CREE XM-L T6 1600L LED Bicycle Light taugt die was?

Nachor

immer grauer
Dabei seit
27. November 2006
Punkte Reaktionen
7
Ort
Wetterau
Hallo Gemeinde, da es ja immer mehr Cree T6 Lampen auf der Bucht gibt, hat diese hier schon jemand ?
Inklusive LIPO

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll...05235161&lgeo=1&vectorid=229487#ht_5477wt_922

oder diese

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=400323344264#ht_3387wt_1180

mit 4 * AA zu betreiben. Keine Ahnung mit welcher Spannung die hier betrieben wird, eine Reihenschaltung der 4 AA erscheint mir aber unsinnig. Würde gerne vorhandene Lio Akku mit 7,2 Volt anschliessen , was dann wohl eher nicht geht. Aber den Preis als zweitlampe für den Lenker inkl Halter ist TOP
 

Nachor

immer grauer
Dabei seit
27. November 2006
Punkte Reaktionen
7
Ort
Wetterau
die Optik sei mal dahingestellt, und den Plastikhalter kann ja immer noch verwerfen und was anderes dranbauen. Das Lichtbild hätte mich halt interessiert, weil die Teile recht klein sind. Von der Öffnung her ähnlich zu meiner Cree Taschenlampe (Q5). Zu der bin ich halt gerade auf der Suche , eine billige kleine Lösung
 
Dabei seit
1. April 2011
Punkte Reaktionen
0
Ort
Wien
An unsere Elektronik Spezis :daumen:

Wie kommt es das ich eine Cree Headlight bekommen habe wo 2x 18650 Paralell ins Batteriefach kommen und das Ladegerät hat ~4V Ladespannung wärend bei einem anderen Set 2x2 18650 (paralell und seriell) verwendet werden (Ladegerät 8,4V).

Die LED selbst verwendet doch etwa 3V bei Einstellung auf High (gemessen neben an den Lötstellen neben der LED)

Wofür also 2 Akkus seriell schalten?

LG

Stefan
 
Dabei seit
13. August 2005
Punkte Reaktionen
24
Ort
Baden, Österreich
es sollte eher ca. 3.7 V sein ...


Erklärung zu den Lampen:
die laufen mit unterschiedlichen Schaltungen
;)

PS: imho ist es "schwieriger", für billige Schaltungen, mit "nur" einer Zelle voll zu befeuern, Step-down funkt bei denen üblicherweise sicherer ...
 

bobons

Useless Engineer
Dabei seit
16. August 2009
Punkte Reaktionen
2.047
Ort
Karlsruhe
das heisst da kommen 8V zur Platine und die reduziert die Spannung dann?

LG

Jein:

Da gibt es unter anderem noch eine Konstantstromquelle.

LEDs sind keine Widerstände, sie begrenzen den Strom nicht. Das bedeutet sie würden an einer Spannungsquelle den maximalen Strom entnehmen, den diese abgeben kann, und dabei wahrscheinlich zerstört werden (wahrscheinlich, weil es auch auf die Spannung, Innenwiderstand der Quelle etc. ankommt). Man muss also den Strom begrenzen oder die Spannung so weit runterregeln, dass nicht die volle Vorwärtsspannung der LED abfallen kann, dann wird auch der Strom begrenzt.

Ledwhitecharcurp.png

Quelle: Wikipedia

Falls Du Dich nun fragst, warum die Spannung nicht einfach mit einem Widerstand reduziert wird: das geht natürlich einwandfrei, aber: der Widerstand muss den Strom in Wärme umwandeln, der für die LED zuviel ist, bei einer Spannung von Uein-ULED. Dabei entstehen schon mal bis zu 50% Verlustleistung nur am Widerstand, was extrem ineffizient wäre.
 

bobons

Useless Engineer
Dabei seit
16. August 2009
Punkte Reaktionen
2.047
Ort
Karlsruhe
Mein Akkupack hat einen Zellendrift von 120 mV, obwohl bei ca. 60% über die letzten Monate trocken gelagert. Gerade mal geladen, entladen und wieder geladen: knapp 3000 mAh statt den zuletzt geposteten 3600 mAh. Dabei waren alle Zellen aus der gleichen Charge.

PS: Zellendrift ist nach weiteren 2 mal Laden und Entladen wieder bei 10 mV.
 

bobons

Useless Engineer
Dabei seit
16. August 2009
Punkte Reaktionen
2.047
Ort
Karlsruhe
Hintergrundwissen ftw! :D

Ich habe meine Lampe diese Woche komplett auf dem Arbeitsweg benutzt, mit Streulinse und Blendschutz.
Der Original-Akku ist seit Sonntag abend im Freien gewesen (bei 0-6 °C nachts), die Status-LED leuchtet immer noch nicht rot (das heisst: U > 6,9 Volt). Laufzeiten waren bisher:

2:46 Stunden auf 100%
3:52 Stunden auf gefühlt 40%

Die kleine Stufe reicht dabei noch gut aus um etwas zu sehen, das Flutlicht benutze ich nur auf Landstrassen, hauptsächlich um besser gesehen zu werden. Ich hätte nie gedacht dass der Akku bei den Temperaturen für eine Woche Mischbetrieb reicht, ich habe eigentlich schon am Mittwoch mit einem Ausfall gerechnet und zusätzlich eine Reserve-Lampe montiert.
 
