Commencal Meta v4.2

Dabei seit
28. Juli 2009
Punkte Reaktionen
772
Hallo,
ich überlege mit ein Meta V4. 2 anzuschaffen und bin mir wegen der Rahmen Größe etwas unschlüssig - M oder L?

Laut Commencal sollte ich bei 175cm(84er Schritt) zum "M" Rahmen greifen. Vergleiche ich die Geo mit der von meinem Conway WME habe ich bei "M" etwas weniger Reach als beim WME (425 zu 439mm) aber dafür ein längeres Oberrohr (580 zu 593mm), einen flacheren Sitzwinkel (74 zu 75C) und einen höheren Stack von (608 zu 601mm).

Gleichen das längere Oberrohr und der flachere Sitzwinkel vom Meta den etwas kürzeren Reach gegenüber dem WME aus? Habe Angst das M durch den kürzeren Reach zu kompakt ausfällt. Fahre auf dem WME einen 50mm Vorbau mit 15mm Spacern und finde das es nicht kürzer sein dürfte.

PS. Sind die Decals nocheinmal klar Überlackiert?

Lg
 
Zuletzt bearbeitet:

xander80

Ähm....ja....Steil....
Dabei seit
18. August 2012
Punkte Reaktionen
8
Also ich fahre mein Meta V4 in Größe L und bin 1.80m...passt mir perfekt...war auch ne Empfehlung von Commencal...
 

fone

Eigentlich cool
Dabei seit
15. September 2003
Punkte Reaktionen
11.804
Ort
Bayerisches Oberland
Der Reach ist der horizontale Abstand des Tretlagers vom Steuerrohr. Das Oberrohr ist der horizontale Abstand der Stattelstütze vom Steuersatz. Im Sitzen ist also die Oberrohrlänge relevanter für die Kompaktheit/Sitzposition als der Reach. Der Reach kommt dann im Stehen zum Tragen.

Da ich gerne von hinten her fahre ist mir ein langer Reach gar nicht so wichtig.

Edit: Wobei der Reach durch das Knielot natürlich auch die Sattelposition beeinflusst.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
28. Juli 2009
Punkte Reaktionen
772
Danke für die Antwort!
Sind die Decals eigentlich noch einmal über lackiert oder kann man diese entfernen?

Hmm das macht mich stutzig...
Pinkbikel schrieb:
Complaints? We all had issues with the Meta's wider-than-necessary seatstays - a problem, unfortunately, that has been carried forward from the 2016 Meta AM. Sometimes your feet hit them, sometimes they don't, but there is no explanation why they must bow outwards an inch where there are no wheels, tires or components to prevent them from being tucked well inboard to clear your shoes.
 
Dabei seit
4. April 2013
Punkte Reaktionen
5
Endlich da [emoji16]

ce4135e998d1a22fa6a254a4e34921c4.jpg


Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk
 
Dabei seit
4. April 2013
Punkte Reaktionen
5

Möcht noch nicht zu viel sagen, war nur eine kleine Runde ...

Bin ca 178cm und hab mir das Large genommen. Passt perfekt mit 30mm Vorbau (Syntace megaforce2).

Nachgewogen hab ich es mit 13.6kg inkl. Pedale, Tubeless und Steinschlag Folie.

Das Brushed finish gefällt mir persönlich extrem gut, sieht in echt noch besser aus. Decals sind überlackiert.

Erster Fahreindruck:

GEIL!

Extrem leise, EAGLE schaltet sauber und leise, Hinterbau wippt selbst in offenem Zustand nicht.

Einziger Kritikpunkt ist ein knarzen von der Kassette oder dem hinteren Laufrad auf den untersten 3 Gängen im wiegetritt. Ist da was von der Eagle bekannt?

Mehr kann ich nach ein paar Stunden am Rad sagen [emoji51]




Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD
 
Dabei seit
18. März 2008
Punkte Reaktionen
1.513
mal was anderes:

gibts hier jemanden der einen coil-dämpfer im neuen 4.2. fährt und mal einen anhaltspunkt zur federhärte geben könnte?
ich hab bereits verschiedene "spring calculator" tools durchforstet und komme auf utopische empfohlene härten (550-700)
... aufgrund der großen abweichungen häng ich nun etwas fest in der planung

ich liege gewichtstechnisch fahrfertig bei 92-95kg ... fw vom 4.2 ist 160mm.. der hub des metrischen dämpfers 60mm ..

