Cotic Roadrat Galerie

3812311

Stahl ist real!
Dabei seit
30. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
110
Standort
Erfurt
Hmm, ich schätze mal so 6 kg im Normalfall... Ich werde es auch noch weiter beobachten und schreibe mal wenn was dabei rauskommt.
Hat mal wieder jemand schöne Bilder vom Roadrat?
 

3812311

Stahl ist real!
Dabei seit
30. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
110
Standort
Erfurt
Hallo nochmal. Das Lenkerflattern habe ich jetzt beseitigt.
Ursache: Der User!
Der Sattel war minimal zu hoch eingestellt. 10mm weniger und das Rad läuft schön ruhig geradeaus...
 

himbeerquark

Specky McBacon
Dabei seit
16. April 2013
Punkte für Reaktionen
324
Standort
Rheinbach
Ich glaub ich habe dann auch mal fertig (vllt. kommt irgendwann noch ein Titanlenker)

Wollte erst auf SSP 44-16 umbauen, aber ich fahre immer irgendwie eine Richtung im Gegenwind, meist den Rückweg, da hat mich auf dauer das nicht Schalten genervt...
Darum nun kleine Kassette mit 11-25 und kleines Zee Schaltwerk, denn Rennrad Komponenten für Flatbar sind ja unverschämt teuer...



Gewicht: 12,2 kg inkl. Pumpe, Licht und 4 Innensechskantschlüsseln. Wären die sackschweren Big Ben 50x622 mit ca. 930gr. das Stück und der Lenker mit 3 mm Wandstärke nicht, wäre auch deutlich weniger möglich :D
 

3812311

Stahl ist real!
Dabei seit
30. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
110
Standort
Erfurt
Hallo Carsten, welche Gabeln hast Du denn noch in welcher Farbe?
 

3812311

Stahl ist real!
Dabei seit
30. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
110
Standort
Erfurt
Hallo allerseits, ich wollte mal nach 1,5 Jahren und ca. 2.500km ein kurzes Update zum RR für alle Interessierten schreiben:

Ich bin soweit sehr happy und inzwischen ist der Aufbau (hoffentlich) abgeschlossen. Technisch gab es bisher kein einziges Problem. Ich hatte aber einige Schwierigkeiten mit der Ergonomie:

Nach anfänglichen Problemen mit eingeschlafenen Händen habe ich den Vorbau von 100 auf 70mm gekürzt und den Flatbar gegen einen SQlab 310 getauscht. Dazu kamen noch SQlab Ledergriffe. Mit dieser Kofiguration bin ich eine 460km-Tour an zwei Tagen gefahren und hatte danach massive Probleme mit dem Ulnarnerv. Kleiner Finger und Ringfinger an beiden Seiten waren taub. Die Taubheit hat sich nur sehr langsam zurückgebildet und es hat fast fünf Monate gedauert, bis ich beschwerdefrei war. Inzwischen habe ich einen 50mm-Vorbau und den FSA-Metropolis-Lenker verbaut. Bisher habe ich keine Beschwerden mehr (der Härtetest mit >8 Stunden im Sattel steht noch aus).
Ich finde auch die Optik des Lenkers ganz passend. Sieht jetzt mehr nach "Herrenrad" aus und fährt sich auch so... Man sitzt deutlich aufrechter und entspannter. Übersicht und auch Kontrolle sind super. Der Luftwiderstand ist erhöht (spürbar oder eingebildet) und Kurven auf losem Untergrund muss man vorsichtig angehen... Außerdem musste ich alle Leitungen neu verlegen :-(

Was noch? Das oben beschriebene Lenkerflattern ist nicht ganz verschwunden. Insbesondere bei einseitiger Beladung tritt es noch auf. Liegt wahrscheinlich doch am flexiblen Hinterbau.

Die Sattelstütze von Canyon / Ergon bekommt meine Empfehlung für alle RR-Piloten!

Ach ja, die Fotos:



 

Eaven

Eaven Cycles - Bikes von Cotic
Dabei seit
22. Dezember 2012
Punkte für Reaktionen
710
Standort
Buchholz Nordheide
Dabei seit
10. August 2009
Punkte für Reaktionen
41
20181224_113248.jpg 20181224_111149.jpg Ich hab meins mal als Gravelbike umgebaut. Ich brauche noch ein grösseres KB für die Kurbel. Ansonsten läuft es sehr gut auf der Waldautobahn und Schotterwegen. Ich hab dann spasseshalber mal einen Singletrail probiert den ich auf meinem SC Bronson als flowig und schnell empfinde, musste dann aber lernen, dass moderne Mtb Fahrwerke dann doch einiges ausbügeln, das hat schon ordentlich gerüttelt:). Angenehm überrascht bin ich von den Maxxis Rambler Reifen. Laufen noch recht gut auf Asphalt und haben im Matsch und auf nassem Laub überraschend viel Grip. Im Grenzbereich sind sie zudem gutmütig und gut berechenbar.
 

Anhänge

Dabei seit
27. Januar 2014
Punkte für Reaktionen
65
Bin auf der Suche nach nem "Crosser" mit Flatbar für nen Kumpel. Da ich selber das Escapade nutze, kam mir natürlich auch das Roadrat in den Sinn. Es müsste die Größe "M" sein und gerne die Version vor der Carbon-Gabel (also mit Stahlgabel). Hat da noch jemand was über ??? :)
 
Dabei seit
27. Januar 2014
Punkte für Reaktionen
65
Ich könnte mir vorstellen, dass es ihm in dieser Ausstattung zu teuer wäre. Am Besten gefällt mir sowieso die vorletzte Variante in british racing green/Champagne oder davor in gelb und dann aufbautechnisch so wie buteo82 mit breiteren Reifen.
 
Dabei seit
18. März 2002
Punkte für Reaktionen
202
Standort
Älteste Weinstadt Frankens
carsten weisst du ob das roadrat demnächst mal in anderen farben kommt? das alte grau oder brg fände ich auch schön, nur halt leider die aktuellen farben nicht. bräuchte bei 1,86m einen L.
 

Eaven

Eaven Cycles - Bikes von Cotic
Dabei seit
22. Dezember 2012
Punkte für Reaktionen
710
Standort
Buchholz Nordheide
carsten weisst du ob das roadrat demnächst mal in anderen farben kommt? das alte grau oder brg fände ich auch schön, nur halt leider die aktuellen farben nicht. bräuchte bei 1,86m einen L.
Wie auch schon per PM beschrieben. Im Moment ist nicht sicher ob überhaupt noch mal eine Batch von dem RR bestellt wird. Aktuell wird das Escapade deutlich stärker gekauft. Gravel zieht stärker als Getriebenaben :) Aktuell sind in der Farbe Aqua noch S und L Rahmen verfügbar, in Orange nur noch S Rahmen. In Orange ist es auch möglich einen Rahmen zu einem Sonderpreis ohne Gabel zu bekommen, bei Interesse bitte PM an mich.
 
Oben