Crankbrothers Stamp MTB-Schuhe im Test: Yes, it's a match!

Crankbrothers Stamp MTB-Schuhe im Test: Yes, it's a match!

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8xMC9DcmFua2Jyb3RoZXJzLVN0YW1wLVNjaHVoZS1zY2FsZWQuanBn.jpg
Pedale hatte Crankbrothers schon eine ganze Weile im Programm – seit letztem Jahr gibt es dazu auch die passenden MTB-Schuhe des amerikanischen Herstellers. Kommen die Crankbrothers Stamp-Schuhe an die Flat-Konkurrenz heran? Wir haben sie ausgiebig getestet!

Den vollständigen Artikel ansehen:
Crankbrothers Stamp MTB-Schuhe im Test: Yes, it's a match!

Wie gefallen euch die Crankbrothers Stamp-Schuhe?
 
Dabei seit
25. März 2016
Punkte Reaktionen
1.952
Mir war die Sohle zu steif. Hat mich vom Pedal entkoppelt, und empfand ich als unsicher. Verarbeitung und optisch geil.
Die Sohle vom Impact Pro ist mir auch zu steif. Ich bleibe bei den günstigen, weichen Sohlen von 5.10
 
Dabei seit
19. Juli 2001
Punkte Reaktionen
2.403
Also mein Händler ist von den weißen Schuhen inzwischen etwas genervt.
Die meisten Kunden nehmen sie aus dem Regal, amüsieren sich über die Farbe und wollen dann von ihm wissen warum man auf die Idee kommt einen weißen MTB Schuh anzubieten. Wenn er dann erklärt, dass dies die Fabio Wibmer Edition ist, fragen 90 % wer das denn sein. Nach kurzer Erklärung und mit darauf folgendem verständnislosen Gesichtsausdruck wird der Schuh dann zurück ins Regal gestellt.
Marketingtechnisch 😔

P.S.
Bester Spruch den er mal von einem Kunden nach der Erklärung zu hören bekam: „Na der bekommt ja bestimmt auch für jede Fahrt ein neues, sauberes Paar gestellt“. 😂
 
Zuletzt bearbeitet:

Flussradler

Jeder nach seiner Fasson
Dabei seit
9. Februar 2020
Punkte Reaktionen
165
„Sein eng anliegender Sitz und die gute Polsterung im Fersenbereich sorgen trotz großzügig verteilter Belüftungs-Features für eher moderate Belüftung. So kann der Schuh in einem breiten Temperatur-Spektrum gute Leistungen erzielen, an extrem heißen oder sehr kalten Tagen ist er aber nicht ideal.“

Im Vergleich zum Freerider besser belüftet? Wie beurteilt ihr den Zehenschutz?
 
Dabei seit
8. Juli 2008
Punkte Reaktionen
729
Ort
Monaco
Der Speed lace ist doch nicht einfach ein Schnürschuh, sondern hat so "Gummiband" Schnürsenkel, oder? Schade, dass da nicht drauf eingegangen wird, vor allem der halt im Vergleich zu den normalen Schnürschuhen...
 
Dabei seit
26. April 2014
Punkte Reaktionen
61
Ort
Thüringen
Habe die Schuhe 3 Monate in unterschiedlichen Konditionen genutzt. Die Verarbeitungsqualität ist top und die Passform war sehr angenehm. Aber der Grip.... der Grip kann einchfach nicht mit meinen Specialized 2FO oder FiveTen mithalten:ka:
 

AchseDesBoesen

12inch wheels of steel
Dabei seit
6. August 2003
Punkte Reaktionen
3.685
Ort
Berlin
Also mein Händler ist von den weißen Schuhen inzwischen etwas genervt.
Die meisten Kunden nehmen sie aus dem Regal, amüsieren sich über die Farbe und wollen dann von ihm wissen warum man auf die Idee kommt einen weißen MTB Schuh anzubieten. Wenn er dann erklärt, dass dies die Fabio Wibmer Edition ist, fragen 90 % wer das denn sein. Nach kurzer Erklärung und mit darauf folgendem verständnislosen Gesichtsausdruck wird der Schuh dann zurück ins Regal gestellt.
Marketingtechnisch 😔

