Crash Section - Bilder, Berichte, Biker-Garn

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

agrohardtail

Am Fenster zum Hof
Dabei seit
29. November 2007
Punkte Reaktionen
0
Ort
Oberhonnefeld
und bei der streckenführung kam man auch nen ganzes stück schneller und vor allem mit mehr schräglage aufs steinfeld.
hab das dieses jahr auch ungewohlt gescrubbt. zum glück relativ flach so das ich mich seitwärts über die steine gerollt habe. bis auf nen derben blauen fleck am oberschenkel und nen paar schürfwunden an der hüfte ist da nix passiert. glück im unglück.
dieses jahr gab es sehr viele stürze am steinfeld, hatte ich in dem maß noch nicht mitbekommen.
 
F

f33lth3fl0w

Guest
Kann ich alles in allem nicht so ganz nachvollziehen. Wenn ich merke, dass ich schneller ankomme, dann drücke ich mich eben weniger ab. Wundere mich auch ziemlich oft, warum die Fahrer beim Absprungstein so sehr pushen.
Kurzum: Einfach das Bike unter sich arbeiten lassen und den Gegendruck von unten mit den Beinen absorbieren; etwa so wie beim "Kurvendrop" zuvor.
Wird aber wahrscheinlich einfach die Rennsituation und die geänderte Streckenführung sein.

Edit: Soll die Debatte nicht ausarten lassen; finde nur Diskussionen zu Fahrstil und Linienwahl recht interessant:).
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

agrohardtail

Am Fenster zum Hof
Dabei seit
29. November 2007
Punkte Reaktionen
0
Ort
Oberhonnefeld
du bist auch beim wegdrücken sehr weit gekommen.
das problem war viel mehr die anfahrt auf den absprung stein. du kamst einfach mit mehr schräglage an und dann geht dir halt auf den steinen mal schnell das VR weg. aber bringt ja nix das jetzt stundenlang zu erklären, denke die leute die mitgefahren sind können das so bestätigen.
 
F

f33lth3fl0w

Guest
Okay, in Anbetracht der Streckenführung kann ich da nicht mitreden;). Konnte dieses Jahr leider nicht dabei sein.
 
Dabei seit
30. Juli 2001
Punkte Reaktionen
2.673
Ort
Pfalz
Okay, in Anbetracht der Streckenführung kann ich da nicht mitreden;). Konnte dieses Jahr leider nicht dabei sein.

ich glaub max bender braucht man auch nichts ueber linienwahl zu erzaehlen! ein fehler ist bei hohem tempo schnell passiert..ich bin gottseidank auch immer gut drueber gekommen..aber am freitag wurd das steinfeld ja auch jemanden so zum verhaengniss das er sein ganzes weiteres leben an einen rollstuhl gefesselt sein wird! also ball flach halten...erst recht wenn man nicht dabei war...
 
Dabei seit
30. Juli 2001
Punkte Reaktionen
2.673
Ort
Pfalz
mich persöhnlich hat das wochenende etwas nachdenklich gemacht! die verletzungsstatistik war schon immens..auch was die schwere der verletzungen angeht! jeder weiss zwar irgendwo im hinterkopf das ein verletzungsrisiko da ist..das aber wirklich jemand so schwer stuerzt das er gelaehmt ist..das ist ne ganz andere liga! klar ist das steinfeld nicht umbedingt die anspruchstvolle stelle..eigentlich wars mit das leichteste an der ganzen ixs strecke , aber das tempo dort ist hoch und ruck zuck trift man mal die einfahrt nicht 100% und schon isses passiert! 1000 mal gehts gut...aber einmal halt nicht! fabian barel hat ein sehr gutes statement dazu vor ein paar tagen gebracht..er hat sich ja auch auf seinem hometrail sehr schwer verletzt : One of the main rules of our sport is that we can fall at any moment and we would be suprised to see how many times we arrive at the bottom safely! ....And falling is part of the game!
http://dirt.mpora.com/news/fabien-barel-update-2.html
 
