Conway - Schlechte Qualität und Schlechter Service?

Dabei seit
8. Juni 2012
Punkte Reaktionen
137
@MadBiker Ich warte auch schon wieder seit letzten Freitag auf eine Antwort per Email. Eigentlich war ich in Kontakt mit eurem Leiter Kundendienst, aber die letzte Antwort ist schon Wochen her. Ich habe nun seit letzter Woche mein Rad zurück aber fragt nicht in welchem Zustand. Das Rad wurde von euch zurück zum Händler geschickt aber ohne meinen Sattel, mit einem falschen Hinterrad, runtergerockten Reifen, defekten Freilauf, verbogenen Speichen und diversen neuen Kratzern. Außerdem hat das Rad keinen neuen Rahmen bekommen wie mir seit Monaten erzählt wird und ich genau deswegen über 4 Monate auf einen Ersatzrahmen gewartet habe. Die ganzen Details habt ihr per Email. Wäre schön wenn sich dazu mal einer äußern würde... ich bin maßlos enttäuscht von dem Laden hier.
 

MadBiker

Old School
Dabei seit
9. November 2005
Punkte Reaktionen
50
Ort
Marktredwitz
Hey Jungs, @logynop ´s Mail hat mich gestern erreicht. Da sind wir dran.
@kuberli Falls du bis Dienstag nix hörst, schick mir doch eine PN, dann stiefel ich los und kram die Mails durch.
@Tios Abstand sollte ca. 5-6mm sein. 36er Blatt=safe, 38er=nachmessen.
 

MadBiker

Old School
Dabei seit
9. November 2005
Punkte Reaktionen
50
Ort
Marktredwitz
@MadBiker Ich warte auch schon wieder seit letzten Freitag auf eine Antwort per Email. Eigentlich war ich in Kontakt mit eurem Leiter Kundendienst, aber die letzte Antwort ist schon Wochen her. Ich habe nun seit letzter Woche mein Rad zurück aber fragt nicht in welchem Zustand. Das Rad wurde von euch zurück zum Händler geschickt aber ohne meinen Sattel, mit einem falschen Hinterrad, runtergerockten Reifen, defekten Freilauf, verbogenen Speichen und diversen neuen Kratzern. Außerdem hat das Rad keinen neuen Rahmen bekommen wie mir seit Monaten erzählt wird und ich genau deswegen über 4 Monate auf einen Ersatzrahmen gewartet habe. Die ganzen Details habt ihr per Email. Wäre schön wenn sich dazu mal einer äußern würde... ich bin maßlos enttäuscht von dem Laden hier.
:oops:o_O hast du an unsere [email protected] geschrieben? Dann sollte mein Kollege schon dran sein.Klingt eher nach ner Verwechslung beim Rad.
 
Dabei seit
8. Juni 2012
Punkte Reaktionen
137
:oops:o_O hast du an unsere [email protected] geschrieben? Dann sollte mein Kollege schon dran sein.Klingt eher nach ner Verwechslung beim Rad.
Nein, ich habe direkt an den Leiter Kundenservice von Hartje geschrieben, da wir während der letzten Monate immer mal in Kontakt standen. Den Name will ich hier nur ungern nennen. Aber ich denke du weißt bestimmt wer gemeint ist. Wenn nicht schreibe mir eine PN.
 
Dabei seit
25. April 2015
Punkte Reaktionen
129
Ok Danke mein xyron 227 hat ein 34er Kettenblatt, ist mehr als ausrreichend Platz. Zwischen 6 und 10 mm geschätzt. Nach 600 km noch keine Probleme, hab es ordentlich rangenommen. Steine, Wurzeln, Tables, Anlieger, Sprünge bis max ca. 1m. Mal schauen
 
Dabei seit
14. Mai 2020
Punkte Reaktionen
14
Ich glaube, so langsam gebe ich's auf. Wir wollen morgen ne Woche in den Bikeurlaub, wohl der einzige Urlaub in diesem Jahr überhaupt. Jetzt mach ich nochmal Großputz und ziehe alle Schrauben auf Drehmoment fest, und was fällt mir auf, eine der Hülsen lässt sich nimmer festziehen, sondern dreht durch.

huelse_kaputt.jpg

Die Hülse hinten im Bild ist das Problem. Beide sind von unten mit einer Art Madenschraube gegen "Mitdrehen" gesichert und bei der hinteren fehlt diese Madenschraube. Oder es fehlt jedenfalls der untere Teil, vielleicht hat's die abgeschert oder was auch immer.

Na mal sehen ob mein Laden das morgen in einer Notreparatur wieder hinbekommt. Ansonsten hab ich dann wohl die ganze Woche Zeit mir einen Anwalt zu suchen, weil ich hab eigentlich keinen Bock mehr ein 5000€ Fahrrad zu besitzen, was sich selbst zerkratzt und sonstewie zerlegt und vermutlich in kurzer Zeit komplett kaputt und wertlos ist.

Keine Ahnung, wer diesen Hinterbau konstruiert hat, aber es ist keine gute Leistung.
 
