Cirex Modelljahr 2021

Fieser-Kardinal

Biker im Auftrag des Herrn!
Dabei seit
1. Oktober 2012
Punkte für Reaktionen
442
Standort
Lkr Tübingen
Interessante Rahmenkonstruktion beim Dämpfer.

Nach meinen Infos soll es zwei Varianten geben, einmal 100/100mm komplett und einmal 120/116mm mit Fox Fahrwerk.

Als Ausstattungsvarianten soll es folgende Grundvarianten geben: Deore 12, SRAM GX, XT 12, XTR 12, AXS XX1

Was ich schade finde, dass es keine mechanische X01 Variante mehr gibt.

Bei den Farben könnten Sie meiner Meinung nach auch ein wenig mutiger sein.

Geo-Daten liegen mir leider noch nicht vor, auch keine Gewichte.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
1. September 2001
Punkte für Reaktionen
71
Standort
Baden-Baden
Ich hoffe, dass noch eine 2 x 12 XT Version angeboten wird - ich bin kein Freund der 1 x 12 Antriebe.

Ansonsten finde ich das Rad sehr gelungen.
 
Dabei seit
7. Juli 2020
Punkte für Reaktionen
66
negativ, lt. Händler u.neuer Ausstattungsliste auch bei XT nur noch 1x12. Schade eigentlich.
 
Dabei seit
23. November 2015
Punkte für Reaktionen
0
Hallo zusammen, also ich habe schon bestellt! Es gibt nur 12x Varianten, wie schon geschrieben, dafür ist bei der XTR gleich auch die XTR Bremse dabei. Fahrwerke gibt es sowohl bei 120 als auch bei 100 von Fox und RockShox, wobei hier die Fox Komponenten im Aufpreis bei ca. dem doppelten liegen als die RockShox Komponenten. Bei den Laufrädern gibt es die Standard und dann noch als Option die SPline XRC 1501 oder 1201, die sich mit einem ORDENTLICHEN Aufpreis zu Buche schlagen (etwas unter 1000 und etwas über 1000). Das neue Cirex spielt, sowohl bei der Geometrie, als auch beim Preis, schon in der Liga des neuen Specialized Epic mit (Pro oder sWorks). Gespannt sein darf man noch auf das Gesamtgewicht. Ich habe die XTR Variante gewählt, mit der komplett neuen RockShox SIDluxe Ausstattung (100mm). Laufräder ließ ich Standard, weil ich habe, leichtere als die SPline 1501 oder 1201 XRC, zu Hause (vom Vorgänger Cirex 120).
 
Dabei seit
1. September 2001
Punkte für Reaktionen
71
Standort
Baden-Baden
Darf man erfahren was das Rad in deiner Ausstattung kostet?
Ich habe noch keine Preisliste zum Bike gefunden.

Ich interessiere mich für die Variante mit 120mm RS Fahrwerk, Shimano XT Antrieb, Magura MT8 Bremse und DT Swiss 1501 Laufräder.

Das neue Epic EVO würde mich auch interessieren gibt's aber nur mit Sram GX Antrieb.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
23. November 2015
Punkte für Reaktionen
0
Hallo, Meines kostet ca. 6800,- (ohne SPline XRC 1501), dafür XTR. Die SPLine 1501 würden nochmals mit 920,- Aufpreis zu Buche schlagen. Die genauen Einstiegspreise habe ich nicht im mehr im Kopf, weil bei meinem sind als Update auch das komplette SID Ulitmate Fahrwerk noch dabei und ein Sattel (mit 55,- Aufpreis ;-) ).

Das mit der MT 8 würde ich mir überlegen, damit hatte ich beim 120 keine gute Erfahrung gemacht, habe letztendlich auf die XT umgerüstet - die ist dann 3 Jahre, mit sicher 5 Belagswechsel, ohne Probleme gelaufen. Bei der MT 8 war auch alles Gut, bis zum ersten Belagswechsel, danach lief die nie mehr so, wie bei der Auslieferung. Ist aber Geschmackssache.

Dein Händler hat aber schon die Preislisten und auch den Produktflyer 2021 (als Endkunde bekommst den nicht, hatte schon mit Simplon Kontakt). Wichtig wäre, wie bei allen Radherstellen, ehest möglich das Frameset zu ordern, weil sonst bekommst du das Rad erst Mitte 2021 (aktuell habe ich als Liefertermin Feber 2021 bekommen).
 
