Corratec x-vert s0.2 2013 vs. Scott Scale 40 2012

ctk

Dabei seit
24. Mai 2011
Punkte Reaktionen
0
Hallo Leute,

zuerst einmal zu mir: Mein Name ist Christian (23), ich komme aus Mannheim und arbeite seit kurzem als Maschinenbau-Ingenieur. Habe erst vor kurzem wieder mit meinem alten Cube Hardtail angefangen zu fahren und suche nun aber nach etwas Aktuellem.

Habe mich bereits in das oben genannten Corra X-vert 0.2 verschaut, da mir besonders der Händler äußerst symphatisch war.

Als Gegenstück hab ich das 2012er Scott Scale 40 im Auge. Auch ein tolles Bike, vor allem eine Marke die in meinen Augen einen hohen Stellenwert besitzt ( Bin aber im ganzen MTB-Geschehen ein Newbie ).

Preislich nehmen sich die Beiden nicht viel. Hier die Datenblätter

Corratec:
http://www.corratec.com/bikes/mountain/classic-hardtail/x-vert/x-vert-s-02

Frame Ultra Light Tubing, Powershape Technology, Alloy 6061, Tripple Butted
Fork Manitou Marvel Comp, Remote
Rear derailleur
Shimano Deore XT, M781
Front derailleur Shimano Deore XT, M780
Shifting lever
Shimano DEORE, M591
Brake Shimano 505 Disc , 180/160mm
Crankset Shimano SLX, M670, Hollowtech 2, 42/32/24
Wheelset / Hubs ZZYZX Cross Attack 1.0 Disc
Tire
Continental X-King, 2.2
Saddle corratec MTB
Stem
ZZYZX 6 Series S
Handle Bar
ZZYZX MTB 3/4 rise 660mm, 6 Series Tape

Preis: 1300€

Scott Scale:

http://www.scott-sports.com/global/.../;jsessionid=B3E1E63E287705FB7459A263FF604857

Rahmen Scale Alloy 6061, custom butted superlight tubing, forged race disc dropouts PM160, bridgeless seatstays, Integrated Headset, replaceable hanger
Gabel
Rock Shox Reba RL, Air, Alloy steerer, poploc remote Lockout, rebound adjustable, 100mm travel
Steuersatz Ritchey Comp 1 1/8“, semi integrated 44/50mm
Schaltwerk Shimano XT, RD-M780 SGS, Shadow Type, 30 Speed
Umwerfer Shimano SLX, FC-M660-10, 34.9mm
Schalthebel
Shimano SLX, SL-M660-10, Rapidfire plus, 2 way release, w/gear indicator
Bremshebel Shimano SLX, SL-M660-10, Rapidfire plus, 2 way release, w/gear indicator
Bremsen Avid Elixir 5S, 180/F and 160/R mm HS1 Rotor
Kurbel Shimano XT, FC-M780, Hollowtech 2, 42Ax32Ax24A T
Tretlager Shimano Cartridge, 68mm shell
Lenker Scott Pilot 18 Comp, D.B., 18mm rise, OS, 680mm
Vorbau Scott Comp, 4 Bolt, OS 31.8mm, 1 1/8“, 6° angle
Pedale Wellgo C128
Sattelstuetze Scott Comp, 31.6mm
Sattel Scott Racing
Vorderradnabe Scott Disc Pro Disc IT
Hinterradnabe Shimano FH-M525 SL Disc IT
Kette Shimano CN-HG54
Kassette
Shimano SLX, CS-HG81-10, 11-36 T
Speichen DT Swiss Champion Black 1.8mm
Felgen
DT Swiss 445d, 32H
Reifen Schwalbe Rocket Ron, 26 x 2.1, 67EPI Kevlar Bead, Performance Serie

Preis: 1200€

Die Komponenten gegenüber zu stellen ist vergleichsweise einfach, da sehe ich das Scott vorne. Doch was sagt ihr generell zur Qualität und Fahrbarkeit der beiden Kontrahenten? Bin kurz Probe gefahren und war mit beiden sehr zufrieden. Falls jemanden einen herausragenden Tipp für eine dritte Alternative hat bin ich da nicht abgeneigt so als Denkanstoß, wobei ich relativ stark auf die zwei eingeschossen habe. Es kommen keine Versender in Frage für mich.

Danke für Eure Hilfe!

Gruß

Christian
 
Zuletzt bearbeitet:

ctk

Dabei seit
24. Mai 2011
Punkte Reaktionen
0
habe es ergänzt. Wobei eine preisunabhängige Bewertung doch kein Problem darstellen sollte? Trotzdem Danke für den Hinweis!

Gruß
 

Fuzzyhead

Drnogeyeff
Dabei seit
19. August 2011
Punkte Reaktionen
8
Ort
Erlangen
Rahmen als eigenständiges Teil zu beurteilen ist schwer, kenne persönlich keine Hardtails beider Hersteller, müsste man wiegen.

Denke aber, dass beide Rahmen dir bei geeignetem Fahrergewicht <100kg nicht wegbrechen werden.
 
Oben