Craft Bike Days 2021: Highlights, Impressionen und 17 heiße Bikes

Craft Bike Days 2021: Highlights, Impressionen und 17 heiße Bikes

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8xMi9JTUdfMzUwMi5qcGc.jpg
In diesem Herbst hat MTB-News gemeinsam mit DT Swiss zu den Craft Bike Days 2021 eingeladen. Dem Aufruf sind einige der spannendsten Kleinsthersteller aus der deutschsprachigen Fahrrad-Industrie gefolgt. Wir blicken zurück auf das Event und schauen uns die schönsten Bikes der Show an.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Craft Bike Days 2021: Highlights, Impressionen und 17 heiße Bikes

Edle Bikes, entspannte Atmosphäre und ganz viel Fachsimpelei: Wer von euch wäre gerne mal als Gast bei den Craft Bike Days dabei? Und welches der gezeigten Bikes ist dein persönlicher Favorit?
 
Dabei seit
10. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
18.978
Bike der Woche
Bike der Woche
Ja, der Eindruck drängt sich auf (btw bei Pinkbike gibts einen großen Fieldtest mit CC/DC-Bikes). Auch wenn so gar nicht meine Disziplin, gehört das zum MTB dazu.
Aber ich vermute, redaktionell zu wenig besetzt die Sparte. Und Gravels verkaufen sich leichter (zumindest momentan noch, weil IMHO nur kurzlebiger Trend). Da melkt man was geht...


Doofe Frage eines Aussenstehenden: was unterscheidet Gravel eigentlich von Cyclecross? Und warum ist das eine MTB-relevant und das andere aber überhaupt nicht?
CX: UCI geregelt, wendige verspielte Rahmen, maximal 33mm Reifenbreite, der Rahmen muss gut zu schultern sein.

Gravel: alles egal;)
 
D

Deleted 367867

Guest
Gute Antwort. Was ist mit Dirtjump oder neu Slope Geschichten? MTB oder BMX Forum? Cape epic, ist das MTB? Die treten doch nur. Die Grenzen sind nun einmal fließend. Hauptsache gerader Lenker? Aber nur bis 40mm Rise?
Jep die Grenzen sind fließend. Deine Aufzählung beinhaltet alles Disziplinen die mit MTBs gefahren werden. Nur weil der John annodazumal sich nen Rennlenker ans MTB geschraubt hat wurde daraus auch kein Rennrad.
Aber ein Gravel Rad wird nunmal kein Mountainbike, daher halte ich es auf Rennrad News eher für richtig platziert.
Vor allem wenn hier auf MTB news nur wenig MTBs der Disziplin "die treten doch nur" gezeigt werden.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Dabei seit
10. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
18.978
Bike der Woche
Bike der Woche
Jep die Grenzen sind fließend. Deine Aufzählung beinhaltet alles Disziplinen die mit MTBs gefahren werden. Nur weil der John annodazumal sich nen Rennlenker ans MTB geschraubt hat wurde daraus auch kein Rennrad.
Aber ein Gravel Rad wird nunmal kein Mountainbike, daher halte ich es auf Rennrad News eher für richtig platziert.
Vor allem wenn hier auf MTB news nur wenig MTBs der Disziplin "die treten doch nur" gezeigt werden.
Übrigens regen sich die User auf rennrad-news regelmäßig über Gravelcontent auf.
Mit Stollen solle das doch bitte lieber auf MTB-NEWS gepostet werden. 🤔
 
D

Deleted 367867

Guest
Übrigens regen sich die User auf rennrad-news regelmäßig über Gravelcontent auf.
Mit Stollen solle das doch bitte lieber auf MTB-NEWS gepostet werden. 🤔
Letztlich wird das Gravel Thema auf beiden Seiten breit gelatscht.
Aber nochmal, mich stört das Gravel gedöns nicht wirklich, nur der Raum der diesem Thema auf einer Seite die sich MTB News nennt gegeben wird.
Hab halt den Eindruck, dass hier nur sehr wenig über den Bereich zwischen Gravel und 140mm Federweg + zu lesen ist.
 

