• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Clickpedale für Enduroeinsatz

Dabei seit
4. April 2004
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Löwensteiner Berge
Ich hab mal bei Shimano nachgeschaut was die da haben

* Shimano SPD Pedal PD-M545
* Shimano SPD Pedal PD-M424
* Shimano SPD Pedal PD-M647

das 647 hat einen Einstieg der um 12,5 Grad die anderen zwei um 30 Grad hervor tritt. Was bedeutet das?

Habt ihr sonst noch irgendwelche sinnvollen Vorschläge. Das CB Mallet M ist schon relativ teuer, ist es wirklich auch doppelt sooo gut wie die Shimano?

grüße MooN
 

KONA_pepe

Haardt- Biker
Dabei seit
2. Oktober 2005
Punkte für Reaktionen
9
Standort
Bad Dürkheim
Kann von den Mallets auch nur Gutes berichten allerdings waren es meine ersten und bis jetzt einzigsten.

Das mit dem Einstieg ist der Winkel, in dem man sich einklickt meine ich bzw. der Winkel von deinem Fuß zum Pedal, den du zum einklicken einnehmen musst...besser kann ichs leider nicht bescheiben :D
 
Dabei seit
4. April 2004
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Löwensteiner Berge
@fitze, und warum ist es wirklich sein Geld wert? Ich fahr seither die alten DX und war eigentlich zufrieden. Was macht nochmal das aus, die CB`s zu kaufen. Kosten immerhin 109€

Was ist der Unterschied zwischen Mallet 1 , 2, 3? Hab das Mallet 1 schon für 77€ gefunden.

Moon
 
Dabei seit
18. Juli 2006
Punkte für Reaktionen
11
Standort
Wuppertal
Hallo Moonshaker

Liege ich richtig, das du noch die alten DX mit Metallkäfig hast?
Das waren nämlich noch richtig gute Kombipedale von Shimano :daumen: .
Ich fahre nun auch seit ca. 1 Jahr die Mallet C an meinem Bike ohne Probleme.
Was für die Crank Brothers spricht, sind nicht so Schmutzanfällig wie die Shimanos, der Käfig ist aus Metall (das neue DX ist aus Kunststoff :aufreg: ) und mann hat einen wesentlich besseren Stand als auf Shimanos vorallem un eingeklickt!
Die Unterschiede zwischen Mallet 1, 2, 3 sind in erster Linie das Gewicht. Das 1er hat nen Alu Körper und der Mechanismus ist aus Stahl. bei den Beiden anderen ist der Körper aus Magnesium und ab dem 3er sind die meisten anderen Teile aus Titan. Letztes Jahr hießen die Modelle noch C (glaich mit 1) und M (gleich mit 2)!
Neu ist 2008, das die Pedale keine "Tractionplates" mehr haben sonder "Pins" die ins Pedal geschraubt werden.
 
Dabei seit
18. Juli 2006
Punkte für Reaktionen
11
Standort
Wuppertal
Mallet C 2007

Mallet 1 2008


Muss mich berichtigen:

2008 sind alle Pedalkörper aus Alu und nur Teile wie Achsen, Flügel, etc. Unterscheiden sich
 
Dabei seit
1. Oktober 2004
Punkte für Reaktionen
17
Standort
Südpfalz/ Karlsruhe
@fitze, und warum ist es wirklich sein Geld wert? Ich fahr seither die alten DX und war eigentlich zufrieden. Was macht nochmal das aus, die CB`s zu kaufen. Kosten immerhin 109€

Was ist der Unterschied zwischen Mallet 1 , 2, 3? Hab das Mallet 1 schon für 77€ gefunden.

Moon
Also ich hab ja noch das alte Modell. Das könntest du natürlich bei der Bucht auch unter 50€ bekommen. Die neuen bin ich noch nicht gefahren.

Also die entscheidenden Vorteile sind meiner Meinung nach:

-Bei Shimano steht man auch bei den Platform-Klicks nur auf dem Klickmechanismus wenn man eingeklickt ist. Bei CB steh ich mit dem ganzen Fuß auf dem Pedal. Gerade bei Sprüngen etc. ist das super

-Absolut schmutzunanfällig. Bei S konnte ich bei Schlamm öfter mal nicht einklicken. Bei CB nie ein Problem

-IMHO einfach das bessere Klicksystem (Nach umgewöhnung): Ich kann einfach nur drauf treten, von vorne und von hinten einklicken. Gefällt mir besser als das einfädeln bei S.

-Der halt ausgeklickt ist eigentlich immer schlecht, egal bei welchem Klickpedal. bei CB aber schon etwas besser als bei S. Aber wunder darf man keine erwarten.

Gruß
Tobi
 

Lord Shadow

Psychogurke
Dabei seit
11. Juni 2006
Punkte für Reaktionen
923
Standort
Hamburg
Weicht der Mechanismus der CBs nach unten aus, wenn man so drauf steht? Mit Pins wären das dann tolle Kombipedale.
 
