Commençal Supreme DH 29 Team im Test: Always Vollgas!

Commençal Supreme DH 29 Team im Test: Always Vollgas!

Das Commençal Supreme ist spätestens seit Vorstellung der 29"-Version Im Winter 2017 eines der begehrtesten Downhill-Bikes überhaupt und die Wahl vieler schneller Privateer-Racer. Grund ist unter anderem der auffällige Eingelenker-Hinterbau mit hohem Drehpunkt und Kettenumlenkung. In Kombination mit den großen Laufrädern sowie einer langen und flachen Geometrie soll dieser dem Rad geniale Eigenschaften auf modernen – also schnellen und harten – Downhill-Strecken bescheren. Wir haben den Alu-Boliden unter anderem auf der World Cup-Strecke in Schladming gründlich getestet!

Den vollständigen Artikel ansehen:
Commençal Supreme DH 29 Team im Test: Always Vollgas!
 
Dabei seit
25. März 2016
Punkte Reaktionen
966
Stack ist verdammt viel wert wie ich grad aufm Banshee merke. Hacken abklappen und alles nieder wälzen, irre!
Den Stack künstlich zu erhöhen lässt auch den Reach schmelzen. Für mich nicht im Sinne der Erfindung.

Schöne Vergleiche habt ihr gemacht.
 
Dabei seit
25. März 2016
Punkte Reaktionen
966
Wie viel Riserbar soll ich bei diesem Ameisenstack denn nehmen :ka:
Unabhängig davon scheint das Fahrrad ja Herrn Vorragend zu funktionieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
5. August 2010
Punkte Reaktionen
2.803
Ort
Dortmund
Ich bin mal so forsch und würde behaupten, ohne das Bike gefahren zu sein, dass das krasse Bremsstempeln auch auf den Dämpfer zurück zu führen ist.

RockShox kriegte es meiner Meinung nach immernoch nicht hin eine zugstufe zu bauen die mit vielen schnellen Schlägen klar kommt. Man kriegt es immer nur über tuning hin dem Dämpfer dieses harsh werden und verhärten abzugewöhnen.

Ich hatte mal nen Monarch Plus der hat das extrem gemacht und war nach dem MST Tuning wie ausgewechselt. Hatte vor kurzem einen SD Coil Ultimate und dort das gleiche. Hatte gehofft das es mit der SuperDeluxe Generation aus der Welt war, aber scheinbar nicht.

Ich würde frech behaupten setz da nen DVO oder Fox Federbein rein und das Bremsstempeln ist deutlich weniger.
 

xMARTINx

Echter Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
8.954
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Sehr schöner und ausführlicher Test! Macht Spass zu lesen.

Das mit den Bremsstempeln kann tatsächlich zum Teil vom Dämpfer kommen, die Boxxer ist über jeden Zweifel erhaben aber nen RS Dämpfer und dann noch Luft kann einfach mit zb einem Fox nicht mithalten, wäre interessant da den aktuellen DHX2 als coil drinzuhaben. Ich behaupte das würde den Hinterbau um einiges nach vorne bringen
 

GoldenerGott

Fuchstrail Mountainbiker
Dabei seit
26. Februar 2003
Punkte Reaktionen
1.006
Ort
Heppenheim
Ich bin mal so forsch und würde behaupten, ohne das Bike gefahren zu sein, dass das krasse Bremsstempeln auch auf den Dämpfer zurück zu führen ist.

RockShox kriegte es meiner Meinung nach immernoch nicht hin eine zugstufe zu bauen die mit vielen schnellen Schlägen klar kommt. Man kriegt es immer nur über tuning hin dem Dämpfer dieses harsh werden und verhärten abzugewöhnen.

Ich hatte mal nen Monarch Plus der hat das extrem gemacht und war nach dem MST Tuning wie ausgewechselt. Hatte vor kurzem einen SD Coil Ultimate und dort das gleiche. Hatte gehofft das es mit der SuperDeluxe Generation aus der Welt war, aber scheinbar nicht.

Ich würde frech behaupten setz da nen DVO oder Fox Federbein rein und das Bremsstempeln ist deutlich weniger.
Da kann ich nur zustimmen.
 
Dabei seit
24. April 2017
Punkte Reaktionen
91
Die E*13 Felge ist generell Problemhaft.
Sobald einmal die Speichenspannung zusammenbricht bekommt man diese nichtmehr aufgebaut weil die Felge zu weich ist um einer Zentrierung standzuhalten.
Der Bikepark Winterberg ist aktuell dabei die E&13 Felgen duch Spank Felgen zu ersetzten, da das beschriebene bereits bei mehreren Leihbikes aufgetreten ist.
 
Dabei seit
28. Februar 2007
Punkte Reaktionen
4.237
Ort
Innsbruck
Der Ameisenstack ist genau so groß, wie beim Demo, bis Größe M über dem viel gelobten V10 und nur 2 mm unter V10 in L.

Keine Ahnung, was du da verglichen hast... ggf. 27.5er gegen 29er?

Supreme 29 (getestet): 614mm alle Größen

Demo 29: 630mm alle Größen

V10 29 in M: 632mm
V10 29 in L: 637mm
V10 29 in XL: 641mm
 
Dabei seit
16. Januar 2013
Punkte Reaktionen
536
Ort
Mainz
Keine Ahnung, was du da verglichen hast... ggf. 27.5er gegen 29er?

Supreme 29 (getestet): 614mm alle Größen

Demo 29: 630mm alle Größen

V10 29 in M: 632mm
V10 29 in L: 637mm
V10 29 in XL: 641mm
Bauen die dann auch gabeln in M L und XL?
ansonsten ist der stack ja wirklich nur abhängig von verbauter Gabel und Lenkwinkel. alles andere ist Einstellungssache.
 
Dabei seit
28. Februar 2007
Punkte Reaktionen
4.237
Ort
Innsbruck
Bauen die dann auch gabeln in M L und XL?
ansonsten ist der stack ja wirklich nur abhängig von verbauter Gabel und Lenkwinkel. alles andere ist Einstellungssache.

Hä?
Der Stack ist abhängig von Tretlagerabsenkung, Gabeleinbaulänge, Steuerrohrlänge und Lenkwinkel.
Dann kann man über Spacer und Lenkerrise noch die letztliche Höhe der Griffe tunen.
Oder hast du versucht einen Witz zu machen, den ich nicht verstehe?
 

xMARTINx

Echter Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
8.954
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Find den Vergleich zu den anderen Rädern gut, und auch das man negative Seiten des Systems aufzeigt.
Das Team fährt inzwischen auch Mullet, kommt gleich nen Video dazu
Ansonsten ein geiles Rad, warum man da so einen Dämpfer und nicht die Coil Variante verbaut muss man zwar nicht verstehen, aber ist ja schnell zu beheben.
 

Anhänge

  • p6pb18964573.jpg
    p6pb18964573.jpg
    842,2 KB · Aufrufe: 53
  • p6pb18964566.jpg
    p6pb18964566.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 55
  • p6pb18964518.jpg
    p6pb18964518.jpg
    416 KB · Aufrufe: 52

xMARTINx

Echter Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
8.954
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche

MartinRys

Der Dorn im dritten Auge
Dabei seit
22. November 2017
Punkte Reaktionen
1.023
Kein lobendes Wort für die 220er Scheiben? Hmm, warum?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
10. Juni 2014
Punkte Reaktionen
427
Ich bin mal so forsch und würde behaupten, ohne das Bike gefahren zu sein, dass das krasse Bremsstempeln auch auf den Dämpfer zurück zu führen ist.

RockShox kriegte es meiner Meinung nach immernoch nicht hin eine zugstufe zu bauen die mit vielen schnellen Schlägen klar kommt. Man kriegt es immer nur über tuning hin dem Dämpfer dieses harsh werden und verhärten abzugewöhnen.

Ich hatte mal nen Monarch Plus der hat das extrem gemacht und war nach dem MST Tuning wie ausgewechselt. Hatte vor kurzem einen SD Coil Ultimate und dort das gleiche. Hatte gehofft das es mit der SuperDeluxe Generation aus der Welt war, aber scheinbar nicht.
Interessant. Fahre selbst den Super Deluxe, der meist einen hervorragenden Job macht, aber wenn es im DH heftiger wird, ist er der Sache nicht mehr gewachsen, so auch meine Erfahrung. Nächste Woche bekommt er das von MST aber ausgetrieben... hoffe ich. Bin gespannt.
 
Oben