Colorado Trail: Denver -> Durango

mogh

Täschle ?
Dabei seit
3. Februar 2011
Punkte für Reaktionen
143
Standort
Marktoberdorf
Hallo zusammen,

Dieses Jahr geht es mit Georg und mir auf den Colorado Trail von Denver nach Durango. 500 Meilen durch die Rockys.
Wir fahren also zufällig @Goldkettle und @stuntzi entgegen. Mal schauen ob wir uns Treffen. (Forumslink)
Die Vorbereitungen liefen nun schon 2 Monate und wir sind froh das es nun endlich losgeht.

Unseren aktuellen Standort könnt ihr hier verfolgen: Live-Map

Unzählige Taschen von mir genäht, und Optimierungen bis zum Absurdum.

Voll bepackt (ohne Wasser und Essen) sind das 13+5=18 kg + 9kg Rucksack mit großer Kamera.


Auch der Abstands Halter für die Rolle ist DIY.


Nein ich stoße nicht an den Flaschen an mein Knie taucht vorher weg.

Auch wenn es sehr wenig ist, was man mit nimmt, eine Mengen an Kram ist es dann doch immer.

Wir werden sporadisch, je nach lust hier posten.
 
Dabei seit
16. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
1.098
Standort
Bornheim
Viel Spaß! Wenn ich das richtig sehe, Isomatte Schlafsack aber kein zelt/biwacksack/tarp richtig?
Welche Adidas sind das?

Hab die Halbschuhe aus der Serie und super zu frieden, ein paar Höhe könnten aber auch nicht schaden.. bewusst gefunden hab ich da noch nichts.
 

mogh

Täschle ?
Dabei seit
3. Februar 2011
Punkte für Reaktionen
143
Standort
Marktoberdorf
Das Zelt hat Georg ist auch ein Tarptent.com bin ja mal gespannt, ich mag das eigentlich nicht so ohne Innenzelt aber mei das Gewicht das Gewicht.

Schuhe das sind die Terrex Trailcross SL hab nun schon alle Versionen durch halten nicht lange (die Polsterung innen Löst sich) aber sind der beste Kompromiss zwischen Bikepark schuhe, Funktions Wanderschuhe bei geringem Gewicht, und der Preis ist erträglich da nicht hübsch oder hipp. Die neue Version gibt es nun auch mit Knöchelschutz falls du das mit Höhe gemeint hast.
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
6.645
Standort
München
Die Bikepackingtaschen find ich cool. Auf dem Coloradotrail macht das bestimmt mehr Sinn als Zorrocarry. Ist ja doch fast alles Singletrack, ich hätte da dauernd den schweren Rucksack am Buckel.

Edit: Oops... du hast ja trotzdem nen schweren Rucksack am Buckel... hoffe da ist dann wenigstens eine Drohne drin!
 

mogh

Täschle ?
Dabei seit
3. Februar 2011
Punkte für Reaktionen
143
Standort
Marktoberdorf
Ne die Drohne haben wir uns Verkniffen, nur ne "Spiegelreflex" und ne Videokamera + Actioncam ist wieder dabei.
Ich wüste nicht wo ich den kram noch hinpacken soll, ok ein Oberteil könnte ich weglassen, oder einen schlauch weniger aber den Rucksack eliminieren das ist glaub ich Utopisch ....
Das ein oder andere Ersatzteil schleppen wir hoffentlich nur aus Bangel einmal durch Colorado.
 
Dabei seit
16. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
1.098
Standort
Bornheim
Das Zelt hat Georg ist auch ein Tarptent.com bin ja mal gespannt, ich mag das eigentlich nicht so ohne Innenzelt aber mei das Gewicht das Gewicht.

Schuhe das sind die Terrex Trailcross SL hab nun schon alle Versionen durch halten nicht lange (die Polsterung innen Löst sich) aber sind der beste Kompromiss zwischen Bikepark schuhe, Funktions Wanderschuhe bei geringem Gewicht, und der Preis ist erträglich da nicht hübsch oder hipp. Die neue Version gibt es nun auch mit Knöchelschutz falls du das mit Höhe gemeint hast.
Ah ok, dann ist das relativ neu mit dem Knöchelschutz. Hab die sl nun schon etwas über 1 Jahr... und selbst im Fels in der Schweiz haben sie eine brauchbare Figur gemacht. Ja tarptent ist bekannt.. das was mich interessiert hätte ist derzeit aber leider out of Stock...
 