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
17.259
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Finde Gravel hat hier auch absolut nix verloren, zumal es Gravel gab, bevor es Gravel hieß. Aber Trends müssen ja gepusht werden...voll neu und toll...müsst ihr kaufen
 

DennisMenace

Loud cassettes save lives.
Dabei seit
13. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
3.023
Ort
Freie Seite des Limes
Jep die Grenzen sind fließend. Deine Aufzählung beinhaltet alles Disziplinen die mit MTBs gefahren werden. Nur weil der John annodazumal sich nen Rennlenker ans MTB geschraubt hat wurde daraus auch kein Rennrad.
Aber ein Gravel Rad wird nunmal kein Mountainbike, daher halte ich es auf Rennrad News eher für richtig platziert.
Vor allem wenn hier auf MTB news nur wenig MTBs der Disziplin "die treten doch nur" gezeigt werden.
Aha. Was zeichnet dann Tomacs Radel aus, dass es noch immer ein MTB ist? Die Federgabel? Gibt es am Gravel auch. Die Reifenbreite? Gibt es am Gravel auch. Was ist mit einem komplett starren MTB? Und Dirtjumper sind MTB? Warum das? Mir sehen die eher wie 26 Zoll BMX Cruiser aus. Über was ihr Leute euch aufregen könnt. Lol!

Edit. Da sind so einige, die mit dem grawwl Dirtjumps gefahren sind. Nur weil du das nicht kannst....
 
D

Deleted 367867

Guest
Aha. Was zeichnet dann Tomacs Radel aus, dass es noch immer ein MTB ist? Die Federgabel? Gibt es am Gravel auch. Die Reifenbreite? Gibt es am Gravel auch. Was ist mit einem komplett starren MTB? Und Dirtjumper sind MTB? Warum das? Mir sehen die eher wie 26 Zoll BMX Cruiser aus. Über was ihr Leute euch aufregen könnt. Lol!

Edit. Da sind so einige, die mit dem grawwl Dirtjumps gefahren sind. Nur weil du das nicht kannst....
Nun Tomacs Rad war ein Mountainbike an dem ein Rennlenker montiert war.
Er gewann damit - ja richtig- Mountainbike Rennen und alle waren sich damals einig, dass einer der besten Fahrer aller Zeiten ein Mountainbike fuhr.
Das Gravelbike wahr damals noch kein Gedanke.
Auch andere Radgattungen haben im Laufe der Zeit von den Entwicklungen fürs Mountainbike profitiert. Es gibt ja auch Citybikes mit Federgabel und Scheibenbremse. Wenn damit einer im Bike Park fährt wird daraus trotzdem kein Downhillbolide. Und trotzdem lese ich auf MTB news nichts von neuen krassen Citybikes aber eben ziemlich viel über diese Gravelbikes. Ich habe auch nichts gegen diese, halte sie aber eben hier für überrepresentiert.
Und diese Meinung erlaube ich mir obwohl ich nicht mit dem Gravelbike irgendwelche Dirtjumps kann...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

DennisMenace

Loud cassettes save lives.
Dabei seit
13. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
3.023
Ort
Freie Seite des Limes
Nun Tomacs Rad war ein Mountainbike an dem ein Rennlenker montiert war.
Er gewann damit - ja richtig- Mountainbike Rennen und alle waren sich damals einig, dass einer der besten Fahrer aller Zeiten ein Mountainbike fuhr.
Das Gravelbike wahr damals noch kein Gedanke.
Auch andere Radgattungen haben im Laufe der Zeit von den Entwicklungen fürs Mountainbike profitiert. Es gibt ja auch Citybikes mit Federgabel und Scheibenbremse. Wenn damit einer im Bike Park fährt wird daraus trotzdem kein Downhillbolide. Und trotzdem lese ich auf MTB news nichts von neuen krassen Citybikes aber eben ziemlich viel über diese Gravelbikes. Ich habe auch nichts gegen diese, halte sie aber eben hier für überrepresentiert.
Und diese Meinung erlaube ich mir obwohl ich nicht mit dem Gravelbike irgendwelche Dirtjumps kann...
Ah ok, es geht nur um Wörter, Buchstabensalat. Was man eben wie nennt.
 
