Classic Monster Cross - ein Aufbauthread

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Colt__Seavers

    Colt__Seavers Swifty-Fahrer

    Dabei seit
    10/2005
    Hallo ihr Zweirad-Verrückten,

    es ist endlich wieder soweit und ich starte ein neues Projekt. Gebohren wurde es durch den Wunsch endlich mal meine XTR M950 Gruppe fahren zu können. Als die Gruppe vor etwa 22 Jahren rauskam wollte ich sie unbedingt haben, aber mit damals jungen 12 Jahren, einfach unerschwinglich. 1996 waren es z.B. ein GT STS 1000 was mir den Kopf verdrehte, ausgestattet mit der M950 natürlich. Vor ca. 1 Jahr griff ich zu und erstand die nahezu komplette Gruppe. Nur die Naben fehlten bis vor 3 Wochen. Zustand fast NOS.
    Nun fragte ich mich, was für ein Rad der neue Aufbau werden soll. 26 Zoll kam wegen meiner Größe nicht in Frage. 28" also Pflicht. 29" wegen fehlender Berge too much. Dem Hype folgend sollte es ein Gravel sein. Jedoch habe ich hier bereits eins, also sollte es was besonderes anderes Sein. Ein Gravel mit breiten Slicks - ein Monster Cross. Aber die Entscheidung erwies sich als äußerst kompliziert. Durch die XTR M950 war ich festgelegt auf Felgenbremse. Findet mal einen 28" Rahmen mit 50mm Reifenfreiheit und Canti Aufnahmen in Stahl. Stahl? Ja Stahl! Ich habe mich seit vielen Jahren schon in die dünnen Rohre und filigranen Rahmen verguckt. Zwei meiner aktuellen drei Räder haben Stahlrahmen. Disc gibt es wie Sand am Meer aber Canti war echt schwierig. Klar, Surly CC liegt nahe, aber ich hab keine Affenarme und wollte eher bequemer sitzen. Auch sind 45mm Reifenfreiheit zu wenig.
    Die Rahmenwahl fiel nach vielen hin und her und einem Rückschlag mit Rahmenriss und falscher Größe eines Singular Kite auf einen Monster Cross Rahmenset vom überaus netten Mike Varley von Black Mountain Cycles.
    Wieso "Classic" Monster Cross als Überschrift? Ich war mir nicht sicher wie ich das Motto besser umschreibe. Es soll komplett auf schwarze Teile verzichten. Nur die XTR Teile sind in Anthrazit erlaubt. Alles andere soll einen klassischen bzw. Retro Look haben.

    Ich hoffe ich konnte euer Interesse wecken. Ich für meinen Teil freue mich schon wie verrückt auf den Aufbau.

    Los geht's mit dem LRS
    IMG_20180828_184730. IMG_20180828_184934. IMG_20180828_184946. IMG_20180828_203908. IMG_20180831_191703.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. September 2018
    • Gewinner Gewinner x 5
    • gefällt mir gefällt mir x 4
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Sehr gute Wahl, fahre seit letztem Jahr eins, hatte noch nie ein besseres Rad, bis ins kleinste Detail durchdacht und sauber ausgeführt. Und Mike Varley ist tatsächlich ein richtig guter Typ. Welche Farbe, rot/grün/schwarz/blau?

    Der Rahmen hat 130mm Einbaubreite, sofern deine XTR-Nabe 135mm hat, wird das problematisch.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  4. Colt__Seavers

    Colt__Seavers Swifty-Fahrer

    Dabei seit
    10/2005
    Sehr gut aufgepasst. Genau das hat mir auch Kopfschmerzen bei der Rahmensuche bereitet. War schon drauf und dran die XTR Naben durch silberne White Industries aus den 90ern zu ersetzen. Hätte super zu den polierten Archetype gepasst, aber dann hätte ich den ersten Kompromiss beim Verbau der M950 Gruppe gemacht. Also Mike gefragt ob er den Hinterbau aufweiten kann. Er hat's versucht, aber vergeblich. Nicht mal 2mm wären drin gewesen. Der Rahmen ist nochmal extra wärmebehandelt. Dann kam mein befreundeter Profi-Schrauber und Mike zur gleichen Zeit auf die Idee doch einfach die HR Nabe umzubauen. Also wird die 1mm Unterlegscheibe und der 13,5mm Spacer der linken Seite durch eine 1,5mm Unterlegscheibe und ein 8mm Spacer ersetzt. So erstmal die Theorie. Teile dafür kommen morgen. HR wird dann nochmal 2,5mm weiter nach rechts gespeicht, mal sehen ob das mit den aktuellen Speichen hinhaut.

