Craft Bike Days 2021: Nicolai Saturn 11 – von Race-Maschine bis Down Country-Rakete

Craft Bike Days 2021: Nicolai Saturn 11 – von Race-Maschine bis Down Country-Rakete

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8xMS8zMjhBOTM4My5qcGc.jpg
Mit dem Nicolai Saturn 11 präsentierten die Niedersachsen einen nicht mehr ganz neuen, aber spannenden XC-Trail-Hybriden auf den Craft Bike Days 2021: Die schnelle Plattform ist leicht und dank moderner Geometrie entweder als Race-Fully für die XC-Strecke oder, mit anderem Aufbau, als potentes Down Country-Bike geeignet. Wir stellen euch das Bike vor!

Den vollständigen Artikel ansehen:
Craft Bike Days 2021: Nicolai Saturn 11 – von Race-Maschine bis Down Country-Rakete

Zeitloser Allrounder: Wie gefällt dir das Nicolai Saturn 11?
 

Votec Tox

Sog. Cappucinobikerin
Dabei seit
21. April 2009
Punkte Reaktionen
2.588
besser als krumme... oder gar Harzpampe!
Guck dir mal die Fertigung bei Nicolai an, wieviel Know How und Präzision dahintersteckt.
Ist viel Geld, ja, aber den Rahmen fährt man Jahrzehnte!
Das ist ja sehr löblich und nachhaltig, daß ihr Eure Rahmen Jahrzehnte fahrt und klasse, daß Nicolai somit das Thema Dauerfestigkeit bei Alu gegenüber CfK wohl auf ein neues Niveau gehoben hat ;)
Meinen Krummrohrrahmen aus Harzpampe von dieser extrem nicht innovativen Firma mit dem Speiseeis fahre ich nun seit 8 Jahren jede Woche aber für Jahrzehnte wird es nicht mehr langen, dafür bin ich leider zu alt.
Spaß beseite, mir gefallen Nicolai Rahmen auch sehr gut, gerade wegen ihrer beharrlichen Formsprache und vor 10 Jahren hätte ich sehr gern eins gekauft, da wurden hier mal so glänzende extra Liebesorgien von Nicolai vorgestellt, die hauten einen geradezu um. Und ich fahre immernoch ab und zu mein gutes altes Nicolai BMXtB. Aber inzwischen würde ich mir kein aktuelles Nicolai mehr kaufen ohne eigentlich sagen zu können warum.
Genauso wie bei Trickstuff schrecken mich übrigens diese polemischen Fanposts hier ab.
 
Dabei seit
25. Februar 2015
Punkte Reaktionen
564
Ort
Innerschweiz
Das ist eine Siebträgermaschine mit Durchlauferhitzer, also schick verpackte Einsteigerklasse. Kann man gut verkaufen und auf was vernünftiges upgraden 😉
Offtopic: Ich hab den Durchlauferhitzer bewusst gewählt. Vor dem ersten Espresso kann ich nur mit Mühe Mühle und Maschine bedienen und würde bei einer Boilermaschine im Stehen wieder einschlafen... den Unterschied zu einer Boilermaschine bemerke ich nicht, aber den Unterschied zu schlechtem Espresso viel zu sehr...
 

Bjoern_U.

Bergaufschleicher
Dabei seit
5. September 2009
Punkte Reaktionen
4.676
Ort
Pfälzerwald + Vorderpfalz
auf den ersten Blick finde ich das Bike langweilig
da könnte auch Cube draufstehen, es würde mich nicht wundern
auf den zweiten Blick bleibt der beim aufgerufenen Preis hängen
ja, die Parts sind hochwertig/teuer
ja, made in Germany ist teuer
ja, es ist ein sehr leichter Alurahmen und blablabla
8000€ ist einfach ein Wort und selbst mit günstigen aber leichten Parts wird man immer noch in einem Bereich von 6000€ landen
immer noch viel Geld für ein langweiliges Bike
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte Reaktionen
9.688
Ort
Allgäu
Was bei einem Reach von 460mm in M kein Drama ist: länger als Spur und Izzo, welche immer wieder gerne als Referenz genannt werden.
Auch wenn der Reach OK ist bei M, es ist einfach ein XC Rahmen mit einer Federgabel mit mehr Federweg.
Spur und Izzo sind für diesen Federweg gebaut, nicht nachträglich nachoperiert wurden.
Das Canyon auch anders kann, haben sie ja jetzt mit dem Torque bewiesen. Da finde ich wirklich nichts zu meckern. Auch beim Spectral viel richtig gemacht.