vielleicht gehts ja jemandem ähnlich :)
 
Dabei seit
12. April 2011
Punkte Reaktionen
349
mal was anderes:

gibts hier jemanden der einen coil-dämpfer im neuen 4.2. fährt und mal einen anhaltspunkt zur federhärte geben könnte?
ich hab bereits verschiedene "spring calculator" tools durchforstet und komme auf utopische empfohlene härten (550-700)
... aufgrund der großen abweichungen häng ich nun etwas fest in der planung

ich liege gewichtstechnisch fahrfertig bei 92-95kg ... fw vom 4.2 ist 160mm.. der hub des metrischen dämpfers 60mm ..

vielleicht gehts ja jemandem ähnlich :)

gibt's überhaupt schon einen metrischen Coil Dämpfer?
 
Dabei seit
18. März 2008
Punkte Reaktionen
1.513
ich bekomme den fox dhx2 coil bereits in metrischen maßen ... daher die frage ;)
habe aber mit commencal direkt kontakt aufgenommen und von dort wurde mir bestätigt, dass eigentlich alle coil-dämpfer, welche im metrischen maß verfügbar sind bzw. sein werden, auch ins meta 4.2 passen dürften.. also grünes licht :)
 
Dabei seit
4. April 2013
Punkte Reaktionen
5
mal schauen, ob ichs unter 13kg bekomme, wenns soweit fertig is :)

Also ich glaube das wird schwierig, habs jetzt noch mal mit einer anderen Waage gewogen und komme mit CB Mallet E auf 14,45kg. Also 14kg ohne Pedale. Tubeless, bisschen Dreck und Flaschenhalter.

Das knarzen von der ersten Ausfahrt ist auch komplett weg.

Grüße


Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD
 
Dabei seit
18. März 2008
Punkte Reaktionen
1.513
mal schauen... ist kein muss, habe aber n guten teilemix und meine pedale wiegen auch kein halbes kilo :D ;) :p
müsste mal grob überschlagen.. aber die performance steht vor dem gewicht, daher will ich auch mit coil-dämpfer darin starten..
ich wieg mal alles durch, so wie es eintrifft.. 13,5kg wären auch mehr als ok :)
 
Dabei seit
29. Februar 2004
Punkte Reaktionen
128
Ort
aus dem schönen Altmühltal
Hat jemand nen vergleich vom V4 zum V4.2? Ich bin mit nicht schlüssig welches ich mir zulegen soll. Das V4 Race hat natürlich die bessere Ausstatttung, gefällt mir aber von der Farbgebung her halt nicht so und ist eben das Vorjahresmodell. Zur Auswahl steht noch das V4.2 Ride, da müssste ich noch div. Änderungen vornehmen, uns ist auch schwerer wie das V4. Oder vielleicht doch das 4.2 Essential....? Könnt ihr mir bei der Entscheidung helfen? Ist nicht zufällig jemand dabei (zwischen München und Nürnberg), bei dem man probesitzen kann?
 

cubelix

Highsider
Dabei seit
6. September 2008
Punkte Reaktionen
26
Ort
Bruchsal
Also das 4,2 klettert nicht schlechter als mein V4 ist dabei aber nochmal potenter Bergab.
Insgesamt ist der Rahmen ausgereifter Zugführung, Dämpferoptionen etc.
Das Mehrgewicht kommt vom Dämpfer ca. 450g Superdelux und Gabel Lyrik....

ich habe die Parts vom v4 race in M (14,00kg) nur an das v4.2 Raw in L geschraubt bin bei 14,3 gelandet.
Also nicht die Welt.
 
Dabei seit
30. November 2004
Punkte Reaktionen
45
Ort
Passau
@emanuel1 hab mich mit der ersten Gewichtsnagebe schon gewundert.
Mein L wog mit Eagle Race in raw aus dem Karton 14,44 kg ohne Pedale und so viel war ja nicht gemacht.
Bin knapp unter 14 kg mit Pedalen und anderen Laufrädern und Reifen.
Bilder folgen.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted 68079

Guest
Guten Abend allerseits,
ich habe mir heute relativ spontan ein 2017er Commencal Meta AM V4.2 World Cup in der Brushed-Variante bestellt.
Inklusive der Alpha Magnesium Pedale.
Und bin gespannt wie ein Flitzebogen, wie das Bike in der Ausführung im Original ausschaut!
 
Oben Unten