    Farbe des Rahmens war leider nicht mehr wirklich variabel, da ich 62cm brauche und Mike da eigentlich nur noch Enzian Blau hatte. Damit gehe ich ins Rennen. Wenn es nicht zum Gesamtkonzept passt, wird er umlackiert.
     
  5. Ampelhasser

    Ampelhasser 钢猪干部

    Deine Idee gefällt mir und der Rahmen sieht in blau ja mal richtig gut aus. Ich bin gespannt, was da noch kommt!
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  6. Wundert mich nicht, der Hinterbau wirkt schon sehr steif.

    Na dann ist ja an alles gedacht, klingt zumindest erstmal so, als könnte das funktionieren.

    Im Shop ist noch der 2017er in SG Black gelistet, finde das Enzian-Blau aber eindeutig schöner, sollte auch sehr gut mit XTR-grauen und polierten Teilen harmonieren.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  7. Colt__Seavers

    Colt__Seavers Swifty-Fahrer

    Dabei seit
    10/2005
    Jupp, schwarzes Bike habe ich schon für Dreckwezzer. Langweilig.

    Post war da und brachte die Pedale. Hier sollte es etwas alltagstaugliches sein. Halb Rennpedale, halb Bärentatze für normale Schuhe, wenn's mal schnell gehen soll. Erst sollte es die Shimano A530 oder M324 sein. Die M324 fahre ich an einem anderen Rad und sie sind ok. Passen aber nicht 100%ig zum Projekt. Die A530 sind zu modern. Also etwas ausgefalleneres:
    IMG_20180913_205256.
    Ja ich weiß XLC ist nix dolles. ABER... Die Teile sind nur umgelabelt und kommen von Wellgo, Modell M17. SQ Lab verkauft die Teile auch und das für das Doppelte. Sind industriegelagert und man kann nächsten. Da der schwarze Käfig stört, habe ich ihn kurzerhand demontiert, sehen so viel schicker aus. Nebeneffekt, ich spare sogar noch 50g. 2in1 Pedale unter 300g? Not bad!
    IMG_20180913_210733.
    Kurze Frage am Rande: die Bilder lieber größer einfügen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. September 2018
  8. maatik

    maatik TrailHunter

    Dabei seit
    01/2008
    Ja
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  9. seblubb

    seblubb 1A Maulheld

    Dabei seit
    09/2015
    Also laut Bikeindustrie ist größer besser
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  10. doctor worm

    doctor worm mitGlied

    Dabei seit
    07/2003
    Cooles Projekt.
    Mein nächstes Rad wird hoffentlich ach ein Black Mountain Cycle, ich find das was Mike Varley macht/machen lässt auch sehr interessant.
    Das Problem mit der Nabe hatte ich letztens auch mit einer FH-M900 und nem 89er Stumpjumper, gelöst hab ich es auch mit umspacern...
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  11. Colt__Seavers

    Colt__Seavers Swifty-Fahrer

    Dabei seit
    10/2005
    Weiter Teile sind eingetroffen.

    Die Salsa Lip Lock Klemme fahre ich auch an einem anderen Rad. Zuverlässig und schick.
    IMG_20180915_123843.

    Die Connex 808 kenne ich zwar gar nicht, aber die Bewertungen stimmen mich erstmal positiv. Hab zwar noch die originale XTR Kette, aber keine Ahnung wie viele KM die runter hat.
    IMG_20180915_124011.

    Die originalen XTR Züge und Hüllen habe ich auch, aber das grau der Hüllen passt nicht zum Rest, also habe ich mich nach etwas silbernem umgeschaut und bin bei Jagwire fündig geworden. Keine Pro oder Elite Züge, aber sie sollten ihren Dienst tun.
    Kurzzeitig war ich auch drauf und dran die Nokon oder Jagwire Elite Aluhülsen zu kaufen, aber die Bewertungen zu knarzen und anderen Problemen haben mich davon abgehalten.
    IMG_20180915_123740. IMG_20180915_123749.

    Zu guter Letzt noch Rahmenschutz für die außen verlegten Züge
    IMG_20180915_123704.
     
