Craft Bike Days 2021: Last Cinto – extraleichtes Trail Bike aus dem Pott

Craft Bike Days 2021: Last Cinto – extraleichtes Trail Bike aus dem Pott

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8xMS8zMjhBOTQwMi5qcGc.jpg
Das Last Cinto besticht durch seine klare Formensprache, schicke Details und einen federleichten Rahmen aus Carbon. Kein Wunder also, dass wir das schicke Trail Bike im Rahmen der Craft Bike Days 2021 etwas genauer unter die Lupe genommen haben.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Craft Bike Days 2021: Last Cinto – extraleichtes Trail Bike aus dem Pott

Wie gefällt euch das Last Cinto?
 

santa cruz

Ist es zu hart, bist du zu weich!
Dabei seit
7. Mai 2004
Punkte Reaktionen
150
Ort
Sprockytown
Ein absolutes Traumrad! :daumen: Aber der Preis passt leider so gar nicht in den Pott!
In unserer Region sprudelt das Geld leider nicht mehr so wie früher.
Zumindest für den Großteil der Menschen die hier leben!
Aber gut, is halt kein Rad von der Stange und man bekommt natürlich auch schon was dafür geboten!
Ich hätte halt doch besser ZA werden sollen :ka:
 
Hilfreichster Beitrag geschrieben von SalomonMTBN

Hilfreich
Zum Beitrag springen →
Dabei seit
8. Juli 2008
Punkte Reaktionen
1.062
Ort
Monaco
Hab just gestern meinen Tarvo Rahmen bekommen und die Anmutung ist schon irre gut. Wenn ich nicht wüsste, dass es Leute gibt die es viel härter fahren als ich es werde, würde ich es für viel zu fragil halten (alter Alu Fan). Denke mal mit dem Ding bin ich jetzt auf ein paar Jahre zufrieden gestellt…
 

Greyfur

Bikeschmuggler
Dabei seit
5. Januar 2021
Punkte Reaktionen
736
Ort
Pampanistan
Moin

Die beiden Bikes von Last sind echt super ästhetisch in meinen Augen. Preislich sicherlich nicht meine Welt aber optisch m.M.n. mit den Atherton-Bikes die einzigen Carbon-Schüsseln die mir gefallen.

Gruß
 
Dabei seit
15. August 2018
Punkte Reaktionen
361
Mir gefällt die simple Form einfach, wenn Sattelstrebe und Oberrohr eine Linie bilden, das hat was.

Carbon Made in Germany sieht man jetzt auch nicht an jeder Ecke, wenn Exklusivität ein Kaufargument ist spielt das Bike schon weiter oben.

Wen ich mein Glen habe, werde ich mich mal damit verausgaben.
Zumindest probieren würde ich ja so ein Tarvo mal, vielleicht Schau ich nächstes Jahr mal in DO vorbei.
 

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
19.070
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Sehr schönes Rad! Funde auch das tarvo irre gut, Geo hat Luft nach oben aber das ist ja individueller geschamck. Wäre schön wenn man das Rad 1:1 in Alu bauen würde. Die Alu-Last's wollen mir nicht gefallen mit ihren Hinterbauten
 
Dabei seit
8. Januar 2004
Punkte Reaktionen
2.131
Ort
Nahe
Sehr schicker Rahmen. Gefällt mir mit dem Tarvo zusammen richtig gut. Mit den Alu Geschwistern von Last kann ich, genauso wie xMARTINx, hingegen nicht so viel anfangen.

Leider sind Cinto und Tarvo (wie viele andere Carbonrahmen auch) nicht mehr bezahlbar. In Zeiten wo die Mittelschicht immer mehr ausstirbt, es wenige Groß- aber umso mehr Geringverdiener gibt, frage ich mich ohnehin wie man Rahmen für >4.000€ überhaupt in ausreichender Stückzahl an den Mann bekommt, um hier wirtschaftlich auskömmlich produzieren und verkaufen zu können.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
18. März 2002
Punkte Reaktionen
1.736
Wäre schön wenn man das Rad 1:1 in Alu bauen würde. Die Alu-Last's wollen mir nicht gefallen mit ihren Hinterbauten
Was ja nun eben, wegen der miesen Dauerschwingfestigkeit von Alu, gar nicht geht.