P.S.
Bester Spruch den er mal von einem Kunden nach der Erklärung zu hören bekam: „Na der bekommt ja bestimmt auch für jede Fahrt ein neues, sauberes Paar gestellt“. 😂
Als ich mich neulich aufm Dirtmasters umgeschaut habe, war erstaunlich viel Nachwuchs in weißer Wibmer Klamotte unterwegs. Scheint sich schon zu verkaufen das Zeug. :ka:
 
Dabei seit
4. April 2009
Punkte Reaktionen
5.948
Als ich mich neulich aufm Dirtmasters umgeschaut habe, war erstaunlich viel Nachwuchs in weißer Wibmer Klamotte unterwegs. Scheint sich schon zu verkaufen das Zeug. :ka:
Weißer Schuh geht nur bei Streettrial und Asphalt-Pumptrack.
Ich hatte allerdings vor ewigen Zeiten, bevor es Flatpedal-Mtb-Schuhe gab, weiße Adidas Dave Mirrar. Die hatten halt keine weißen Stoff- oder Kunstfasereinsätze, sondern nur weißes Leder und die Zunge war halt weiß. Aber die sahen irgendwie mit ein wenig Pflege auch im Mtb-Einsatz beeindruckend lange gut aus. Übrigens bester Flat-Pedal-Schuh vor Fiveten-Zeiten. Übrigens war die spezielle Fersenkonstruktion auch mega bequem und rausrutschen war selbst ungebunden kaum möglich.
Mein alltime allround Lieblingsschuh.
Könnte Adidas gerne mal wieder auflegen, kaufe ihn sofort.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
1. Juli 2019
Punkte Reaktionen
2.309
Ort
Bonn
Die strap + boa sehen super aus, werde ich mir mal ansehen wenn meine freerider pro durch sind.
Mag das boa System fahre ich auch an meinen snowboard boots, hat mich noch nie im Stich gelassen
 

Tillus

trinkt seinen Kaffee mit Dichtmilch
Dabei seit
24. Januar 2016
Punkte Reaktionen
655
Mir gefallen die weißen Schuhe nicht.

So eine Ausdrucksweise wird auf MTB-News.de nicht geduldet.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

AchseDesBoesen

12inch wheels of steel
Dabei seit
6. August 2003
Punkte Reaktionen
3.685
Ort
Berlin
Weißer Schuh geht nur bei Streettrial und Asphalt-Pumptrack.
Ich hatte allerdings vor ewigen Zeiten, bevor es Flatpedal-Mtb-Schuhe gab, weiße Adidas Dave Mirrar. Die hatten halt keine weißen Stoff- oder Kunstfasereinsätze, sondern nur weißes Leder und die Zunge war halt weiß. Aber die sahen irgendwie mit ein wenig Pflege auch im Mtb-Einsatz beeindruckend lange gut aus. Übrigens bester Flat-Pedal-Schuh vor Fiveten-Zeiten. Übrigens war die spezielle Fersenkonstruktion auch mega bequem und rausrutschen war selbst ungebunden kaum möglich.
Mein alltime allround Lieblingsschuh.
Könnte Adidas gerne mal wieder auflegen, kaufe ihn sofort.
Für Street hatte ich immer den Varial ST Low. Auchn hammergeiler Adidas Schuh, den es seit Jahren nicht mehr gibt und auch nie wieder aufgelegt wurde 😭

41LM37PvcvL._AC_SX425_.jpg
 
Dabei seit
8. Juli 2008
Punkte Reaktionen
729
Ort
Monaco
Muss man denn immer überall was einem nicht passt immer seinen shit zu posten? In den meisten Themen geht's vornehmlich darum wie scheiße etwas ist oder wie schwer oder warum zu teuer oder warum der Name so ist als um das eigentliche Thema.
Sagen wir mal so… Das sind keine Leute, die mit ihrem Leben zufrieden sind und bei denen alles läuft…
 
Dabei seit
15. April 2017
Punkte Reaktionen
1
Mir war die Sohle zu steif. Hat mich vom Pedal entkoppelt, und empfand ich als unsicher. Verarbeitung und optisch geil.
Die Sohle vom Impact Pro ist mir auch zu steif. Ich bleibe bei den günstigen, weichen Sohlen von 5.10
Also mir war die Sohle im Vergleich zu 5.10 auch viel zu steif. Habe den normalen Freerider und den Pro von 5.10. Der Crankbrothers war noch härter als der Pro von 5.10. Nicht mein Ding... Ich bleibe auch bei 5.10.
 
Oben