  12. Die Salsa-Klemme wird leider nicht passen. Oben am Sitzrohr ist der Lack ausgespart, die Sattelklemme sitzt lediglich auf der ED-Beschichtung, dann gibt es eine Kante zum Lack und der Durchmesser springt von 29,8mm auf 30,2mm. Dieser Bereich ist ca. 11mm hoch, d.h. mehr Innenhöhe darf die Klemme nicht haben, um sauber zu sitzen, die Salsa ist mE deutlich höher. Fand die Originalklemme auch zu klobig und habe länger nach einer passenden Alternative gesucht, gefunden hab ich letztlich eine mit 10mm Innenhöhe, sieht dann so aus:

    Seatclamp_01.
     
  13. MTB-News.de Anzeige

  14. Colt__Seavers

    Colt__Seavers Swifty-Fahrer

    Dabei seit
    10/2005
    Das wäre ja richtig Mist! Gesehen habe ich das schon auf Bildern mit dem schwarzen Bereich am Sitzrohr. Kann man die Klemme nicht oben druber gucken lassen? Brauche unbedingt eine silberne rundliche, welche zu einem rundlichen Steuersatz passt. Sollte nix kantigen sein.

    Phil Wood clamp sieht schick aus, ist aber recht kantig und vielleicht auch zu hoch.
    silver_1776_detail.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. September 2018
  15. Colt__Seavers

    Colt__Seavers Swifty-Fahrer

    Dabei seit
    10/2005
    Und weiter geht's...

    Kork Lenkerband von BLB, soll den Classic Look unterstützen
    IMG_20180915_144312.

    Ich werde versuchen die Archetype auf tubeless umzubauen. Tesa tape habe ich noch hier und die Ventile jetzt auch. Kappen werden noch gegen transparente oder silberne getauscht.
    IMG_20180915_144418.

    Mit dem Steuersatz habe ich mir einen kleinen Traum erfüllt. Wollte ihn schon immer mal fahren, jetzt konnte ich mich dazu durchringen viel zu viel Geld dafür auszugeben
    IMG_20180915_144705.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 3
  16. caemis

    caemis

    Dabei seit
    02/2014
    Hier schau ich mal zu. Ich plane auch ein Monstercrossprojekt und bin noch unentschieden was die Bremsenfrage angeht - ob Canti oder Disc.

    Die Pedale kann ich persönlich nicht so nachvollziehen, da gibt es doch bestimmt was schöneres?

    Auf jeden Fall viel Spaß und ich bin gespannt auf den Rahmen :daumen:
     
  17. michar

    michar

    Dabei seit
    07/2001
    Den chris king wirst du nicht bereuen...einmal einpressen und ein fahrradleben lang vergessen! Zudem die optisch schönste variante in stahlrahmen! Kann man auch getrost gebraucht kaufen die teile...
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  18. Colt__Seavers

    Colt__Seavers Swifty-Fahrer

    Dabei seit
    10/2005
    Bin gerne für andere Vorschläge für Pedale offen, 100%ig sind sie wirklich nicht. Bei 2in1 Pedale in silber aber gar nicht so einfach.
     
  19. caemis

    caemis

    Dabei seit
    02/2014
    Muss es denn 2in1 sein? Ich fahre meine XT785 auch manchmal mit normalen Schuhen, die große Fläche ist da problemlos, selbst mit Sandalen oder ähnlichem. Und wenn du den Käfig bei deinen XLCs schon runter hast, ist der Grip mit normalen Schuhen ja eh weg. Außerdem gibt es vonden XTs auch ne XTR Version, passt nicht ganz zur Gruppe, sieht aber mE besser aus, als die XLC...

    Zum Chris King schließ ich mich an, an jedem meiner Räder verrichtet der König seinen Dienst :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. September 2018
    • gefällt mir gefällt mir x 1
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  20. Colt__Seavers

    Colt__Seavers Swifty-Fahrer

    Dabei seit
    10/2005
    Danke euch! Fürs erste gehe ich erstmal mit den M17 ins Rennen. Diese quadratische Form sieht glaube ich ganz gefällig am Rad aus.
    Grip sollte genug da sein. Die vier Kunststoff Kappen lassen sich in der Höhe verstellen und 6 Zahne sind auch vorhanden.
    PicsArt_09-16-06.43.38.

    Tubeless Milch ist auch vorrätig. Bin gespannt ob ich die Archetype dicht kriege.
    IMG_20180916_181621~2.

    Morgen kommen die Reifen und Mittwoch hoffentlich der Rahmen. Der muss einfach gut sein. Mein bisher teuerster Rahmen, da 150$ alleine für Versand und 19+5% Einfuhr+Zoll. Da lasse ich mich Mal überraschen wie FedEx das handhabt.
     