Ich finde bei beiden Varianten ist designtechnisch noch Luft nach oben. Ich weder die Kombination aus 4 Kant Hinterbau und so stark geschwungenen Hauptrahmen attraktiv wie auch diese prollig anmutende durchgehende Linie Oberrohr/Sitzstrebe beim C.
Das Konzept dort klingt für mich zwar wirklich interessant, aber bei so einen teuren Rahmen hätte ich wohl viel zu viel Respekt den wie gegehabt durch den Wald zu prügeln. Hat für mich eher was von einer Machbarkeitsstudie als von einem Gebrauchsgegenstand. Aber vlt bin auch einfach zu arm um es zu verstehen...

Das Alu ist zwar bezahlbar, aber optisch gerade in kleineren Rahmengrössen wirklich keine Glanzleistung.
Ich hab noch eines der ganz ganz frühen Lasts im Keller, aber bis das mal Geschwister bekommt, muss noch ein bisschen was passieren in Dortmund. :)
 

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
19.070
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Vielleicht nicht 1:1, aber wenigstens so im großen und ganzen wie die Carbonvariante, mit 4 Gelenker als stabile Ballerbude. Das tarvo ist trotzdem das beste seit sehr sehr langer Zeit von Last.
 
Dabei seit
2. September 2015
Punkte Reaktionen
807
Ort
Lüneburg
Während ich das Radl optisch ansprechend finde, sind für mich generell die Preise zurzeit nicht mehr erklär- oder vermittelbar. Das gilt übrigens für alles, was der Markt an echten MTBs bietet (kein Ruddy Fox o.Ä.).
Über kurz oder lang wird sich die Sportradbranche selber killen und nach einem Boom Cycle wieder heulen und zähneklappern. Dem Sport selber hilft es auch kaum…
Fertige, vernünftige Räder für den Preis eines gebrauchten Mittelklassewagens sind für mich gaga.
 
Dabei seit
27. Juni 2018
Punkte Reaktionen
180
Hab just gestern meinen Tarvo Rahmen bekommen und die Anmutung ist schon irre gut. Wenn ich nicht wüsste, dass es Leute gibt die es viel härter fahren als ich es werde, würde ich es für viel zu fragil halten (alter Alu Fan). Denke mal mit dem Ding bin ich jetzt auf ein paar Jahre zufrieden gestellt…
Da bin ich aber sehr neidisch... viel Spaß beim Aufbau. Wird es einen Aufbau-Thread geben?
 

SerpentrasD

Zernichter
Dabei seit
1. September 2016
Punkte Reaktionen
1.181
Ort
Heidelberg, Freiburg
Leider sind Cinto und Tarvo (wie viele andere Carbonrahmen auch) nicht mehr bezahlbar. In Zeiten wo die Mittelschicht immer mehr ausstirbt, es wenige Groß- aber umso mehr Geringverdiener gibt, frage ich mich ohnehin wie man Rahmen für >4.000€ überhaupt in ausreichender Stückzahl an den Mann bekommt, um hier wirtschaftlich auskömmlich produzieren und verkaufen zu können.

Ich weiß ja nicht, also 4k für nen Rahmen, dass klingt gerechtfertigt da er in DE gefertigt wird. Im vergleich zu einem 3,5k Rahmen der aus Taiwan/China kommt.

Kann man auch bekloppt finden aber das hier mit so kleiner Stückzahl der Preis zu der Maßen Ware aus Fernost steht kann ich nicht sehen wie man über den Preis im Speziellen meckern kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
29. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
970
Ich weiß ja nicht also 4k für nen Rahmen gefertigt in DE klingt im vergleich zu einem 3,5k aus Taiwan/China hört sich jetzt nicht sonderlich krass.
Kann man auch bekloppt finden aber das hier mit so kleiner Stückzahl der Preis zu der Maßen Ware aus Fernost steht kann ich nicht sehen wie man über den Preis im Speziellen meckern kann.
4k aus D ist gaga … 3,5k aus Fernost - dafür gibt‘s nicht einmal mehr einen Begriff, so einfach - die gesamte Preisspirale ist inzwischen Bissl fernab von gut und böse!
 
