Commençal präsentiert Supreme DH 29: Neue 29er-Rakete für die Rennstrecke

Mit dem Supreme DH 29 präsentiert die Firma Commençal ein 29"-spezifisches Downhill-Bike, das nach erfolgreicher Erprobung im World Cup ab Februar 2018 entweder als Komplettbike oder als Race Kit-Option inklusive Federgabel, Laufräder und Kettenführung erhältlich sein wird. 


→ Den vollständigen Artikel „Neue 29er-Rakete für die Rennstrecke“ im Newsbereich lesen


 
Dabei seit
10. April 2006
Punkte Reaktionen
313
Endlich mal ein vernünftiger preis im Gegensatz zu Trek, nur frag ich mich in welchem deutschen bikepark man ausfahren kann...
 
Dabei seit
8. Juni 2007
Punkte Reaktionen
700
Mich wundert es das Santa Cruz so hinten dran sind mit ihren „ersten richtigen 29“ DH-Rad“ ......

Ich könnte mir vorstellen dass die ein komplett neues 29er auf den Markt bringen. Also mit entsprechend angepasstem Hauptrahmen etc..

Wobei was ganz neues auch mal nett wäre (wie Nomad z.B.). Irgendwie habe ich mich am V10 satt gesehen.

We will see....
 

Tyrolens

eBiker grüßen nicht.
Dabei seit
3. März 2003
Punkte Reaktionen
8.574
Ort
Hottentottenstaat
Das Hinterbaudesign des Meta ist ja noch nicht so alt. Drei, vier Jahre? Das 29er Meta wird wie die aktuellen Metas aussehen. Auf seine Geometrie bin ich gespannt.
Der Supreme Hinterbau hat nicht nur Vorteile. Die Kettenstreben sind beim 29er Supreme schon ordentlich lang (sobald eingefedert wird).
 
Dabei seit
23. Dezember 2015
Punkte Reaktionen
300
Sehr spannende Größenempfehlung bei Commencal für diesen Rahmen!

Angenommen man geht von einen Normstack von 600mm aus (um mit anderen Rädern vergleichen zu können) dann ergibt sich daraus für dieses Rad ein Reach von

Commencal Reach bei 600mm in M: 465mm (Größenempfehlung ab 168cm)

Auch Trek macht derzeit ein Session 29

Trek Session Reach bei 600mm in XL: 471mm (Größenempfehlung ab 185cm)

weitere Vergleichswerte von Produzenten:

Mondraker Summum 27,5 Reach bei 600mm in XL : 471mm (Größenempehlung ab 185cm)

Nicolai G19 27,5 Reach bei 600mm in M: 470mm (Größenempfehlung ab 170cm)

Pole „Machine“ 29 Reach bei 600mm in S: 480mm (Größemempfehlung ab 160cm.......MiniDH Bike:):)

YT Tues Reach bei 600mm in XL: 478mm (Größenempfehlung ab 185....Aaron Gwin (ca 180 Größe) hat diese Größe 2017 gewählt, jedoch in Interviews bestätigt, dass diese Größe im Training oft als zu groß angefühlt hat)


Resultat dieses Größenanalyse: Es gibt 2 Lager:
Mondraker, Trek YT usw. - bei Reach ca. 470mm (Stack 600mm) und Lenker ca. 110cm Höhe.....Empehlung ab 185cm
Commencal, Nicolai, Pole - bei Reach ca. 470mm (Stack 600mm) ....Lenkerhöhe??.......Empfehlung ab 160-170cm

Eigentlich wird somit die Größenempfehlung irrelevant......

Mein Tip für 29er DH Bikes.....aus meiner Erfahrung sollte bei 29er die Front höher sein als bei 27,5.....das Hinterrad ist auch um 4cm höher.....dafür darf der Rahmen gerne etwas kürzer sein....29er DH Räder laufen grundsätzlich stabiler gerade aus als 27,5er.
 

Florent29

Blind Racing for life
Dabei seit
8. Juli 2014
Punkte Reaktionen
7.197
Ort
Heidelberg
Ob 2019 alle Bikes im Weltcup 29er sein werden, darüber lässt sich streiten. Aber eins ist sicher: Von der Geometrie her werden die alle aussehen wie dieses hier.
 

osbow

soso
Dabei seit
23. Juni 2005
Punkte Reaktionen
3.980
Ort
Essen
Wirklich eine sehr schöne Kiste, die Commençal da rausgehauen hat! Und ja, man darf die Geo der alten Mühle nicht mit der Geo der neuen vergleichen.
 
Dabei seit
23. Dezember 2015
Punkte Reaktionen
300
Bist schon 29“ gefahren bei nem downhiller ?

Ich habe ein Niner WFO 9 als MiniDH Bike. Fahre damit mehrmals die Woche an meiner Haus DH Strecke. (Strecke wird auch für DH Rennen genutz)
Als Reifen verwende ich derzeit... den Hutchinson Torro Enduro+ 250g Schlauch + Milch, Hinten Torro (Tubless + HuckNorris) auf EX 471 = DH Setup.

Vielleicht noch zu den Empfehlungen betreffend Größe:
Ich fahre beim Niner mit 178cm einen Reach von 450mm (Stackhöhe 600mm) und 110cm Lenkerhöhe....die Lenkerenden sind genau auf Steuerrohrachse (45mm Vorbau, Lenkerbreite 780, Backsweep 9 Grad). Das ist derzeit mein Idealsetup. (Danny Hart fährt am Summum L mit 178cm 440mm Reach bei 600mm Stack dafür den Lenker eher noch etwas höher (112cm) sehr ähnliches Setup.

