Cross-Country RACE-Bikes (NUR BILDER!!!!!!!) - Teil 3

Dabei seit
5. März 2012
Punkte Reaktionen
42
Ort
München
Trek Top Fuel P1 - ich liebe es :)
 

Anhänge

  • 20201105_182150.jpg
    20201105_182150.jpg
    213,6 KB · Aufrufe: 294
  • 20201107_160159.jpg
    20201107_160159.jpg
    530,8 KB · Aufrufe: 293
Dabei seit
19. November 2009
Punkte Reaktionen
13
Ein schlechter Schnappschuss bei dichtem Nebel von meinem ersten XC-Fully seit Jahren.

Über das Bike findet sich so gut wie nichts im Internet - mit viel Mühe bekommt man zumindest die ungefähre Geometrie und Features des Rahmens heraus.

Alles in Allem bin ich jedoch sehr positiv angetan; bei der Ausstattung gibt es noch viel zu tun (LRS, Vario-Stütze, Kurbel, Kassette, ...) aber die Basis stimmt! Schön steifer Rahmen mit gutem Hinterbau und progressiver Geometrie (68° LW, langer Reach, hier in Größe XL).

Entschuldigt die "Alltags"-Ausstattung mit Licht und Werkzeugflasche. Auch für meinen alten weißen Sattel muss ich noch passenden Ersatz finden.

20201128_085055.jpg
 
Dabei seit
19. November 2009
Punkte Reaktionen
13
Vielen Dank für eure Antworten!

So gut sich das Bike auch fahren lässt - das Nischendasein hat definitiv seine Nachteile. Der Versuch ein Schaltauge oder bspw. Drehmomentangaben für die Rahmenschrauben zu finden ist ein kleines Abenteuer für sich.

Wie dem auch sei, vielleicht mache ich die Tage nochmals ordentliche Bilder vom Bike, spätestens jedoch nach den nächsten Umbauten.


@hardflipper der gesamte Rahmen ist für den Einsatzbereich eigentlich eine Nummer zu wuchtig. Eine dickere Gabel würde das Ganze optisch etwas entschärfen.
Allerdings ist der Rahmen dafür auch ordentlich steif, bei Weitem besser als das vorherige Bergamont Fastlane, eher schon auf einem Niveau mit meinem Santa Cruz Hightower - und das Ganze bei rund 2,2kg für den Rahmen inkl. Dämpfer (meine das Gewicht mal irgendwo aufgeschnappt zu haben, Gr. M wenn ich mich Recht entsinne).
 
Dabei seit
28. Februar 2004
Punkte Reaktionen
51
Ort
Stockholm
Oben