Dabei seit
1. April 2011
Punkte Reaktionen
0
Ort
Wien
Wie hast du den Blendschutz realisiert?

Kannst du mal ein Foto reinstellen wo man die aktuelle Ausleuchtung sieht?

Danke

LG
 

bobons

Useless Engineer
Dabei seit
16. August 2009
Punkte Reaktionen
2.047
Ort
Karlsruhe
Der Blendschutz besteht bisher nur aus Pappe, war mal als Provisorium gedacht. Das Stück ist vorne rund und ragt nach vorne über die Lampe. Wenn ich den Spot ca. 10-15 m vor das Rad richte, kommt nicht mehr Restlicht nach oben als bei einem Autoscheinwerfer - ich werde als auch von weitem noch wahrgenommen.
Dafür wird oben nichts mehr angeleuchtet, aber herabhängende Äste sind auf Strassen und Radwegen selten.

Bild von der Ausleuchtung mit Streulinse hatte ich mal gemacht, zum Vergleich mit der Standard-Linse:



Ich komme leider in nächster Zeit nicht dazu Nightshots zu machen.
 
Dabei seit
1. April 2011
Punkte Reaktionen
0
Ort
Wien
Ich hab ne kleine Testrunde gemacht, vor allem mit der 2ten Cree am Helm ist die Beleuchtung auch bei völliger Dunkelheit ausreichend für langsame Technische Sachen oder mittelschnelle S0,S1 Abfahrten

Fotos mit dem Iphone 4s also nix normiertes oder so, aber ich würde sagen subjektiv kommt das sehr gut an das erlebte ran.

Helm + Lenker


Nur Lenker


Sigma Sport Micro (quasi nix)


Setup am Lenker
 
D

Deleted 218042

Guest
Was fungiert bei der Lampe den als Kühler?
Dieses Alu Teil das eingeschraubt ist und sichtbar wird wenn man den Reflektor abnimmt?

Das ganze Gehäuse ist der Kühler. Was Du meinst ist (vermutlich) der "Star", eine kleine platine auf der die eigentliche LED sitzt und die der Wärmeübertragung aus der LED an das Gehäuse dient.
 
Dabei seit
10. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
0
Hab mich sicher etwas falsch ausgedrückt.
Klar ist das Gehäuse der eigentliche Kühlkörper.
Aber wenn hier geschrieben wird das zwischen LED und "Kühler" Wärmeleitpaste hin soll frage ich mich halt wo genau der "Kühler" sitzt bzw. welches Bauteil damit genau gemeint ist.
 
D

Deleted 218042

Guest
Aber wenn hier geschrieben wird das zwischen LED und "Kühler" Wärmeleitpaste hin soll frage ich mich halt wo genau der "Kühler" sitzt bzw. welches Bauteil damit genau gemeint ist.

Die kommt zwischen den Star und die Platte auf die er geschraubt wird. Die LED ist gut an den Star angebunden (und wenn nicht lässt sich das kaum ändern) aber zwischen Star und Gehäuse kann etwas Paste nicht schaden. Bei den Lampen dich ich bisher auseinandergenommen habe (alles Magicshine) war die aber immer ab Werk vorhanden.
 

21XC12

Schlüsselbein 3.0
Dabei seit
17. Oktober 2011
Punkte Reaktionen
1.384
Hält die Lampe auch bei ruppigen Abfahrten am Lenker ohne nach unten zu rutschen?? Hat da jemand Erfahrungen? Einem Bekannten von mir ist seine Lampe bei Wurzelpassagen immer nach unten gerutscht, so dass ihm die Lampe irgendwann auf die Zehen geleuschtet hat, weil die Lampe zu schwer war bzw. der Gummi nicht stramm genug!! Die Cree ist ja mit 87 g nicht leicht, aber auch nicht richtig schwer.
 

bobons

Useless Engineer
Dabei seit
16. August 2009
Punkte Reaktionen
2.047
Ort
Karlsruhe
Hält die Lampe auch bei ruppigen Abfahrten am Lenker ohne nach unten zu rutschen?? Hat da jemand Erfahrungen?

Bei mir überlebte die Lampe kein Schlagloch ohne zu rutschen. Einfache Abhilfe: einen Gummistreifen (die z.B. bei Rücklichtern dabei sind, um die Halterung auf verschiedene Sattelrohre anzupassen) zwischen Lampe und Lenker. Moosgummi etc. geht natürlich auch.
 

21XC12

Schlüsselbein 3.0
Dabei seit
17. Oktober 2011
Punkte Reaktionen
1.384
Meinst du einen Schaumstoffstreifen wie auf dem Bild (roter Pfeil)??? Der war bei mir schon dran.

 
Dabei seit
10. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
0
Moosgummi ist nicht gleich Moosgummi.
Der bei mir ab Werk verbaute ist kaum rutschhemmend.
Da gibt es besseres.
Man könnte z.b. ein Stück dieser Gummis einkleben die man zum abdichten von Fenstern und Türen verwendet.
Aber das sind alles so Kleinigkeiten die bei dem Preis nie perfekt gelöst sind aber auch bei teuren Produkten nicht immer perfekt ist.
 
Oben Unten