Dabei seit
18. Juli 2006
Punkte für Reaktionen
11
Standort
Wuppertal
Weicht der Mechanismus der CBs nach unten aus, wenn man so drauf steht? Mit Pins wären das dann tolle Kombipedale.
Leider nicht wirklich :(
also ich bin schon ein paar mal auch mit Sneakern drauf gefahren, allerdings nur in der Stadt. Die Feder des Klickmechanismus ist einfach zu hart, so das man immer etwas die Bügel fühlt.
Mit SPD Shuhen uneingeklickt finde ich geht recht gut. Wer aber wirklich was in die Richtunghaben will, sollte sich mal die ATOMLAB ansehen. Die werben extra damit, dass man auch ohne SPD Schuhe fahren kann :daumen:

 
Dabei seit
1. Oktober 2004
Punkte für Reaktionen
17
Standort
Südpfalz/ Karlsruhe
Funktioniert bei denen aber auch nicht. Verabschiedet euch von dem Gedanken auf einem Klickpedal ohne Klickschuhe fahren zu können.
 
Dabei seit
11. September 2004
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Berlin
Nein,
es gibt EINE möglichkeit. jedoch ist im forum ab und zu zu lesen das die lager der wellgo pedale nicht so gut sein soll ich hab die pedale seit ca 2 monaten auf meinem Fusion Freak und meinem Ghost AMR und bin bisher nur Flat gefahren im Frühjahr werd ich dann mal click testen. wer eine Langzeitbewertung will muss mal den checkB fragen einfach im Berlin-Forum oder Reisen und Routen unter Liteviller and Friends on tour nach ihm gucken. der hat die jetzt schon ein ganzes Jahr drauf.
 

Lord Shadow

Psychogurke
Dabei seit
11. Juni 2006
Punkte für Reaktionen
923
Standort
Hamburg
Es ginbt noch eine (will ich mal probieren): Ein PDM 324 (Kombi-Pedal) nehmen und einen zweiten, stärker gezahnten Käfig basteln. Dann hat man auf der einen Seite SPD, auf der anderen sowas wie diese:
 
Dabei seit
11. September 2004
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Berlin
das is doch müll beim ersten kontakt an einem felsen oder ähnichem verbiegt der käfig und wenn es ganz prima läuft bricht noch eine von den schrauben ab. is mir mal passiert, aber ohne "steinschlag".
 
Dabei seit
22. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
0
Also bleibt nichts anderes übrig als Pedale zu nehmen, die auf der einen Seite Click-Pedale sind und auf der anderen Seite eine Bärentatze haben? Also wie die Shimano PD-M 324? Hat jemand Erfahrungen damit? Welche Seite steht bei diesen denn normalerweise oben?
 
Dabei seit
26. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
0
ja, ich hab mittlerweile richtig angst mit denen.

immer in kritischen situationen, wenn man druck auf das pedal ausübt kommt man nur noch sehr sehr schwer raus.

ich hab schon alle von den abstandplatten die dabei waren unter das cleat geschraubt, dass der käfig sich nicht so in die sohle frisst.

kann sein das es an der sohle meiner schuhe liegt dass ich so schwer raus komme, aber ich werde demnächst mal wieder shimano testen, haben sich irgendwie sicherer angefühlt.

vorteil den den mallets ist, dass man super einklicken kann und garantiert nicht aus versehen rauskommt, auch wenn man in kurven die füsse etwas mehr verdreht.
aber wirklich zuverlässig raus komme ich zumindest nicht, wenns eng wird und der fuss doch besser mal auf den boden sollte.

das ausgeklickt fahren kann man damit auch vergessen, vor allem mit spd schuhen. meistens klickt man schnell aus versehen wieder ein.
 
Dabei seit
18. Juli 2006
Punkte für Reaktionen
11
Standort
Wuppertal
immer in kritischen situationen, wenn man druck auf das pedal ausübt kommt man nur noch sehr sehr schwer raus.
Schonmal versucht die Pins weiter reinzuschrauben oder zu entfernen :rolleyes: ?
Also ich hab bei meinen Mallets (altes Modell) überhaupt keine Probleme mitm rauskommen! Man darf halt nicht vergessen, dass man im Pedal mehr Bewegungsfreiheit hat und deshalb den Fuß weiter drehen muss als bei Shimano.
Außerdem find ich muss man die erst ne Weile einfahren. Was bei denn Eggbeatern viele bemängeln, nämlich dass se so locker im pedal hängen find ich bei den Mallets dann recht angenehm.

das ausgeklickt fahren kann man damit auch vergessen, vor allem mit spd schuhen. meistens klickt man schnell aus versehen wieder ein.
Das stimmt schon :( . Wenn man mit SPD Schuhen ausgeklickt fährt, muss man schon darauf achten, den Fuß nicht genau auf den Mechanismuss zu stellen. Mit normalen Schuhen mit grober Sohle (wie viele se gerne im Winter fahren) hat man mMn schon noch guten halt. Auf jeden Fall besser als bei allen aktuellen Shimanos die ich kenne!
 
Oben