Dabei seit
7. Juli 2020
Punkte für Reaktionen
66
da bin ich mal gespannt, habe die XT-Ausstattung bestellt u. als ca-Liefertermin Ende Oktober (2020) genannt bekommen. Wir werden sehen - möchte ja vorher noch meinen schönen Edelstahl-Renner verkaufen, ist halt nicht das ideale Winter-Rad.
 

Anhänge

Dabei seit
23. November 2015
Punkte für Reaktionen
0
da bin ich mal gespannt, habe die XT-Ausstattung bestellt u. als ca-Liefertermin Ende Oktober (2020) genannt bekommen. Wir werden sehen - möchte ja vorher noch meinen schönen Edelstahl-Renner verkaufen, ist halt nicht das ideale Winter-Rad.
Was machst dann im Sommer ;)?
 
Dabei seit
23. November 2015
Punkte für Reaktionen
0
Ich hoffe, dass noch eine 2 x 12 XT Version angeboten wird - ich bin kein Freund der 1 x 12 Antriebe.

Ansonsten finde ich das Rad sehr gelungen.
Hi, 2x12 hätte ich noch nie gesehen? Oder? Du meinst 2x11x? Aber mit 12x bei Shimano bist du gleich gut dran wie mit 2x11. Du kannst ja, falls bergig, als größtes das 51er nehmen, dann kann man vorne das 32 belassen und ansonsten halt vorne runter auf 28 (oder custome gibt es auch 30, dann leidet halt die Höchstgeschwindigkeit etwas)
 
Dabei seit
1. September 2001
Punkte für Reaktionen
71
Standort
Baden-Baden
@SimplyTheBeast:
Danke für deine Preisangabe, da werde ich wegen weiterer Infos mal zu meinem Simplonhändler müssen.

Was die MT8 angeht, so fahre ich die an 3 Rädern ohne Probleme. Die 1. MT8 ist von 2012 und läuft auch heute, nach diversen Belagswechseln, noch ohne Auffälligkeiten.

Die aktuelle Shimano XT Schaltung gibt es auch als 2 x 12 Version.
In meinem Trainingsgebiet kann ich sowohl lange flache Strecken (Rheinebene), wie auch richtige Bergstrecken (Schwarzwald) fahren - habe beides direkt vor der Haustüre. Da ist eine Schaltung mit großer Bandbreite von Vorteil, daher bevorzuge ich eine 2 fach Version.
 
Dabei seit
7. Juli 2020
Punkte für Reaktionen
66
...im Sommer gehe ich Schwimmen (ohne Höhenmeter) oder fahre mit dem Orbea Terra - aber das ist ein anderes Forum🏊‍♂️
Bei der aktuellen Hitze im wilden Süden geht das auch auf "normalen" Waldwegen.
@Kraxler: Deine Erfahrungen bez. Magura kann ich nur bestätigen. War immer positiv. Beim Cirex lasse ich mich jetzt mal auf Sh-Bremse ein - Händler meint, die aktuelle sei sehr gut.
 

Anhänge

Dabei seit
23. November 2015
Punkte für Reaktionen
0
@SimplyTheBeast:
Danke für deine Preisangabe, da werde ich wegen weiterer Infos mal zu meinem Simplonhändler müssen.

Was die MT8 angeht, so fahre ich die an 3 Rädern ohne Probleme. Die 1. MT8 ist von 2012 und läuft auch heute, nach diversen Belagswechseln, noch ohne Auffälligkeiten.

Die aktuelle Shimano XT Schaltung gibt es auch als 2 x 12 Version.
In meinem Trainingsgebiet kann ich sowohl lange flache Strecken (Rheinebene), wie auch richtige Bergstrecken (Schwarzwald) fahren - habe beides direkt vor der Haustüre. Da ist eine Schaltung mit großer Bandbreite von Vorteil, daher bevorzuge ich eine 2 fach Version.
Hi, echt, das mit der 2x12 wusste ich echt nicht (hab jetzt mal gegoogelt). Ich selbst fahre seit Jahren Marathons und mehrtages Rennen (Absa Cape Epic, Swiss Epic, etc) und bin eigentlich immer durchgekommen mit 12x (bin jetzt aber kein Profi oder so, reiner Hobbyfahrer).
Was die MT 8 betrifft, ich habe ja vermutet, dass meine ein Montagmodell war!
 
Dabei seit
7. Juli 2020
Punkte für Reaktionen
66
Von Simplon kam nun ein Newsletter - aber mit wenig News zum neuen Modelljahr:
 
Oben