Dabei seit
20. Juli 2006
Punkte für Reaktionen
15
Standort
Allgäu
So, jetzt bin ich auch da. Sitzt ganz aufgeregt am Flughafen und warte...
Mein Radel ist nicht ganz so durchoptimiert wie das von Mogh.
893613

Ich hab 2 Taschen an der Gabel und eine unter dem Sattel und die Rolle mit Zelt, Schlafsack, Isomatte, Daunenjacke... und den Rucksack.
Ich bin gespannt wie ein Flitzebogen
 
Dabei seit
1. März 2005
Punkte für Reaktionen
50
Standort
Hotzenwald
Viel Spass und gutes Gelingen.

Bin den Trail vor 2 Jahren gefahren. Wenn ihr noch Fragen habt melden, vielleicht kann ich ja helfen.
 
Dabei seit
19. Juni 2005
Punkte für Reaktionen
2.247
Gute Fahrt, bin gespannt welche Bilder Ihr hier zeigt, andere Perspektiven sind immer gut...
 

mogh

Täschle ?
Dabei seit
3. Februar 2011
Punkte für Reaktionen
143
Standort
Marktoberdorf
So kleines Update:
Nach gestriger mini erkundungsfahrt, ging es heute um 9 Uhr bei 25 Grad erst mal zum Frühstücken und dann shoppen im Outdoorladen.

894308



894309


nach 2 Stunden shoppen war es dann auch schon wieder 35 Grad. und in dieser angenehmen Föhn luft haben wir uns dann das Fahradweg Netz von Littleton angeschaut. schlappe 45 km sind dabei zusammengekommen, guter schnitt zum einrollen.

jetzt haben wir hier 2 Fette Rucksäcke mit Trockenfutter stehen die wir morgen Früh ein paar Höhenmeter Raufschleppen wollen.

Gewitter gabs hier heute übrigens keines. Wir sehen aber große Wolken sich in den Bergen auftürmen.

894310


Zum Abenessen gabs dann eine Amerikanische Pizza in einem netten Laden. 2 Blocks zu Fuß ist dann aber doch ganz schön weit.

So nun legen wir uns wieder unter den Ventilator denn es hat immernoch 25+ grad hier Abends um 9 Uhr.

Livetracking geht nun mit T-Online Prepaid. (verizon mochte mein EU handy nicht)

bis Bald.
 

zymnokxx

26'' / 27.5'' / 29''
Dabei seit
24. März 2010
Punkte für Reaktionen
173
Gute Fahrt! Technische Frage: Wie funktioniert das Live-Tracking auf Deiner Webseite? Welche Software hast Du auf dem Handy, welche Software auf dem Server? Danke für Infos
 

maettu99

MATaFIX
Dabei seit
4. März 2004
Punkte für Reaktionen
310
Standort
Gurzelen, Schweiz
Mannomann ihr habt eure Bikes ganz schön beladen. Der CT geht übrigens gleich recht zur Sache, sobald ihr beim Reservoir die Strasse verlässt. Da werdet ihr mit eurem Schwertransport wohl schieben müssen...trotzdem happy trails!!!
 

mogh

Täschle ?
Dabei seit
3. Februar 2011
Punkte für Reaktionen
143
Standort
Marktoberdorf
So kurze Meldung. Kaum netzt hier in den Bergen. Erster Tag war geil aber anstrengend wor haben es bis zu firestation geschafft.
895624

2ter tag anfangs auch geiler trail dnn gravelroad mit sturtzregen. Zäh aber trotzdem 60km.
895631


Jetzt wasch und essenpause bevor wir weiter Teer fahren.
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
6.645
Standort
München
Könntet ihr mal die Timestamps auf eurer Livemappingseite irgendwie an die USA anpassen? Ist sonst recht schwer, die Aktualität der Punkte einzuschätzen :). Oder... was muss ich wo im Kopf addieren, um die lokale Zeit rauszufinden?

Grüße aus Leadville.
 
Oben