Dabei seit
4. April 2009
Punkte Reaktionen
7.076
Finde da Cinto hammergut. MX Option hat es auch, perfekt. Geo ist auch sehr gelungen, anders als beim Tarvo hätte ich hier auch nicht das "between sizes" Problem. Leider bisserl arg teuer ...
 
Dabei seit
2. September 2015
Punkte Reaktionen
807
Ort
Lüneburg
Ich weiß ja nicht also 4k für nen Rahmen gefertigt in DE klingt im vergleich zu einem 3,5k aus Taiwan/China hört sich jetzt nicht sonderlich krass.
Kann man auch bekloppt finden aber das hier mit so kleiner Stückzahl der Preis zu der Maßen Ware aus Fernost steht kann ich nicht sehen wie man über den Preis im Speziellen meckern kann.
Setze es ins Verhältnis zu deinem monatlichen Nettoeinkommen…
2021 beträgt das Medianbruttoeinkommen aller sozialversicherten Vollzeitbeschäftigten in D 3.427€, also bei StKl. 1 ca. 2.240€ im Monat. Wenn ich sehr sparsam bin, dann bleiben 900€ über. Es kostet den Durchschnittsarbeitnehmer also 4,44 Monate Überschuss nur für einen Rahmen.
Wenn das günstig ist, ok.
 
Dabei seit
28. April 2015
Punkte Reaktionen
1.803
Ort
Rosbach
Finde auch das tarvo irre gut

...ist ja auch das gleiche (mit unterschiedlichem Umlenkhebel).

Bei so nem exklusiven Teil wäre es mMn marketingmässig besser gewesen nur ein Modell rauszubringen mit der Federweg-option 145/160mm. Das ist für mich zu nah beieinander als das es für zwei unterschiedliche Modelle taugt....ist ja das gleiche wie bei den Alu Modellen.
Allerdings bin ich auch noch keins der beiden gefahren.
 

davez

StandWithUkraine
Dabei seit
28. November 2017
Punkte Reaktionen
7.048
Ort
Dehemm
Während ich das Radl optisch ansprechend finde, sind für mich generell die Preise zurzeit nicht mehr erklär- oder vermittelbar. Das gilt übrigens für alles, was der Markt an echten MTBs bietet (kein Ruddy Fox o.Ä.).
Über kurz oder lang wird sich die Sportradbranche selber killen und nach einem Boom Cycle wieder heulen und zähneklappern. Dem Sport selber hilft es auch kaum…
Fertige, vernünftige Räder für den Preis eines gebrauchten Mittelklassewagens sind für mich gaga.
Ehrlich gesagt finde ich den Carbon Rahmen fair vom Preis. Der wird in Deutschland gefertigt. Wenn man sich die Aufschläge ansonsten ansieht für in Europa gefertigte Rahmen, ist das völlig in Ordnung.

Dass die Preise insgesamt absurd hoch sind, sehe ich genauso. Mir geht es ausschließlich um den preislichen Abstand zwischen Carbon Rahmen, die in Asien gefertigt werden und dem hier in D gefertigten.
 

davez

StandWithUkraine
Dabei seit
28. November 2017
Punkte Reaktionen
7.048
Ort
Dehemm
...ist ja auch das gleiche (mit unterschiedlicher Wippe).

Bei so nem exklusiven Teil wäre es mMn marketingmässig besser gewesen nur ein Modell rauszubringen mit der Federweg-option 145/160mm. Das ist für mich zu nah beieinander als das es für zwei unterschiedliche Modelle taugt....ist ja das gleiche wie bei den Alu Modellen.
Allerdings bin ich auch noch keins der beiden gefahren.
Das sind alles Luxusprodukte, absolut fraglos.
Ich gebe meine Kohle lieber für Bikes und Bike Kram aus, als für ein teures Auto, Klamotten oder irgendwelchen Markenkram. Klar halten mich meine Familie und Freunde für bekloppt. :spinner: Ist mir ehrlich gesagt egal :ka: Jeder so wie er kann und wie er will.
 
Oben Unten