Dabei seit
25. April 2015
Punkte Reaktionen
129
Das ist natürlich wirklich ärgerlich bei einem Preis von 5000 Euro. Wenn ich mir die Probleme von Radon Render Besitzern so durchlese, da schütteltst nur noch mit dem Kopf....Das darf einfach nicht sein bei so viel Geld. Wenn Motorräder für 5000 Euro solche Mängel hätte dann würde es Tode geben.
 
Dabei seit
25. April 2015
Punkte Reaktionen
129
Okay, jo ist grnug Platz beim 34er Kettenblatt. Bei meinem Xyron 227 hab ich jetzt mal vorne die Serienbereifung runter grmacht. Ganz schöner Akt die Nobby Nic 27.5 x 2.6 Performance von der 35 mm Felge runterzubekommen. Da war absolut kein Spalt zeischen Reifen und Felge. Musste den Nobby Nic zerschneiden.... Der Magic Mary in 2.6 hat deutlich mehr Luft auf der Felge. Wer unterwegs ne Panne mit dem Nobby Nic hat wird den so einfach nicht runterbekommen?
 
Dabei seit
25. April 2015
Punkte Reaktionen
129
?
So fest war noch kein Reifen in meiner langen Mtbkarriere auf der Felge. Gibt es Alternativreifen den man bei einem Platten besser runterbekommt. Dachte an Dissector WT?? Mary ist mir zu viel hinten
 
Dabei seit
10. Juli 2015
Punkte Reaktionen
0
Du ich kann dich da voll und ganz verstehen.
Mir war das keinen eigenen Post wert, aber nunja.

Das Drama begann mit einem Xyron 327.
Das Bike kam im Karton. Brandneu.
Die Mängel waren offensichtlich.
1. Der Akku war benutzt und vollkommen vermackt, das hat der Händler auch bestätigt.
Ich habe daher alles mit Bilder dokumentiert.
Fragt mich bitte nicht wie und warum, aber es war offensichtlich.
2. Die Leitungen und Züge waren unter dem Motor gequetscht, ergo ging die Sattelstütze nicht und ich hätte den Motor erstmal ausbauen müssen.
3. Dadurch saß auch die Aufnahme des Akku nicht gerade und der Akku hätte nur mit Mühe reingequetscht werden können.

Nach einem Umtausch durch den Händler habe ich mich dummerweise auf ein Xyron 727 eingelassen.
Zuhause angekommen hatte ich Spiel im vorderen Kettenblatt festgestellt, dieses war (sorry bin Laie) mit dieser schwarzen großen Alumutter am Motor montiert aber leider lose.
Die Mutter konnte ich abziehen und das Lager schaute mich an.
Toll für 5000 Euro.......
Ich habe es mit Schlossers Hilfe aber befestigen können ohne spezielles Werkzeug.
Auf der ersten Fahrt ist mir das Schaltauge hinten ausgefallen und die Kette hing komplett durch.
Ab ins Auto und nach Hause.
Kulanz dafür nein, Conway hat dem Händler wohl nie geantwortet.
Ich habe den Spass selbst erneuert für 100 Euro und das Rad dann verkauft.
Und ich verstehe ich dich wirklich, solche Dinge hatte ich bisher an keinem meiner anderen Räder.
Qualitätskontrolle durchweg mangelhaft.
Die Sattelstützenzüge hängen entweder hinten bis zum Rad raus, oder sind unter dem Motor gequetscht.
Die Bremszüge hinten kommen meist auch gegen den Reifen.

Im Ergebnis mache ich einfach einen großen Bogen um diese Räder.
Schaut euch eure Akkuhalterungen an, die Verlegung der Züge unter dem Motor und ach egal.
Wollte mich nicht aufregen.
Schönen Sonntag.
 
Dabei seit
17. Mai 2018
Punkte Reaktionen
603
Wer weiss welcher Hinterhofpfuscher eure Räder zusammengeschraubt hat. 😁 Also an meinem 327 sind alle Züge sauber verlegt und auch die NobbyNic lassen sich ohne Reifenheber bei Panne von der Felge ziehen.
Hat jetzt bald 8000km auf der Uhr und ausser Bremsbelägen, neuer Kette und Schaltröllchen war nur ein Fehler zu bemängeln. Und zwar genau wie @logynop schreibt, die Hülsen für die Lagerung am Hinterbau. Ist zwar nett gedacht die Konstruktion, da bei Gewindeschaden einfach zu tauschen, aber sind die Hülsen einmal minimal lose, so weiten sie den Passsitz sehr schnell Oval und der Hinterbau klappert wie wild. Ich hab die Hülsen daher einfach mit Flüssigmetall eingeklebt und so ist das Problem für immer behoben.
 
Dabei seit
25. April 2015
Punkte Reaktionen
129
Hmm ok beim 227 no chance den NN runterzubekommen. Mir ist leider auch noch ein Mangel aufgefallen. Der Akku sitzt nicht richtig in der Halterung... Der Rahmen frisst sich förmlich in das Plastikgehäuse vom Akku. Werde das dem Händler sagen.... Die Züge werd ich auch mal checken...
 

Anhänge

  • IMG_20210117_145112.jpg
    IMG_20210117_145112.jpg
    151,2 KB · Aufrufe: 142
Oben