Was man nie vergessen sollte, wenn es steil bergab geht, fühlt sich ein hoher Lenker besser an.....das hat aber Auswirkungen auf den Reach.....in dem Blog schön zusammengefasst.

http://www.leelikesbikes.com/sizing-down-when-you-get-a-new-bike.html
 

xMARTINx

Echter Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
9.262
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Den Trend zu mehr Reach gibts ja schon länger. Gwin fährt xl und ist kein Riese, andere Fahrer fahren auch für ihre Größe ja eher zu große Rahmengrößen wenn man nach der Norm geht. Nicolai zb bewegt sich mit den G-Modellen ja auch fern ab der Norm aber viele Hersteller vergrößern inzwischen ihre Rahmen. Das kleine v4 ist tendenziell ja fast winzig.
Nachdem ich g19 in M gefahren bin hab ich auch Rahmen gewechselt und fahre aktuell xl und fühle mich deutlich wohler als auf meinen bisherigen m-Rahmen.
Das hat nix mit 29“ zu tuen. Beim neuen V4 wird der Reach so extrem sein damit man bei den großen Rädern noch das Gefühl hat „im Rad“ zu sitzen
 
Dabei seit
23. Dezember 2015
Punkte Reaktionen
300
Den Trend zu mehr Reach gibts ja schon länger.

Trends kehren sich meist nach einer gewissen Zeit wieder auf ein normales Maß um (Kettenstrebenlänge, Lenkerbreite usw.)

Gwin fährt xl und ist kein Riese, andere Fahrer fahren auch für ihre Größe ja eher zu große Rahmengrößen wenn man nach der Norm geht.

Gwin fährt im Training lieber L. Welche andere Fahrer unter 1.80cm fahren eher zu große Rahmen? Ich zähle dir ein paar gute Fahrer auf die eher normale Rahmen (Reach ca. 440mm bei 600mm) fahren: Sam Hill, Ritchie Rude, Jared Graves, Kurt Sorge, Danny Hart, Troy Brosnan usw.

Ich freue mich aber schon, wenn ich endlich Troy Brosnan oder Sam Hill auf Rahmen mit Reach 470 bei Stack 600 fahren sehe.....witzig aber, dass man genau das dem Durchschnittsfahrer einredet.
 

xMARTINx

Echter Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
9.262
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Bei deinen Beispiel sind nur zwei aktuelle Weltcupfahrer dabei...nur nebenbei.

Man muss den Durchschnittsfahrer einreden, er kann es doch selbst erfahren oder?
Es gibt genug die den größeren Reach lieben und andere eben nicht, ist doch völlig in Ordnung.

Ich möchte kein kleineres Rad mehr, deswegen muss das anderen in meiner Größe noch lang nicht passen.
 

Florent29

Blind Racing for life
Dabei seit
8. Juli 2014
Punkte Reaktionen
7.197
Ort
Heidelberg
Gwin fährt im Training lieber L.

...aber im Rennen XL? Wohl kaum.

witzig aber, dass man genau das dem Durchschnittsfahrer einredet.

Pros fahren das, was ihnen der Sponsor hinstellt.

Und Commencal hat im Gegensatz zu den meisten anderen Herstellern zwei Downhillbikes UND ein Parkbike im Programm. Die können also eine reine Rennmaschine konzipieren (wie hier geschehen) und eben noch ein zweites Bikes (das Fury) für Otto-Normal-Parkbiker vorhalten, der vielleicht lieber eine moderate Geo fährt, die sich leichter aufs Hinterrad ziehen lässt, statt eine reine Speed-Kiste.

Momentan haben meines Wissens nur Intense, Norco, Polygon und eben Commencal zwei komplett verschiedene "echte" DH-Bike-Konzepte am Start.
Alle anderen Hersteller (Canyon, Mondraker, YT, Santa Cruz, Specialized usw.) haben ein Bike für alles. Da müssen sie dann eben Kompromisse bei der Geo eingehen.

@Tyrolens Trek hat ein Bike mit zwei Laufradgrößen. Ergo: siehe oben.
 
Zuletzt bearbeitet:

ReinerSt0ff77

⛧20000Volt⛧
Dabei seit
3. November 2017
Punkte Reaktionen
150
4.6k für einen Aluframe :confused: Da gibts bei der Konkurrenz einen komp.Carbon Raceboliden.

Und immer länger TT und Reach Reach Werte sind bekloppt,sind jetzt plötzlich alle Menschen über 180 :wut:
 

xMARTINx

Echter Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
9.262
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Man muss dafür halt nicht 1,80 sein...das ist Quatsch. Passt halt nicht für jeden aber mögen tuen es offensichtlich genug
 

ReinerSt0ff77

⛧20000Volt⛧
Dabei seit
3. November 2017
Punkte Reaktionen
150
Du hast schon gesehen, dass für 4.6k die Gabel, der Dämpfer und die Laufräder dabei sind oder?

Für 4k gibts nen Sender CF mit Fox,aber stimmt hatte ich nicht gesehen.


Deine Aussage zu tt und reach sind kompletter nonsens, mag ja sein das es für dich nicht passt, aber für andere eben schon.

Ich mit 1.70 hätte keine chance auf dem Bike,mitlerweile sind fast alle Bikes ne Nummer grösser,heisst ich brauche statt M ne S.
 
Oben