Ich bin 2015 oder 2016 auch mal ein Nicolai auf der Eurobike gefahren, 500 Reach und 1,30m Radstand. Damals gefühlt extrem, heute bin ich bereits über dem Reach teilweise und es ist nicht mehr extrem.
Sogar mein 1,65m BikeBuddy ist damals bei Nicolai sein erstes 29 HT gefahren und kam damit klar.
 

schmitr3

Rolle
Dabei seit
19. Februar 2007
Punkte Reaktionen
1.745
Der gezeigte Aufbau ist ja auch langweilig mitm schwarz eloxiertem Rahmen.. 😖
Der sieht schon bisschen netter aus;
2326878-ne10s2dl93di-nicolaisaturn11test_1-original.jpg
Nicht wirklich, aber das liegt am Aufbau, nicht am Rahmen.
Verstehe die ganze Diskussion nicht. Nicolai muss ja nicht jedem gefallen, das dürfte denen auch ganz bewusst sein. Und das Nicolai-Besitzer das natürlich als Maß der Dinge bezeichnen, ist genauso einsichtig. Macht doch jeder mit seiner Lieblingsmarke genauso.
 

lupus_bhg

Selbsttätiger Entlüfter
Dabei seit
30. April 2005
Punkte Reaktionen
14.898
Und ich glaube Versand ist nur teuer wenn du diese Holzbox nimmst, bin aber nicht sicher.
Nein.



Wobei ich auch nicht wüsste, was ich in dem Fall mit Holz anfangen sollte.

Einerseits ist es ein bisschen ärgerlich, wenn doch noch unerwartet 60 € mehr auf dem Angebot stehen, andererseits ist es gut für diejenigen, die den Rahmen/das Rad direkt bei Nicolai abholen.
Das Big-N-Dekor kostet übrigens mehr Aufpreis, als der Versand kostet - von daher :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Hammer-Ali

Ich habe nix dagegen überholt zu werden. Leider..
Dabei seit
14. November 2016
Punkte Reaktionen
8.045
Ort
Hamburg
Das Lux Trail ist eine Notgeburt um auf den DC Zug zu springen. Ein aufgebohrtes XC und kein DC.
Ein aufgebohrtes XC ist doch aber die Mutter aller Downcountry-Geschosse.
Muss ich Dir denn alles neu beibringen? :mad:

Ich finde das Nicolai übrigens supersexy! :love:
 

flashmatic

langsamfahrer
Dabei seit
5. April 2009
Punkte Reaktionen
530
Ort
Stuttgart
Nicolai ist eher olympia express oder la marzocco. Schlicht, funktional, hochpreisig.
Das Rad löst als erstes Nicolai einen, wenn auch leichten, Habenwill Reflex aus.
Was mir auffällt: wenn ein anderer Hersteller solche Gusssets nutzen würde, wäre das Geschrei hier bestimmt grösser (Pfusch, Fehlkonstruktion, Verletzungsgefahr,...). Mir gefällt's ja.
 

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
17.276
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Nein.



Wobei ich auch nicht wüsste, was ich in dem Fall mit Holz anfangen sollte.

Einerseits ist es ein bisschen ärgerlich, wenn doch noch unerwartet 60 € mehr auf dem Angebot stehen, andererseits ist es gut für diejenigen, die den Rahmen/das Rad direkt bei Nicolai abholen.
Das Big-N-Dekor kostet übrigens mehr Aufpreis, als der Versand kostet - von daher :D
Okay ,dann ist die Box teurer. Hab meinen Rahmen Freitag Nachmittag beim max abgeholt.. war auch billiger als Versand
 
Dabei seit
11. März 2010
Punkte Reaktionen
793
Ort
[email protected]
Das Lux Trail ist eine Notgeburt um auf den DC Zug zu springen. Ein aufgebohrtes XC und kein DC.

Ich mache in dem Sinne "no DownCountry for old Men" weiter, diese Lektüre bestätigt mir das ...

Mit DownCountry gelingt einfach alles, aber auch ohne, oder war es schon immer da und die Kollegen in der Marketingblase haben da nur was wieder entdeckt 🤣
 
Zuletzt bearbeitet:

McDreck

Cyclist for Justice
Dabei seit
18. Februar 2020
Punkte Reaktionen
4.975
Ort
City Z
Guck dir mal die Fertigung bei Nicolai an, wieviel Know How und Präzision dahintersteckt.
Ist viel Geld, ja, aber den Rahmen fährt man Jahrzehnte!
Jahrzehnte? Sag doch nicht sowas! Hier lesen vielleicht Ehefrauen mit. Wie soll man da rechtfertigen in spätestens fünf Jahren wieder dringendst ein neues Rad zu brauchen?
 

JensDey

Beide Seiten haben unrecht!
Dabei seit
20. Januar 2016
Punkte Reaktionen
6.192
Ort
Ilvesheim -> zwischen Mannheim / Heidelberg
Auch wenn der Reach OK ist bei M, es ist einfach ein XC Rahmen mit einer Federgabel mit mehr Federweg.
Aber, das ist ja die 1a-Definition. Und ich finde das auch OK.
Und tatsächlich haben sie den ja eben nicht "nur" den FW erhöht und damit die Winkel verdreht:
Im Gegenteil: trotz längerer Gabel ist der SW steiler
Spur und Izzo sind für diesen Federweg gebaut, nicht nachträglich nachoperiert wurden.
Beim Lux sind nur die ersten 3 Buchstaben im Namen gleich. Bzw in bike stats 3 von 13 Werten sind gleich.
Das Canyon auch anders kann, haben sie ja jetzt mit dem Torque bewiesen. Da finde ich wirklich nichts zu meckern. Auch beim Spectral viel richtig gemacht.
Ich finde das wieder mal unnötig wertend.
Es muss doch nicht jedes Bike und Bike-Klasse dem gleichen Muster folgen.
 
Oben Unten