8? Da kenne ich mich nicht wirklich aus. Nippel Al oder MS? Sind übrigens keine straight pull. Einspeichen möchte ich selbst. Grob zentrieren bekomme ich auch noch hin. Mangels Werkzeug würde ich den Laufradsatz aber zum perfekten Zentrieren und korrekten Spannen wegbringen wollen.

Und wegen der Speichenlänge, kann man mit dem DT Speichenrechner arbeiten?
Welche Speichen du brauchst hängt vom Einsatzweck, deinem Gewicht und den gewählten Komponenten ab. Durchgängig 2,0mm Speichen have ich das letzte Mal an einem 500€ Trekkingrad gesehen.
Ach ja, falls du dich selbst an den Aufbau machst, aber das Zentrieren jemand anders übernimmt, mache dich VORHER bei denjenigen kundig ob das in Ordnung geht. Ich würde dies nicht akzeptieren, da man dann eine Blackbox hat und im Zweifelsfall schon Mist gebaut oder wenigstens schlecht vorbereitet wurde.

Ist das nicht ziemlich wenig Gewicht für 'ne Felge mit 30 mm Innenweite?
Ja ist es. Einsatzweck, Fahrergewicht, Speichenanzahl und -Art und Naben müssen zusammen passen.
 
Oben