Cowboy 3 E-Bike

Dabei seit
18. Oktober 2010
Punkte für Reaktionen
0
Hallo usammen,

Ich habe jetzt den Schritt gewagt und mir ein Cowboy Version 3, also die aktuelle Version, bestellt. Das Bike kommt in neun Wochen an. :)


Ich bin echt gespannt und freue mich riesig.
Weiß jemand welche Scheibenbremsengröße an dem Rad vorne und hinten verbaut ist?
Es ist auf jeden Fall eine TEKTRO HD-R290 Bremse verbaut.
Wenn ich die Scheibenbremsen auf 203 mm umbauen will (vorne und hinten) welche Adapter benötige ich? Komme immer durcheinander mit Post Mount und IS. :D

Ich hoffe es gibt hier Leute die das Cowboy Bike Version 2 schon haben und mir vielleicht Infos geben können. So viel haben die ja zur Version 3 nicht geändert.

Gruß

Deejan
 
Dabei seit
18. Oktober 2010
Punkte für Reaktionen
0
OK, das ist ein lahmer 25er mit starrem Rahmen und Micro-Akku - wozu der Bremsscheibenumbau?
danke für die tolle antwort.😕
Mich interessiert einfach ob 203 passen würde. Optik eben. Oder der austausch von der größe 1:1 besser ist. Nur dazu muss ich wissen welche größe verbaut ist. Vr und hr 160?

Gruß

Deejan
 
Dabei seit
27. Mai 2013
Punkte für Reaktionen
403
Standort
40km nördlich von Hamburg
Hallo, also laut Foto schätze ich, sind das 160mm Scheiben hinten und vorne. Ich mutmaße mal, dass die Gabel und der Rahmen auch nicht für 203mm Scheiben freigegeben sind... Vielleicht solltest Du mal den Hersteller und nicht ein Forum danach fragen....(?)
 
Dabei seit
27. Dezember 2011
Punkte für Reaktionen
302
danke für die tolle antwort.😕
Mich interessiert einfach ob 203 passen würde
Am Hinterrad sind Bremsscheibe und Motor etwa Deckungsgleich, soll die wirklich darüberhinauswachsen? Vorne wiederum ist alles sehr aufgeräumt, ob da ein immer etwas nach gebastel aussehender Bremssattel-Adapter eine Aufwertung ist?

A propos Hinterrad: Bei Nabenmotoren kann es sein, dass eine OEM Scheibe verwendet wird.
 
Oben