Zuletzt bearbeitet:

agrohardtail

Am Fenster zum Hof
Dabei seit
29. November 2007
Punkte Reaktionen
0
Ort
Oberhonnefeld
gibt gerüchte, aber richtig wissen tut es keiner.
angeblich leatt brace in den rücken weil er kein sj anhatte, aber genauso oft hört man was von gebrochenem rückenprotektor, kann aber auch einfach sein das der sich so hart auf nen stein geschmissen hat(z.b. die dicke stufe am ende des steinfeldes) das selbst nen protektor nix nutzte.
wirft auf jedenfall nen schatten auf das ganze festival, aber was soll man tun? die strecken leichter machen weil die fahrer schneller und risikofreudiger werden ist wohl nicht der richtige weg, da schwere verletztungen oft durch hohe geschwindigkeit auftreten. aber die strecken durch mehr kurven langsamer zu machen zwingt die fahrer wieder mehr risiko einzugehen.
es ist halt einfach ne sportart bei der man sich oft am limit befindet und da trifft es halt immer mal wieder jemanden. die manchen weniger hart und andere leider sehr hart. aber das haben wir uns ja im endeffekt selbst ausgesucht.
 

deimudder

Käpt'n Hessen
Dabei seit
6. Februar 2004
Punkte Reaktionen
712
Ort
dess geht disch en scheissdrägg a
Hab mich länger mit einem seiner Kumpels vor dem Start unterhalten können. Gemäß seiner Aussage hatte er SJ und LB an. Der Gestürzte ist halt erst ein 1/2 Jahr am fahren, aber dies schon recht aggressiv. Am Steinfeld soll's ihn ausgehebelt haben und er ist Kopf über im Steinfeld eingeschlagen. Helm hats der Länge nach durchgerissen, LB gebrochen und die obersten beiden Platten vom Rückenprotektor.

Drücke hier nochmals mein Beileid an alle aus. Auch im Namen der Gravity Pilots. Hoffe aber, dass evtl. eine Besserung eintritt und die Lähmung nicht von Dauer ist.
 
Dabei seit
30. Juli 2001
Punkte Reaktionen
2.673
Ort
Pfalz
wie die alle total teilnahmslos schauen die zuschauer..definitiv auch ne dumme stelle zum stuerzen
 

Hopi

Rattenfänger :o)
Dabei seit
10. Oktober 2006
Punkte Reaktionen
71
Aber das Foto ist gut geworden, da gibt es mal nix.
 

Birk

BingoBongo!
Dabei seit
8. Februar 2005
Punkte Reaktionen
90
Ort
Darmstadt
Mich hat es am Montag auch am zweiten Steinfeld erwischt, zu schnell rein gekommen komisch ausgehebelt und hinter der unteren Steinstufe mit dem Vorderrad eingeschlagen und entsprechend über den Lenker. Naja, nachdem was ich inzwischen gehört hab, habe ich es mit zwei gebrochenen Radiusköpfchen noch ganz gut erwischt. Ich wünsche allen gute Besserung.
(extra Gruß noch an denjenigen mit dem gebrochenen Handwurzelknochen)
 

cmon

Master of Disaster
Dabei seit
8. Juli 2009
Punkte Reaktionen
462
Ort
Wildflecken / München / Dornbirn
ich fands krass, wie einem beim zielsprung der lenker abgebrochen ist bei der landung, sah brutal aus, scheint aber glimpflich ausgegangen zu sein, da er aufgestanden ist und dann weiter rumgelaufen ist.
 

chakamoto

Who dares wins!
Dabei seit
3. November 2005
Punkte Reaktionen
0
Ort
Bremen
wbergixsrookiescup2010-179.jpg


Ein paar mehr:

http://www.chakamoto.de/wordpress/?p=1769
 

Carnologe

Trololo
Dabei seit
20. Februar 2008
Punkte Reaktionen
9
Ort
Heidelberg
Sorry, aber ich brech gleich ab vor lachen!!! :lol: :lol: :lol:
Ja, er hat sich bestimmt weh getan und so...

[nomedia="http://www.youtube.com/watch?v=nX2gOWb9PzM&feature=related"]YouTube- Kleiner Unfall beim Parkour ☺[/nomedia]
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben