Cross-Country RACE-Bikes - Teil 3

MS1980

Geisterfahrer
Dabei seit
21. Juli 2009
Punkte Reaktionen
222
Ort
Hamburg / Rostock
die Bilder sind sehr unvorteilhaft gemacht und auch net so toll von der Qualität her ...

man sieht deshalb leider nur das grobe, aber die einzelnen Komponenten nicht, schade ...

ist nen 26 und 29er, wenn ich das jetzt richtig sehe ...,oder?

sehen ganz gut aus ...
 
Dabei seit
24. März 2009
Punkte Reaktionen
0
Ort
Luxemburg
Hallo,
Dann zeige ich euch mein Cube AMS 100 xt von 2009:
(Momentan noch bei 12,959 kg)--> Ziel 11,5 kg


und mein Scott Yecora (Zweitbike) von 2002:
(Momentan noch bei 13,090 kg)

 

MS1980

Geisterfahrer
Dabei seit
21. Juli 2009
Punkte Reaktionen
222
Ort
Hamburg / Rostock
1,5kg weniger is ne ganze Menge, aber auch viel Geld ...


viel spaß dabei ...:daumen:

stell denn mal nen Vorher /Nachher Bild rein ...;)



ps. ich baue mein Amr auch gerade um ...:D und Bilder gibts später ...:daumen:
 
Dabei seit
24. März 2009
Punkte Reaktionen
0
Ort
Luxemburg
Ja 1,5 kg sind viel, wenn die Fat Alberts abgefahren sind kommen wieder leichtere ran ca. 300 - 350 g weniger;
Lenker, Vorbau, Sattelstütze, Sattel tausche ich gegen die Ritchey WCS Serie mit hope Sattelklemme ca 260 g weniger für ca 225 Euro;
bei den Laufrädern bin ich noch nicht sicher was ich nehmen soll
meine momentanen wiegen mit Schnellspanner 2153 g (DT Swiss XPW 1800).

Hast du vielleicht einen Vorschlag für leichtere Laufräder am besten sogar in weiß?
 

MS1980

Geisterfahrer
Dabei seit
21. Juli 2009
Punkte Reaktionen
222
Ort
Hamburg / Rostock
das Gewicht ist natürlich der Hammer,allerdings sind solche leichten teile auch nur begrenzt zu empfehlen ...

je nachdem wie dein fahrstil und deine umgebung ist ...

für schweres Gelände sind sie wohl nix,geschweige zum droppen oder ähnliches ...

mein alter leichter LRS habe ich über 1Jahr gefahren und der hat super gehalten, obwohl ich selber 83kg wiege(ohne Klamotte) ...

naja, mußt halt abwägen was dir wichtig ist, leicht und teuer oder ...
 

Geisterfahrer

unplugged
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte Reaktionen
14.579
Ort
Nordbaden
Ja 1,5 kg sind viel, wenn die Fat Alberts abgefahren sind kommen wieder leichtere ran ca. 300 - 350 g weniger;
Lenker, Vorbau, Sattelstütze, Sattel tausche ich gegen die Ritchey WCS Serie mit hope Sattelklemme ca 260 g weniger für ca 225 Euro;
bei den Laufrädern bin ich noch nicht sicher was ich nehmen soll
meine momentanen wiegen mit Schnellspanner 2153 g (DT Swiss XPW 1800).

Hast du vielleicht einen Vorschlag für leichtere Laufräder am besten sogar in weiß?

Meinst Du die mit Schraube? Denn die normale sollte man sich aus Gewichtsgründen nicht kaufen, die ist recht schwer. Dann lieber ne KCNC, hat die gleiche Form wie die Vorgänger-Hope, ist aber insgesamt filigraner und deutlich leichter.
 

Cuberia

Bikeshredder
Dabei seit
20. März 2005
Punkte Reaktionen
45
Ort
Ahlen
das Gewicht ist natürlich der Hammer,allerdings sind solche leichten teile auch nur begrenzt zu empfehlen ...

je nachdem wie dein fahrstil und deine umgebung ist ...

Naja, Einsatzgebiet Crosscountry...sollte sich verstehen :daumen:...sonst besser nix Leichtbau...und n Schwergewicht darfste für die Räder auch nicht sein...bis 85 kg .
 

bikeaddicted

Sticky Bad Boy Lee
Dabei seit
7. Februar 2009
Punkte Reaktionen
3
Ort
jwd
Absolut geiles Bike!

Die Brems-/Schalthebeleinstellung passt wirklich so?


Schöne Bilder.

Wie wär's denn mit jeweils einem von der Antriebsseite?


Mir gefällt das 29er besser.

Nicht so viel weiß dran... bzw. passt dieses da besser...


Obwohl die Sattelklemmung beim 26er echt schön gelöst ist :)

-> Warum muss die Klemmung rot sein :confused:
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
24. März 2009
Punkte Reaktionen
0
Ort
Luxemburg
Da...in weiß und für "kleines" Geld.:daumen:

Gewichtsmäßig super Laufräder allerdings ist der Preis für mich Student hoch.
Das Maximalgewicht sollte jedoch in Ordnung sein wiege im Moment 76 kg

Ja ich meine die Hope Klemme mit Schraube die andere wäre zu schwer.
Ich mache eigentlich keine Sprünge, wurzelige und steinige Trails sind jedoch vorhanden, vielleicht kennt ja jemand Die "kleine Luxemburger Schweiz" (Müllerthal)
 

Jaypeare

Unmöglich
Dabei seit
21. Juli 2005
Punkte Reaktionen
359
Ort
Gräfenberg
Gewichtsmäßig super Laufräder allerdings ist der Preis für mich Student hoch.
Das Maximalgewicht sollte jedoch in Ordnung sein wiege im Moment 76 kg


Sollte "XPW1800" nicht eigentlich für ca. 1800g stehen? Da haben die Schweizer wohl ein wenig geschummelt. ;)

Ein wenig schwerer, dafür auch ein wenig billiger.
Noch ein wenig schwerer, noch ein wenig billiger

Die Funworks-LRS sind vom Preis-Gewichts-Verhältnis schon mit das beste, was ich kenne. Qualität ist auch in Ordnung, Wunder darf man natürlich nicht erwarten. Aber ich fahre einen N-Light/Universe LRS seit Längerem, und der macht Null Probleme. Sonst ein heißer Tipp: Fulcrum Red Metal 5, 1800g für 160 EUR. Leider nicht in weiß, und richtig leicht dann halt auch nicht mehr.​
 
Dabei seit
2. April 2008
Punkte Reaktionen
3.089
nur die von dt direkt vertriebenen lrs halten die gewichte die sie auch in der bezeichnung tragen.

der xpw 1800 wird von dt für cube gebaut.
da hat das 1800 nichts zu bedeuten.
 

taunusteufel78

MTBC Wehrheim
Dabei seit
15. Juni 2008
Punkte Reaktionen
7.267
Wenn du das selbst bist, dann habe ich dich gesehen. Mir hat es die Nacht um 5.15 Uhr schön das Schaltwerk in die Speichen gefeuert. :heul:

Aber das Wetter und somit auch die Strecke waren doch extrem.
Aber Spass hat's gemacht...
 
Dabei seit
14. Februar 2008
Punkte Reaktionen
910
Ort
Im Taunus
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten