Continental MTB Reifen

Goldene Zitrone

Relativist
Dabei seit
13. Juli 2007
Punkte Reaktionen
526
Ort
Trier
Hatte beim Schauen des Rennens den Eindruck, dass der Staub an vielen Stellen schon sehr tief und rutschig war. Von daher würde CK (mindestens am VR) da schon Sinn machen denk ich. RK wäre MIR da zu heikel...

Edit: War wohl doch auf nem "speziellen" RK unterwegs:
1627283694_1_max.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
17. Juli 2003
Punkte Reaktionen
2.704
Ort
Hessen
Hatte beim Schauen des Rennens den Eindruck, dass der Staub an vielen Stellen schon sehr tief und rutschig war. Von daher würde CK (mindestens am VR) da schon Sinn machen denk ich. RK wäre MIR da zu heikel...

Edit: War wohl doch auf nem "speziellen" RK unterwegs:
1627283694_1_max.jpg
Danke!
Ein 2,3er oder 2,4 Raceking zu guter letzt.... der Endboss aller schnellen Reifen
 
Dabei seit
24. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
2.640
Conti war schon immer gut in dem Backen von "Sonderlingen".
Aber es wird wirklich Zeit das sie reagieren, wenn selbst ich Conti-Nerd hinten auf einen 2.4er Wolfpack Speed gewechselt bin. :)
 
Dabei seit
17. Juli 2003
Punkte Reaktionen
2.704
Ort
Hessen
Und wenn sie es dann noch schaffen, die unflexibel Protection Karkasse so geschmeidig wie den Wolfpack Pannenscjutz zu machen 😎
da bin ich mir nach den letzten 2 Jahren nicht so sicher... wir hatten ausschließlich Pannen (5, ist aber ein Mückenschiss bei dem Einsatz 8-) ) mit den Wolfpacks. "Dank" Tiptop-Flicken alles wieder heil gemacht aber mit den Racekings (beide Varianten) und Crossking 2,3 RS null Probleme.
 
Dabei seit
24. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
2.640
Und wenn sie es dann noch schaffen, die unflexibel Protection Karkasse so geschmeidig wie den Wolfpack Pannenscjutz zu machen
Beim aktuellen Race- und Cross King PT sind sie ja durch das Weglassen einer Lage unter der Lauffläche schon mal in der richtigen Richtung unterwegs. Nachteil bei den Wolfpacks ist der höhere Verschleiß und Rollwiderstand auf Hardpack, was sie im Gelände aber durch das gripstarke Compound und die flexible 120-TPI-Karkasse wieder wett machen.
 
Dabei seit
3. September 2020
Punkte Reaktionen
565
Mal OT, der Kerl hat tatsächlich mit einem Suntour Fahrwerk gewonnen. 👍
Und auf dem Bild würde ich sagen, Federweg genutzt.😅

Ich hab gestern bei meinen RK mal wieder Luft kontrolliert, 1,5 bar. Und ich hab mich die letzten Tage schon gewundert, dass das Rad so komfortabel ist. 😂 Jetzt scheinen sie etwas mehr Luft zu verlieren als noch am Anfang. Oder ich muss mal Milch nachfüllen.
 
Dabei seit
6. März 2019
Punkte Reaktionen
237
Irgendwann wirds kritisch. Gefühlt war das auch noch gut bei mir vorne, war nen 2,5er Maxxis, fuhr und rollte auch gut (für sein Profil).
Am Ende Überschlag weil Burping.
 
Dabei seit
6. März 2019
Punkte Reaktionen
237
RS macht ja auch bescheidene Billiggabel und kann gut. ;-)

Ich hoffe es kommt dann mal nen 2,4er Conti ohne Apex, nen 2,3er oder 2,4er Raceking hinten und vorne was unterhalb Trailking in 2,4 wär grad genau mein Kompromiss.
 

Goldene Zitrone

Relativist
Dabei seit
13. Juli 2007
Punkte Reaktionen
526
Ort
Trier
Ich hab gestern bei meinen RK mal wieder Luft kontrolliert, 1,5 bar. Und ich hab mich die letzten Tage schon gewundert, dass das Rad so komfortabel ist. 😂 Jetzt scheinen sie etwas mehr Luft zu verlieren als noch am Anfang. Oder ich muss mal Milch nachfüllen.
Irgendwann wirds kritisch. Gefühlt war das auch noch gut bei mir vorne, war nen 2,5er Maxxis, fuhr und rollte auch gut (für sein Profil).
Am Ende Überschlag weil Burping.
Bin ich hier der Einzige, der vor jeder Ausfahrt den Luftdruck kontrolliert :confused:
Ist für mich genauso obligatorisch wie der Klogang vor der Tour und der kurze Bremsencheck.
 
Dabei seit
3. September 2020
Punkte Reaktionen
565
Bin ich hier der Einzige, der vor jeder Ausfahrt den Luftdruck kontrolliert :confused:
Ist für mich genauso obligatorisch wie der Klogang vor der Tour und der kurze Bremsencheck.
Der einzige nicht, aber alle machen es auch nicht. Ich fahre alle 2 Tage, also kontrolliere ich nicht immer mit dem Prüfgerät sondern nur mal mit der Hand. Anfangs hatten die Conti auch nur 0,2 bar Druckverlust in 2 Wochen, also warum täglich kontrollieren? Macht beim Auto auch kein Mensch.
Der eigentliche Inhalt meines Posts war aber: " die Conti RK funktionieren bei mir auch nich mit 1,5 bar".
 
Dabei seit
3. September 2020
Punkte Reaktionen
565
Autoreifen sind zum Glück auch nicht so zimperlich wie MTB tubeless-Reifen ;)

Vor einer kurzen Gassi-Runde mit dem Hund oder Bäckerfahrt langt mir die kurze Prüfung per Hand auch.
Für ne MTB-Tour will ich den Luftdruck aber immer genau haben, da bin ich pingelig und sensibel☝️
War ich auch mal. Irgendwann hat mein keine Lust mehr drauf. 😅 Rauf auf den Bock und fahren lautet meine Devise.
Ich hab nur gemerkt, dass ich nicht mehr viel merke. 😂 Selbst mit 0,4bar zu wenig rollt es noch ausgesprochen gut. In Summe sogar fast besser. Ich glaub ich muss meinen Luftdruck dauerhaft mal etwas niedriger fahren. 🤷
Ich muss dazu aber sagen, meinem Alter entsprechend bin ich ein reiner Genussfahrer. Lieber lange und entspannt statt kurz und heftig. Sprünge, Steinfelder, Abfahrten usw. kommen eh nicht vor
 
Oben