  21. Colt__Seavers

    Colt__Seavers Swifty-Fahrer

    Dabei seit
    10/2005
    Ein wichtiger Bestandteil meines Vorhabens sind die Reifen. Die Entscheidung fur das richtige Gummi fiel mir alles andere als leicht. Eins war klar, ein Monster Cross braucht fette Reifen. Aber auf Asphalt (haben wir viel hier) wollte ich ebenso schnell unterwegs sein wie auf Feldwegen oder Schotterpisten. Also war klar, ich möchte Slicks fahren. Ich bin Fan der Gravelking Reihe von Panaracer und hatte gehofft hier fündig zu werden. Leider weit gefehlt, bei 38mm ist hier bei Slicks Schluss. Schweren Herzens schaute ich mich weiter um. Eins war jedoch klar, ich möchte bei der braunen gumwall/skinwall Seitenwand bleiben. Das machte mir meine Auswahl natürlich nicht gerade einfacher. Dann stieß ich auf WTB und seine 47c Slicks und bekam gleich einen weiteren Dämpfer - nur in 650B erhältlich. Weiter ging es zu der Firma Compass. Hier gab es die richtige Größe aber auch nicht das Richtige - gelbe statt braune Seitenwand. Bis ich letztendlich bei der Firma SOMA fündig wurde. Erst habe ich nur eine 42mm Variante gefunden, doch nach ein bisschen detaillierterer Recherche fand sich auch eine 48mm Variante. So hatte ich endlich meinen Traumreifen gefunden. Den Shikoro von Soma. Aber woher nehmen wenn nicht stehlen? Die 48mm Variante ist in Deutschland nicht zu bekommen. Also im Ausland geschaut und in Europa nur einen Anbieter gefunden - Ridewill aus Italien. Auch wenn alleine der Versand so viel kostete wie eine Standard Schwalbe Decke, hab ich dort bestellt und die Reifen wurden soeben von UPS geliefert. Und was soll ich sagen, optisch sind sie schon mal eine Augenweide. Aber seht selbst
    IMG_20180917_120334.
    IMG_20180917_120450.
     
    • Gewinner Gewinner x 1
  22. doctor worm

    doctor worm mitGlied

    Dabei seit
    07/2003
    Also gelb sind die Compass Seitenwände wirklich nicht, eher hellbraun, hautfarben, ...skinwall halt, wie eben auch die Paselas oder viele andere bei Panaracer hergestellte Reifen (Soma, Fairweather, Bruce Gordon...) Btw. der Bruce Gordon Rock 'n Road (auch wegen der persönlichen und geografischen Nähe zueinander)hätte sicher auch super gepasst an dem Monstercrosser oder der neue Compass Antelope Hill in 55mm Breite....
    Der Shikoro ist aber natürlich auch coool. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. September 2018
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  23. caemis

    caemis

    Dabei seit
    02/2014
    Ich hätte bei Mike gleich nen Satz Rock n Road mitgeordert :) Aber die Soma Schlappen sehen auch nicht schlecht aus...
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  24. Das könnte zu knapp werden, fahre an meinem BMC Challenge Gravel Grinder Race in 700x42C, real knapp 44mm (Karkasse) bzw. 46mm (Stollen) breit, damit bleiben noch 5mm Luft zu den Kettenstreben. Hab das Hinterrad allerdings auch ziemlich weit vorn in den Ausfallenden.
     
  25. Rommos

    Rommos Für alles gibt es eine Zeit...

    Da schau ich auch gerne mit :daumen:
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  26. Colt__Seavers

    Colt__Seavers Swifty-Fahrer

    Dabei seit
    10/2005
    Jupp, Panaracer beliefert auch unter anderem Soma. Du hast recht, gelb ist falsch. Mehr hellbraun, obwohl sich da die Bilder auf Google sehr unterscheiden.
    42931107604_91aa605ce7_b.
    Dunkelbraun passt finde ich mehr zum blau des Rahmens und zum silber der Komponenten. 55mm wäre richtig geil, aber für den BMC wohl zu breit. Die weit unter 600g Gewicht sind interessant aber sprechen nicht gerade für Pannenschutz und Langlebigkeit. Die Shikoro fühlen sich sehr dick in der Lauffläche an. Weiter sind 70€/Reifen echt über meiner Schmerzgrenze.