D

Deleted 367867

Guest
Gut, dass es trotz der 5 Scheuklappen Typen hier weiterhin lesenswerte Berichte über Gravel Bikes geben wird, hoffe ich doch mal zumindest. Als ob durch solche Artikel weniger über irgendwas anderes geschrieben wird und jeden Tag hier 5 Gravelbike Berichte ständen.
Find das hat nix mit Scheuklappen zu tun, ich hab nix gegen den Blick über den Tellerrand. Dennoch beschleicht mich das Gefühl, dass so manche MTB Gattung etwas arg kurz kommt (auf dieser MTB Seite) verglichen mit dem Gravel Thema.
Das kund zu tun wird doch noch erlaubt sein.
 
Dabei seit
15. August 2013
Punkte Reaktionen
3.253
Mag ja sein, es würde aber aus meiner Sicht über diese MTB Gattungen auch nicht mehr stehen, würde null über Gravel berichtet werden.
Kommt drauf an was die Autoren und Redakteure dann mit der gesparten Gravel-Zeit machen würden.

Aber Gravel ist das neue E-Bike bzw. Fatbike bzw. Plus-Bike, das brauchts halt gerade für die Werbung. Bis jeder eins daheimstehen hat, dann gibts vll. wieder mehr XC zu lesen. Oder eben nen neuen "Trend".


Korrekt :)

Dennoch lesen nicht alle RR-Leser auch die Inhalte auf MTB-News und andersherum – es gibt aber Inhalte, die für mehrere Radfahrer-Sparten interessant sind. Daher teilen wir einige der Neuheiten auch auf den jeweils anderen Plattformen.

Demzufolge ist alles das keinen Motor hat für die emtb news Leser offenbar uninteressant:confused: (ernstgemeinte frage)

Dort gab es ja (stand mitte november) nicht einen einzigen Artikels diese jahr über ein Fahrrad ohne Motor.
Die armen Mofafahrer werden in ihrer Bubble kleingehalten, die kaufen doch schon die teuerst möglichen Räder, was willst denen noch teureres andrehen? :)
 

Yukio

Schein-Intellektuelle
Dabei seit
10. September 2010
Punkte Reaktionen
1.215
Ort
Neodystopia
schätze es wird zeit für gravel-news.de 🤔
Lass mal überlegen 🤔 alle paar hundert News-Beiträge kommt was zum Thema, dazu gibt es ein Unterforum mit knapp 25 Interessenten, das Ganze für einen Trekkingrad-Trend und zur Befriedung der Revierkämpfe männlicher Trockennasen-Nacktprimaten.

Yoah, das lohnt sich voll. Machen!
 

ufp

Daystrom Institut
Dabei seit
29. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
4.201
Ort
L-S VI
Find das hat nix mit Scheuklappen zu tun, ich hab nix gegen den Blick über den Tellerrand. Dennoch beschleicht mich das Gefühl, dass so manche MTB Gattung etwas arg kurz kommt (auf dieser MTB Seite) verglichen mit dem Gravel Thema.
Inwieweit hat zB Dirt/Jump etc, noch viel mit MTB zu tun?
Trotzdem sind gefühlt jede Woche mindestens 2-3 Videos aus dieser Gattung zu sehen.

Mich stören weder die einen noch die anderen. Trotzdem würde ich mir halt auch mehr Berichterstattung zu "klassischen" MTB Themen interessieren. Die Eurobike Berichterstattung war zB ja ziemlich "mau". Und so etwas wie die von Craft gesponsorte Veranstaltung finde ich recht interessant.

Dafür gibts dann wiederum die allseits beliebten :rolleyes: Gewinnspiele und Bike/Hersteller/Entlüftungskit/Unterbeilagscheibe/Kettenstrebe/Marketing Ambassador "Awards" des Jahres :o .
 
Dabei seit
2. Mai 2005
Punkte Reaktionen
470
Ort
Leonberg
Hier im Bild die eigentliche Überschrift der Veranstaltung 👍

2605076-ncsjvrr2xa6c-craftbikedaysimpressionen_19-large.jpg
nicht dass da ein falscher Eindruck entsteht... Ich schau mir die Gravel-Bikes gerne an! Noch besser gefällt mir allerdings das schwarze Nicolai Saturn 11 im Artikel :love: Dafür würde ich dann auch mein Querfeldeinrad hergeben. Wenn ich mir allerdings die Preise so ansehe frage ich mich schon, ob nicht auch der Gravel-Trend einen Anteil an den steigenden Preisen der MTBs hat!?
 
Oben Unten